23.Spieltag - Nachschau


SpVgg Ol.Hert.Karlsruhe
(5.)
2
:
1
FV 1911 Graben
(16.)


(41.)  Ibrahim Arslan
(57.)  Dimitrios Boziaris
0
1
2
:
:
:
1
1
1
Sascha Heil  (29.)


DJK Mühlburg
(2.)
2
:
0
FV Linkenheim
(12.)

(45.+3)  Daniel Zanda
(90.+4)  Julian Peter Giesen
1
2
:
:
0
0



SpG Rüppurr
(11.)
2
:
2
GSK Karlsruhe
(4.)

(22.)  Mustapha Gikineh


(74.)  Mario Herrmann
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Ibrahim Halil Yildirim  (28.)
Selcuk Kilic  (65.)


FV Sportfr.Forchheim II
(6.)
0
:
7
FC Germania Neureut
(1.)


0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
Tomislav Maras  (11.)
Toni Katic  (14.)

Toni Katic  (30. Elfmeter)
Tomislav Maras  (51.)
Tomislav Maras  (54.)
Marco Juchacz  (62.)
Christian Butz  (81.)


VSV Büchig
(10.)
1
:
0
SG DJK/FV Daxlanden
(8.) •

(13.)  Luigi Greco
1
:
0



FV Leopoldshafen
(3.)
4
:
2
FV Liedolsheim
(15.) •


(44.)  Alexander Greiß
(56.)  Fabian Herdle

(70.)  Fabian Herdle
(84.)  Mario Mayer
0
1
2
2
3
4
:
:
:
:
:
:
1
1
1
2
2
2
Dennis Mößner  (8.)


Dennis Dürr  (59.)


FV Fortuna Kirchfeld II
(14.) •
2
:
2
FV 1912 Rußheim
(9.)

(60.)  Kevin Clussmann
(70.)  Tomas Haranth
1
2
2
2
:
:
:
:
0
0
1
2


Nico Will  (81.)
Florian Detzel  (90.)


FC Germ.Friedrichstal II
(13.) •
0
:
2
Karlsruher SV
(7.) •


0
0
:
:
1
2
Moritz Hartung  (41.)
Florian Engelhorn  (61.)



23.Spieltag - Vorschau


SpVgg Ol.Hert.Karlsruhe
(5.)

:

FV 1911 Graben
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 23.Spieltag
Samstag - 14.04.2018
16:00 Uhr
Antonio Harant Cortes
1:0
0:1

Schon am Samstag erscheint Graben an der Grabener Allee, Heimstätte der Olympioniken. Hatte man es früher des Öfteren mit der FVG-Reserve zu tun, so kommt’s nun zum zweiten Mal zum Clinch gegen die Erste und wenn die Taten der Neuzeit Konsequenzen mit sich bringen, dann werden die ersten Kicker des FV beim Vorbeigehen Adieu sagen. Es sieht aktuell so aus, als solle der FVG nach fünf Niederlagen in Serie (5:18 Tore) ungebremst in die B-Klasse galoppieren. Inzwischen zählen die Heil-Jungs 25 Auswärtsspiele ohne auch nur einmal gewonnen zu haben (0:7:18,26:78 Tore); das schwächste Auswärtsteam und schwächste Rückrunden-Team sollte dann mal beginnen, gegen den vermeintlichen Fall anzukämpfen. Die SpVgg bietet hierfür die aktuell beste Bühne, denn personell gebeutelt stehen Kosta’s Jungs mit 0 Punkten und 0:9 Treffer aus den letzten drei Spielen in der Skala. Seit 315 Minuten hat die SpVgg, Fünfter der Tabelle, keinen Treffer mehr erzielt. Accardi ließ sich im Hinspiel als Hertha-Held feiern. Sein Treffer nach 66 Minuten bedeutete das Golden Goal (1:0).

DJK Mühlburg
(2.)

:

FV Linkenheim
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
Frank Roß
3:1
2:0

Kann die DJK am Ende der Saison den ersehnten Erfolg feiern? Derzeit stehen die Waidmann-Jungs auf einen 2.Tabellenplatz und wäre die Saison aktuell zu Ende, dann könnte »Beppo« Kerb ein Wiedersehen mit seinen alten Kumpanen vom SVK Beiertheim feiern. Die Hausherren vereinen den besten Sturm (76) und die drittbeste Defensive (19) in einer Mannschaft, die bisher Platz eins der Rückrunde innehat. Aus den vergangenen 11 Saisonspielen sprangen 31 Punkte (35:8 Tore) heraus und die »Katholiken« sind bemüht, das Ziel zu erreichen. Hierfür muss Linkenheim geschlagen werden. Der Gast sehnt sich nach dem Ende der Runde, die wohl als eine der schwächsten in die Festschrift eingeht. Vier Punkte trennen die Badhofer/Layher-Kollektion vom Abstiegsplatz und die zweitschwächste Abwehr (58) hat so viele Gegentreffer in der Ferne bekommen, wie keine zweite Elf der Liga (30). Sieben Fernspiele, kein Sieg und 3 Punkte (0:3:4,11:23 Tore). Keines der letzten sechs Spiele konnten die Layher-Buben gegen die »Katholiken« gewinnen (16:1 Tore). Immerhin konnte Florian Sturz im Hinspiel der laufenden Runde das einzige Tor in dieser Ära erzielen. Masic (2) und Zanda konterten … (3:1). Freude konnte bei Schwarzrot keine aufkommen. An dieser Episode wird sich auch im kommenden Spiel wohl nichts ändern.

