Kreisliga Karlsruhe

20.Spieltag



SSV 1847 Ettlingen (12.)

-
FC Vikt.Berghausen (6.)



(75.E) Erik Peterson
(82.) Clemens Weber
0
0
1
2
:
:
:

:
1
2
2
2
Aleix Nava.Benitez (19.)
Philipp Listing (48.)




Karlsruher FC West (13.)

-
FC 08 Neureut (5.)


0
:
1
Daniel Dreyer (87.)




SVK Beiertheim (15.)

-
SC Wettersbach (1.)





(87.) Ibrahim H.Yildirim
0
0
0
0
1
:
:
:

:
:
1
2
3
4
4
Mergim Kurtolli (46.)
Jörg Rebholz (74.)
Matteo Poppert (84.)

Matteo Poppert (85.)




FV Sportfr.Forchheim (2.)

-
FV 1910 Malsch (4.)

(16.) Kim Harz
(70.) Felix Schindele
1
2
:
:

0
0





SG Stupferich (9.)

-
FV 1911 Graben (16.)

(15.) Tim S.Thumulka
(25.) Sebastian Weber
(38.) Nevis Ekic


(82.ET) Dustin Hofmann
1
2
3
3
3
4
:
:
:

:
:
:
0
0
0
1
2
2



Nikolas Braun (60.)

Nikolas Braun (76.E)




TSV Auerbach (10.)

-
VfB 05 Knielingen (3.)

(43.) Jan Zimmermann
1
:
0





TV 1896 Spöck (8.)

-
FVgg 06 Weingarten (7.)

(9.E) David Baumgärtner

(79.) Uwe Beck
1
1
2
2
2
:
:
:

:
:
0
1
1
2
3

Bastian Reiners (48.)

Steffen Schlimm (84.)
Timo Glaser (88.)




ASV Hagsfeld (11.)

-
PS Karlsruhe (14.)

(7.) Moritz Grether
(16.) Jens Meyer
(22.) Daniel Deibert
(83.) Petar Kramaric
1
2
3
4
:
:
:

:
0
0
0
0




20.Spieltag - Duo vorne, Trio hinten
Weingarten dreht die Partie - Knielingen verliert den Anschluss

Das Spiel der Spiele steht uns am kommenden Spieltag bevor. Für alle, die sich diesen Snack nicht entgehen lassen wollen - bereits am Samstag um 16 Uhr sollte der Spaten im Gerätehaus hängen und der Hund geleert sein, denn da wird am Tannweg die Sau fliegen. Kommen wir aber zum Aktuellen. Beide Mannschaften konnten den letzten Spieltag erfolgreich gestalten. Der SCW (1.,47 Punkte) gewann bei Kellerkind, SVK Beiertheim (15.,10 Punkte). Das siebzehnte Spiel der »Kiwwelbacher« ohne Niederlage (41 Punkte,43:16 Tore). Zeitgleich gewannen die Sportfreunde (2.,45 Punkte) gegen den FV 1910 Malsch (5.,33 Punkte), was den Pegel der »Grießer« auf 38 Punkte und 31:9 Treffer aus vierzehn Spielen ohne Niederlage hievte.

Neun Punkte dahinter finden wir eine kleine Front, die sich keine Illusionen mehr machen wird. »Nunja … ein eigener Sieg im Falle einer FV-Niederlage würde beispielsweise den FC Neureut (3.,36 Punkte) wieder auf 6 Punkte heranbringen!« Die Grundlage dieser Mini-Chance erarbeitete sich die Knorr-Garde am vergangenen Sonntag. Drei Minuten vor Schluss sicherte Dreyer den Dreier beim Karlsruher FC West (13.,22 Punkte). Das einzigste Tor des Spiels hält den FC, zumindest auf dem Seitenstreifen, im Rennen. Für den VfB 05 Knielingen (4.,34 Punkte) gab’s hingegen eine schallende »Maulschell«. In Auerbach (9.,27 Punkte) mussten die »Holzbiere« die erste Niederlage nach neun Spielen ohne Schlappe über sich ergehen lassen. Jan Zimmermann outete sich kurz vor dem Pausenpfiff als Party-Killer - die Karlsbader gewannen 1:0 - beim VfB ist nun mit 11 Punkten Rückstand die Luft womöglich draußen.

