WM-Fußball-Tipp
Mosambik



28 861 863 Einwohner
Hauptstadt : Maputo

Auf dem Weg ein Urlaubsdomizil zu werden, ist das afrikanische Mosambik mit seiner 2500 Kilometer langen Küste, an der Straße von Mosambik, die Madagaskar und das Festland trennen. Portugiesisch ist zwar die Landessprache, die allerdings nur 12 Prozent der Mosambikaner in den eigenen vier Wänden sprechen. Ein Viertel der fast 30 Millionen Einwohner verwendet Makua, eine Bantusprache. Nach jahrelangem Bürgerkrieg ist der Staat bettelarm; scheint sich aber langsam zu erholen. Probleme sind Analphabetismus und HIV. Abel Xavier, portugiesischer Nationalspieler und Paradiesvogel in den Neunzigern, wurde in Nampula (Mosambik) geboren und trainiert die Nationalmannschaft seit 2016. Der bekannteste sollte aber der unlängst verstorbene Eusebio sein, der wie Abel ebenfalls für Portugal spielte. Vier Teilnahmen bei den Afrikameisterschaften sind die einzigen vorzuweisende Erfolge. Nie kamen die Schützen über die Vorrunde hinaus. Auf 1,5 Millionen Euro wird der Marktwert von Zainadine Júnior taxiert - der aktuell teuerste Nationalspieler Mosambiks, laut transfermarkt.de.

pfoschdeschuss - 12.06.2018







bs