Deutschland - deine Fünftligisten
Tradition im Tal - Don Bosco auf dem Vormarsch



Was heißt schon Tradition? Ich dachte an Italiener, die in den Sechzigern einwanderten und einen Fußballclub im schönen Bamberg gründeten. Weit gefehlt, denn es war der Heimleiter, Feuerlein, des katholischen Knabenhorts, der die DJK Don Bosco gründete. Zu einem Zeitpunkt (1950), als der inzwischen aufgelöste 1.FC Bamberg noch in der Führungsebene der Republik pöhlte. Im Stadtteil Wildensorg ging es aufwärts, nachdem man bereits 1959 mit der Auflösung liebäugelte. Nach dem Grundsatz, »Wir bewegen Jugend«, wird in Bamberg verfahren. Inzwischen ist die Erste in die Bayern-Liga aufgestiegen und spielt erstklassigen Fußball in Liga fünf.


pfoschdeschuss - .06.21