4.Spieltag - Die Nachschau

FV 04 Wössingen
(12.)

2
:
2
FC 08 Neureut II
(4.)



(22.)  Philipp Ocker
(82.)  Fatih Yabalik
0
0
1
2
:
:
:
:
1
2
2
2
Tim Sabadisch  (10.)
Robin Sabadisch  (20.)


Karlsruher SV II
(8.)

0
:
0
FV Graben 1911
(11.)








Bulacher SC
(6.)

1
:
1
SpVgg Ol.He.Karlsruhe
(2.)

(16.)  Patrick Barragan
1
1
:
:
0
1

Lamin Ceesay  (42.)


FC 1921 Karlsruhe
(15.)

0
:
0
DJK Karlsruhe-Ost
(3.)








SV 1964 Staffort
(10.)

2
:
4
ASV Wolfartsweier
(1.)

(6.)  Sven Lorenz
(14.)  Sven Lorenz
1
2
2
2
2
2
:
:
:
:
:
:
0
0
1
2
3
4


Mustafa Dayanc  (38.)
Stefano Baldassarre  (49.)
Christian Bosch  (77.)

Mustafa Dayanc  (83.)


FV Hochstetten 1916
(14.)

2
:
2
FV Linkenheim II
(7.) •

(16. Elfmeter)  Julian Zwecker


(77.)  Florian Ibraj
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Oltion Zenuni  (21. Elfmeter)
Michael Kuhn  (31.)


SG Siemens Karlsruhe
(16.)

7
:
2
FC Spöck II
(13.)

(6.)  Thierry B.Lemoupa Fokou
(14.)  Wilhelm Gamer

(22.)  Thierry B.Lemoupa Fokou
(35.)  Wilhelm Gamer
(37.)  Sebastian Marschall
(49.)  Thierry B.Lemoupa Fokou

(80.)  Wilhelm Gamer
1
2
3
4
5
6
6
7
7
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0
1
1
2






Riccardo di Sabatino  (76.)

Volkan Aydin  (84.)


Schwarz-Weiß Mühlburg
(9.)

2
:
5
FC Fackel Karlsruhe
(5.)

(18.)  Adel Haag





(90. Elfmeter)  Ajradin Dzeladini
1
1
1
1
1
1
2
:
:
:
:
:
:
:
0
1
2
3
4
5
5

Kevin Hamann  (65.)
Jan Lüder  (73.)
Anton Hoffmann  (75.)
Eduard Tetzlaff  (79. Elfmeter)

Jan Lüder  (86.)



4.Spieltag - Die Vorschau


FV 04 Wössingen
(12.)


:

FC 08 Neureut II
(4.)







Kreisklasse B Staffel 1
4.Spieltag
Samstag - 07.09.2019
16:30 Uhr

Schiedsrichter
Drazen Franjkovic

Tipp
2:1



Die Hertel-Horde wartet weiterhin auf den ersten Sieg in der aktuellen B-Klasse (0:2:1, 3:4 Tore), doch die Hoffnung lebt auf. Zuhause sind die »Mondspritzer« seit zwei Spielen unbesiegt (4 Punkte, 4:3 Treffer). Der Elfte der Tabelle und Zwölfte der Benimm-Rangliste kämpft um die Konstante in den Leistungen. Doch irgendwie scheint Blau-Weiß abseits des Pfades nach dem Weg zu suchen. Die Gäste brachten das Kunstwerk fertig, eine gelbe Karte aus drei Spielen zu sehen.  Mit 7 Punkten stehen die »Spundis« im Wartezimmer der »dicken Drei« - starke Leistung der Reiser-Rotte zur aktuellen Stunde.



Karlsruher SV II
(8.)


:

FV Graben 1911
(11.)







Kreisklasse B Staffel 1
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
-

Tipp
1:3



Dass eine A-Reserve im B-Klassen-Bereich Probleme bekommen werden, war sonnenklar. Umso überraschter waren wir, als die kleinen KSV’ler nach zwei Spieltagen 4 Punkte aufwies. Nun aber passierte es und die fairste Elf der Staffel unterlag in Neureut II 1:2. Damit endete eine Serie von 14 Spielen ohne Niederlage (11:3:0, 62:12 Tore). Doch mit dem 8.Platz belagern die »Sandhasen« weiterhin einen hervorragenden Rang. Mit einem Sieg beim FC 21 glaubten wir, dass die Heil-Armee aus Graben von der Labilität geheilt ist. Mit dem 0:1 gegen Bulach auf heimischer Wiese bewiesen die Grünschwarzen jedoch das Gegenteil. Die Gäste scheinen die letzte Saison zu duplizieren. Ein Sieg - zwei Niederlagen - ein Dreier muss her.



