1.Spieltag - Nachschau


SC Neuburgweier
(-.) •
2
:
2
TSV Schöllbronn
(-.)

(14.)  Marco Burkart

(67.)  Christopher Krieger
1
1
2
2
:
:
:
:
0
1
1
2

Enver Söylemez  (45.)

Abrahim Aydin  (70. Elfmeter)


PS Karlsruhe
(-.)
1
:
0
FV Sportfr.Forchheim II
(-.)

(30.)  Ousseman Job
1
:
0



TSV Pfaffenrot
(-.)
0
:
2
SpVgg Durlach-Aue II
(-.) •


0
0
:
:
1
2
Dennis Cölln  (52.)
Lorenzo Ewert  (81.)


FC Südst.06 Karlsruhe
(-.) •
3
:
2
SVK Beiertheim
(-.)


(34.)  Thomas Helfrich
(43.)  Michael Susanj

(53.)  Michael Susanj
0
1
2
3
3
:
:
:
:
:
1
1
1
1
2
Gabriel Lopez Fernandez  (33.)



Lukas Pach  (72.)


FC Viktoria Berghausen
(-.)
2
:
1
SpVgg Söllingen
(-.) •

(13.)  Yannik Konrad

(78.)  Bojang Alieu
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Rouven Kußmaul  (44.)


VfB 04 Grötzingen
(-.) •
0
:
0
KIT SC 2010 Karlsruhe
(-.)


FV Ettlingenweier II
(-.) •
2
:
0
FV 04 Wössingen
(-.)

(19.)  Manuel Günther
(23.)  Bubacarr Janneh
1
2
:
:
0
0



FC Viktoria Jöhlingen
(-.) •
2
:
4
FV Alem.Bruchhausen
(-.) •


(9. Eigentor)  Daniel Scherer

(47.)  Lukas Weitzenegger
0
1
2
2
2
2
:
:
:
:
:
:
1
1
1
2
3
4
Nico Reichert  (4.)


Adrian Ion Pop  (69. Elfmeter)

Nico Reichert  (84.)
Adrian Ion Pop  (90.+2)



1.Spieltag - Vorschau

SC Neuburgweier
(-.)

:

TSV Schöllbronn
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 2 - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Dieter Link
2:2

Keine wirklich gute Ausgangslage der »Weirer« zum Auftakt, denn Schöllbronn erwarb sich am Rhein den Ruf, schier unbezwingbar zu sein. Nur einmal gewann »Weier« in 14 Treffen (1:5:8,20:37 Tore). Über zehn Jahre her und die Heimmannschaft wünscht sich nichts mehr, als diesen Nimbus zu stürzen. Vor der Sommerpause konnten die Schillinger-Jungs in drei Heimspielen in Serie punkten (1:2:0,11:6 Tore). Doch ein weiteres Remis, wie beim letzten Schöllbronn-Gastspiel (3:3) würde das eigentliche Übel nicht revidieren. Die Gäste, die mit neuer Kraft und neuer Führung anreisen, haben große Ziele, die sie von Anfang an vorantreiben wollen. Die »Moggel« planen den Coup am Rhein …

PS Karlsruhe
(-.)

:

FV Sportfr.Forchheim II
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 2 - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Nico John
2:0

Der Gast konnte im letzten Jahr mit starken Leistungen in der Vorrunde für Furore sorgen. Die Rückrunde endete allerdings mit dem drittletzten Platz in der A1 und auch die Vorbereitung auf die aktuelle Saison verlief durchwachsen. Mit dem neuen Trainer, Soth, soll’s nun wieder vorangehen und man kann gespannt sein, wie die »Grießer« die aktuelle Saison beginnen werden. Bei der »Post« wurden konträr positive Schlagzeilen im zweiten Saisonteil geschrieben. Aktuell spielen die Essig/Surgota-Jungs eine recht zufriedenstellende Vorbereitung und man traut dem Gemisch einen Platz im ersten Drittel zu. In den letzten sieben Heimspielen gab’s stets Punkte (5:2:0,21:7 Tore) - die Hausherren sollten die Punkte im Haus lassen.

TSV Pfaffenrot
(-.)

:

SpVgg Durlach-Aue II
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 2 - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Maurice Alexander Bollheimer
1:1

Die Heimmannschaft erlebte im letzten Jahr eine negative Entwicklung, die mit einem 12.Platz im Rückrunden-Schema endete, nachdem die »Eber« als Vierter der Vorrunde geführt wurden. Veränderungen aus dem Stegbachtal blieben uns verborgen sodass wir mit ähnlichem Personal rechnen müssen, wie dass in der Vergangenheit der Fall war. Die beherbergte im letzten Jahr 0 Punkte und eine 0:6-Klatsche gegen die »kleinen« Auemer, die zu einer negativen Bilanz gegen Lila führte (2:2:4,13:20 Tore). Am Ende der vergangenen Saison blieb der TSV sieben Spiele ohne Punkt (0:0:7,6:24 Tore). Am Erlachsee werden die Uhren neu gestellt. Der scheidende Coach, Rizzo, hinterließ mit dem 7.Tabellenplatz ein tonnenschweres Erbe für den neuen Mann, Leucian, der vom Spechtwald in den Oberwald kam. Die Mannschaft wurde komplett neu formiert und die ersten Spiele werden zeigen, was die »Neuen« verrichten können.

FC Südst.06 Karlsruhe
(-.)

