Staffel A1







9.Spieltag - Die Nachschau

FV Grünwinkel
(1.)

1
:
0
FVgg 06 Weingarten II
(9.)

(87.)  Tadeusz Romaszko
1
:
0



SV Blankenloch
(4.)

3
:
1
GSK Karlsruhe
(12.)

(44.)  Dominic Hoffmann
(59.)  Oliver Toppel

(81.)  Lukas Armbruster
1
2
2
3
:
:
:
:
0
0
1
1


Hüseyin Dag  (63.)


FV Liedolsheim
(7.) •

3
:
0
FSSV Karlsruhe
(10.)

(2.)  Teodor Mihail Hundorfean
(36.)  Adama Jammeh

(86.)  Teodor Mihail Hundorfean
1
2
3
:
:
:
0
0
0



VfB 05 Knielingen II
(15.)

2
:
2
VSV Büchig
(6.)


(43.)  Dennis Bodemer

(61.)  Julian Gebele
0
1
1
2
:
:
:
:
1
1
2
2
Marcel Hemberle  (33.)

Marcel Hemberle  (50. Elfmeter)


FV Fortuna Kirchfeld II
(16.) •

3
:
1
FV Rußheim 1912
(11.)

(35.)  Marcel Kanoukov
(50.)  Lukas Mückenmüller

(82.)  Lukas Mückenmüller
1
2
2
3
:
:
:
:
0
0
1
1


Daniel Gültling  (65.)


ASV Hagsfeld
(13.)

1
:
1
SpVgg Durlach-Aue II
(3.)

(9.)  Christian König
1
1
:
:
0
1

Antonio Bajic  (36.)


FC Spöck
(5.)

0
:
3
Karlsruher SV
(8.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Hassan Hout  (59.)
Matthias Eckert  (67.)

Matthias Eckert  (72.)


FV Linkenheim
(2.)

7
:
0
SG Rüppurr
(14.)

(19. Eigentor)  Fabian Zimmermann
(38.)  Arber Beqiri
(52.)  Nico Ristucci
(65.)  Hubert Badhofer
(68.)  Julian Jakubicek

(85.)  Nico Ristucci
(86.)  Arber Beqiri
1
2
3
4
5
6
7
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0
0




9.Spieltag - Die Vorschau


FV Grünwinkel
(1.)


:

FVgg 06 Weingarten II
(9.)







Kreisklasse A Staffel 1
9.Spieltag
Sonntag - 13.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Ralf Daurer

Tipp
4:0



Der unangefochtene Spitzenreiter kann sich nach dem aktuellen Stand der Dinge nur selber im Weg stehen. Wir finden im Rundenbetrieb derzeit keine Mannschaft, die den qualitativ überragend aufgestellten »Spatzen« die Stirn bieten kann. Hinten mit zweitbesten Wert (8 Gegentreffer) und vorne unerreicht (36 Hütten) erzielten die Rizzo-Jungs 24 Punkte aus acht Spielen. Keine Chance für die Kreisliga-Reserve aus Weingarten, die ausschließlich um den Klassenverbleib in der A-Klasse kämpft. Dass die FVG-Elf trotz der Überlegenheit 19 gelbe Karten sammelte ist weniger schick. Die Neulinge aus dem Wein-Paradies verloren zuletzt 0:1 am Ring, was die Leistung der Rotschwarzen aber keinesfalls schmälern soll. Mit 16:16 Treffern und und 11 Punkten stehen die Nullsechser auf einen super 9.Tabellenplatz. Grünwinkel sollte nicht die Kragenweite des FVgg II sein. Die Punkte müssen woanders geholt werden.



SV Blankenloch
(4.)


:

GSK Karlsruhe
(12.)







Kreisklasse A Staffel 1
9.Spieltag
Sonntag - 13.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Patrick Bonczyk

Tipp
3:1



Eindrucksvoll wurde die kleine Krise im Ansatz erstickt. Die Mota-Männer verloren nach einem Höllen-Start dreimal in Folge (1:10 Treffer) und blieben 225 Minuten ohne Treffer … ehe Spielertrainer Mota mit seinem Treffer in Rüppurr einen 6:1-Kantersieg einleitete. Mit 15 Punkten ist der zweitagilste Sturm (22 Treffer) Vierter. Starke Leistung des Novizen und drittfairsten Mannschaft der Staffel. Die Gäste sind ja bekannt für ihre launenhaften Auftritten, die das Genc-Team so unberechenbar macht. Als Fern-Letzter mit schwächster Defensive (31 Gegentore) brachte sich das Team zuletzt in Komplikationen und erwirbt sich gerade den Ruf doch beständig zu sein. Allerdings im negativen Sinne, denn inzwischen wartet die GSK seit fünf Spielen auf einen Sieg (0:1:4, 7:24 Treffer) und seit 12 Auswärtsfahrten auf einen Punkt (14:47 Tore). Den letzten Erfolg in der Fremde entstand im letzten Jahr (11.11.18, VfB Knielingen II, 3:2). Die Hausherren stehen im Spiel gegen die GSK in der Pflicht denn in keinen der fünf Gegeneinander konnten die »Rotbärzel« einen Sieg landen (0:1:4, 8:14 Tore). Letztmals in der Hardtwald-Arena zu Gast waren die Rappenwörther 2016 und gewannen mit 4:2.



