Spielbericht


ATSV Mutschelbach
-
FC 07 Heidelsheim
3
: 2
 

Emotionale Achterbahn beim Saisonfinale!

Zum Saisonfinale bekamen die zahlreichen Zuschauer in der Konstandin-Arena nochmals sämtliche beim Fußball vorstellbaren Emotionen geboten.

Unsere Elf kam erschreckend schwach ins Spiel und es war Keeper Bleich und der Abschlussschwäche der Gäste zu verdanken, dass es zur Halbzeit "nur" 0:2 und nicht 0:4 oder noch schlimmer stand.

Heidelsheim stand tief und verlegte sich immer wieder geschickt aufs Kontern. Der jungen ATSV-Elf fiel zunächst nichts ein um die massierte Deckung zu gefährden.

Nachdem der Gast bereits drei klare Chancen ausgelassen hatte, konnte Strobel einen Foulelfmeter zur 0:1 Führung nutzen (27. Minute). Drei Minuten später war es erneut der Neu-Mutschelbacher Erich Strobel, der zum 0:2 traf. Zeitgleich führte der FV Niefern gegen Kirrlach, womit uns ein Unentschieden oder Sieg in die Relegation gebracht hätte.

Nach der Pause war, bis auf wenige Konteransätze, nur noch der ATSV, der das Spiel bestimmte. In der 54. Minute der Anschlusstreffer durch Kapitän Dauenhauer, der einen Handelfmeter verwandelte. Blau-Weiß rannte weiter wütend an und drängte die Gäste in die eigene Hälfte. Zehn Minuten vor Schluss erneut Strafstoß für den ATSV, nach einem Foul an Simon Markovic. Kai Kunzmann trat an und erzielte den Ausgleich. Aber auch in Niefern stand es zwischenzeitlich Remis und so musste ein Sieg her. In der fünften Minute der Nachspielzeit (Trinkpausen auf Grund der enormen Hitze) war es David Blank, der eine Flanke von Pascal Pfeiffer am langen Eck über die Linie drückte. Ein Jubelsturm brandete auf, war doch damit die Relegation vermeintlich gesichert.

Nach Schlusspfiff auf dem eigenen Platz, dann die bange Wartezeit. Auch in Niefern wurde nachgespielt. Als dann die Nachricht vom Kirrlacher Führungstreffer in der 99. Minute durchsickerte, war die Enttäuschung natürlich groß. Reichte es doch dadurch für unseren ATSV nur noch zu Platz 3, was das Saisonende bedeutete.

Dem FC Espanol gratulieren wir sehr herzlich zur Meisterschaft und wünschen viel Glück und Erfolg in der Verbandsliga. Gratulation auch an die Aktiven des FC Olympia Kirrlach zum Erringen des Relegationsplatzes. Auch ihnen viel Erfolg bei den anstehenden Spielen zum Aufstieg in die höchste badische Liga.

Die Mannschaft möchte sich an dieser Stelle für die tolle Unterstützung im gesamten Saisonverlauf bedanken. Allen Freunden, Fans, Gönnern und Sponsoren herzlichen Dank und haltet uns auch in der neuen Saison die Treue.


ATSV Mutschelbach - 31.05.2017