7.Spieltag - Die Nachschau

FC Fackel Karlsruhe
(5.)

1
:
1
FV Graben 1911
(6.)


(72.)  Süleyman Gezgin
0
1
:
:
1
1
Sascha Heil  (43.)


FC Spöck II
(14.)

0
:
4
FC 1921 Karlsruhe
(9.)


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Ciro Mazzola  (26.)
Meikel Brian Reif  (48.)

Ciro Mazzola  (55.)
Meikel Brian Reif  (57.)


FV Linkenheim II
(13.) •

0
:
5
Bulacher SC
(11.) •


0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
Patrick Barragan  (13.)
Eugen Richter  (36.)
Benjamin Adam  (63.)
Robin Schätzle  (87.)

Patrick Barragan  (89.)


ASV Wolfartsweier
(2.)

4
:
3
Karlsruher SV II
(12.)



(45.)  Mustafa Dayanc
(60.)  Stefano Baldassarre
(64.)  Yves Epanlo
(74.)  Mario Krahl
0
0
1
2
3
4
4
:
:
:
:
:
:
:
1
2
2
2
2
2
3
Marcel Böttner  (10.)
Christian Rädler  (21.)




Timo Gob  (87.)


DJK Karlsruhe-Ost
(1.)

2
:
2
FV 04 Wössingen
(10.)



(75.)  Jan Paul Herr
(80.)  Cosme Grijelmo Olabarria
0
0
1
2
:
:
:
:
1
2
2
2
Philipp Ocker  (33.)
Tim Reichenbacher  (68.)


SpVgg Ol.He.Karlsruhe
(4.)

0
:
1
FC 08 Neureut II
(3.)


0
:
1
Robin Sabadisch  (69.)


Schwarz-Weiß Mühlburg
(8.)

6
:
1
SV 1964 Staffort
(7.)

(24.)  Amir Duric
(34.)  Adnan Masic
(54.)  Norman Brenner
(56.)  Amir Duric

(73.)  Norman Brenner
(86.)  Amir Duric
1
2
3
4
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
1
1
1




Alin Iulian Bunea  (71.)


SG Siemens Karlsruhe
(15.)

2
:
2
FV Hochstetten 1916
(16.)


(68. Elfmeter)  Bertrand R.N.Tankwa

(81.)  Said L.Koumbou Njoumeni
0
1
1
2
:
:
:
:
1
1
2
2
Julian Zwecker  (31.)

Octavian Bunea  (70.)



7.Spieltag - Die Vorschau


FC Fackel Karlsruhe
(5.)


:

FV Graben 1911
(6.)







Kreisklasse B Staffel 1
7.Spieltag
Samstag - 28.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Niklas Loesch

Tipp
1:2



Neun Gegentore musste der FVG bei den beiden Gastspielen am Lohwiesenweg hinnehmen (4:2, 5:1) und so muss sich der Grabener eingestehen, dass es schönere Orte gibt, um Spaß zu haben. Inwieweit die Heil-Armee im kommenden Spiel Freude entwickeln, ist noch nicht bekannt. Der Sechste hinkt dem Fünften, Fackel, ein Punkt hinterher (10 Punkte) und ein Sieg am Wochenende könnte die Grünschwarzen in einem Kreis willkommen heißen, der mit höheren Aufgaben in Verbindung gebracht wird. Die Heimmannschaft spielte bisweilen unauffällig und unspektakulär. Der Fünfte musste erst vor Kurzem eine Megaserie beenden. Am letzten Wochenende gewann man beim Vorletzten, SG Siemens Karlsruhe, 3:2. Beim 4:2 des FCF im April (Kutterer, Hamann 2, Braun - Hofmann 2) kam’s zum dritten Sieg im vierten Spiel ohne ein Spiel gegen den »Brockefresser« verloren zu haben (3:0:1, 14:5 Tore).



FC Spöck II
(14.)


:

FC 1921 Karlsruhe
(9.)