FV Liedolsheim
(7.)


:

FSSV Karlsruhe
(10.)







Kreisklasse A Staffel 1
9.Spieltag
Sonntag - 13.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Kevin Rimmelspacher

Tipp
2:1



Elf Treffen lieferten sich die Elfen in der Vergangenheit (8:2:1, 24:12 Tore). Fast hätten die Hardtwald-Jungs vom Adenauerring im letzten Jahr den zweiten Sieg gegen den FV eingeholt. Doch die »Ginggel« hatten an diesem Tag einen Hundorfean im Team, der dreimal traf (3:3). Das letzte Spiel in der Hochstetter Straße entschied der FV mit 3:1 für sich (Kaufmann, Geiß, Mößner - Druffel). Im kommenden Duell sollte der FV Liedolsheim sein Heimrecht zum Sieg nutzen. Der Siebte, Heim-Fünfter, schnappte sich 4 Punkte aus den letzten beiden Spielen (4:1 Tore). Gute Leistung der Kyei-Garde, wenn auch im letzten Jahr zum gleichen Zeitpunkt 3 Punkte mehr auf dem Rechner standen. Konträre Lage beim FSSV Karlsruhe, der nach dem 8.Spieltag der letzten Saison nur 8 anstatt 10 Punkte besaß. Nach dem 1:6 im letzten Auswärtsspiel (Grünwinkel) will sich die zweitfairste Mannschaft in der Hardt besser verkaufen.



VfB 05 Knielingen II
(15.)


:

VSV Büchig
(6.)







Kreisklasse A Staffel 1
9.Spieltag
Sonntag - 13.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Johannes Weinmann

Tipp
2:4



Gegen nicht viele Mannschaften holten die VfB-Jungs im letzten Jahr 4 Punkte. Der VSV gehörte dazu; unterlag einmal und kam in der Heimat nicht über ein 2:2 hinaus. Am Rhein konnten Wagner und Gebele ihren VfB II zu einem 2:0-Sieg verhelfen. Was spricht gegen einen erneuten Erfolg gegen den VSV? Ein Sieg aus acht Saisonspielen? Die viertschwächste Defensivleistung (24 Gegentore)? Einundzwanzig gelbe Karten oder der drittschlechteste Sturm (12 Treffer)? Der VfB steht auf dem vorletzten Tabellenplatz und das bekanntlich verflixte zweite Jahr wird zur schweren Prüfung der Rhein-Reserve. Der VSV »Remis« Büchig (4 Unentschieden) konnte sich auf dem 6.Tabellenplatz niederlassen.  Seit vier Spielen ist man ungeschlagen (2:2:0, 6:3 Tore) - acht der 13 Punkten holten die Pfattheicher-Jungs in der Ferne.



FV Fortuna Kirchfeld II
(16.)


:

FV Rußheim 1912
(11.)







Kreisklasse A Staffel 1
9.Spieltag
Sonntag - 13.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
-

Tipp
1:2



Bei den Fortunen herrscht Ausnahmezustand, denn die Punktausbeute der kleinen Fortunen ist spärlich und beängstigend. Das Schlusslicht verlor die letzten neun Saisonspiele in Serie (5:27 Treffer). Fast ein Drittel der Saison ist vorbei und schon jetzt fehlen den »Paprikanos« 5 Punkte zum Drittletzten. Vier Treffer erzielten die Grünweißen in den acht Spielen dieser Saison. Man könnte auch sagen, dass die Jungs aus dem Norden den Anspruch, A-Klasse spielen zu können, bisweilen nicht bringen konnten. Rußheim konnte in den letzten beiden Spielen keinen Sieg einfahren (1 Punkt, 3:4 Tore), sind aber seit vier Reisen ohne Niederlage (2:2:0, 13:8 Tore). Der Elfte kommt als Sechster der Dienstfahrten in die Allee.  Trotzgleich die Dettenheimer die Gesamtführung innehaben (1:3:2, 7:8 Tore); die letzten drei Vergleiche endeten allesamt unentschieden (2:2, 1:1, 2:2). Erstgenantes Resultat spiegelt das letzte Messen in der Allee wieder. Zweimal gingen die Rußheimer in Führung (Njeumen, Will) und zweimal kamen die kleinen Fortunen zurück (Hörsting, Weinert).



