Kreisklasse C Staffel 4


30.Spieltag



SV Hohenwettersbach II (8.)

-
ESG Frank.Karlsruhe II (12.)

(3.) Tim Bax
(10.) Marco Thaler

(53.) Till Lappe

(63.) Till Lappe
(66.) Nicolas Aguero Meza
(76.) Tim Bax
(87.) Fabian Frei
1
2
2
3
4
5
6
7
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
1
1
1
1
1
1


Renato Fonseca (49.E)






SV Nordw.Karlsruhe II (4.)

-
SV SW Mühlburg II (6.)



(44.) Christoph Wanyer
(45.) Torben Lesniczak
(47.) Timo Schumacher
0
0
1
2
3
:
:
:
:
:
1
2
2
2
2
Andrei Iana (4.)
Andrei Iana (23.)






ATSV Mutschelbach III (3.)

-
Bulacher SC II (9.)

(4.) Mathias Stoll
(6.) Peter Schymainsky
(23.) Fabian Becker

(30.) Mathias Stoll
(42.) Fabian Becker
(51.) Dominik Kiefer
(52.ET) Jan Gräder
(72.ET) Jan Gräder
1
2
3
4
5
6
7
8
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0
0
0








FV Grünwinkel II (1.)

-
TSV Spessart II (5.)


(13.) Jens Krämer

(29.) Jens Krämer
(56.) Kevin Trinquart



(83.) Kevin Trinquart

0
1
1
2
3
3
3
3
4
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
1
2
2
2
3
4
5
5
Alexander Schottmüller (9.)

Martin Seitel (23.)


Silviu E.Manole (62.)

Silviu E.Manole (76.)
Silviu E.Manole (79.)


Germania Karlsruhe II (14.)

-
SG Herr.Neus.Rotens.II (11.)

(7.) David Auf dem Kampe

(28.) Onur Dursun

(66.) Andreas Ludwig

(75.) Onur Dursun
1
1
2
2
3
4
4
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
2
2
2
3

Nick Friesen (16.)

Collin Kull (52.)


Toni Keller (89.)


FV Ettlingenweier III (2.)

-
SC Schielberg II (13.)



(16.E) Sascha Kretz
(37.) Denis Schilling
(63.) Pascal Lumpp
(69.) Sascha Kretz

(71.) Denis Schilling
(84.) Dominik Müller
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0




30.Spieltag - Ettlingenweier III in Relegation
Spessart II überrascht Primus - Germania II siegt erneut

Für Spitzenreiter FV Grünwinkel II (1.,68 Punkte) war es eine Premiere, zum ersten Mal in dieser Runde musste sich der Meister auf eigenem Geläuf gegen den TSV Spessart II (5.,49 Punkte) mit 4:5 geschlagen geben. Schottmüller, Seitel und dreimal Manole sicherten den dritten Sieg in der Fremde; trotz der Niederlage blickt man in Grünwinkel auf eine überragende Runde zurück, bei 130 Toren in der Offensive spielt man nächste Saison eine Klasse höher. Keine Blöße gab sich der FV Ettlingenweier III (2.,63 Punkte) beim deutlichen 6:0 Heimerfolg über den SC Schielberg II (13.,11 Punkte); die Tore - zweimal Kretz, zweimal Schilling, P Lumpp und Müller bedeuteten am Ende Rang zwei und die Chance in den Relegationsspielen gegen den Karlsruhern SV II und den SC Bulach den Aufstieg zu realisieren. Trotz des souveränen 8:0 Heimsieg über den Bulacher SC II (9.,33 Punkte) bleibt den ATSV Mutschelbach III (3.,62 Punkte) am Ende nur der undankbare dritte Tabellenplatz. Bei einem Zähler Rückstand auf Platz zwei wird man sich bei der Bodemer-Truppe sicherlich ärgern. Kämpfen musste der SV Nordwest Karlsruhe II (4.,60 Punkte) auf eigenem Geläuf gegen den SW Mühlburg II (7.,36 Punkte); nach einem Doppelpack von Lana führten die Gäste bereits 2:0, ehe Wanyer, Lesniczack und Schumacher die Partie noch zu Gunsten der Walenda-Garde drehte. Die Mühlburger Serie von sechs ungeschlagenen Spielen in Folge endet nach der Niederlage, auch in der Tabelle geht’s für die Matt-Elf einen Rang in die Tiefe. Mit einem 7:1 Kantersieg gegen den ESG Frankonia Karlsruhe II (12.,16 Punkte) beendet der SV Hohenwettersbach II (6.,37 Punkte) die Saison; zweimal Bax, Thaler, zweimal Lappe, Meza und Frei waren für den siebten »Dreier« in der Heimat verantwortlich. Den zweiten Erfolg in Serie und in dieser Saison feierte der Germania Karlsruhe II (14.,6 Punkte) beim 4:3 über die SG Herrenalb/Neusatz/Rotensol II (11.,24 Punkte); mit Auf dem Kampe, Dursun, Ludwig und Keller schossen vier verschiedene Torschützen den Erfolg heraus. Früher in die Sommerpause durften die Teams vom ATSV Kleinsteinbach II (10.,31 Punkte) und des FV Sulzbach II (8.,35 Punkte) gehen.

Die Torjäger-Kanone geht mit starken 45 Buden an Fabian Becker (ATSV Mutschelbach III).  Daniel Biehl (SV Nordwest II) mit 35 Treffern und Dominik Müller (FV Ettlingenweier III) mit 28 Toren folgen dahinter.




29.05.2017
Germania Karlsruhe
Die Germania Karlsruhe wünscht dem Spieler Omar Al Naser von SG Neusatz/Rotensol II gute Besserung und eine schnelle Genesung.

19.05.2017
SV Nordwest Karlsruhe
Der SV Nordwest wünscht seinem Spieler Maximilian Visel eine gute Besserung und einen schnellen Heilungsverlauf. Max zog sich beim Spiel gegen den TSV Etzenrot einen Kreuzbandriss zu und wird uns mehrere Monate fehlen


Oliver Jung, »immerjung«. Seit es den SC Schielberg gibt, seitdem spielt Oliver Jung »gefühlt« für den SC
foto - pfoschdeschuss


Christian Dobravc vom FV Grünwinkel
foto - pfoschdeschuss

 Spielberichte können an info@pfoschdeschuss.de (Kontaktbutton) geschickt werden. Sie werden mit dem jeweiligen Logo im jeweiligen Spiel verlinkt. Mit einem Klick auf das Logo des Vereins wird der Spielbericht erscheinen - wenn einer vorliegt! Wir würden uns freuen wenn auch ihr Spielbericht unsere Redaktion findet