Staffel A1







7.Spieltag - Nachschau

FV Fortuna Kirchfeld II
(13.) •
2
:
3
DJK/FV Daxlanden
(4.) •

(33.)  Marco Hakim Haidour



(74.)  Tobias Kretschmer
1
1
1
1
2
:
:
:
:
:
0
1
2
3
3

Daniel Weinkötz  (45.)
Marc Kinnbach  (56.)
Christian Thorn  (70.)


FV Leopoldshafen
(3.)
4
:
0
GSK Karlsruhe
(12.)

(6.)  Mario Mayer
(35.)  Mario Mayer
(56.)  Mario Mayer
(71.)  Kevin Leger
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



FC Spöck
(10.)
3
:
2
VSV Büchig
(14.)

(21.)  Samet Yildirim
(32.)  Christoph Stober

(89.)  Yannick Gotzel
1
2
2
3
3
:
:
:
:
:
0
0
1
1
2


Jens Pfattheicher  (51.)

Hendrik Hadeler  (90.+3)


Karlsruher SV
(9.) •
3
:
1
FV 1912 Rußheim
(8.)

(2. Elfmeter)  Matthias Eckert

(21.)  Matthias Eckert
(83.)  Matthias Eckert
1
1
2
3
:
:
:
:
0
1
1
1

Ufuk Arican  (6.)


SpVgg Ol.Her.Karlsruhe
(16.)
1
:
3
FC Germ.Friedrichstal II
(5.)


(52.)  Lamin Ceesay
0
1
1
1
:
:
:
:
1
1
2
3
Torben Hemmelgarn  (28.)

Julian Karle  (61.)

Julian Karle  (68.)


VfB 05 Knielingen II
(15.)
3
:
9
SG Rüppurr
(6.) •



(25.)  Benjamin Sachsenmaier


(45.)  Steven Wippich




(83.)  Steven Wippich
0
0
1
1
1
2
2
2
2
2
3
3
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
2
3
4
4
5
6
7
8
8
9
Tim Adam  (8.)
Tim Adam  (17.)

Patrick Rousseau  (30.)

Patrick Rousseau  (39.)

Patrick Rousseau  (54.)
Tim Adam  (60.)
Kevin Trösch  (73.)
Fabian Ruf  (77. Eigentor)

Patrick Rousseau  (85.)


FSSV Karlsruhe
(11.)
1
:
1
FV Grünwinkel
(1.)


(45.)  Andreas Leitenberger
0
1
:
:
1
1
Maks Kapular  (36. Elfmeter)


FV Liedolsheim
(7.) •
2
:
1
FV Linkenheim
(2.) •

(62.)  Max Lampert

(71. Elfmeter)  Marius Geiß
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Hubert Badhofer  (65.)



7.Spieltag - Vorschau

FV Fortuna Kirchfeld II
(13.)

:

DJK/FV Daxlanden
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 7.Spieltag
Sonntag - 30.09.2018
13:00 Uhr
Hidir Kengel
1:2

Eine ganz einfache Geschichte - drei Treffer gegen Kirchfeld II sind gleichbedeutend mit 3 Punkten. So hielten es die »Schlaucher« im letzten Jahr und die Rechnung ging zweimal auf. Einem 3:1 zuhause ließ die SG ein 3:2 an der Allee folgen. Palma-Meinzer und zweimal »Lalle« Weinkötz für den Gast; Haranth und Kempf für die Fortunen. Die mussten am letzten Wochenende gewaltig Lehrgeld bezahlen beim 1:7 gegen den FV Leopoldshafen. Mit dem drittschwächsten Sturm (6) wollen die »kleinen« Fortunen nun diese Schmach gegen Daxlanden vergessen machen. Mit 6 Punkten nahm die Haranth-Clique Kontakt zum Tabellenkeller auf. Neun Punkte und 8:1 Treffer spielten die Birkenfelder Jungs in den letzten drei Spielen ein, was wiederum bedeutet, dass die Spitze ohne Monokel sichtbar ist. Nun gilt’s und die Gäste mit der stärksten Abwehr im Bunde (4) geben zu verstehen verstanden zu haben.

FV Leopoldshafen
(3.)

