Kreisklasse A Staffel 1

20.Spieltag



FV Leopoldshafen (2.)

-
VSV Büchig (9.)

(6.) Sascha Krebs
(16.) Sascha Krebs
(66.) Nico Nothacker
1
2
3
:
:
:

0
0
0





FV Rußheim (6.)

-
FV Sportfr.Forchheim II (13.)

(35.) Daniel Müller


(75.) Ufuk Arican
1
1
1
2
:
:
:

:
0
1
2
2

Christopher Baumann (45.)
Marco Oberle (69.)




FV Liedolsheim (10.)

-
FC Germ.Neureut (4.)


0
:
1
Dennis Schindler (89.)




FC 08 Neureut II (14.)

-
DJK Daxlanden (15.)


0
:
1
Marius Wöllner (67.)



FC Germ.Friedrichstal II (8.)

-
DJK Mühlburg (3.)


0
:
1
Alexandru Moldovan (85.)




FV 04 Wössingen (12.)

-
FV Fortuna Kirchfeld II (11.)

(22.) Moritz Kolb
(42.) Moritz Kolb

(85.) Colin Oberst
1
2
2
3
:
:
:

:
0
0
1
1


Paul Manuel Ciobu (63.)





GSK Karlsruhe (16.)

-
FC Alem.Eggenstein (1.)




(85.) Hamza Bouhouch
0
0
0
1
:
:
:

:
1
2
3
3
Justin Wagenführer (31.)
Danny Zimmerer (68.)
Florian Britsch (76.)




FV Daxlanden (7.)

-
FV Linkenheim (5.)

(12.) Giovanni Scalia
(39.) Georg Eirich
1
2
2
:
:
:

0
0
1


Norman König (47.)




20.Spieltag – DJK Daxlanden gewinnt Kellerduell
Mühlburg und Neureut mit späten Siegen – Remis in Dettenheim

