Verbandsliga Baden

30.Spieltag

1.FC Bruchsal (4.)

-
TSG 62/09 Weinheim (1.)


(28.) Jonas Malsam
(38.) Lukas Durst
(41.) Kevin Esswein

(73.) Mario Zelic
0
1
2
3
3
4
:
:
:
:
:
:

1
1
1
1
2
2
Kai Engel (26.)



Nico Umscheid (70.)


VfB Eppingen (6.)

-
ASV Durlach (8.)


 


(34.) Kevin Haas
(59.) Manuel Hecker



(89.) Alexander Rudenko
0
1
2
2
2
2
3
:
:
:
:
:
:
:
1
1
1
2
3
4
4
Alejandro S.Aguirre (30.)


Francisco J.Ro.Carmona (74.)
Benedikt Pfisterer (77.)
Alejandro S.Aguirre (85.)


VfR Mannheim (3.)

-
FC Zuzenhausen (9.)


(51.) Izzedine Noura

(78.) Ugur Beyazal
0
1
1
2
2
:
:
:
:
:
1
1
2
2
3
Andrè Teufel (31.)

Denis Bindnagel (60.)

Fabian Rausch (89.)






TSV 05 Reichenbach (14.)

-
TSV Strümpfelbrunn (16.)

(14.) Nico Ruppenstein
(16.) Nico Ruppenstein

(42.) Younes Kotry
(45.E) Nico Ruppenstein
(69.) Mario Kuhn
(76.) Daniel Kulbatzki

(84.) Nico Ruppenstein

1
2
2
3
4
5
6
6
7
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
1
1
1
1
1
2
2


Kerim Agac (31.E)




Bastian Guckenhan (82.)



FV 1913 Lauda (13.)

-
FV Fortuna Heddesheim (2.)








(93.) Stephan Braun

0
0
0
1
:
:
:
:
1
2
3
3
Daniel Gulde (24.)
Jozef Skandik (31.)
Benjamin Schäfer (91.)



SV 98 Schwetzingen (12.)

-
TSV Amicitia Viernheim (15.)




(5.) Muharrem Iseni
(10.) Lukas Can
1
2
2
:
:
:

0
0
1


Yigzaw Tesfagaber (48.)



FC Germ.Friedrichstal (5.)

-
TuS Bilfingen (10.)

(39.) Claudio Ritter
1
1
:
:

0
1

Nick Petlach (58.)



SpVgg Durlach-Aue (7.)

-
SG HD-Kirchheim (11.)




(3.) Fabian Geckle
(11.) Ali Dönmez
(30.) Fabian Geckle


(51.) Rouven Gondorf
(67.) Kevin Laschuk
1
2
3
3
3
4
5
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
1
2
2
2



Kiyohito Yamada (32.)
Marcel Gessel (36.)



