Fußball in der Pfalz
Türkgücü Germersheim siegt 3:1

Entscheidungsspiel um Platz 1: Türkgücü Germersheim siegt 3:1 und steigt auf! Steinweiler muss nachsitzen.

Mit einem 3:1 Sieg vor 800 Zuschauern (630 Zahlende) sicherte sich der FV Türkgücü Germersheim am 31. Mai in Neupotz im Entscheidungsspiel gegen den punktgleichen FSV Steinweiler den Meistertitel in der südpfälzischen B Klasse Ost. Damit steigt der FVT in die A Klasse Süd auf. Zwei schöne Freistoßtore von Julien Dessi (2. Minute) und Basar Cakici (62. Minute) brachten Germersheim auf die Siegerstraße. Steinweiler verkürzte durch den eingewechselten Nicolas Martz auf 1:2 (80. Minute) und warf danach alles nach vorne, fing sich aber im Bemühen um den Ausgleich in letzter Minute noch einen Konter ein. Soner Akcesme markierte das alles entscheidende 3:1 für die Türken.

Steinweiler, das mit Hauck, Hauber und Schwind drei Akteure ersetzen musste, kann nun über zwei (ggf. drei) Entscheidungsspiele gegen den Zweiten der B Klasse West, die Spielvereinigung Oberhausen-Barbelroth, noch den Sprung nach oben schaffen. Das Hinspiel in Steinweiler am gestrigen Sonntag endete mit einem für den FSV enttäuschenden 2:2. Die Gastgeber führten vor großer Kulisse (mehr als 600 Fans fanden sich „Im Rott“ ein) zweimal, doch das reichte dem sonst so heimstarken FSV nicht zum Sieg. Kevin Graf (3. Minute) und Peter Forstner (72. Minute) trafen für Steinweiler, das nun am kommenden Mittwoch (19:00 Uhr) in Oberhausen-Barbelroth (bei Bad Bergzabern) gewinnen muss, um aufzusteigen. Bei einem Remis wird ein drittes Spiel angesetzt, das Torverhältnis bzw. die Auswärtstorregel zählen linksrheinisch nicht.

pfoschdeschuss - ws- 05.06.2018


















b