Hinter dem FV Malsch (5.,33 Punkte) sitzen die Weingartener (6.,32 Punkte) in der Hocke. Die hatten Fortuna für sich gepachtet, denn als der TV’ler im Spöcker Trikot, Uwe Beck, nach 79 Minuten zum 2:1 für den TV Spöck (10.,26 Punkte) einschoss, da schien der Kuchen seinen Adressat erfahren zu haben. Doch die »Klemmbeitel« nahmen sich der Situation an und begannen Vollgas zu geben. Schlimm (84.) zum umjubelten Ausgleich und Glaser (88.) zum 3:2-Siegtreffer der Gäste. Der TV Spöck ist inzwischen seit drei Spielen punktlos - Weingarten seit drei Spielen ohne Punktverlust. Die Berghausener (7.,31 Punkte) erlebten ebenfalls Mysteriöses. Beim Gastspiel in Ettlingen (12.,24 Punkte) führten die »Hasen« bereits 2:0. Benitez und Listing wurden als Schützen geführt. Doch ein Penalty von Peterson (75.) brachte den SSV 1847 wieder zurück. Berghausen schien beeindruckt und gestattete dem Hausherren einen weiteren Einschuss zum 2:2. Clemens Weber, mit seinem 7.Saisontor in der 82.Minute bewahrte seine Hausherren vor der Heimniederlage. Dennoch sind die König-Jungs aus der Schlossfestspielstadt die viertschwächste Rückrundenmannschaft. Nur die drei designierten Absteiger stehen schlechter da. Im torreichsten Spiel des Spieltages besiegte die SG Stupferich (8.,27 Punkte) Schlusslicht, FV Graben II (16.,10 Punkte) mit 4:2. Die Messe schien bereits gelesen zu sein als Ekic nach 38 Minuten auf 3:0 erhöhte. Doch Graben zappelte und rappelte sich auf. Erst ein Eigentreffer nach 82 Minuten zu Gunsten der Stupfericher entschied die Partie (4:2). Der Grabener Braun brachte seinen FV zuvor mit einem Doppelschlag wieder ran. Wie die SG Stupferich (27 Punkte) kann auch Auerbach (27 Punkte) mit dem letzten einstelligen Tabellenplatz die kommende Kreisliga-Saison planen. Der ASV Hagsfeld (11.,26 Punkte) gewann sein Spiel mit 4:0 gegen PS Karlsruhe (14.,11 Punkte) und schließt punktuell auf den TV Spöck (10.,26 Punkte) auf. Ettlingen (12.,24 Punkte) und der FC West (13.,22 Punkte) sollten trotz der schlechten Platzierung gut schlafen können, denn mit dem Schluss-Trio sind die Absteiger so gut wie ausgemacht. Vielleicht könnte am Ende der drittletzte Platz noch reichen … Die Entwicklung spricht dann doch eher für den SVK Beiertheim (15.,10 Punkte). Graben (16.,10 Punkte) wartet mittlerweile seit 19 Spielen auf einen Sieg und auch dem PS Karlsruhe (14.,11 Punkte) muss trotz Trainerwechsel eine konträres Zeugnis ausgestellt werden. Die Bilanz im Jahre 2017 … vier Spiele, 0 Punkte und 2:12 Tore.

Matteo Poppert vom SC Wettersbach steht mit 18 Treffern vor Teamkollege, Patrick Firnkes (14). Ebenfalls 14 Treffer haben Uwe Beck (TV Spöck) und Patrick Scholz (VfB 05 Knielingen).


21.Spieltag - Entscheidung am Tannweg?
Spitzenspiel in Wettersbach - Knielingen und Neureut unter Druck




SC Wettersbach (1.)