30. Spieltag - Heddesheim & Reichenbach in der Rele
VfR Mannheim nur Dritter, Lauda steigt ab

Meister TSG Weinheim (1.,74 Punkte) verabschiedete sich mit einer Niederlage in die Oberliga - beim 1.FC Bruchsal (4.,54 Punkte) verlor man trotz Engel´s Führungstreffer am Ende mit 4:2. Binnen elf Minuten gelang es Malsam, Durst und Esswein die TSG-Führung in ein 3:1 umzuwandeln. Umscheid´s Treffer (70.) brachte nochmals Spannung, doch Zelic sorgte drei Minuten später für die Entscheidung und eine kleine Überraschung im Bruchsaler Sportzentrum. Aufsteiger Heddesheim (2.,71 Punkte) krönte eine tolle Saison mit Tabellenplatz zwei und kann in der Aufstiegsrelegation die Sensation perfekt machen und in die Oberliga aufsteigen. Beim vielleicht letzten Auftritt in der Verbandsliga trat die Fortuna professionell auf und siegte beim FV Lauda (14.,29 Punkte) mit 3:1. Der FVL muss somit den Gang in die Landesliga antreten. Mit einer Niederlage beendete auch der VfR Mannheim (3.,67 Punkte) seine Saison, gegen einen stark auftretenden FC Zuzenhausen (8.,43 Punkte) setzte es eine 2:3-Niederlage. Der FC Friedrichstal (5.,48 Punkte) und der TuS Bilfingen (10.,41 Punkte) trennten sich zum Abschluss mit einem 1:1, Ritter brachte den FCF in Führung (39.), ehe Peltlach (58.) für den finalen Ausgleich sorgte. Die SpVgg Durlach-Aue (6.,45 Punkte) beschloss eine respektable Runde mit einem 5:2-Erfolg über die SG Kirchheim (12.,35 Punkte) auf Platz sechs. In einem munteren Match führte die Gondorf-Elf bereits mit 3:0, ehe Yamada und Gessel die Gäste noch vor der Pause wieder heran brachten. Rouven Gondorf und Laschuk sorgten dann mit ihren Treffern für klare Verhältnisse und stellten auf 5:2. Somit platziert man sich in der Abschlusstabelle knapp vor dem Lokalrivalen vom ASV Durlach (7.,43 Punkte), die in einem turbulenten Spiel beim VfB Eppingen (9.,43 Punkte) als Sieger hervorgingen. Nach Aguirre´s Führung drehten Haas und Hecker zunächst auf 2:1, ehe Carmona, Pfisterer und erneut Aguirre das Blatt wieder zu Gunsten der Gäste wendeten, Rudenko´s Anschlusstreffer kam dann zu spät, am Ende lautete es dann 3:4, Fußballherz, was willst Du mehr? Der SV Schwetzingen (11.,35 Punkte) kletterte derweil noch auf Rang elf in der Tabelle, zwei schnelle Tore durch Iseni (5.) und Can (10.) sorgten für eine frühe, komfortable Führung und letztlich für ein versöhnliches Rundenende, nach langanhaltender Ergebniskrise fuhr die Köpper-Truppe in den letzten vier Spielen immerhin
drei Siege ein. Für den TSV Viernheim (15.,16 Punkte) fand am Samstag eine Horror-Saison ihr bitteres Ende, gerade mal vier Siege und vier Remis konnte man auf der Habenseite verbuchen, mit dem 1:2 in Schwetzingen (Tesfagaber gelang der unnötige Anschlusstreffer) musste man zudem die elfte (!) Niederlage in Serie hinnehmen. Schwer zu sagen, wohin der Viernheimer Weg in Zukunft gehen wird. Der TSV Reichenbach (13.,30 Punkte) hat seine Chance genutzt und dank der Schützenhilfe aus Heddesheim (Sieg gegen Lauda) den Relegationsplatz gesichert. Gegen den längst feststehenden Absteiger TSV Strümpfelbronn sorgte ein stark aufspielender Ruppenstein mit einem Doppelschlag (14.,16.Minute) für die beruhigende Führung, die Gäste kamen allerdings durch Agac (31.,Foulelfmeter) wieder heran, ehe Salah-Eddiene Kotry (42.) und erneut Ruppenstein noch vor der Pause auf 4:1 erhöhten. Nach der Pause brachte der TSV alles mühelos zu Ende: Kuhn und Kulbatzki erhöhten zunächst auf 6:1, Guckenhan mimte beim 6:2 den Störenfried und Ruppenstein rundete mit seinem vierten Treffer auf 7:2 ab. Am kommenden Samstag empfängt man nun zunächst St.Leon-Rot in der ersten Etappe der Relegationsspiele. Geht der TSV als Sieger hervor, kämpft man voraussichtlich am 11.06. gegen den Sieger aus der anderen Partie (Olympia Kirrlach-FV Mosbach) um den Verbleib in der Verbandsliga.

Glückwunsch an Fabian Geckle (Durlach-Aue), der mit 24 Treffern Torschützenkönig wurde. Zweiter Cihad Ilhan (Weinheim) traf 22-mal. Auf Platz drei Andreas Adamek (Weinheim,21) vor Bilfingen's Oguzhan Celebi (19), ihm folgen Tobias Stoll (ASV Durlach) und Patrick Roedling (18) vom FC Germania Friedrichstal.


















Patrick Haumann vom ASV Durlach. Er kam in der Winterpause aus Huttenheim
Foto - pfoschdeschuss


Yannick Rolf von der SpVgg Durlach-Aue
Foto - pfoschdeschuss


Francisco Josef Rodriguez Carmona vom ASV Durlach
Foto - pfoschdeschuss


Yannick Tewelde von Fortuna Heddes
heim
Foto - pfoschdeschuss


Alexander Dirks von Fortuna Heddesheim
Foto - pfoschdeschuss


Dominique Zinho vom ASV Durlach
Foto - pfoschdeschuss

Spielberichte können an info@pfoschdeschuss.de (Kontaktbutton) geschickt werden. Sie werden mit dem jeweiligen Logo im jeweiligen Spiel verlinkt. Mit einem Klick auf das Logo des Vereins wird der Spielbericht erscheinen - wenn einer vorliegt! Wir würden uns freuen wenn auch ihr Spielbericht unsere Redaktion findet