SpG Rüppurr
(11.)

:

GSK Karlsruhe
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
Günter Hess
1:2
1:2

Zum ersten Treffen im Hinspiel zwischen der neuen Rüppurrer Fraktion und dem etablierten Team aus Rappenwörth wurden 3 Treffer beigesteuert. Artan Genc und Orhan Durmaz brachten die »Osmanen« in Front - Gikineh konnte nach dem Wechsel verkürzen. Die Launen der GSK sind eigentlich nicht zu erklären. Sieg gegen die schier unbesiegbaren Germanen aus Neureut um dann gegen Rußheim zu unterliegen. Einem Sieg gegen Friedrichstal II folgte ein Unentschieden gegen Liedolsheim. Siebzehn Punkte Abstand zum Dritten sollten zu groß sein um Träume zu realisieren. Die Allee-Jungs werden auch im kommenden Jahr der A-Klasse angehören und werden dann eventuell erneut gegen die SpG Rüppurr spielen, die als Zehnter der Rückrunde gute Möglichkeiten besitzen, im kommenden Jahr A-Klasse zu spielen. Nach zwei aufeinanderfolgenden Niederlagen (4:9 Tore) stehen aber nur noch 3 Punkte zwischen dem Vorletzten, Liedolsheim, und Rüppurr, die mit dem drittschwächsten Abwehrverband (57) unterwegs sind.

FV Sportfr.Forchheim II
(6.)

:

FC Germania Neureut
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
Jörg Ambacher
0:3
0:3

Können sich die Sportfreunde im anstehenden Besuch der Germanen auf den ersten Treffer gegen den Gast freuen? Dreimal trat man gegeneinander an und dreimal stand die Null auf der Forchheimer Offensivseite (0:13 Tore). Einen sensationellen Tor-Schnitt weist A2-Bomber, Katic auf, der acht Treffer der 13 Buden markierte. Die nächste Niederlage sollte folgen, denn die Germanen haben den Aufstieg in die Kreisliga fest verankert. Nach dem Cut bei der GSK sprangen 6 Punkte und 8:0 Tore heraus. Alle Daten und Fakten sprechen für eine Meisterschaft der »Roten«. Strafraum-Phantom, Katic (27 Tore), Bestandteil des zweitbesten Liga-Sturms (66) der vor der 10-Gegentreffer-Defensive für Aufruhr sorgt. Nach einer starken Hinrunde ist der »Sportfreund« Nummer zwei nur noch als Elfter der Rückrundentabelle geführt. Doppelt so viele Niederlagen wie Siege - der »Grießer« in der Klemme? Drei Niederlagen in Serie (2:10 Tore) - kein Grund für die Schorb-Jungs die Krise auszurufen. Das Ziel war der Klassenerhalt und wir meinen, dass dieses Konzept mit Bravour aufging.

VSV Büchig
(10.)

:

SG DJK/FV Daxlanden
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
Bernd Nonnenmacher
0:1
1:1

Pflichtveranstaltung in Büchig, wenn am kommenden Sonntag der Achte den Zehnten empfängt. Sicher hat die Waldstraße schon packender Konstellationen für sich entdeckt, aber in der laufenden Runde lief’s eben mal bescheiden für die Pfattheicher-Equipe. Das hat die zweitschlechteste Heimmannschaft zum Teil behoben, denn nach guten Spielen in der Rückrunde stehen die Rotweißen auf einen 4.Platz der Rückrundentabelle. Die Spielgemeinschaft aus Daxlanden befreite sich am letzten Spieltag vom Ritus der Negativspirale und gewann. In der Ferne sprang ein Punkt aus den letzten drei Spielen heraus (4:7 Tore); der Fern-Zehnte, Rückrunden-Neunte und Gesamt-Achte hat sieben Saisonsiege im Karton. Das 5.Remis ist wahrscheinlicher als ein achter Dreier. Der ehemalige »Freie« aus Forchheim, Kevin Hamann, fabrizierte im Hinspiel das goldene Tor für die »Schlaucher« (0:1). Zum zweiten Treffen in der Waldstraße hat sich der VSV viel vorgenommen.