:

GSK Karlsruhe
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 7.Spieltag
Sonntag - 30.09.2018
15:00 Uhr
Hasan Zafer Genc
3:1

Vier gelbe Karten in sechs Spielen sind ein fantastischer Wert (2.); die Torbilanz von 29 Buden das Beste, was die Liga zu bieten hat. Die »Schröcker« haben wieder Tuchfühlung zur Tabellenspitze, die in den kommenden Wochen intensiviert werden soll. Zehn Punkte aus den letzten vier Spielen (20:7 Treffer) ist der Wert, den die Nischke-Elf nach dem 7:1 bei den Kirchfelder Fortunen errechneten. Die GSK kommt mit überschaubaren Chancen ans Rhein-Ufer; die Truppe steht mit 6 Punkten im Tabellenkeller; seit 10 Auswärtsspielen haben die Genc-Jungs keinen Sieg mehr geholt (0:3:7,10:26 Tore). Eigentlich eine klare Sache, doch im letzten Jahr taten sich die »Schröcker« schwer gegen die »Osmanen«. Einem mühseligen 2:1 in der Hermann-Schneider-Allee (Eisen,Krebs-A.Genc) folgte ein 2:2 im Heimspiel. Hier lagen die Nischke-Jungs bereits 0:2 zurück und konnten zurückkommen (Zimmermann,Krebs-Yildirim,Cetinkaya). Unterschätzen sollte man den Gegner keineswegs.

FC Spöck
(10.)

:

VSV Büchig
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 7.Spieltag
Sonntag - 30.09.2018
15:00 Uhr
Maurice Alexander Bollheimer
1:1

Das Stutensee-Derby am kommenden Spieltag steigt im Spechaa-Stadion. Neben vielen freundschaftlichen Meetings traf man im A-Klassen-Jargon 2008 aufeinander. Gawan Hepp notierte dazumal ein 4:1 - zwei Wochen später stiegen die »Esel« auf und starteten einen Zug in die Verbandsliga. Wieder in alten Gewässern angekommen erlernten die Vallarelli-Jungs wieder das Siegen, ohne das Verlieren außer Acht zu lassen. Nach guten Saisonbeginn musste man in Spöck drei Niederlagen in Serie hinnehmen (1:7 Tore). Erfolgreicher gestaltete sich das Sammeln von Karten (15). Konträr hierzu lief’s für den VSV, die beispiellos schwach in die Runde starteten (0 Punkte,1:13 Tore/2 Spiele). Im Anschluss kamen 4 Punkte zusammen ehe man am vergangenen Wochenende das Derby gegen den KSV 1:2 verlor. Aktuell sieht’s so aus, als habe man die Hälfte des letzten halben Dutzend Auswärtsspiele remis gespielt - die andere Hälfte ergaben 0 Punkte (0:3:3,5:21 Tore). Derzeit ist die Ferne nicht das Ding der Pfattheicher-Mannen - dafür umso mehr der Keller-Kampf.

Karlsruher SV
(9.)

:

FV 1912 Rußheim
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 7.Spieltag
Sonntag - 30.09.2018
15:00 Uhr
Caner Keskin
3:2

Nach dem 2:1 über die SpVgg Olympia Hertha ist Rußheim wieder auf dem richtigen Weg. Neun Punkte hat der zentrale Pendant der Tabelle aktuell auf dem Konto. Dass kommt davon wenn neben drei Niederlagen drei Siege auf dem Parkett stehen - und dass nach sechs Spielen. Beim KSV wären die »Feierdunna« sicherlich mit dem ersten Remis in der laufenden Saison einverstanden. Die wiederum haben sich mit einem 2:1 in Büchig zurückgemeldet und wollen in den kommenden Wochen positive Schlagzeilen schreiben. Gerne spielen die Stumpf-Jungs ihre Partien mit zehn Männern zu Ende (3 Platzverweise), was nicht immer zum Erfolg führt. Oldemeier und Gob konnten vergangenes Jahr einen Müller-Stich in den Schatten stellen. Die Burschen aus dem Traugott-Bender-Sportpark schnappten sich mit einem 2:1 den Dreier.

SpVgg Ol.Her.Karlsruhe
(16.)

:

FC Germ.Friedrichstal II
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 7.Spieltag
Sonntag - 30.09.2018
15:00 Uhr
Erik Flaxmeier
0:2

