26.Spieltag - Nachschau

FV Linkenheim II
(12.)
1
:
1
Bulacher SC
(9.)

(75.)  Gael Zobel Ngayyewang Kampang 1
1
:
:
0
1

Robin Schätzle  (90.)


ASV Wolfartsweier
(4.) •
3
:
1
FV Leopoldshafen II
(8.)


(55.)  Friedrich Wieseler
(73.)  Mustafa Dayanc

(90.)  Mustafa Dayanc
0
1
2
3
:
:
:
:
1
1
1
1
Patrick Scheiblauer  (48.)


FC Fackel Karlsruhe
(5.)
2
:
0
FC Spöck II
(16.)

(56.)  Süleyman Gezgin
(88.)  Süleyman Gezgin
1
2
:
:
0
0



SV 1964 Staffort
(7.)
3
:
2
FC 1921 Karlsruhe
(13.)

(23.)  Marc Graupner


(80.)  Sven Lorenz
(89.)  Marc Graupner
1
1
1
2
3
:
:
:
:
:
0
0
1
2
2


Dennis Bah  (40.)
Vitali Ricker  (44. Elfmeter)


SG Siemens Karlsruhe
(14.)
0
:
4
FC Español Karlsruhe II
(3.)


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Leonardo Micucci  (12.)
Sascha Benda  (17. Elfmeter)

Sascha Benda  (58. Elfmeter)
Mikel Schuster  (90.)


FV 1911 Graben
(6.)
0
:
3
FV 1916 Hochstetten
(2.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Julian Zwecker  (64. Elfmeter)
Martin Jarosch  (89.)
Julian Zwecker  (90.)


SV Blankenloch
(1.)
2
:
0
Schwarz-Weiß Mühlburg
(15.)

(24.)  Björn Kössl
(80.)  Dominic Hoffmann
1
2
:
:
0
0



DJK Karlsruhe-Ost
(10.)
1
:
2
SV NK Croatia Karlsruhe
(11.)


(90.)  Marc Eisele
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Anto Biljaka  (60.)

Igor Knezevic  (90.)



26.Spieltag - Vorschau

FV Linkenheim II
(12.)

:

Bulacher SC
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
13:00 Uhr
Richard Günter
1:1
1:2

Nach neun Punkten aus drei Heimspielen (8:4 Tore) mussten die Linkenheimer am letzten Wochenende die Begegnung mit Bunea machen. Neunzig Minuten konnte man den Hochstettener Bomber zustellen und der Punkt schien greifbar nahe. Doch der bullige Gegner benötigt wenig Platz, bestraft jeden Fehler und nutzte in der Schlusssekunde einen Abpraller zum goldenen Treffer im Lokalkampf (0:1). Noch stehen 7 Punkte zwischen den Schwarzroten und dem Vorletzten und dennoch sollten die »Schnecken« ihr Haus abwerfen und Punkte ordern. Hinten undicht (Platz 14,67 Gegentreffer) und vorne unsicher (Platz 14,27 Tore) … seit 196 Minuten ohne Tor und seit drei Spielen ohne Sieg (1 Punkt,2:6 Tore). Die Bulacher überraschten am letzten Wochenende mit einem 1:0 beim FC 1921 Karlsruhe und holten sich den dritten Sieg in Serie (6:1 Tore). Drei Punkte am kommenden Wochenende und am Lohwiesenweg könnte man bei maximalen Abstand von 15 Punkten zum Vorletzten bei ausstehenden vier Spielen den Klassenerhalt feiern. Hinspiel im Lohwiesenweg und Daniel Bergdolt brachte den Gast aus Linkenheim II in Führung (36.). Nur sechs Minuten später gelang es Robin Schätzle, das Spiel zu egalisieren (1:1), was zugleich als Endstand diente.

ASV Wolfartsweier
(4.)

:

FV Leopoldshafen II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
15:00 Uhr
Andreas Billing
1:1
2:1

»Not amused« waren die »Stickel« nach einem erneut enttäuschenden Auftritt bei der DJK Karlsruhe-Ost (1:1). Nur ein Sieg aus den letzten fünf Spielen für die qualitativ überragenden Schwarzblauen (1:4:0,4:3 Tore) entfernten die Esch-Jungs, trotz labiler Tabellenspitze, vom großen Kuchen. Nun stehen 10 Punkte zwischen dem ASV und dem Zweiten aus Hochstetten und die Messe sollte bei ausstehenden fünf Spielen gelesen sein. Das alles, trotzgleich die Heimmannschaft mit der viertbesten Offensive (67 Treffer) und drittbester Defensive (25 Gegentreffer) ausgestattet ist. Nun müssen die Wolfartsweirer schauen, dass man Fehlerursache betreibt und den starken Kader bei Laune hält. Leopoldshafen schoss erst 7 Treffer in den Spielen der Rückrunde und wird als Vorletzter der zweiten Saisonhälfte geführt. Seit 212 Minuten konnten die Durow/Hötzel-Burschen keinen Treffer mehr erzielen - zwei Punkte sprangen aus den letzten acht Saisonspielen heraus (0:2:6,4:17 Treffer). Das Hinspiel gehört zur Kategorie der Spiele, die den ASV aus dem Aufstiegsrennen katapultierten. Das 1:1 war zu wenig (Mutz-Avdylaj) aber kein Einzelfall, denn beim letzten Auftritt der »Schröcker« Reserve im Jahre 2014 konnten die Gäste den Dreier entführen (1:2,Klyszcz-Pursche,Zimmermann).