Im Gleichschritt marschiert das Spitzenquartett der Liga, alle vier Teams auf den oberen Rängen konnten Siege an diesem Wochenende einfahren. Zu einem erwarteten 3:1 Erfolg kam der Primus vom FC Alemannia Eggenstein (1.,55 Punkte) an der Hermann-Schneider-Allee gegen Schlusslicht GSK Karlsruhe (16.,7 Punkte). Den dritten »Dreier« in Folge auf fremdem Platz sicherten Wagenführer, Zimmerer und Britsch und verteidigten souverän ihr zehn Punkte-Polster auf Rang zwei; die Genc-Truppe kam in den Schlussminuten lediglich noch zum Anschlusstreffer von Bouhouch und wartet seit drei Spielen zuhause bereits auf einen eigenen Zähler. Zu einem ungefährdeten 3:0 Heimsieg kamen die »Schröcker« vom FV Leopoldshafen (2.,45 Punkte) gegen den VSV Büchig (11.,20 Punkte), damit bestätigte die Nischke-Elf exakt das Ergebnis aus der Hinrunde. Krebs ebnete durch seinen Doppelpack in der ersten Viertelstunde den Weg zum dritten Heimerfolg im neuen Jahr, Nothacker beseitigte Mitte der zweiten Halbzeit alle Zweifel und festigte seinen Farben weiter Relegationsrang zwei. Mächtig kämpfen mussten die Blau-Weißen von der DJK Mühlburg (3.,45 Punkte) ehe der 1:0 Sieg in Stutensee gegen die Reserve des FC Friedrichstal (8.,24 Punkte) unter Dach und Fach war. Bis fünf Minuten vor dem Ende mussten die Anhänger der DJK warten bis Moldovan in Unterzahl noch der Siegtreffer für die Mannen um Coach Waidmann gelang. Damit revanchierte man sich für die einzige Heimniederlage (1:2) dieser Runde im Hinspiel. Noch spannender machten es die Germanen aus Neureut (4.,44 Punkte) - Schindlers goldener Treffer beim FV Liedolsheim (10.,20 Punkte) dauerte fast bis zur Schlussminute. Damit können die Ballermänner der Liga weiter vom Aufstieg träumen, Rang zwei ist gerade mal ein »Dupfen« entfernt. Der FVL hingegen musste bereits die vierte Nullnummer in Serie auf eigenem Gefilde hinnehmen, trotz des Negativlaufes kann man die Runde im gesicherten Mittelfeld entspannt zu Ende spielen. Der Verlierer an diesem Wochenende war der FV Linkenheim (5.,39 Punkte), im Auswärtsspiel musste man sich 1:2 gegen den FV Daxlanden (6.,33 Punkte) geschlagen geben. Die Birkenfelder-Equipe ist weiter im Aufwind, die Garanten beim dritten Erfolg hintereinander waren Scalia und Eirich mit ihren Treffern in Durchgang eins, damit klettert die Heimelf bereits auf Platz sechs im Ranking. Der schnelle Anschluss durch König kurz nach dem Pausentee reichte nicht mehr um was Zählbares aus dem August-Klingler-Stadion mitzunehmen, nach der Niederlage rückt der Relegationsrang bei sechs Zähler Rückstand in weite Ferne. Keinen Sieger sahen die Zuschauer in Dettenheim , der FV Rußheim (7.,32 Punkte) und die Sportfreunde Fochheim II (13.,19 Punkte) teilten sich beim 2:2 die Punkte. Müller brachte die Heimelf in Front, aber Baumann und Oberle stellten die Partie auf den Kopf ehe Routinier Arican den Rußheimern noch ein Remis sicherte. Die Oehlbach-Schützlinge bleiben durch die Punkteteilung bereits zum vierten Mal zuhause in Serie unbesiegt; die Rheinstettener sind die Remiskönige - das Unentschieden war das siebte in dieser Spielzeit. Nach zuletzt drei Pleiten durfte der FV Wössingen (9.,21 Punkte) diesmal wieder jubeln, mit 3:1 besiegten die Beckmann-Jungs die Gäste des FV Fortuna Kirchfeld II (12.,20 Punkte). Ein Doppelpack von Kolb und ein später Treffer von Oberst sicherten den fünften Erfolg an der heimischen Wössinger Strasse; Gäste Akteur Ciobu machte es durch sein zwischenzeitliches 1:2 nochmal spannend. Im Kellerduell besiegte die DJK Daxlanden (14.,16 Punkte) den FC Neureut II (15.,14 Punkte) auf eigenem Platz mit 1:0 und beendet eine Serie von fünf Niederlagen in Folge. Marius Wöllner war der Mann des Tages »An der Sandgrube« , seine Bude Mitte der zweiten Halbzeit war die einzige in diesem Spiel und bescherte der Reiser-Elf bereits die siebte Niederlage in Folge. Nach der dunklen Serie muss man im Neureuter Lager den Kontrahenten aus Daxlanden in der Tabelle davonziehen lassen, mit sieben Punkten Vorsprung hat man allerdings immer noch ein kleines Polster zur roten Zone.

In der Torschützenliste gab es an diesem Spieltag keine Veränderungen, Toni Katic (Germania Neureut) führt weiter mit 25 Hütten die Liste an. Sein Kollege Christian Butz (Germania Neureut) und Kevin Leger (FV Leopoldshafen) folgen ihm mit jeweils 15 Treffern .


21.Spieltag - Spitzenspiel am Bahnhof
Der zweite Tabellenplatz zur Ausschreibung - Neureuter Derby




FC Germ.Neureut (4.)

-
FC 08 Neureut II (15.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr
Rene Söllner
4:5
4:0

21.Spieltag - »Derbysieger« FC 1908 II reist zum Gemeinderivalen, Germania - eigentlich der hochhaushohe Favorit im anstehenden Spiel. Dass waren sie aber auch im Hinspiel, dass dann völlig sensationell die Reserve aus der Sandgrube gewinnen konnte. Mindestens genauso überraschend das Ergebnis von 5:4 … Das sollte den Einheimischen im kommenden Treffen nicht mehr passieren. Man sollte den FC II ernst nehmen - zudem besitzen die Jukic-Jungs weiterhin die Chance aufzusteigen. Der stärkste Sturm (70) sollte die zweitschwächste Defensive (49) und Letzten der Rückrundentabelle vor unlösbare Rätsel stellen. Der FC ist zwar Vorletzter, könnte aber schlupfen, weil die DJK Daxlanden in die B-Klasse runter muss. Das fairste Team der Tabelle wird in den kommenden neunzig Minuten die Nächstenliebe ad Acta legen und Vollgas geben. Alles andere als eine Schlappe am Schulberg wäre eine Sensation. Bereits achtmal trafen die beiden »Spundenfresser«-Bataillone aufeinander - fünfmal gewann Germania und dreimal die Nullachter-Reserve.