Bulacher SC
(6.)


:

SpVgg Ol.He.Karlsruhe
(2.)







Kreisklasse B Staffel 1
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15.00 Uhr

Schiedsrichter
Erich Schneider

Tipp
1:2



Barragans Treffer in Graben hievte Bulach aus dem selbigen (1:0). Mit diesem Triumph in der Hardt konnten die »Wächter der Nacht« eine Reise von sieben sieglosen Spielen beenden (0:4:3, 8:17 Tore). Effektive Bulacher, die mit 4 Treffern 5 Punkte einspielten, gegen die beste Defensive (2 Gegentore) beim Tabellen-Zweiten.  Die Kartenfreunde aus dem Hardtwald (11 gelbe Karten) überraschen bisweilen. Komplette 9 Punkte aus den ersten drei Saisonspielen (9:2 Tore) haben wir nicht erwartet. Nun stehen Sakis Jungs auf einer Stufe mit dem Topfavoriten, Wolfartsweier und Nachbar, DJK Karlsruhe-Ost. Einen historischen Sieg feierten die Olympioniken am vorletzten 2.Spieltag in Staffort (2:1). Nicht die Höhe oder Art waren außergewöhnlich sondern die Tatsache, dass Hertha zuvor neunzehn Spiele ohne Auswärtssieg summierte (0:3:16, 13:71 Tore).



FC 1921 Karlsruhe
(15.)


:

DJK Karlsruhe-Ost
(3.)







Kreisklasse B Staffel 1
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15.00 Uhr

Schiedsrichter
Alois Jungkind

Tipp
1:2



Circa fünf Minuten Fußweg trennen diese beiden Teams - zwanzig Mal zurückgelegt und oft gewonnen vom kommenden Gast (5:5:10, 34:54 Tore). Frei nach dem Motto, »der Gast ist König«, überließ man in der letzten Runde jeweils dem Ankömmling die »Duppen«. So kam Ost in den Genuss 5:3 am Kanalweg zu gewinnen. Besonders Spitz war an jenem Tag spitz … Viermal konnte der Ost-Akteur die Kugel versenken. Auch im kommenden Spiel wird die Überraschung der bisherigen Saison, Ost, als Sieger gesehen. Seit fünf Spielen sind die Hatz-Kerle unbesiegt (4:1:0, 15:5 Tore) und aus den bisherigen drei Saisonspielen konnten die Schwarzweißen satte 9 Punkte (10:4 Tore) holen. Die Bah/Prestel-Patrouille aus dem Kanalweg steht nach drei Spieltagen auf dem vorletzten Tabellenplatz (0 Punkte). Gerade einmal 2 Treffer konnten erzielt werden während es hinten zwölf Mal schepperte. Die Jungs in Lila müssen sich auf eine immens harte Saison gefasst machen. Dabei sind die Städtler mit gehörig Euphorie in die Saison gestartet.



SV 1964 Staffort
(10.)


:

ASV Wolfartsweier
(1.)







Kreisklasse B Staffel 1
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15.00 Uhr

Schiedsrichter
Hans Reiser

Tipp
0:3



In einer Zeit (4.Spieltag, 18/19), als die Esch-Truppe noch als heißer Kandidat für den Aufstieg gehandelt wurde, kam Staffort vor heimischer Kulisse unter die Räder. Ngum (3), Mutz und Esch setzten ein halbes Dutzend als Maßstab. Die Reputation, die dem ASV vorausging, wurde im Laufe der Saison relativiert und tauchte mit Beginn der neuen Saison wieder im Programmheft auf. Stärker als je zuvor … Der beste Sturm (18 Tore) hatte bisweilen keine Schwierigkeiten gegen die Gegner, Mühlburg, Siemens Karlsruhe und Hochstetten deutlich zu gewinnen. Wird’s beim SV Staffort schwerer? Wohl kaum, denn die »Lorenzianer« konnten bisweilen keine Erdbewegungen inszenieren. Drei Punkte stehen dem »Holzschuh« zu Buche, der nicht mehr zulässt als einen 10.Tabellenplatz. Die dritte Niederlage in Serie (3:5 Tore) sollte eine beschlossene Sache sein.



FV Hochstetten 1916
(14.)


:

FV Linkenheim II
(7.)







