Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda (27)
»Der Ball und ich waren beste Freunde -  den hat mir keiner weggenommen«



pfoschdeschuss

Servus Rudi. Du spielst aktuell bei der Fortuna II in der A-Klasse. Was hat dich nach Baden; was speziell nach Kirchfeld getrieben?

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

Hi Oliver, also mich hat die Arbeit nach Baden geführt. Die Fortuna hat sich auf ihrer Instagramm Seite gut verkauft und daraufhin habe ich nicht lange gezögert mit der Unterschrift. Es ging auch alles schnell mit dem Wechsel - Danke an Thomas Sommer 😀

pfoschdeschuss

Zuvor warst du im Schwäbischen zuhause. Was unterscheidet den badischen Amateurfußball vom schwäbischen Amateurfußball? Wo hast du große Unterschiede feststellen können?

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

Ich finde das der badische Fußball vom Niveau her ausgeglichener ist während im schwäbischen Amatuerfußball nur die ersten vier fünf Mannschaften in den vorderen Reihen einen guten Fußball spielen

 
pfoschdeschuss

Hast du noch Kontakt zu der Heimat deiner Eltern, der Demokratischen Republik Kongo?

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

Ja ein Teil der Familie lebt noch dort und der Kontakt ist natürlich enorm. Man spricht jeden Tag miteinander


pfoschdeschuss

Wie müssen wir uns den Fußball dort vorstellen?

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

Ich kann leider nicht viel über den Fussball berichten. Ich war selber bisher noch nicht dort aber der Verein TP Mazembe ist unser Bayern München in der kongolesischen Liga

pfoschdeschuss

Wo werden wir dich in der kommenden Saison sehen? Kirchfeld II, Kirchfeld I oder womöglich ganz woanders?

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

Ich fühle mich wohl bei der Fortuna II und sehe mich aktuell nicht woanders. Wenn meine Leistung stimmt ist es nur eine Frage der Zeit, in der ersten Mannschaft zu spielen 😜


pfoschdeschuss

Was würdest du als deinen bisher größten sportlichen Erfolg ansehen? Was war hingegen dein größtes sportliches Fiasko?

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

In der Jugendabteilung war für mich der größte Erfolg der Gewinn der EnbW-Oberliga als jüngerer Jahrgang mit dem VfB Stuttgart in der U16. Bei den Herren zwei Aufstiege (einmal die Meisterschaft souverän mit TSV Leutenbach Saison 17/18 und über die Relegation Saison 15/16 mit SV Hegnach in die Bezirksliga Rems-Murr). Negativ - Der Abgang vom VfB Stuttgart in der Jugend und bei den Herren der Abstieg aus der Bezirksliga mit dem TSV Leutenbach.

pfoschdeschuss

Was treibt Rudi, wenn der Ball nicht im Mittelpunkt steht?

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

Playstation zocken mit Freunden (online), Fussball-Manager mit 21er-Patch spielen und Shisha rauchen

 

pfoschdeschuss

Rudi N.M. würde nie …

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

... ein Angebot von FC Schalke 04 annehmen 😀

pfoschdeschuss

Wie kamst du als kleiner Junge einst zum Fußball und wer war damals dein Idol?

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

Mein fußballerisches Können wurde im Kindergarten schnell erkannt. Der Ball und ich waren beste Freunde -  den hat mir keiner weggenommen. So ging's dann zum Heimatverein FTSV Kuchen - Bambinis. Mein Idol war ganz klar Ronaldinho. Es war ein Genuss so einen brillianten Fußballer spielen zu sehen. Sehr trickreich, unterhaltsam und erfolgreich

pfoschdeschuss

Wenn es kein Fußball gewesen wäre - in welcher Sportart hättest du ebenfalls bestehen können?

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

Ganz klar - Leichtathletik wäre es gewesen

pfoschdeschuss

Wem würdest du gerne welche Frage stellen?

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

Ich würde Pep Guardiola fragen ob er mich zu seinem Co-Trainer macht 😜

pfoschdeschuss

Ein Wunsch zum Abschluss?

Rudolf »Rudi« Ndombasi Diawonda

Mein Wunsch wäre es zeitnah wieder auf dem Platz zu stehen und Wettkampfbedingungen zu haben

pfoschdeschuss - 18.02.2021



















Jugendspieler

SSV Reutlingen
VfL Kirchheim
Stuttgarter Kickers
VfB Stuttgart
FTSV Kuchen

Seniorenspieler

TSV Leutenbach
TSG Backnang
Viktoria Backnang
SV Hegnach
FV Fortuna Kirchfeld