ATSV Mutschelbach
Die Planungen für den ATSV-Landesligakader 2021/22 sind abgeschlossen!


Drei junge Talente aus der Region haben sich dem Landesligateam zur neuen Runde angeschlossen: Tim Bahnmaier (20 Jahre), Offensivspieler vom Landesligateam des FC Nöttingen sowie Defensivakteur Noah Krätzel (18 Jahre) und der offensiv einsetzbare Marius Kronenwett (18 Jahre) – beide aus der U19 des FC Nöttingen. Unser Verein heißt euch herzlich willkommen! Außerdem stoßen die beiden jungen ATSV Talente Darius Hurm und Lenny Weber zum Kader der zweiten Mannschaft hinzu.

Alle Neuzugänge zeichnet großer sportlicher Ehrgeiz, Entwicklungspotential und ein sehr sympathisches Auftreten aus. Das neu aufgestellte Trainer-Team (Anstett, Kappler, Seel) ist davon überzeugt, die jungen Talente nach und nach in ihr Spielkonzept integrieren zu können und ihnen Zeit für ihre individuelle Entwicklung zu geben.

Neben den Neuzugängen sind wir sehr glücklich, dass uns der Großteil des aktuellen Kaders auch kommende Runde erhalten bleibt, was den großen Teamgeist in der Mannschaft unterstreicht und für die Entwicklung der Spielphilosophie natürlich auch von großem Vorteil ist. Danke für eure Zusage für die nächste Spielzeit: Luis, Baltrock, Felix Dickebohm, Yusuf Adam Freeman, Maximilian Helfrich, Marco Jasin, Lukas Jonhoff, Jonas Konstandin, Michel Muselewski, Jan Mörgenthaler, Luca Obermeier, Jan-Philipp Sauter, Pascal Schwab, Marco Streichsbier, Benjamin Würz

Trotzdem gibt es einen großen Wermutstropfen, denn unser erfahrener und verdienter Spieler Miguel Baltrock hat sich dazu entschlossen, seine Fußballschuhe erstmal an den Nagel zu hängen.Damit kann sich Miguel seiner immer größeren Verantwortung im Berufsleben widmen. Mit Miguel verlässt uns nicht nur ein absolutes Vorbild in Sachen Einstellung und Teamgeist sondern auch eine toller Mitspieler und Mensch. Gerade im Umbruch der zweiten Mannschaft war Miguel eine wichtige Säule für die Weiterentwicklung und Integration von jungen Spielern.

Der ATSV und besonders die zweite Mannschaft wünscht Miguel und seiner Familie alles erdenklich Gute für die Zukunft. Wir sind uns sicher ihn häufig beim ATSV begrüßen zu dürfen.

Die Vorfreude auf die gemeinsame Zeit auf und neben dem Sportplatz ist riesig. Die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft sind gelegt!


ATSV Mutschelbach - 03.05.21