ASV Hagsfeld
(13.)


:

SpVgg Durlach-Aue II
(3.)







Kreisklasse A Staffel 1
9.Spieltag
Sonntag - 13.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Philipp Federlechner

Tipp
2:1



Dreizehn Jahre nach einem 7:2 für den ASV kehren die Auemer an die Tagweide zurück (2006). Interessante Geschichte und für Hagsfelds Torsteher, Manke eine Begegnung mit den alten Freunden. Aktuell steht der Überflieger aus Aue II erstmals vor einem Vakuum von zwei Spielen ohne Punkt (0:4 Tore) und 198 Minuten ohne Treffer. Dennoch bleiben die Leucian-Jungs Tabellen-Dritter, was der Reserve eine starke Leistung attestiert. Nun sollten die »Rahmdieb« aber wieder mit dem punkten beginnen.  Hagsfeld tut sich schwer in der neuen Liga und besiedelt derzeit den 13.Tabellenplatz. Nur zwei der sieben Spiele konnten gewonnen werden und mit 8 Treffern sind die Jungs von der Tagweide vorne hilfsbedürftig. Sollte am Sonntag kein Dreier herausspringen, dann konnte die Lage wieder prekär werden.



FC Spöck
(5.)


:

Karlsruher SV
(8.)







Kreisklasse A Staffel 1
9.Spieltag
Sonntag - 13.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Matthias Kremser

Tipp
2:2



Haarscharfe Geschichten entstanden zwischen Spöck und KSV in den letzten Jahren. Seit 2006 entstanden sieben Spiele mit unterschiedlichem Ausgang (1:3:3, 10:12). Hierbei fällt auf, dass der Sieger nur einmal mehr als zwei Treffer benötigte - nie aber höher als mit einem Treffer Differenz gewann.  Wer kommt als nächster Triumphator in Frage? Spöck kehrte mit einem 3:0 aus Aue II heim und zählt nun sechs Spiele ohne Niederlage (4:2:0, 15:6 Tore). Was ist möglich? Der »Esel« haust auf den 5.Platz mit 10 Punkten Abstand zum Ersten. Zwei Punkte und drei Plätze hinter den Blauweißen finden wir den KSV, der auch schon fünf Spiele ohne Panne zählt (3:2:0, 13:5 Tore). Der Heim-Elfte erwartet den Fern-Neunten, der momentan als fairste Mannschaft der Liga zählt. Vier verschiedene Schützen meldete der KSV im letzten Jahr, die dem »Sandhasen« zwei 2:1-Siege und 6 Punkte einbrockten. Das kommende Spiel riecht nach einem Unentschieden.



FV Linkenheim
(2.)


:

SG Rüppurr
(14.)







Kreisklasse A Staffel 1
9.Spieltag
Sonntag - 13.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Jonathan Stäbler

Tipp
3:0



Welch eine Vorgeschichte, die sehr kurz aber üppig wirkt. In beiden Fällen über 90 Minuten gelang der jeweiligen Heimmannschaft ein halbes Dutzend Einschüsse. Das 6:2 in Rüppurr für Rüppurr war die Antwort auf ein 6:3 der Linkenheimer in Linkenheim. Das war im letzten Jahr und aktuell sieht’s wohl so aus, dass die Heimmannschaft erneut einen Heimsieg einspielen wird. Die »Rieberger« stehen mit der zweitschwächsten Abwehr (27 Gegentore) auf dem drittletzten Tabellenplatz. In der Ferne gelangen dem Letzten der Fairness-Tabelle (24 gelbe Karten, drei Platzverweise) ein Punkt und 4 Treffer. Aus den letzten vier Saisonspielen resultiert kein einziger Zähler (5:17 Tore). Die »Schnecken« aus Linkenheim können seit neun Spielen »ohne« vermeiden (7:2:0, 19:7 Treffer). Die Zörb-Jungs, Vorletzter der Fairness-Tabelle, sind aktuell zweitbeste Heim-; zweitbeste Gesamt-Armee mit den wenigsten Gegentreffer der Liga (5). Inzwischen konnten die Rotschwarzen schon 4 Punkte zum Dritten aus Aue II anlegen. 




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Stanislav Frescher vom ASV Hagsfeld
Foto - pfoschdeschuss


Özen Can vom FV Grünwinkel
Foto - pfoschdeschuss

 

Christian König, Spielertrainer der Hagsfelder
Foto - pfoschdeschuss


Andreas Hahn vom FV Grünwinkel
Foto - pfoschdeschuss