FV Linkenheim (5.)

-
FV Liedolsheim (10.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr
Matthias Kremser
1:0
2:1

21.Spieltag - Reichlich Remis wenn die FVL-Athleten ihren Wettstreit ausübten. Sechs der zwanzig Konvents endeten geteilt. Routinier, Badhofer, entschied das Hinspiel mit dem goldenen Treffer - der zehnte Linkenheim-Dreier bei vier Siegen der Liedolsheimer. Doch seit den Aufzeichnungen seit 2010 stießen wir auf keinen einzigen Sieg der »Ginggel« über die »Schnecken«. Dass sich das im kommenden Spiel ändern könnte - möglich, aber es wäre sicherlich eine Überraschung, denn die fünftstärkste Heim-Equipe, der FV Linkenheim, besitzt, auch wenn es keiner beim FV hören möchte, theoretische Chancen auf den zweiten Tabellenplatz. Und wie sagt man so schön ... "Man sollte die Kuh nicht verteilen, so lange sie noch lebt!" Oder war's der Bär? Seit fünf Heimspielen haben die Klapuh/Gogol-Jungs keinen Heimfight mehr verloren (11 Punkte,11:3 Tore) - sechs Punkte fehlen zum Zweiten. Liedolsheim freut sich auf's Auswärtsspiel, denn zuhause läufts augenblicklich quadratisch, wenig praktisch und kaum gut. Mit 20 Punkten haben die Jungs aus Dettenheim aber die Schäfchen im Trockenen. Locker kann man nach Linkenheim reisen.



FC Alem.Eggenstein (1.)

-
FV Daxlanden (6.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr
Ahmed Semo
2:0
2:0

21.Spieltag - Der Spitzenreiter und Kreispokalsieger kommt zur sterbenden August-Klingler-Anlage. In der kommenden Saison sollten die Alemannen eine Etage höher spielen. Zu groß ist der Unterschied zum Tabellen-Rest, zu denen auch der kommenden Gastgeber zählt, trotzgleich sich die »Schlaucher« in blendender Verfassung befinden. Die letzten vier Heimspiele konnten allesamt gewonnen werden (10:3 Tore) - der Fünfte im Rückrunden-Jargon ist bereit für den Primus. Alemannia ist das Maximum im aktuellen Zeitfenster. Sechzehn Punkte aus den letzten sechs Spielen (20:7 Tore) holte die Vereinigten aus zweitbesten Sturm (58) und zweitstärkster Abwehr (17), was addiert die beste Ligamannschaft ausmacht. Die Gäste um Coach Gimmel wissen um die Schwere - wollen aber dennoch dem Hausherr den Unterschied erklären. Zweimal Justin Wagenführer und der Käs war im Hinspiel gegessen. Mit einem 2:0 wurde der FVD in die Heimat verabschiedet.



FV Fort.Kirchfeld II (12.)

-
GSK Karlsruhe (16.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr
Ralf Liesert
1:1
1:1

21.Spieltag - Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde das Hinspiel aus GSK-Sichtg gesehen. Früh lagen die »Osmanen« zurück und durften sich in Durchgang zwei eines Überzahlspiels erfreuen. Das führte »nur« zu einem 1:1. Zu wenig, um vom Tabellenende wegzukommen. Dort hängen sie immer noch fest - die Sachlage hat sich durch den Rückzug der DJK Daxlanden grundliegend geändert. Die Genc-Jungs können sich über die Relegation womöglich retten. Sieben Punkte wären es aktuell sogar zum rettenden Ufer. Um die aufzuholen sollte irgendwann mit dem Gewinnen begonnen werden. Null Punkte aus den letzten drei Spielen (1:7 Tore) versprühen keinen Mut und Frohsinn. Das Treffen mit Kirchfeld II führt die beiden schwächsten Defensiven auf den Platz. Nur dass die Fortunen diesen Lapsus bisweilen neutralisieren konnten und einen Platz in Sicherheit fanden. Ein Sieg im kommenden Spiel wäre der wichtige Schritt in Richtung einstelliger Tabellenplatz.



FV Sportfr.Forchheim II (13.)

