Kreisstaffel B1 Karlsruhe
Schwarzweiß-Bild in Staffort


FC 08
Neureut II
FC 1921
Karlsruhe

:


Termin

26.September 21
13:00 Uhr
(6.Spieltag)


Schiedsrichter
Yicheng Zhao

Tipp
0:5

Vorbericht
Mehr Unterschied können zwei Mannschaften aus einer Liga kaum aufweisen. Hier der Spitzenreiter, der die Liga beherrscht wie das Feuer die Marshmallows. Dort der FC von 1908, der zuletzt mit einem Nichtantritt in die News kam. Der Sieg der Hardtwald-Crew in der Sandgrube ist sicher wie der Urinstein auf öffentlichen Toiletten. Nur um die Höhe wird gefachsimpelt. Der beste Sturm (27) gegen die schwächste Abwehr (21); es wird der elfte FC-Sieg in Serie werden (44:7 Treffer). Die kleinen »Spundenfresser« wollen lediglich die Niederlage im Rahmen halten. Seit sechs Spielen konnte der Vierzehnte kein Match mehr an sich reißen (0:1:5, 8:24 Tore). Den Klassenerhalt müssen die Blauschwarzen mit anderen Gegnern ausfechten.


ASV
Hagsfeld II
Karlsruher
FV

:


Termin

26.September 21
13:00 Uhr
(6.Spieltag)


Schiedsrichter
Drazen Franjkovic

Tipp
2:4

Vorbericht
Gut drauf sind die Hagsfelder; besser drauf ist der Altmeister. Sollten die Parabeln stimmen, dann kann nur der KFV als Sieger dieser Gleichung hervorgehen. Dennoch wird sich die Heimmannschaft dem schwierigem Spiel stellen und versuchen, einen Ertrag einzuspielen. Nach zwei Dreiern in Serie (5:2 Tore) ist der Neunte für eine weitere Schandtat bereit. Andere Interessen verfolgt Schwarzrot als Tabellen-Zweiter. Punktgleich mit der Übermannschaft, FC 1921, fighten die Burschen aus dem Spatzenland um den Aufstieg in die A-Klasse. Sieben Mal siegte der Altmeister in den letzten sieben Spielen (29:7 Tore). Und dennoch finden wir trotz aller Diskrepanzen Gemeinsamkeiten. Im Jahre 2018 stiegen beide Teams gemeinsam aus der C1-Klasse auf. Hagsfeld II als Erster; der FC als Zweiter. Beide Teams zählen derzeit zu den fairsten Mannschaften der Staffel.


Karlsruher
SV II
FV 04
Wössingen

:


Termin

26.September 21
13:00 Uhr
(6.Spieltag)


Schiedsrichter
Hans Reiser

Tipp
1:2

Vorbericht
Derby oder nicht … die Hausmannschaft musste sich am letzten Spieltag einem 1:3 beim Altmeister (KFV) unterziehen. Jammerschade - gerade wähnte man sich auf einem guten Weg mit zwei Siegen in Folge (8:4 Tore). Dennoch ist man mit dem 7.Tabellenplatz mehr als zufrieden. Vielleicht ist die Heimstärke der Schlüssel zum weiteren Glück, denn hier auf dem alten Nordstern sind die Reservisten seit sechs Spielen ohne Niederlage (4:2:0, 18:10 Tore). Die Ocker-Rotte aus Wössingen würde gerne um den Aufstieg spielen. Doch man hat erkannt, dass die Konkurrenz außergewöhnlich groß ist und so sollten die »Mondspritzer« zumindest mal alles vernaschen, was in den unteren Regalen lagert. Zehn Punkte werden aus den letzten vier Kicks summiert (15:2 Tore). Der Vierte mit verdammt fairen Auftritten zählt 5 Punkte Abstand zur Pole-Position. Die Lösung sind zwei Treffer - den die dienten stets, um einen Sieger in diesem Duell zu ermitteln (0:2, 0:2, 2:1) - allerdings schoss die immer die jeweilige Heimmannschaft.


SG
Rüppurr II
VfB 04
Grötzingen II

:


Termin

26.September 21
13:00 Uhr
(6.Spieltag)


Schiedsrichter
Manfred Neubauer

Tipp
1:4

Vorbericht
Kommt der Vierzehnte zur rechten Zeit? Der VfB II holte nur einen Punkt aus den letzten beiden Saisonspielen (1:3 Treffer). Doch die Problematik beim Elften liegt im Verlassen der eigenen vier Wänden. Sobald die Bruchwaldstraße aus dem Navi verschwindet, beginnt der »Hottscheck« zu schwitzen. Mit 3:23 Hütten in den letzten fünf Fern-Partien (0 Punkte) wird die Phobie diagnostiziert. Nebenerscheinungen wären unter anderem 314 Fern-Minuten ohne Treffer. Die Rüppurrer feierten unter der Woche einen Teilerfolg indem man dem Kroaten einen Punkt stibitzte. Der erste im laufenden Wettbewerb, was dem Rüppurrer dazu veranlasste, die rote Laterne abzugeben. Nun würde man gerne einen weiteren Schritt machen und die Last von fünf Partien ohne Sieg ablegen (0:1:4, 5:17 Tore). Wir denken aber, dass sich der Gast durchsetzen wird.