-
FV Sportfr.Forchheim (2.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Samstag , 01.04.2017
16:00 Uhr

unbekannt
Marco Gindner
Marcel Hausherr
3:2
1:1

21.Spieltag - Es ist exakt das Spiel, auf das gewartet wurde. Der Spitzenreiter fordert den Verfolger. Siebzehn Spiele sind die Wettersbacher ohne Niederlage (41 Punkte,43:16 Tore) - vierzehn Spiele ohne Schlappe haben die Forchheimer absolviert (38 Punkte,31:9 Tore). Zwei Punkte trennen den besten Sturm im Rahmen des Spitzenreiters (50) von der solidesten Defensive (16), die beim Gast implantiert ist. Die Fernzweiten (Forchheim) reisen nicht als »Underdog« zum Heim-Dritten. Wettersbach, passstark, ballsicher und eingespielt, gegen kampf-und laufstarke »Grießer« …  Das Vorspiel gewann der SC Wettersbach mit 3:2, dank eines späten Treffers von Patrick Firnkes (89.). Der traf auch beim letzten Forchheim-Gastspiel am Tannweg, dass ebenfalls der SC gewinnen konnte (2:1). Auch hier war der ehemalige Auemer für die Vorentscheidung verantwortlich (2:1). Jenem Patrick F. sollten die Sportfreunde besondere Beachtung widmen.



FVgg 06 Weingarten (6.)

-
SVK Beiertheim (15.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr

Jannik Waible
Moritz Mößner
Marcel Schneider
3:1
1:0

21.Spieltag - Die letzten drei Treffen dieser beiden Kreisliga-Größen endeten allesamt mit einem Auswärtssieg. Gute fiktive Aussichten für den SVK, der weiterhin im Abstiegskampf verweilt - mit äußerst bescheidenen Mitteln, diesen zu entkräften. Die Yilmaz-Jungs sind Bestandteil eines Schluss-Trios ohne reale Chancen das rettende Ufer anzusteuern. Neun Spiele keinen Sieg (4 Punkte,9:19 Tore) machte diese Ausgangslage überhaupt erst möglich. In Weingarten sieht die drittschwächste Defensive (48), gleichzeitig Drittletzter der Rückrundentabelle, vage Chancen auf ein oder mehrere Punkte. Beim heimischen Arnold-Clan konnten 9 Punkte aus den letzten drei Saisonspielen eingemeindet werden (7:2 Tore). Dieses Hoch will die drittbeste Liga-Abwehr (21) ausbauen. Platz drei könnte primär das Ziel sein. Reinschmidt, Reiners und Kunzmann schossen beim 3:1 im Hinspiel die Treffer der Weingartener. Benni Hedrich konnte nach einer Stunde kurzzeitig ausgleichen für die Kartensammel-Union (59 gelbe Karten).



PS Karlsruhe (14.)

-
TV 1896 Spöck (10.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr

Mike Reutter
Marvin Wacker
Niklas Diehm
2:3
1:2

21.Spieltag - »Wenn du unten stehst, dann hast du Scheiße an den Füßen!« So könnte man das Hinspiel interpretieren. Coach Erceg glaubte, im falschen Film zu sein, denn nach 89 Minuten stand’s 2:1 für seine »Postler«. Schiri, Thomas Kern, schaute bereits auf den Timer, als sich Uwe »Baller« Beck aufmachte um den Ausgleich zu erzielen (90.). Damit nicht genug, denn Breger mutierte zum »Breaker« und schoss nach 93 Minuten den TV zum Dreier (3:2) … Zu jenem Zeitpunkt sah PS noch die Chance, die Klasse zu halten. Inzwischen sieht man sich, wenn man nicht gerade unter Tagträumen zu leiden hat, in der A-Klasse. Das Hoch nach dem Trainerwechsel blieb aus - die Spiele der Rückrunde bedeuten den sechzehnten Platz in jener Hochrechnung; die schwächste Defensive (62) der Staffel wartet bereits seit sieben Spielen (1 Punkt,3:19 Tore) auf einen Dreier. Kann Coach Kerl die ersten Punkte mit »der Post« holen? Die Spöcker kommen nämlich wie gerufen denn auch bei ihnen läuft’s aktuell eher schleppend. Null Punkte aus den letzten drei Saisonspielen (4:8 Tore) für die zweitbeste Offensive (44) aus Stutensee. Die Sachs-Mannschaft steht am Dammerstock unter Druck um wieder in den Schuh zu kommen. Der Zehnte könnte Gefahr laufen, Saisonziele aus den Augen zu verlieren. Der fünfte Auswärtssieg ist Pflicht!



