1.Spieltag - Nachschau


FV Linkenheim
(.)
5
:
1
SpG Rüppurr
(.)

(4.)  Karim Farag
(33.)  Joshua Voegeding
(40.)  Yannick Jäckle
(80.)  Yannick Jäckle
(75.)  Hubert Badhofer
1
2
3
4
5
5
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
1





Mustapha Gikineh  (83.)


GSK Karlsruhe
(.)
2
:
0
FV 1911 Graben
(.)

(4.)  Orhan Durmaz
(90.+1)  Orhan Durmaz
1
2
:
:
0
0



FC Germania Neureut
(.)
3
:
1
FV Liedolsheim
(.)

(51.)  Marcel Durand

(66.)  Marcel Durand
(82. Elfmeter)  Sascha Mayer
1
1
2
3
:
:
:
:
0
1
1
1

Sven Reinwald  (59.)


SG Daxlanden
(.)
0
:
2
FV Leopoldshafen
(.)


0
0
:
:
1
2
Jannik Koller  (55.)
Sascha Krebs  (83.)


DJK Mühlburg
(.)
4
:
0
SpVgg Ol.Hertha Karlsr.
(.)

(8.)  Hugues Kogaing Djouguela
(18.)  Daniel Zanda
(33.)  Adnan Masic
(90.)  Malki Maliha
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



VSV Büchig
(.)
1
:
2
FV Fortuna Kirchfeld
(.) •


(59.)  Kenzo Schaible
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Sadiq Omar  (25.)

Marc Büttner  (76.)


FV Sportfr.Forchheim II
(.) •
3
:
1
FC Germ.Friedrichstal II
(.)

(10.)  Stephan Meißner
(38.)  Jan Rossa

(75.)  Stephan Meißner
1
2
3
3
:
:
:
:
0
0
0
1



Dennis Rösler  (79.)


Karlsruher SV
(.)
2
:
1
FV 1912 Rußheim
(.)

(3.)  Malte Oldemeier

(60.)  Timo Gob
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Daniel Müller  (45.)



1.Spieltag - Vorschau


FV Linkenheim
(.)

:

SpG Rüppurr
(.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 1.Spieltag
Sonntag - 20.08.2017
17:00 Uhr
Alexander Schlick
2:0

Im alten Kleidchen der Alemannia spielte man bereits viermal gegen die Elf aus Linkenheim. Das beste Resultat war ein geschmacksneutrales 0:0 beim letzten Besuch in der Friedrichstaler Straße. Der heimische FV plant gegen die Elf aus »Rieberg« den ersten Saisonsieg, was gleichzeitig eine kleine vakante Serie von zwei Heimniederlagen in Folge aus der letzten Runde stoppen würde (1:11 Tore). Favorit sind die Klapuh-Jungs allemal, denn der Gast muss nach der Fusion erst einmal seine A-Klassen-Tauglichkeit nachweisen. Im Pokal gelang das gegen den frischgebackenen B-Ligisten, Bulacher SC, nicht. Doch inzwischen sind die Merklinger-Jungs vier Wochen weiter und man ist guter Dinge, dass die Klasse gehalten werden kann. Dennoch sehen wir im kommenden Spiel Linkenheim vorne.

GSK Karlsruhe
(.)

:

FV 1911 Graben
(.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 1.Spieltag
Sonntag - 20.08.2017
17:00 Uhr
Otto Rassenfoss
2:1

Gerne hätte man bei der GSK auf die Sommerpause verzichtet. Gerade lief’s bei den »Osmanen«. Zehn Punkte wurden aus den letzten vier Auftritten an der Allee manifestiert in einer Zeit, in der jeder Punkt von immenser Wichtigkeit war. Die kommende Saison soll etwas mehr Ruhe ins Team bringen. Der Liga-Neuling aus Graben kommt mit einer Bürde von fünfzehn sieglosen Spielen in der Fremde (0:4:11,14:49). Mit dem neuen Trainer Heil soll Heil an Land gezogen werden. Der Neuanfang soll sich mit einem festen Engagement in der A-Klasse auseinandersetzen. Die Bilanz beider Mannschaften ist ausgeglichen und es bleibt abzuwarten, wer in Front geht (4:1:4,14:16). Den letzten Fight gewannen die Gäste mit 3:1 an der Allee. Peekes, Sönmez und Arican hießen dazumal die Schützen. Schlussendlich stiegen die Grabener am Saisonende auf.