:

SVK Beiertheim
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 2 - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Roland Bühler
3:2

»Wohin führt der Weg der Beiertheimer?« Nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg (0:2:1,4:5 Tore) in der letzten Saison folgten zwei desolate Relegationsspiele gegen die DJK Mühlburg (0:6,2:8). Nachdem die Vorbereitung auf die kommende Saison als schleppend zu bezeichnen ist, muss man abwarten, was »Zeki’s« Jungs zu leisten imstande sind. Eine erneute Vizemeisterschaft würde uns zur aktuellen Stunde überraschen. Die »Heimlinge« aus Rüppurr haben dennoch gehörig Respekt vor dem »Vize«. Immerhin standen im letzten Jahr 0 Punkte und 0:7 Treffer zwischen »Dammerstock« und »Euro-Ecke« zu Gunsten der Beiertheimer. Die Häberer-Horde bleibt das große Rätsel und so erlebten wir am Ende der letzten Saison dreimal sechs blauweiße Treffer aus den letzten fünf Saisonspielen. Positive Entwicklung, die nun fortgeführt wird oder nur ein Regenbogen nach heftigem Gewitter? Mit einem Sieg in die Saison starten, lautet das Ziel der Nullsechser und die Möglichkeit am kommenden Sonntag Beiertheim zu schlagen ist vorhanden.

FC Viktoria Berghausen
(-.)

:

SpVgg Söllingen
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 2 - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Lukas Schneider
1:3

Erster Spieltag - neues Terrain für Berghausen und gleich ein Hammer-Derby. Die Söllinger haben erstmals nach Jahren die Chance, die »Nummer Eins« im Pfinztal zu werden. Möglich machte es die sportliche Degradierung der »Berghasen« in die A-Klasse. Freundschaftsspiele zwischen beiden Teams gab’s wie Blitzer in Karlsruhe doch ein Kräftemessen infolge eines sportlichen Wettbewerbs? Länger als 15 Jahre her und aus keinem Archiv ersichtlich. Doch nun wird die Sache heiß und die beiden neuen Trainer, Bückert und Friebele, wollen den Derby-Dreier zur Stärkung der Team-Flora. Beim Gast darf man gespannt sein, wie die Truppe die Sommerpause und Neubesetzung vertragen hat. Immerhin sahen wir am letzten Saisonende das stärkste Söllingen seit Jahren, dass 21 Punkte und 24:5 Tore aus sieben Spielen holte. In dieser Form sind die »Dorndreher« ein Stachel in der Tabellenspitze.

VfB 04 Grötzingen
(-.)

:

KIT SC 2010 Karlsruhe
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 2 - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Hasan Zafer Genc
2:1

Im letzten Jahr war es der 2.Spieltag, der beide Teams zusammenführte. Otto Rassenfoss aus der Pfalz dokumentierte ein 2:1 des VfB, nach Treffern von Mahler und Wagner in Durchgang zwei, nachdem Mutter die frühe KIT-Führung kreierte (3.). Beide Teams werden als launisch bezeichnet und stets mit dem Aufstiegskampf konfrontiert. Bisweilen konnte weder der VfB, noch KIT, dieser Erwartung nachkommen. Neue Runde, neues Glück und wir sind mal gespannt, welche Mannschaft am kommenden 1.Spieltag besser in die Saison startet. Ferienzeit und Urlaubszeit werden hier wohl eine entscheidende Rolle spielen.

FV Ettlingenweier II
(-.)

:

FV 04 Wössingen
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 2 - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Wolfgang Taucher
1:1

Hier, die Zweite aus »Weier«, die keines ihrer letzten drei Heimspiele gewinnen konnte (0:1:2,3:7 Tore) und dort, die ewig formsuchenden »Mondspritzer«, die keines der letzten vier Auswärtsspiele zu einem Triumph nutzen konnten (1 Punkt,5:12 Tore). Die Ziele der beiden Teams? Ettlingenweier II wäre mit dem Erhalt der A-Klasse sicherlich sehr zufrieden, um der Landesliga-Elf einen guten Untergrund zu präsentieren. Bei Wössingen erhofft man seit dem Abstieg eine positive sportliche Entwicklung, die bisweilen ausblieb. Mit Khaki haben die »Beckmänner« einen Sturmkracher aus Beiertheim an Land gezogen. Klappt’s in der kommenden Saison? In der letzten Runde konnten die Nullvierer einen Punkt aus »Weier« mitnehmen (Janneh-Bäthke) - ein Resultat, mit dem beide zum Auftakt gut leben könnten.

FC Viktoria Jöhlingen
(-.)

:

FV Alem.Bruchhausen
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 2 - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Jonas Becker
2:2

Die beiden B-Klassen-Meister im direkten Duell am 1.Spieltag. Am Ende der letzten Saison aber zeigte Bruchhausen die höhere Effizienz und gewann die letzten neun Saisonspiele mit insgesamt 42:10 Treffern, als sich die Viktoria schon »durch« sah. Dennoch erschuf das Schwenk-Team aus den letzten vier Heimspielen 12 Punkte und 33:1 Tore in denen Jöhlingen 287 Minuten kein Gegentreffer mehr erfasste. Heimstarke Walzbachtaler gegen die Hornberger-Horde aus Ettlingen. Beim letzten Mal (2011) ein Freudenfest des Gastes, dass mit 4:0 gewonnen wurde. Am Ende jener A-Klassen-Saison erreichte die Heimmannschaft den 10.Platz - Alemannia stieg in die Kreisliga auf.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)




von Schnitzler Cabrera von der SpVgg Söllingen
Foto - pfoschdeschuss


Yannik Konrad vom FC Berghausen
Foto - pfoschdeschuss
 

Rouven Kußmaul von der SpVgg Söllingen
Foto - pfoschdeschuss


Kevin Koch von der SpVgg Söllingen
Foto - pfoschdeschuss


Sascha Hurst vom FC Berghausen
Foto - pfoschdeschuss


Maurice Kleine-Beek vom FC Berghausen
Foto - pfoschdeschuss