VfB 05 Knielingen (4.)

-
ASV Hagsfeld (11.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr

Bernd Forstner
Moritz Brune
Niklas Eberle
2:2
1:0

21.Spieltag - Die erste Niederlage nach neun Spielen ist für den VfB schwer verdaubar. Indirekt könnte der Lapsus im Pneuhage-Stadion zu Auerbach das Aus im Aufstiegskampf bedeuten. Die drittbeste Offensive (43) sieht sich mit 11 Punkten Rückstand auf die Forchheimer (2.) konfrontiert. Selbst bei einer Niederlage der Sportfreunde am kommenden Wochenende im Topspiel verbessert sich die Lage nur geringfügig, vorausgesetzt man gewinnt das anstehende Heimspiel. Eine Schlappe darf sich die Mauch-Meute am kommenden Sonntag keinesfalls erlauben. Hagsfeld besitzt als Aufsteiger 26 Punkte und damit 15 Punkte Distanz zum Drittletzten. »Das reicht!« selbst für Diejenigen, die in der Regel das Gras wachsen hören und auf eine Kommunikation mit Pflanzen schwören. Ohne Druck darf die drittfairste Equipe an den Rhein reisen. Gerne spielen die »Holzbiere« gegen den ASV Hagsfeld. Nur eines der acht Treffen gewannen die »Hasepelz« im rotblauen Fell. Im Jahre 2008 gelang dem Novizen ein Streich am Rhein (0:1). Remis trennten sich die Parteien im Hinspiel an der Tagweide. Hierbei holten sich die Grünschwarzen neben zwei Toreinträgen (Scholz,Kosic) vier gelbe und eine gelbrote Karte ab. Am Ende stand ein 2:2 im Schaufenster.



FC 08 Neureut (3.)

-
TSV Auerbach (9.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr

Markus Bender
Johannes Dumke
Andrè Ziegler
1:1
3:1

21.Spieltag - »Wenn sie mich fragen … zu viele Punkteteilungen für die Nullachter, um den zweiten Tabellenplatz ins Visier zu nehmen!« Zwar sind die Neureuter seit vier Spielen ungeschlagen (6:3 Tore) - doch drei dieser Partien endeten remis, sechs Punkte fehlen dem Knorr-Team aus diesem Quartett an Treffen, gleichbedeutend mit zwei Niederlagen in jenem Zeitraum. Die Diskrepanz hat sich auf 9 Punkte aufgetürmt, sodass eine weitere Kreisliga-Saison wahrscheinlich ist und damit weitere zwei Treffen mit dem kommenden Gast. Die Auerbacher nahmen am vergangenen Sonntag dem Neureut-Konkurrenten, Knielingen, den Wind aus den Segeln (1:0). Seit vier Auswärtsspielen sind die grünweißen Karlsbader ungeschlagen (8 Punkte,8:6 Tore). Der neunte Tabellenplatz und damit der einstellige Bereich, ist und soll Heimat bleiben. Man will den Rhein nicht ohne Fang verlassen. Gute Erinnerungen hegen Fußball-Pilger im Norden Karlsruhes, wenn sie an den letzten Einmarsch des TSV Auerbach in die Sandgrube gedenken. Eine frühe Führung der Gäste (Demel) drehten Pollak, Dehm und Glutsch binnen vierzehn Minuten. Am Ende notierte Referee Schmidt neun Treffer (6:3). Wesentlich bescheidener gaben sich die beiden Verbände im Hinspiel. Eine Vollmer-Führung konnte Stoitzner ausgleichen (1:1). Drei der fünf Spiele endeten Unentschieden. Eine weitere Teilung der Punkte wäre daher keine Überraschung.



FC Vikt.Berghausen (7.)