Kreisklasse B Staffel 1
7.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Adolfo Fernandez Baez

Tipp
1:3



Man muss davon ausgehen, dass der Gast aus der Stadt sein wiedergewonnenes Selbstvertrauen dazu nutzt, den dritten Sieg in Serie einzuholen. Die lila Jungs vom Kanalweg starteten verdammt schwach und kämpften sich zurück (3 Spiele, 7 Punkte, 7:1 Tore) - unter anderem gegen Gegner wie Ost (1.) und Wolfartsweier (2.). Der Neunte sollte somit mit der Hürde, Spechaastraße, keine Mühe haben. Der »Esel« im FCS-Trikot ist nach dem 1:3 in Staffort auf dem drittletzten Rang angekommen. Die Achillesferse ist die Abwehr, die mit 23 Gegentoren die zweitschlechteste im Teilnehmerfeld ist. Mit einem 2:1 konnten die Spöcker im letzten Jahr ihr Heimspiel gegen den FC gewinnen. Reif’s Treffer nach einer Stunde (61.) brachte den Gast nochmals ran - Krug (10.) und Barth (34.) stellten die Weichen auf Drei. Was damals als Überraschung galt, wäre am kommenden Spieltag nach aktuellem Stand erneut als Sensation gelten.



FV Linkenheim II
(13.)


:

Bulacher SC
(11.)







Kreisklasse B Staffel 1
7.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Uwe Hatz

Tipp
1:1



Der BSC hat sich im Laufe der sehr jungen Saison bereits den Ruf erworben, ungemütlich zu sein. Der Elfte besitzt 6 Punkte wovon drei »Duppen« aus Unentschieden entstanden, obgleich die Barragan/Adam-Jungs mit den wenigsten PS unterwegs sind (7 Saisontore). Kein Sieg aus den letzten drei Spielen (0:2:1, 4:6 Tore) und nun geht’s zum FV Linkenheim II, die wie Bulach seit drei Spieltagen auf einen Drilling hoffen (0:1:2, 4:11 Tore). Die »Schnecken« schossen zwar doppelt so viele Treffer (15); mussten aber bereits neunzehn Buden hinnehmen. Mit einem Erfolg am kommenden Wochenende ziehen die Rotschwarzen am Gast vorbei. Robin Schätzle nennt sich der Linkenheim-Schocker der letzten Runde. Bei beiden 1:1-Spielen in der vergangenen Runde traf der Bulacher ins Linkenheimer Schwarze.



ASV Wolfartsweier
(2.)


:

Karlsruher SV II
(12.)







Kreisklasse B Staffel 1
7.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Finn Frieske

Tipp
3:0



Lange Gesichter am Horbenloch … Personell ist dem Esch-Clan keine Mannschaft der Liga gewachsen und die Meisterschaft ist so fest im kommenden Jahres-Almanach verankert wie der Fischer-Dübel. Doch nach den letzten beiden Spielen sucht der beste Sturm (24 Treffer) nach Lösungen. Nur ein Punkt, der vorletzte Platz im Benehmen (20 gelbe Karten, zwei Platzverweise) und sechs Gegentreffer werfen Fragen auf obgleich wir uns weiter in Sicherheit wiegen, dem ASV den Meistertitel zuzusprechen. Nun muss die blauschwarze Truppe als Einheit auftreten … Dass ist der Trumpf des Gegners, der mit Kampf und Einsatz als fairste Elf der Liga ehrliche Arbeit abliefert. Ein Punkt aus den letzten vier Spielen (5:8 Treffer) ohne auch nur einmal richtig den Frack vollzukriegen, spricht für den Novizen. Zum ersten Mal treffen sich diese beiden Mannschaften in einem Liga-Betrieb. Einmal war es dann doch soweit (2010) - der KSV II überraschte damals am Horbenloch und erreichte mit einem 4:2 die nächste Pokalrunde. Im kommenden Spiel werden wütende Hausherren wüten und gewinnen.



DJK Karlsruhe-Ost
(1.)


:

FV 04 Wössingen
(10.)







Kreisklasse B Staffel 1
7.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Stefan Theilmann

Tipp
2:2



Hätten wir vor der Saison eine Prophezeiung treffen müssen, dann hätten wir wohl am 7.Spieltag den Spitzenreiter beim Zentralisten gesehen. Nun ist es aber anders gekommen und der Mittelständler reist zum Überraschungs-Tabellenführer. Ob Ost aber diese Platzierung halten kann, wird in Frage gestellt. Die Wahrheit ist - die Hardt-Buben haben den besten Saisonbeginn seit Jahren hinter sich; die beste Abwehr (7 Gegentreffer) zählt acht Spiele ohne Niederlage (6:2:0, 21:8 Tore). Die Gäste begannen schwach und die Grenze des Machbaren an negativen Resultaten wurde nach unten verlagert. Der Kreisligist als Quax im B-Jargon. Doch nun beendeten die Hertel-Buben eine Serie von fünf Spielen ohne Sieg (0:3:2, 6:9 Tore) mit einem beachtlichen 4:0 gegen die bis dahin überragenden Herthaner. Haben die »Mondspritzer« den Schlüssel gefunden?  