FC Germania Neureut
(.)

:

FV Liedolsheim
(.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 1.Spieltag
Sonntag - 20.08.2017
17:00 Uhr
Alessio Remili
2:2

Zeugen der letztjährigen Begegnung sprachen von einer moralischen Bestleistung der Gäste nach einem 0:3-Rückstand am Schulberg, die aber auch der Sorglosigkeit der Hausherren geschuldet war. Tomic (2.), Ehrmann (54.) und Butz (58.) ballerten die Liedolsheimer ins Dilemma. Binnen zehn Minuten kamen die Gäste zurück und bestraften germanische Überheblichkeit (75.Yildrim,84.Kaufmann,85.Dürr). Der FV konnte am Ende der Saison die Klasse halten; die Germanen gewannen ihre letzten sechs Heimspiele (29:4 Tore) souverän und zogen in die Relegation ein ohne aufzusteigen. Ob man nochmals eine dermaßen geniale Saison spielen wird, ist fraglich, denn die Spiele in der Vorbereitung waren weniger souverän. Liedolsheim will an den Erfolg der letzten Saison anknüpfen. Die Mannschaft konnte sich bisher seh stark präsentieren und vielleicht wird ein Punkt am Schulberg gar übertroffen.

SG Daxlanden
(.)

:

FV Leopoldshafen
(.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 1.Spieltag
Sonntag - 20.08.2017
17:00 Uhr
Bernd Forstner
1:2

Fernab der eigenen Spielwiese zeigten sich die »Schröcker« im Verlauf der letzten Saison »aufsteigerich«. Sieben Siege, drei Unentschieden aus den letzten zehn Besuchen (32:9 Tore). Dass am Ende nicht reichte, lag nicht an den Spielen im Fernverkehr. Jetzt soll's eben in der neuen Saison klappen und die Nitsche-Elf zeigte gerade im zweiten Teil der Vorbereitung, dass mit ihnen abermals zu rechnen ist. Um aber das Leverkusen-Syndrom vermeiden zu können, müssen die Blauweißen gleich zu Beginn einen Ehrenplatz ergattern. Die SG Daxlanden muss sich erst finden. Die neue Kraft, entstanden aus DJK und FV, ist noch nicht soweit. Die Spiele in der Testphase waren nicht grundliegend schlecht, aber auch nicht sonderlich euphorisierend. Nun kommt der Zeitpunkt an dem die Birkenfelder-Fraktion eine positive Entwicklung heranzoomen muss. Mit einem Heimsieg zu Saisonbeginn kann die bisweilen gespaltene Anhängerschaft schnell hinter sich gebracht werden.

DJK Mühlburg
(.)

:

SpVgg Ol.Hertha Karlsr.
(.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 1.Spieltag
Sonntag - 20.08.2017
17:00 Uhr
Sebastian Heidberg
3:0

Ein Treffer gelang den Olympioniken stets bei den letzten drei Gastspielen zu B-Klassen-Zeiten am Bahnhof. Allerdings mit ausbleibendem Enderfolg. Einem 1:4 folgte ein 1:8 ehe die Mühlburger beim letzten Treffen (2013) alle Neune einfädelten (9:1). Der Aufstieg der Olympioniken bringt die beiden Lager wieder zusammen. Die Heimmannschaft zeigte sich eminent stark in den bisherigen Spielen der Vorbereitung samt Pokal und lässt nichts anderes vermuten als, dass die Waidmann-Kogge nichts anderes im Sinn hat als aufzusteigen. Pech hatten die »Katholiken« im vergangenen Jahr, als Platz drei am Ende eine undankbare Verlängerung des A-Klassen-Kontrakts mit sich brachte. Die Olympioniken gelten als technisch versiert. Allerdings mussten sie den Abgang von Murat Cetinkaya verkraften, der wie kein anderer in der letzten Runde polarisierte und maßgeblich am Aufstieg teilhatte. Hertha verzichtete auf eine Masse an Vorbereitungsspielen - doch die gespielten verliefen nicht gerade übermäßig gehaltvoll. Seit sieben Spielen sind die Gourgiotis-Jungs ohne Niederlage im Wettbewerb (6:1:0,17:6 Tore). Von fehlendem Selbstwertgefühl kann deshalb keine Rede sein.