FC Fackel Karlsruhe
(5.)

:

FC Spöck II
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
15:00 Uhr
Werner Müller
4:0
3:0

Spät aber nun doch - der FC II ist inzwischen auf den letzten Tabellenplatz der B1 gerutscht. Sechs Niederlagen in Serie (3:18 Treffer) für die schwächste Defensive der Rückrunde (26 Gegentreffer) ließen keine andere Möglichkeiten offen. Die schwächste Auswärtsmannschaft reist mit dem kleinsten aller Stürme (21 Treffer) zur viertbesten Rückrundenmannschaft,  FC Fackel Karlsruhe, die als Heim-Siebter derzeit mit unaufholbaren 12 Punkten Abstand zum Zweiten auf dem 5.Tabellenplatz herumirren. Seit neun Spielen ist die Schäffner-Infanterie ungeschlagen (6:3:0,19:10 Tore) und der nächste Sieg am kommenden Sonntag ist so sicher wie lange Wartezeiten am Schalter des Fast-Food-Lokals. Keine guten Erinnerungen haben die Spöcker an die Fackel, denn im Hinspiel mussten die Blauweißen eine herbe 0:4-Packung einbauen. Lüder, Hartwich, Gezgin und Hoffmann konnten sich ins Tor-Register eintragen. Aber auch im kommenden Spiel wird der FC einen Sieg einfahren.


SV 1964 Staffort
(7.)

:

FC 1921 Karlsruhe
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
15:00 Uhr
Michele Pascariello
1:0
2:1

Stürzt Staffort die Oststädter in die Abstiegsregion? Platz für Sentimentalitäten besitzen die »Holzschuh« nicht, denn nach der Niederlage am letzten Wochenende gegen den FC Español II (1:2) musste man die stolze Heimserie von acht Spielen ohne Niederlage (7:1:0,24:5 Tore) zu Grabe tragen. Der Heim-Fünfte bleibt stabiler Siebter im Rund der B1-Liga - üppige 20 Rückrunden-Gegentreffer werden von 20 Buden neutralisiert. Nun kommt der Fairness-Vorletzte (65 gelbe Karten) zur drittfairsten Mannschaft, deren Sorgen aber mehr sportlicher Natur sind. Die Pandzic-Jungs sind Letzter der Rückrunde und keine Mannschaft musste im zweiten Saisonteil mehr Gegentore hinnehmen (26 Gegentore). Sieben Niederlagen in Serie (4:14 Tore) und 260 Minuten ohne Treffer … Die Frage nach dem 0:1 gegen den Bulacher SC - Ist der Geheimtipp vor der Saison reif für die C-Klasse? In den bisherigen 19 Treffen führt Staffort mit elf Siegen (11:1:7,31:33 Treffer). Die höchste Schlappe einer schwarzweißen Einheit gegen die lila Einheit aus dem Hardtwald entstand beim letzten Besuch im September 2017. Pfaffenrot, zweimal Mandt, Amodio und Schmidt konnten ein saftiges 5:0 im Waldstadion aufführen. Rache ist bekanntlich süß und Pfirrmann ließ sich als Richter feiern. Sein Treffer im Hinspiel bedeutete einen Auswärtssieg des SV 1964 (1:0).

SG Siemens Karlsruhe
(14.)

:

FC Español Karlsruhe II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
15:00 Uhr
Uwe Hatz
0:10
1:4

Es ist davon auszugehen, dass die SG Siemens Karlsruhe in den nächsten Tagen/Wochen Schwarz-Weiß Mühlburg passieren lassen muss und sich auf den vorletzten Tabellenplatz begibt. Wir sehen zur Zeit kein Auftrieb beim Potye-Verbund während die Kontrahenten punkten. Nach zwei Niederlagen in Serie (1:3 Tore) erwartet der Heim-Dreizehnte und Vorletzte im Sturmbereich (26 Treffer) die beste Offensive (87 Treffer), die von der zweitbesten Defensive (24 Gegentreffer) getragen wird. Der FC Español Karlsruhe II - aktuell drittbeste Auswärtsmannschaft und zweitbestes Rückrunden-Team. Weiterhin ist der Aufstieg neben Paella und Gambas das Thema beim »Iberer«. Bumm hat’s gemacht beim historischen Hinspiel. Da schlägt die spanische Reserve den ehemaligen Landesligisten, SG Siemens Karlsruhe, mit einem 10:0. Cetinkaya zweimal, Benda zweimal, Funk mit einem Eigentor, Nichita, Kordokouzis, Jasin und zweimal As konnten ein Tontaubenschießen veranstalten. So üppig wird’s dann am Wochenende nicht werden, doch der dritte FC-Sieg in Serie ist unumgänglich (2:0:0,3:1 Tore).