-
Karlsruher FC West (13.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr

Ines Bechtel
Boris Dugandzic
Meike Weichselmann
2:2
2:0

21.Spieltag - Frauenbesuch in der Brunnenstraße. Ines Bechtel wird mit Mithilfe von Meike Weichselmann die Partie in Berghausen leiten. Pfinztal-Ausflüge sind für den FC West so beliebt, wie eine Darmspiegelung. Zweimal fünf gab’s bei den letzten beiden Visiten (5:1,5:0). Besonders Thomas Schneider hatte einen animalischen Spaß mit der West-Defensive. Im Laufe der letzten vier Begegnungen traf der viktorianische Strafraum-Terrier sechs Mal. So auch im Hinspiel als er nach sechzehn Minuten das 1:0 markierte (2:2). Beim heimischen Siebten kann in aller Ruhe die kommende Saison geplant werden - die Tabellen-Pole sind meilenweit entfernt. Was in der Ferne zuletzt ausblieb, klappte vor heimischen Publikum. Sechs Punkte (6:4 Tore) brachten die letzten beiden 3:2-Heimsiege für Berghausen. Die tabellarische Lage des FC West könnte Panik hervorrufen (13.). Doch allzu groß ist der Abstand zum Drittletzten und somit kann man an der Hertzstraße planen. Vier Punkte holte die Wammetsberger-Elf aus den letzten zwei Auswärtsspielen (4:3 Tore). Doch am kommenden Sonntag ist die 60.gelbe Karte für den Gast im Rundenverlauf wahrscheinlicher als ein Punkt in der Brunnenstraße. Erst einmal siegte West über Viktoria (5:1:1). Weinkötz und ein zweifacher Schifferdecker prägten 2014 ein 3:0 an der Hertzstraße.



FV 1911 Graben (16.)

-
SSV 1847 Ettlingen (12.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr

Alexander Bollheimer
Zafer Tasbas
Nikolaos Chatzisvvas
3:3
1:2

21.Spieltag - In Ettlingen erzählt man sich die Geschichte vom Gastspiel in Graben, 2010, lieber, als die Episode aus dem Hinspiel. Man befand sich vor wenigen Monaten eindeutig auf der Verliererstraße, ehe Nguelefack (89.) und Martjan (90.) im Endspurt egalisierten. So oder so … enttäuschender Punktverlust der Ettlinger. Besser lief’s im angespochenen Fight 2010, als man als 8:0-Sieger aus Graben heimfuhr. Am kommenden Spieltag wollen die König-Jungs die kleine Misere von drei Spielen ohne Sieg beenden (2 Punkte,3:4 Tore) und die Chancen könnten besser nicht sein. Graben, Tabellenletzter, wartet auf die fairste Equipe der Liga, die bisweilen 10 Punkte aus 10 Auswärtsspielen attestiert bekamen. Der Heimclub, im letzten Jahr Vizemeister der A-Klasse, wartet inzwischen seit 19 Spielen auf einen Sieg in der Staffel (16:50 Tore). Seit 260 Heimminuten schossen die »Grünen« keinen Treffer mehr. Kann man den Ritus der Enthaltsamkeit außer Kraft setzen?



FV 1910 Malsch (5.)

-
SG Stupferich (8.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 02.04.2017
15:00 Uhr

Jonas Becker
Wolfgang Weber
Liam Kastner
1:5
2:1

21.Spieltag - Drei Plätze und 6 Punkte trennen die Mieter der Mittelschicht. Zufrieden könnten beide Teams in die Endphase der Saison schauen, was wiederum ein spannendes Spiel mit offenem Visier bedeuten könnte. Doch Malsch, mit sechs gelbroten Karten Letzter im Fairnessbereich und seit zwei Heimspielen sieglos (1 Punkt,3:5 Tore), sieht sich in der Pflicht, dem Anhang einen Triumph zu präsentieren. Die SG konnte am vergangenen Sonntag den ersten Dreier im Jahre 2017 vorstellen. Schlusslicht, Graben, war der erwartete Türöffner. Doch mit dem FV Malsch wartet ein anderes Kaliber … die heimpräsenten »Pelzmüller« konnten nur einen Punkt aus den letzten drei Auswärtsspielen einholen (5:8 Tore). Hohe Hürde für die Vonier-Jungs. Im Hinspiel erlebte der damalige Zweite (Malsch) beim Gastspiel im Brenk-Stadion ein höllisches 1:5-Debakel. Zu jenem Zeitpunkt die erste Saisonniederlage der Elf von Ex-Trainer, Rohde.