VSV Büchig
(.)

:

FV Fortuna Kirchfeld
(.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 1.Spieltag
Sonntag - 20.08.2017
17:00 Uhr
Peter Merwarth
1:2

Wenige Wochen ist es her, als beide Mannschaften ein Testspiel bestritten. Nach einem 2:1-Sieg der Kirchfelder Reserven in der vergangenen Saison, gewannen die Bürk-Buben auch das Freundschaftsspiel mit einem adipösen 4:0. Man könnte das Gefühl bekommen, »Kirchfeld kann gut in der Waldstraße«. Die Hausherren zeigten im Zyklus der Testspiele durchwachsene Resultate - Neu-Coach, Pfattheicher, steht eine schwere Aufgabe bevor. Das Fortunen-Team geht in die zweite A-Klassen-Saison und man traut der Reserve Großes zu. Der Zuwachs an Qualität im Landesliga-Team wird sich nicht zum Nachteil der zweiten Garnitur entwickeln. Ein dritter Kirchfeld-Sieg in Büchig wäre daher keine Sensation.

FV Sportfr.Forchheim II
(.)

:

FC Germ.Friedrichstal II
(.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 1.Spieltag
Sonntag - 20.08.2017
17:00 Uhr
Roland Emmert
1:2

Nur eines der sieben Treffen gewannen die Sportfreunde gegen die Germanen. Viermal teilte man die Punkte und zweimal gewannen die Schwarzweißen aus Stutensee. Im letzten Jahr beließ man es bei zwei Punktteilungen. Das torreichere wurde hierbei auf dem Gelände der »Grießer« inszeniert (2:2). Zweimal traf Baumann für die Heimmannschaft; Henning brachte den Gast in Front und Kaiser avancierte nach 68 Minuten zum Retter. Erleben wir abermals eine Spaltung der angebotenen drei Punkte? Gut vorstellbar, denn beide Teams verfügen in etwa über die gleichen Ressourcen. Nimmt man allerdings den Finish der letzten Saison als Maßstab, dann sind die Gäste einen kleinen Schritt weiter. Die Sportfreunde warten seit acht Saisonspiele auf einen Sieg (0:3:8,8:26 Tore).

Karlsruher SV
(.)

:

FV 1912 Rußheim
(.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 1.Spieltag
Sonntag - 20.08.2017
17:00 Uhr
Mario Gleichauf
3:1

Eine schöne Erinnerung hegen die Karlsruher an die Russheimer aufgrund ihres letzten Gastspiels im Traugott-Bender-Sportpark. Cihan Kaya (4) und Patrick Graf nagelten eine Handvoll Stifte in die Hardtwaldgewächse, sodass für die »Nordsterne« ein 0:5 im Register stand (2014). Drei Wochen später verabschiedete sich der KSV in die B-Klasse. Nun sind sie wieder da und damals wie heute auf den Trainerbänken … Christian Stumpf und Thomas Oehlbach, der neuerdings von Frank Heusch unterstützt wird. Die Hausherren zeigten sich topfit im Verlauf der Testphase zur neuen Saison. Rußheim wird hier doch eher eine ausgeglichene Bilanz attestiert. Was beide Teams sicher an den Tag bringen ist eine ausgereifte Laufleistung. Dem Zuschauer steht ein interessanter und intensiver Kampf bevor, indem der vierte KSV-Sieg im elften Treffen wahrscheinlicher ist, als der siebte FVR-Sieg.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Mit Olympia in die A-Klasse - Murat Cetinkaya
Foto - pfoschdeschuss


Zurück bei der Spvgg Olympia - Giancarlo Clinca
Foto - pfoschdeschuss
 

Nur noch als Trainer aktiv - Thomas Oehlbach vom FV Rußheim
Foto - pfoschdeschuss