Kreisklasse C Staffel 3

30.Spieltag


FT Forchheim II (12.)

-
FV Rußheim II (11.)


(30.) Wali Alizada
(44.) Usman Aslam
(65.) Abdoulie Touray
0
1
2
3
3
:
:
:
:
:
1
1
1
1
2
Tyrone Frank (5.)



Björn Meier (75.)


TSV Palmbach II (9.)

-
FV Liedolsheim II (8.)

3:0 (Wertung) - Nichtantritt

TV 1900 Mörsch II (13.)

-
FV Daxlanden II (3.)


0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Kim Greul (7.)
Kim Greul (9.)
Kim Greul (12.)
Renè Kühner (24.)
Renè Kühner (41.)
Nicolai Mumme (46.)
Wulliam T.Sandjong (48.)
Baris Gündogan (54.)

Baris Gündogan (61.)
Kim Greul (59.)
Baris Gündogan (85.)
Kim Greul (89.)



VSV Büchig II (6.)

-
GSK Karlsruhe II (14.)

(42.) Simon Ole von Werder

(46.) Marco Förster
(52.) Pietro Aruanno
(59.) Luciano Aruanno

(79.) Nikolaj Ridinger
1
1
2
3
4
4
5
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1
2
2

Ilhan Genc (43.)



Ilhan Genc (62.E)


DJK Mühlburg II (1.)

-
FV 04 Wössingen II (10.)
(16.) Yanick Gabriel
(35.) Edin Tahunic

(57.) Edin Tahunic
(63.) Tim Eichsteller
(75.) Roman Müller
(83.) Mikail Cosgun
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0





DJK Daxlanden II (16.)

-
SC Neuburgweier II (5.)
(15.) Marvin Zimmer
(19.) Denis Kärcher

(80.) Denis Kärcher
(76.) Marvin Zimmer
1
2
2
3
4
:
:
:
:
:
0
0
1
1
1


Sascha Grimm (35.E)

 

FC Alem.05 Eggenstein II (2.)

-
ASV Wolfartsweier II (7.)

0
:
1
Leszek Klyszcz (28.)





FV Sportfr.Forchheim IV (15.)

-
VfB 04 Grötzingen II (4.)











(90.) Max Fuhrmann
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
1
1
1
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
11
12
13
Michael Jakob (13.)
Michael Jakob (19.)
Michael Jakob (23.)
Alexander Ochmann (35.)
Michael Jakob (40.)
Michael Jakob (41.)
Michael Jakob (56.)
Michael Jakob (70.)
N.Bertrand Tchatchueng (72.)
Michael Jakob (81.)
N.Bertrand Tchatchueng (83.)

Kevin Mernitz (90.)
Michael Jakob (90.)




30.Spieltag - Jakob markiert neun Treffer
Eggenstein verspielt im »flex«-Modus den Aufstieg

Welch ein Finish … Meister, DJK Mühlburg II (1.,77 Punkte) schließt mit wahnwitzigen 124 Treffern die Saison ab. Zum Ende hin konnten die »Milchseihlen« nochmals ein 6:0 gegen den FV 04 Wössingen II (11.,29 Punkte) verpacken. Gabriel, zweimal Tahunic, Eichsteller, Müller und Cosgun schossen das Sixpack heraus. Ein höllisches Spektakel wurde nochmals um den zweiten Tabellenplatz veranstaltet. Vor dem Spieltag war klar … die Eggensteiner Reserven benötigen einen Sieg, um Platz zwei zu halten. Der Gast aus Wolfartsweier II (7.,50 Punkte) bekam zum Saisonende kein vollständiges Team mehr zusammen und meldete »flex« an, was zur Folge hat, dass man nicht mehr aufsteigen kann, was am letzten Spieltag bei 20 Punkten Rückstand aber wohl kaum eine Rolle spielt. Leidtragender war in diesem Falle der FC Alemannia Eggenstein II, der ebenfalls seine Mannschaftsstärke in diesem Fall auf neun Spieler angleichen musste. Leszek Klyszcz war der Schütze des umjubelten Siegtreffers des ASV II (28.). Für Eggenstein (3.,68 Punkte) der Rutsch auf Platz drei … und da der Dritte in der Relegation nicht nach rutscht, sind die Felton-Buben draußen, denn der FV Daxlanden II (2.,71 Punkte) gewann sein Match beim TV 1900 Mörsch II (13.,25 Punkte) deutlich mit 12:0 und zogen vorbei. Der Harken an der Sache … die »Schlaucher« sind nicht aufstiegsberechtigt und in Bulach freute man sich aufgrund eines Freiloses in der Aufstiegsrunde. Der Ex-Bulacher, Kim Greul, steuerte mal wieder fünf Treffer bei und gab per SMS zu verstehen … »Erstes Fusionsopfer: FVD II. Qualifiziert sich für die Relegation und ist in Topform. Ein 12:0 zum Saisonabschluss ist der Beleg - und nun?« Selber kann er aktuell auf 26 Treffer aus den letzten acht Begegnungen zurückschauen. Einmalig in Karlsruhe. Eggenstein’s Trainer Felton indes kehrt vor der eigenen Haustür … »Wenn man sie vorne nicht macht, bekommt man die Quittung«.