Die nächsten Spiele




FC Vikt.Berghausen

-
FC 08 Neureut

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
3:1

22.Spieltag



SG Stupferich

-
SC Wettersbach

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
1:2

22.Spieltag



SSV 1847 Ettlingen

-
FV 1910 Malsch

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
2:0

22.Spieltag



Karlsruher FC West

-
FV 1911 Graben

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
2:1

22.Spieltag



TV 1896 Spöck

-
VfB 05 Knielingen

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
2:1

22.Spieltag



SVK Beiertheim

-
PS Karlsruhe

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
2:2

22.Spieltag



FV Sportfr.Forchheim

-
FVgg 06 Weingarten

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 09.04.2017
15:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
2:0

22.Spieltag



ASV Hagsfeld

-
TSV Auerbach

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Sonntag , 09.04.2017
16:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
1:3

22.Spieltag




PS Karlsruhe

-
FV Sportfr.Forchheim

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
1:3

23.Spieltag



VfB 05 Knielingen

-
SVK Beiertheim

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
6:0

23.Spieltag



TSV Auerbach

-
TV 1896 Spöck

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
1:1

23.Spieltag



FC 08 Neureut

-
ASV Hagsfeld

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
3:3

23.Spieltag



FV 1911 Graben

-
FC Vikt.Berghausen

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
1:4

23.Spieltag



FV 1910 Malsch

-
Karlsruher FC West

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
4:2

23.Spieltag



SC Wettersbach

-
SSV 1847 Ettlingen

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
7:1

23.Spieltag



FVgg 06 Weingarten

-
SG Stupferich

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:
:
:

Donnerstag , 13.04.2017
18:00 Uhr

unbekannt
unbekannt
unbekannt
3:0

23.Spieltag





FV 1911 Graben

-
FC 08 Neureut

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
unbekannt
unbekannt
1:3

24.Spieltag



Karlsruher FC West

-
SC Wettersbach

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
unbekannt
unbekannt
1:3

24.Spieltag



FC Viktoria Berghausen

-
FV 1910 Malsch

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
unbekannt
unbekannt
1:2

24.Spieltag




TV 1896 Spöck

-
ASV Hagsfeld



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
unbekannt
unbekannt
3:0

24.Spieltag




SVK Beiertheim

-
TSV Auerbach



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
unbekannt
unbekannt
1:2

24.Spieltag




FV Sportfr.Forchheim

-
VfB 05 Knielingen

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
unbekannt
unbekannt
3:2

24.Spieltag




SG Stupferich

-
PS Karlsruhe

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
unbekannt
unbekannt
1:2

24.Spieltag




SSV 1847 Ettlingen

-
FVgg 06 Weingarten

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
unbekannt
unbekannt
0:3

24.Spieltag



















Patrick Schätzle vom SVK Beiertheim
Foto - pfoschdeschuss


Zeki Yilmaz vom SVK Beiertheim
Foto - pfoschdeschuss


Hagen Essig vom FC 08 Neureut

Foto - pfoschdeschuss

Dennis Glutsch vom FC 08 Neureut

Foto - pfoschdeschuss

Henning Würz vom FC 08 Neureut

Foto - pfoschdeschuss


Spielberichte können an info@pfoschdeschuss.de (Kontaktbutton) geschickt werden. Sie werden mit dem jeweiligen Logo im jeweiligen Spiel verlinkt. Mit einem Klick auf das Logo des Vereins wird der Spielbericht erscheinen - wenn einer vorliegt! Wir würden uns freuen wenn auch ihr Spielbericht unsere Redaktion findet