SV NK Croatia
Karlsruhe
FV
Hochstetten

:


Termin

26.September 21
15:00 Uhr
(6.Spieltag)


Schiedsrichter
-

Tipp
2:3

Vorbericht
Getrost können wir behaupten, dass das Schloss eine hohe Hürde für den FV Hochstetten werden könnte auch wenn man nur einmal im Rahmen eines halben Dutzends dem SV NK unterlag (1:0:5, 4:16 Tore). Das Werkzeug des Gastes wird mit bester Abwehr (1); sieben Spielen ohne Niederlage (19 Punkte, 24:1 Tore) und einem Trainer (Zoran Pandzic), der den Gegner kennt, definiert. Der Dritte und Verfolger der Doppelspitze (3.) scheint gerüstet zu sein. Das Heimteam feierte Erfolge im Pokal und man dachte, dass Croatia ein Wörtchen mitreden kann. Doch mittlerweile musste man erkennen, dass die Balkan-Boys zu labil sind. Zwar konnten die Rüppurrer 7 Punkte aus den letzten drei Spielen entfachen (7:3 Tore). Der Abstand zur Spitze beträgt aber bereits 5 Punkte. So müsste der Sechste schon einen Dreier am kommenden Spieltag einbauen.


FV
Graben
TSV
Palmbach II

:


Termin

26.September 21
15:00 Uhr
(6.Spieltag)


Schiedsrichter
Jonas Hund

Tipp
4:0

Vorbericht
Das haben sich die Grabener anders vorgestellt. Die Rede ist vom letzten Spieltag, als man zum Spitzenspiel in den Hardtwald (FC 21) reiste. Doch die Vorfreude wich der totalen Enttäuschung, denn das Ding endete überdeutlich mit 0:4 gegen den FV Graben. Die Serie von elf Partien ohne Niederlage war platt (9:2:0, 42:7 Treffer). Nun fehlen dem Heil-Team bereits 5 Punkte zum Spitzenreiter. Es sollten also keine unvorhergesehene Dinge passieren. Der Sieg gegen den Zwölften sollte sicher sein. Der TSV II will die Klasse halten und hofft, dass ihnen die eigene Erste keinen Streich spielt. Bisweilen glänzten die »Schackebreiner« mit fairen Auftritten. Ob 1:12 Treffer aus den letzten beiden Auswärtsspielen zum guten Benehmen gehört? Wir denken nicht und dennoch wird man in Graben diese Serie nicht beenden können.


Bulacher
SC
FV
Liedolsheim II

:


Termin

26.September 21
15:00 Uhr
(6.Spieltag)


Schiedsrichter
-

Tipp
4:1

Vorbericht
Die Wende eingeleitet? Die Barragan-Bande konnte am letzten Wochenende mit einem 2:1 in Palmbach II gewinnen, nachdem der BSC zweimal in Serie verlor (2:10 Tore). Auch im kommenden Spiel kann nur ein Dreier das Ziel sein, wenn die Zweite aus Liedolsheim im Lohwiesenweg erscheint. Ans bisweilen einzige Techtelmechtel zwischen diesen beiden Teams kann sich wohl kaum noch einer erinnern. Im Pokal 2006 gewann der »Nachtwächter« im fernen Dettenheim 3:0. Ein Jahr später wurde pfoschdeschuss gegründet. Mit fünf Niederlagen in Serie (10:21 Treffer) reisen die »Ginggel« als Letzter und schwächste Defensive der Gegenwart an. Der Sieg ist dem BSC sicher …


SV
Staffort
SV Schwarz-Weiß
Mühlburg

:


Termin

26.September 21
15:00 Uhr
(6.Spieltag)


Schiedsrichter
John Janssen

Tipp
2:2

Vorbericht
Schwarz-Weiß Mühlburg im Stafforter Forst - das war bisher immer eine heiße Kiste. In der laufenden Saison ist es das Duell zwischen den beiden schwächsten Ersten in der B1. Die Heimmannschaft konnte erst fünf Hütten erzielen - Siege haben die »Holzschuh« so viele, wie wir Deutschen Mondlandungen vorzuweisen haben (0:2:2, 5:8 Tore). Da sind die letzten beiden Kicks der Lorenz-Jungs mit zwei Remis die Highlights (1:1, 1:1). Der Dreizehnte und Fairness-Erste erwartet den Zehnten und Fairness-Letzten. Der Gast begann stark und ließ noch stärker nach. Interimstrainer Vogel muss nun schauen, dass die »Milchseihlen« nicht komplett im Strudel untergehen. Ein Punkt aus den letzten vier Spielen (5:12 Treffer) symbolisieren den aktuellen Trend. Ein 7:3-Sieg »auf Staffort«, wie im letzten Jahr - undenkbar.


Der TSV Palmbach II hofft auf den Klassenerhalt (Foto - pfoschdeschuss)

Torjäger


13
Tiago M.de Oliveira Lopes (FC 1921 Karlsruhe)

5
Meikel Brian Reif (FC 1921 Karlsruhe)
Fabrice Walz (FV 04 Wössingen)
Ferdi Sanliünal (FV 04 Wössingen)
Volkan Aydin (FV Hochstetten)
Eduard Schlinger (Karlsruher FV)
Patrick Albersmeier (Karlsruher FV)

4
Francesco Principato (FC 1921 Karlsruhe)
Lukas Eckert (Karlsruher SV II)

3
Moritz Kolb (FV 04 Wössingen)

Torhüter


3
Dominik Fäßer (FC 1921 Karlsruhe)
Michael Dürr (FV Hochstetten)

2
Daniel Schätzle (Bulacher SC)
Rico Zieger (FV Graben)
Michael Werner (Karlsruher FV)

1
Nicolas Willimsky (FV 04 Wössingen)
Patrick Heil (FV 04 Wössingen)
Tomislav Peterfai (SV NK Croatia Karlsruhe)
Kevin Schorpp (SV Schwarz-Weiß Mühlburg)