-
FV 04 Wössingen (9.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr
Johann Kunetka
1:2
2:1

21.Spieltag - Ein Stallvoll Unentschieden fabrizierten die beiden Verbände in den letzten Jahren. Sechs der siebzehn Spiele wurden mit einem Remis  beendet. Keins davon in den letzten fünf Treffen der Mannschaften. Enorm viel Unentschieden inszenierten auch die Sportfreunde II in der laufenden Saison (7), sodass man fast vergaß wie sich ein Sieg anfühlt. Den letzten gab's im letzten Jahr ... sechs Spiele warten die Schorb-Buben bereits (3 Punkte,6:16 Tore), was ihnen den vorletzten Platz in der Rückrundentabelle einbrachte. Aber auch der FV Wössingen sparte mit Erfolgsmeldungen in den vergangenen achtzehn Monaten. Ein einziger Sieg in der Ferne im laufenden Wettbewerb - schon lange her - inzwischen in der Warteschlaufe seit geräumigen acht Partien (3 Punkte,10:26 Tore). Wahrscheinlich ist die 50.gelbe Karte eines Wössingers im laufenden Spielbetrieb. Eher unwahrscheinlich, ein Sieg in Forchheim. Steinmetz und Beckmann trafen im Hinspiel für Wössingen; Dusing für die Forchheimer, beim 2:1-Sieg der Wössinger im Hinspiel.



VSV Büchig (11.)

-
FV Rußheim (7.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr
Walter Beisel
0:3
2:2

21.Spieltag - Siebzehn Treffen arrangierten die beiden Mannschaften bis dato. Büchig entschied acht Spiele für sich - der FVR kommt auf fünf Dreier. Keinen Auswärtssieg wurde in den letzten fünf Gegeneinander festgestellt, was aber nicht automatisch den VSV in die Favoritenrolle schiebt, denn die Rotweißen und Heimspiele sind wie Fisherment-Friends zum Kaffee. Sieben Versuche starteten die Vlahovic-Jungs zuletzt mit mäßig Erfolg. Drei Unentschieden mussten als Highlights verkauft werden (6:16 Tore). Der zweitletzte Tabellenplatz im Heim-Tabulator ist unweit eines letzten Platzes im Fairnessbereich (drei rote Karten). Rußheim sorgte zuletzt mit einem Sieg gegen Leopoldshafen für Erstaunen. Vier Punkte wurden aus den letzten beiden Spielen geordert (5:3 Tore). Der Siebte liebäugelt mit einem Vorstoß auf Platz sechs ... den der FVD aktuell besitzt.



DJK Mühlburg (3.)

-
FV Leopoldshafen (2.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr
Kevin Rimmelspacher
0:2
3:2

21.Spieltag - Man könnte meinen dass die Mühlburger Mannschaft wie gerufen kommt. Noch nie hat eine »Schröcker« Mannschaft gegen die DJK verloren. Fünfmal traf man sich - drei Siege und zwei Unentschieden standen im Belegungsplan. Im kommenden Spiel wird aber alles anders, denn am Bahnhof herrscht Lampenfieber. Die zwei A1-ICE's wollen zeitgleich rangieren. Es ist das vielleicht vorentscheidende Spiel um den zweiten Platz um den beide mächtig werben. Die beste Defensive (15) auf dem Prüfstand gegen die drittbeste Offensive (54). Oder ... die zweitbeste Auswärtsmannschaft beim Rückrunden-Ersten. Superlative  beim Fighten im Norden. Sieben Siege generierten die Katholiken in Folge (22:5 Tore) und auch im kommenden Spiel sehen wir die »Waidmänner« vorne - keine Frage. Die »Schröcker« zeigten in der nahen Vergangenheit viel Launen, die am kommenden Spieltag bestraft werden könnten.



DJK Daxlanden (14.)

-
FC Germ.Friedrichstal II (8.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr
Juergen Schneider
0:4
1:2

21.Spieltag  - Man traf sich schon öfter um Spiele auszufechten. Die »Franzosen« beim »Schlaucher«. Rösler gelang beim letzten Germanen-Besuch im Jagdgrund der goldene Treffer. Daxlanden durfte am vergangenen Wochenende den ersten Sieg im neuen Jahr feiern. Doch zuhause befindet sich die Kromke-Clique im Standy-By Modus mit dem fehlenden Code um Tore zu aktivieren. Bereits 232 Minuten wartet der Anhang auf einen »katholischen« Einschlag. Die Germanen nutzten in der Vergangenheit öfter mal die Gleitzeit. Dreimal musste ein Akteur bereits mit der Ampelkarte zum Duschen. Sportlich läuft's bergab, bergauf, inkonstant, mit Überraschungen jeglicher Art. Der achte Tabellenplatz ist jedoch eine hervorragende Wohngegend für die kleinen »Franzosen«. Keine Chance ließ Friedrichstal dem Gast im Hinspiel. Ein 4:0 zierte den Bogen von Schiedsrichter Echtenacher.


