WM-Fußball-Tipp
Kiribati




110 136 Einwohner
Hauptstadt : South Tarawa

Noch nie erlangten die knapp über 100.000 Kiribatis dermaßen Berühmtheit, wie das aktuell der Fall ist. Das Land droht zu verschwinden, weil der Meeresspiegel ansteigt. Spätestens 2070 sollen die 811 Quadratkilometer von der Bildfläche verschwunden sein. »Gesundheit, Frieden und Wohlstand« lautet der Wahlspruch der Exporteure von Haifischflossen. In der Hauptstadt, South Tarawa, lebt die Hälfte der Bevölkerung und erzeugt damit das Flair einer Makrelen-Dose (3574 Einwohner pro Quadratkilometer). Nun spielen die Insel-Insuas auch Fußball. Der Rekordtorschütze der Nationalmannschaft, Lawrence Nemeia, hat sagenhafte zwei Treffer erzielt. Dreimal nahm man an den Südpazifikspielen teil (1979,2003,2011) in denen die Burschen mit insgesamt 20:84 Treffern herausgingen. Der höchste Sieg … ein 1:0 gegen Vanuatu (2009). Ein 43-jähriger Schlussmann, namens Tarakiri Tarotu und viel Namenloses im Kader der Namenlosen. Der Schotte, Kevin McGreskin, trainierte zwischen 2012 und 2013 den Staat, bevor er als Assistent zum FC Dundee zurückkehrte. Gespielt wird im Bairiki National Stadium; einer Mischung aus Panzer-Parkplatz und Wüste. Zwei Stahlrohr-Gebilde als Goal und einer Tribüne, die wir hierzulande als Treppe zu Grün-Container nutzen. 

pfoschdeschuss - 07.06.2018







bs