Fußball skurril im Hardtwald, wo die Olympioniken akribisch gegen Erfolg angehen. Null Punkte aus fünf Saisonspielen (5:22 Tore) heißt’s nach dem 1:2 in Rußheim. Die biederste Defensive (22) ist die eine Seite - vierzehn gelbe und zwei gelbrote Karten, die andere Seite des Misserfolgs. Nach insgesamt 10 Spielen ohne einen Sieg (1 Punkt,8:35 Tore) stehen »Saki’s« Jungs mit der roten Laterne auf dem letzten Tabellenplatz. Der Klassenerhalt mit der SpVgg wäre eine Sensation. Die Gäste konnten mit 8 Punkten aus den letzten vier Spielen glänzen (13:10 Tore) und befinden sich auf einem guten Weg. Der viertbeste Sturm (17) wird sich wohl am kommenden Sonntag durchsetzen. Fußball skurril im vergangenen Jahr beim Match der Hertha bei den »Hugenotten«, dass mit einem 4:1 für den Gast endete (Boziaris,Clinca 2,Yildiz) - der einzige Sieg der SpVgg über die Elf aus Stutensee in sechs Treffen (1:0:5,8:22 Tore). Die germanische Zweite revanchierte sich zuckersüß mit einem 6:0 an der Grabener Allee (Köhler,Becker 2,Lamesic 3).

VfB 05 Knielingen II
(15.)

:

SG Rüppurr
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 7.Spieltag
Sonntag - 30.09.2018
15:00 Uhr
-
1:3

Die »Holzbiere« haben knallharte Wochen vor sich. Die Krise der Ersten könnte auch ein Nachteil für die Zweite werden. Ein Punkt aus den letzten sieben Spielen (4:23 Treffer) und mittlerweile seit 378 Minuten ohne einen eigenen Treffer. Die VfB-Jungs konnten überhaupt erst 2 Hütten herbeizaubern und stehen damit am Ende der Nahrungskette was den Sturm betrifft. Das Gästeteam aus Rüppurr könnte zum vierten Mal hintereinander ohne Niederlage vom Geläuf pilgern (2:1:0,6:2 Tore). Der Tabellen-Sechste steht völlig akklimatisiert hinter einem Top-Podium, dessen Spitze nur 5 Punkte von den »Riebergern« entfernt gesichtet wird.

FSSV Karlsruhe
(11.)

:

FV Grünwinkel
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 7.Spieltag
Sonntag - 30.09.2018
15:00 Uhr
Robin Eckner
1:1

Der neue Tabellenführer kommt zum Aufsteiger an den Ring. Ungleiches Treffen, könnte man meinen. Aber die Richter-Schützlinge können gut mit großen Jungs - die »Schröcker« könnten eine Episode erzählen. Die »Spatzen« sollten nach fünf Siegen (18:2 Tore) und 239 Minuten ohne Gegentreffer den anstehenden Ausflug ernst nehmen. Die zweitbeste Defensive (5) kann nur mit einem Sieg die Pole-Position verteidigen. Die Heimmannschaft ist das fairste Team der Staffel - vergaß allerdings die Floskel mit den Erträgen. Ein Punkt wurde in den letzten 270 Minuten eingepackt (4:6 Tore) - die »Turner« sind mit 7 Punkten auf den Keller fokussiert. Fünf Jahre und eine Liga liegen zwischen dem kommenden und dem letzten Zwist zwischen der Nordstadt und Grünwinkel. Damals waren die »Spatzen« in einer tieferen Liga eine Nummer zu groß und ließen verbrannte Erde zurück. Macherski (2) und Palinski zelebrierten drei Treffer - Schätzle hielt die Box sauber (0:3).

FV Liedolsheim
(7.)

:

FV Linkenheim
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 7.Spieltag
Sonntag - 30.09.2018
15:00 Uhr
Thomas Gehrig
2:2

Nach einem sensationell guten Start hat Liedolsheim wieder alte Verhaltensweisen eingepflegt. Die Ronecker-Jungs sind vom Weg abgekommen und haben die letzten drei Spielen ausnahmslos verloren (1:8 Tore). Dunkle Wolken über der Hochstetter Straße und nun kommt die Sensation im Ring, der FV Linkenheim, der mit dem zweitbesten Sturm (24) fünf Siege in Serie fabrizierte (23:7 Tore), zum Gefecht. Das kommende Spiel wird ein enges Geplänkel werden - beide Mannschaften sehen wir trotz der aktuellen sportlichen Diskrepanz unweit voneinander entfernt. Mit einem 4:2 konnte im letzten Jahr jeweils der Gast gewinnen - in Liedolsheim sowohl als auch in Linkenheim gewann der Ankömmling, was wiederum 12 Buden in 180 Minuten bedeutet. Können die beiden Teams diesen Tatbestand wiederholen?


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Andreas Hahn vom FV Grünwinkel
Foto - pfoschdeschuss


Daniel Hasselwander vom FV Grünwinkel
Foto - pfoschdeschuss

Domenic Martjan im Vordergrund (FV Grünwinkel)
Foto - pfoschdeschuss