FV 1911 Graben
(6.)

:

FV 1916 Hochstetten
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
15:00 Uhr
Niklas Loesch
2:5
2:2

Im Rahmen der Hinrunde trafen und Hochstetten erstmals in einem Saisonspiel aufeinander. Die heimischen »Affen« setzten dem Gast die Narrenkappe auf und gewannen deutlich mit 5:2. Am letzten Wochenende bewiesen die Jungs aus Staffort mal wieder, dass man erst aufgeben kann, wenn der Referee abpfeift. Das 1:0 in der 90.Minute im Lokalkampf in Linkenheim II unterstellte diese These. Die zweitbeste Offensive (78 Tore) ist derzeit beste Rückrundenmannschaft und Platz eins gerade einmal 2 Punkte entfernt. Der FV Graben hat zwar nichts mit dem Aufstieg zu tun und kann trotzdem mit dem Spiel am kommenden Sonntag seinen Teil dazu beitragen. Sechs Punkte wurde ihnen aus den letzten beiden Spielen zuteil (6:2 Tore); die zweitfairste Mannschaft ist die sechstbeste Heimmannschaft und will am kommenden Spieltag, im Duell der besten Torjäger (Hofmann 27/Bunea 26), die Nase vorne haben.

SV Blankenloch
(1.)

:

Schwarz-Weiß Mühlburg
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
15:00 Uhr
Bernd Eberle
9:0
3:1

Alle Neune bedeutete für die Mühlburger nichts Gutes. Der Primus fegte über den Bahnhof wie die Politiker über die Diätenerhöhung. Zweimal Martin, dreimal Galovic, zweimal Kössl, Toppel und Lang und die Bandscheibe bei Torsteher, Fricke, machte sich bemerkbar. Im anstehenden Spiel wird der Spitzenreiter mit weitaus mehr Gegenwehr rechnen müssen, denn die Buben vom Bahnhof tragen nur die gleichen Trikots wie das Team der Hinrunde. Zwar steht die schlechteste Abwehr kurz vor der Hundert (97 Gegentreffer), doch die Resultate der nahen Vergangenheit machen’s deutlich. Sechs Punkte aus den letzten beiden Spielen (5:1 Tore) - der Primus sollte den Vorletzten ernstnehmen. Die drittbeste Offensive (72 Treffer) und beste Defensive (21 Gegentreffer) im fairsten und erfolgreichsten Team, SV Blankenloch, meidet das Remis (1) wie der Bieber das Surfbrett und benötigt den 21.Saisonsieg, um sich den »Affen« vom Hals zu halten.

DJK Karlsruhe-Ost
(10.)

:

SV NK Croatia Karlsruhe
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
15:00 Uhr
-
2:0
1:1

Mit 10 Unentschieden aus 25 Einheiten jagen die Ost-Jungs einen Rekord. Der Waldbewohner im Modus des Nachbarn, dem Eichhörnchen. Der Heim-Zehnte hat’s im kommenden Spiel mit den Kroaten zu tun. Eigentlich sollten 28 Punkte für den Klassenerhalt reichen, doch der ein oder andere Punkt würde dem Zehnten gut tun. Ein Dreier, das große Unbekannte in der Allee, könnte letztendlich alle verbleibenden Sorgen auf einen Streich streichen. Fünf Spiele warten die Einheimischen auf die Ankunft des mystischen Drillings (0:4:1,6:7 Tore). Beim Balkan-Bub steht ebenfalls ein 10.Tabellenplatz in der Ferne im Briefkopf und im Gegensatz zur Heimmannschaft können die Rotblauen die Tentakel des Abstiegs-Monsters mit bloßen Augen erkennen. Keine Punkte gab’s aus den letzten zwei Auswärtsspielen (2:7 Tore) - fünf Platzverweise und 78 gelbe Karten stehen aus 25 Spielen in der Analyse. Fünf Partien warteten die Ost-Jungs auf einen Sieg gegen die Kroaten (0:0:4,1:18 Tore), vier Spiele warteten die Hatz-Burschen auf einen Treffer (0:13 Tore) … Doch dann war’s soweit. Im Hinspiel zeigten die »Trapper«, wer denn die dickeren Kartoffeln erntet. Portz und Mousa schossen die »Katholiken« zu einem 2:0-Erfolg am Schloss.


Die Top-Ten-Torjäger




Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Maixmilian Herbst vom FV Hochstetten
Foto - pfoschdeschuss


Gael Kampang vom FV Linkenheim II
Foto - pfoschdeschuss


Octavian Bunea vom FV Hochstetten
Foto - pfoschdeschuss


Yüksel Karakelle von Schwarz-Weiß Mühlburg
Foto - pfoschdeschuss