Die nächsten Spiele




FV Leopoldshafen

-
DJK Daxlanden

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:0

22.Spieltag



VSV Büchig

-
FV Sportfr.Forchheim II

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
0:0

22.Spieltag



FC Germ.Friedrichstal II

-
FC Germ.Neureut

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr
Marek Blasczyk
0:3

22.Spieltag



FV Rußheim

-
DJK Mühlburg

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:1

22.Spieltag



GSK Karlsruhe

-
FV 04 Wössingen

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
0:2

22.Spieltag



FV Daxlanden

-
FV Fort.Kirchfeld II

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr
Benjamin Giek
7:0

22.Spieltag



FV Liedolsheim

-
FC Alem.Eggenstein

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:3

22.Spieltag



FC 08 Neureut II

-
FV Linkenheim

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
0:2

22.Spieltag




FC Germ.Neureut

-
FV Leopoldshafen

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr
unbekannt
3:5

23.Spieltag



FV Linkenheim

-
FC Germ.Friedrichstal II

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr
unbekannt
3:1

23.Spieltag



FC Alem.Eggenstein

-
FC 08 Neureut II

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr
unbekannt
2:1

23.Spieltag



FV Fort.Kirchfeld II

-
FV Liedolsheim

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr
unbekannt
0:1

23.Spieltag


FV 04 Wössingen

-
FV Daxlanden

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr
unbekannt
2:4

23.Spieltag


FV Sportfr.Forchheim II

-
GSK Karlsruhe

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr
unbekannt
4:1

23.Spieltag



DJK Mühlburg

-
VSV Büchig

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr
unbekannt
3:0

23.Spieltag



DJK Daxlanden

-
FV 1912 Rußheim

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr
unbekannt
3:3

23.Spieltag




FV Leopoldshafen

-
FV Linkenheim



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
2:0

24.Spieltag



DJK Mühlburg

-
FV Sportfr.Forchheim II

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:1

24.Spieltag



FV 1912 Rußheim

-
FC Germ.Neureut

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
0:4

24.Spieltag




VSV Büchig

-
DJK Daxlanden



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
0:1

24.Spieltag




FV Daxlanden

-
GSK Karlsruhe

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:0

24.Spieltag




FV Liedolsheim

-
FV 04 Wössingen

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
2:1

24.Spieltag




FC 08 Neureut II

-
FV Fortuna Kirchfeld II

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:2

24.Spieltag




FC Germ.Friedrichstal II

-
FC Alem.05 Eggenstein



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
0:4

24.Spieltag


















27.02.2017
DJK Daxlanden
Unser Spieler und Kapitän Norman Gerstner hat sich am Samstag bei dem Nachholspiel schwer an der Patellasehne verletzt und fällt für die komplette Rückrunde aus. Wir wollten Ihm auf diesem Wege eine schnelle Genesung wünschen und hoffen, dass er bald wieder auf dem Platz steht.

 25.02.2017
FV 04 Wössingen
Der FV Wössingen wünscht dem Daxlander, Norman Gerstner, einen guten Heilungsverlauf. Der DJK-Recke verletzte sich beim Elfmeter-Tor schwer und musste vom Krankenwagen abgeholt werden


Spielertrainer, Thomas Oehlbach, vom FV Rußheim
foto - pfoschdeschuss


Sascha Krebs vom FV Leopoldshafen
foto - pfoschdeschuss


Ufuk Arican vom FV Rußheim
foto - pfoschdeschuss



Robin Müller von  Spitzenreiter,FC Alemannia Eggenstein
foto - pfoschdeschuss


Neuzugang, Andreas Hahn, vom FV 04 Wössingen
foto - pfoschdeschuss


Spielberichte können an info@pfoschdeschuss.de (Kontaktbutton) geschickt werden. Sie werden mit dem jeweiligen Logo im jeweiligen Spiel verlinkt. Mit einem Klick auf das Logo des Vereins wird der Spielbericht erscheinen - wenn einer vorliegt! Wir würden uns freuen wenn auch ihr Spielbericht unsere Redaktion findet