FV Leopoldshafen
(3.)

:

FV Liedolsheim
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
Gunnar Petring
3:1
2:1

Vor Wochen hätten wir felsenfest behauptet, dass das kommende 26.Treffen der beiden FVL-Teams wohl das vorerst letzte sein wird. Doch inzwischen kamen sich die Mannschaften wieder näher - zum Nachteil der »Schröcker« und zum Vorteil der »Ginggel«. Die Gäste stehen nämlich aktuell besser im Rückrunden-Modus da, als die ambitionierten Jungs aus Leopoldshafen, wenngleich die Blauweißen weiterhin den drittbesten Sturm (46) in der drittbesten Mannschaft aufweisen, hinter der die zweitbeste Defensive (16) für den nötigen Halt sorgt. Vier Spiele haben die »Schröcker« nicht mehr verloren (2:2:0,11:4 Tore) und der achte Heimsieg am kommenden Wochenende wäre immens wichtig. Liedolsheim hat Großartiges geleistet und träumt nach drei Siegen und einem Remis in Serie (11:6 Tore) von einer weiteren A-Klassen-Saison - berechtigt!. Auf beiden Seiten werden 11 Siege verbucht (44:46 Tore). Die letzten sieben Spiele gewann allerdings der FV Leopoldshafen, die am kommenden Spieltag, nach langer Anlaufzeit, die Gesamtführung übernehmen wollen.

FV Fortuna Kirchfeld II
(14.)

:

FV 1912 Rußheim
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
Heiko Mehl
1:2
1:2

Keine Mannschaft kennt den eigenen Anstoßpunkt dermaßen gut wie die Fortuna-Reserve, was nicht daran liegt, dass man auf dem Grün bei Grünweiß in aller Regelmäßigkeit die Übungseinheiten absolviert. Dreißig Heim-Gegentreffer ist der Minus-Wert und die Bürck-Buben rutschten im Laufe einer labilen Rückrunde (15.) in den Tabellenkeller (14.). Da stehen sie jetzt wie der Naffz von Dülmen und suchen nach der Lösung. Die könnte in einem Heimsieg am kommenden Sonntag liegen, wenn Russheim, Drittletzter der Fern-Fighter aber Sechster der Rückrunde, vorbeischaut. Die zogen im Rahmen ihrer tollen Serie an Fortuna II vorbei und belegen dato den 9.Rang im Gesamten. Sechs Punkte waren es zuletzt aus den letzten beiden Spielen (4:0 Tore). Nachdem man im letzten Jahr der Gastmannschaft je ein 1:0-Sieg gönnte wurde es im Hinspiel Zeit für einen Sieg einer Heimmannschaft. Njeumen und Salajan konnten zweimal für Dettenheim hufen; Ciobu für den Gast aus der »Siedlung« (1:2).

FC Germ.Friedrichstal II
(13.)

:

Karlsruher SV
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
Daniel Vogt
2:1
1:1

Fünf Jahre her - der KSV gewinnt bei den Germanen 1:0 (Sebastian Justl) und dennoch musste man nach der Saison den Weg in die B-Klasse gehen. Nun sind sie wieder da und mussten erstmals eine kleine Krise bewältigen, denn die letzten Woche nach dem Tannenbaum-Sturz verliefen suboptimal. Der drittletzte Rückrundenplatz ist das Resultat. Nach dem Sieg in der Vorwoche will man nachlegen. Mit gerade einmal 8 Auswärtstoren konnten 11 Punkte verbucht werden. Die Germanen erwarten also einen Gast, der vorwiegend unbequem agiert und momentan auf einen Punkt aus den letzten vier Reisen schaut (3:10 Tore). Die schwächste Heimmannschaft (Germania II) spürt wieder einen B-Klassen-Zug im Rücken, denn die Abstiegsplätze kamen bis auf 3 Punkte ran. Das Hinspiel der momentanen Saison entschied A-Junior, Simon Punge, in der letzten Spielminute. Bindereif brachte die KSV-Jungs erwartungsgemäß in Front, die Diringer nach dem Seitenwechsel ausgleichen konnte (2:1). Der fünfte Sieg der Schwarzweißen im 15.Treffen (5:2:8,22:30 Tore).


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Kevin Kollum vom FV Leopoldshafen
Foto - pfoschdeschuss


Die »Mayers« Sascha »Magic« (vorne); Mario (hinten
Foto - pfoschdeschuss

Nicolas Nynkeu von Germania Neureut - 2 UEFA-Cup-Spiele für Slaven Belupo
Foto - pfoschdeschuss
 

Tim Eisen vom FV Leopoldshafen
Foto - pfoschdeschuss