Mit neun Treffern trug sich Grötzingens Michael Jakob in die Schützenliste seines VfB II (4.,68 Punkte) beim 13:1 bei den Sportfreunden IV (16.,18 Punkte) ein. Damit holten die Blauweißen nicht nur den Sieg - Jakob selber wurde zum Torschützenkönig der Liga auserkoren. Die Forchheimer übernahmen damit die Rote Laterne, denn Konkurrent, DJK Daxlanden II (16.,19 Punkte) gewann sein Abschiedsspiel vor eigener Kulisse 4:1 gegen den SC Neuburgweier II (5.,55 Punkte). Die letzten Treffer einer DJK-Reserve markierten zweimal Zimmer und zweimal Kärcher. Grimm durfte nach 35 Minuten vom Punkt aus für »Weier« zum 1:2 verkürzen.

Der TSV Palmbach II (8.,38 Punkte) durfte sich ohne Kick in die Sommerpause verabschieden. Der FV Liedolsheim II (9.,38 Punkte) sagt die Partie ab. Die Freien Turner II (10.,30 Punkte) feierten einen 3:2-Heimsieg über den FV Rußheim II (12.,27 Punkte) - der VSV Büchig II (6.,54 Punkte) zeigt weiterhin tolle Form. Mit einem 5:2 konnten die GSK-Jungs (14.,22 Punkte) aus Rappenwörth abgefertigt werden. 

Wie angesprochen überholte Michael Jakob (VfB 04 Grötzingen II) seinen Kontrahenten, Edin Tahunic (DJK Mühlburg II) im Endspurt. Der Grötzinger kommt auf 43 Treffer; »Altmeister«, Edin T. auf 40 Buden. Beiden Spielern ein wahnsinnig großes Kompliment für die berauschende Statistik. Dahinter versteckt sich Kim Greul vom FV Daxlanden II mit 35 Treffern. Nimmt man seine fünf Treffer aus der A1 (FV Daxlanden I) und seine zwei Treffer aus der B3 (FC Espanol Karlsruhe II) mit in die Rechnung, dann hat Kim »Kanone« Greul 42 Saisontore geschossen.  








Steffen Rittmann von der DJK Mühlburg II
Foto - pfoschdeschuss

Top-Torjäger, Edin Tahunic, von der DJK Mühlburg II
Foto - pfoschdeschuss

Kim Greul vom FV Daxlanden II
Foto - pfoschdeschuss


Tuncey Karakelle von der DJK Mühlburg II
Foto - pfoschdeschuss

Spielberichte können an info@pfoschdeschuss.de (Kontaktbutton) geschickt werden. Sie werden mit dem jeweiligen Logo im jeweiligen Spiel verlinkt. Mit einem Klick auf das Logo des Vereins wird der Spielbericht erscheinen - wenn einer vorliegt! Wir würden uns freuen wenn auch ihr Spielbericht unsere Redaktion findet