Kreisklasse B Staffel 1
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15.00 Uhr

Schiedsrichter
Thorsten Steppacher

Tipp
2:2



Vor dem Derby beim FV Hochstetten haben die Linkenheimer ein Zeichen gesetzt. Zehn Spiele mussten die Rotschwarzen auf einen Sieg warten (0:4:6, 15:29 Tore) bevor die »Schnecken« ein Feuerwerk abbrannten. Mit einem 4:0 konnte man die SG Siemens Karlsruhe am letzten Sonntag bezwingen und sich aus dem Keller verabschieden. Die Reise in die Nachbarschaft kann das drittfairste Team gechillt angehen. Beim FV Hochstetten wird das Wort, Krise, derzeit vermieden. Bomber Bunea spielt neuerdings in der Zweiten während die Erste in drei Spielen komplett leer ausging. Der Vizemeister als Drittletzter mit der zweitschwächsten Abwehrleistung (11 Gegentreffer). Der Gemeindeknaller war bisweilen für die Heimmannschaft ein Selbstläufer. Der 4:0-Heimsieg (Parthen, Zwecker, Bunea, Jeck) im letzten Jahr bedeutete den elften; der Last-Minute-Sieg in Linkenheim den zwölften FVH-Sieg im vierzehnten Gegeneinander (Bunea). Einen Sieg der Linkenheimer gab’s bisher noch nicht (12:2:0, 37:10 Tore).



SG Siemens Karlsruhe
(16.)


:

FC Spöck II
(13.)







Kreisklasse B Staffel 1
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15.00 Uhr

Schiedsrichter
Peter Barth

Tipp
2:2



Beide Teams erwarten wir im Untergeschoss der Liga sodass gerade dieses Spiel für die Formationen von immenser Wichtigkeit sein sollte. Das bisweilen letzte Unterfangen in der Hertzstraße zwischen »Werkskicker« und »Esel« gestalteten die Potye-Jungs mit einem 3:0 (Schorb, Kyeremeh, Held).  Das wäre nach dem Wunsch der Blaugelben, die ja bisher noch keinen einzigen Punkt in der laufenden Saison geholt haben (1:10 Tore) und am Tabellenende platziert wurden. Der Gast holte nur einen Zähler aus den letzten acht Auslandsaufenthalten (6:23 Tore) und besitzt nach drei Saisonspielen ebenso viele Punkte (2) wie Siemens Platzverweise zählt. Der Gast könnte seinen Fern-Fluch beenden - Siemens hätte die Möglichkeit ihren Anhang davon zu überzeugen, dass die B-Klasse der richtige Ort für die SGS ist.



Schwarz-Weiß Mühlburg
(9.)


:

FC Fackel Karlsruhe
(5.)







Kreisklasse B Staffel 1
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15.00 Uhr

Schiedsrichter
Peter Barth

Tipp
2:4



Die Mühlburger haben nach drei Spielen 4 Punkte - soweit, so gut. Weniger erfreulich sind sieben Gegentore im Schnitt (21 Gegentreffer) und 4 Platzverweise bei 11 gelben Karten. Da haben die Brenner-Jungs irgendetwas missverstanden. Mit einem solchen Abwehrverhalten könnte am kommenden Spieltag ein Debakel drohen. Der FC Fackel Karlsruhe verlor keines seiner letzten 17 Spiele (10:7:0, 42:21 Tore). Dennoch ist der Fünfte und Drittfairste weit weg von Lorbeer und Glanz, denn die Anzahl an Unentschieden waren einfach zu hoch. Mit einem Sieg am Bahnhof könnte sich der FC ins Notizbuch der A-Klasse bringen. Den einzigen Punkt den die Mühlburger gegen den FC Fackel Karlsruhe holten, entstand 2011 beim Kick in Mühlburg (2:2). Es war das erste Zusammentreffen des damals blutjungen FC. Es folgten fünf Spiele mit Fackel-Triumphen (5:28 Tore) - das 4:1 beim letzten Besuch war bereits das dritte 4:1 der »Fackelaner« über den SV Schwarz-Weiß.




Die Top-Ten-Torjäger





Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Wössingen Schlussmann Roman Müller
Foto - pfoschdeschuss


FC-Spieler Francesco Meloni
Foto - pfoschdeschuss


Sören Hinze vom FV Graben
Foto - pfoschdeschuss


Fritz Wieseler - im kommenden Jahr mit Wolfartsweier der Favorit?
Foto - pfoschdeschuss