SpVgg Ol.He.Karlsruhe
(4.)


:

FC 08 Neureut II
(3.)







Kreisklasse B Staffel 1
7.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Armin Dedic

Tipp
3:2



Das Gros der heutigen Belegschaften beider Teams standen beim letzten Duell vor der Einschulung. So lange musste man warten, ehe Olympia und Nullacht II wieder zusammenfanden. Damals (2005) entstand ein 3:1 der SpVgg im heimischen Hardtwald. Aktuell mussten beide Teams nach starken Beginn mit der ersten Saisonniederlage Bekanntschaft machen. Die »olle« Hertha unterlag nach sieben Spielen ohne Nullinger (5:2:0, 17:8 Tore) beim FV Wössingen 04 0:4. Die Reserven aus der Sandgrube überließen dem FV Graben (2:3) die Punkte. Zuvor erspielten die »Spundis« 13 Punkte aus fünf Spielen (13:4 Tore) und brillierten mit der stabilsten Einheit an Abwehrspielern (7 Gegentore). Nur eine kurze Pause oder die Ernüchterung nach dem Höhenflug?



Schwarz-Weiß Mühlburg
(8.)


:

SV 1964 Staffort
(7.)







Kreisklasse B Staffel 1
7.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Thorsten Steppacher

Tipp
4:3



Ein 9:1 in Mühlburg war für den SVS die bisweilen höchste Abreibung, die man dem SV Schwarz-Weiß zutrug. Ein Teil einer kleinen Serie, die dem kommenden Gast in den letzten drei Treffen gelang (0:1, 1:9, 1:5) und maßgeblicher Bestandteil der Stafforter Gesamtführung (5:2:10, 24:45 Tore). Im kommenden Spiel treffen die »Holzschuh« auf eine andere Mühlburger Mannschaft, die als »vogelwild« gilt. Der zweitbeste Sturm (22 Tore), die schlechteste Abwehr (29 Gegentreffer) und die Letzten der Fairnesstabelle (22 gelbe Karten, vier Platzverweise) spielen gemeinsam in einem Team. Das hat was von offenem Visier. Dennoch holten die Bahnhof-Buben vier Punkte aus den letzten beiden Spielen (7:3 Tore) und stehen auf einen guten 8.Tabellenplatz. Ein Punkt mehr konnten die Gäste für sich beanspruchen, die 6 Punkte aus den letzten beiden Spielen einholten (10:3 Tore). Der Sieger bleibt einstellig - der Verlierer könnte wohl in den zweistelligen Tabellenbereich abdriften.



SG Siemens Karlsruhe
(15.)


:

FV Hochstetten 1916
(16.)







Kreisklasse B Staffel 1
7.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Emre Demirpolat

Tipp
1:3



Nur einmal konnten die Jungs aus der Nordweststadt den FV Hochstetten bezwingen (1:4:5, 15:25 Tore) und wir können uns nicht vorstellen, dass das im kommenden Zwist anders wird. Der Vizemeister der letzten Saison und Letzter der aktuellen Causa, der FV Hochstetten, hat zum Strohhalm gegriffen und die Torgarantie, Bunea, in die Erste zurückgeholt. Der stach dann auch gleich und sicherte dem FV einen Punkt im letzten Spiel gegen Mühlburg (3:3). Auf den ersten Saisonsieg wartet die Bachmann-Bande (0:2:4, 10:20 Tore) weiterhin. Den konnten die Hausherren bereits einstreichen; mussten aber den Rest an Treffen ohne Bedingungen abgeben (1:0:5, 10:19 Tore). Im letzten Jahr gewannen die »Affen« beim »Werksclub« 2:1. Acker und Zwecker trafen zum lang anhaltenden 1:1 ehe Jeck fünf Minuten vor dem Ende zur Entscheidung traf.




Die Top-Ten-Torjäger





Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Markus Spitz von der DJK Ost
Foto - pfoschdeschuss


Sven Gelke vom Karlsruher SV II
Foto - pfoschdeschuss


Francisco Parada Otte von der DJK Ost
Foto - pfoschdeschuss


Wössingen Schlussmann Roman Müller
Foto - pfoschdeschuss