Fußball in Karlsruhe
»Des isch Eggstoi #gemeinsam«

Nach einer langen kräftezerrenden Saison und einer leider gescheiterten Landesliga-Relegation blieben bei der Alemannia aus Eggenstein von Relegationsspiel gegen Ispringen
und Trainingsauftakt zur neuen Saison gerade mal zwei Wochen.

Was macht man in dieser kurzen Zeit?

Wunden lecken, Kopf frei bekommen, Kräfte sammeln ... NEIN !
Die Eggstoiner Mannschaft wählte einen ungewöhnlichen Weg des Frustabbaus. Man gestaltet den Eingangsbereich zur Sportanlage einfach neu. Das Ziel: Zu »Rock am Wald« sollte der neue Eingangsbereich fertig sein.

Diese »blöde«“ Idee kam der Mannschaft unter ihrem Kapitän Sven Däggelmann beim »Frustbierchen« und wurde eindrucksvoll umgesetzt. # 3 Weizenbier vor´m Feiertag. Borsigplatz und Tigerenten-Club lassen grüßen


Vorher ...



Nachher ...


Text & Foto - FC Alemannia Eggenstein - 15.08.2019