4.Spieltag - Nachschau

DJK/FV Daxlanden II
(12.) •
0
:
0
TSV 05 Reichenbach II
(2.)


SG Rüppurr II
(11.) •
3
:
8
ATSV Kleinsteinbach
(6.) •

(2.)  Moritz Wagner


(43.)  Kevin Trösch



(60.)  Stephan Fehn
1
1
1
2
2
2
2
3
3
3
3
:
:
:
:

:
:
:
:
:
:
0
1
2
2
3
4
5
5
6
7
8

Dominik Knab  (15.)
Lukas Schröder  (24.)

Lukas Schröder  (45.)
Andreas Mall  (50.)
Mike Stöckler  (56.)

Raphael Schmidt  (66.)
Raphael Schmidt  (80.)
Raphael Schmidt  (88.)


TSV Schöllbronn II
(10.)
2
:
6
TV 1900 Mörsch
(1.) •

(27.)  Jonas Schäfer
(28.)  Ashkan Khorshidpour
1
2
2
2
2
2
2
2
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
1
2
3
4
5
6


Sascha See  (45.)
Kadialy Sanè  (47.)

Kadialy Sanè  (54.)
Kadialy Sanè  (85.)
Timo Fitterer  (87.)
Kadialy Sanè  (90.+1)


TSV Spessart 1913
(7.)
9
:
1
GSK Karlsruhe II
(16.)

(11.)  Marco Flöh
(29.)  Sebastian Dohm

(35.)  Sebastian Dohm
(50.)  Fabio Ochs
(60.)  Jonas Imhoff

(70.)  Pascal Weingärtner
(75.)  Maabel Mekonen
(87.)  Fabio Ochs
(90.)  Fabio Ochs
1
2
3
4
5
5
6
7
8
9
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
1
1
1
1
1





Cüneyt Üzeyir Genc  (67. Elfmeter)


VfR Ittersbach
(9.)
0
:
0
TSV Oberweier
(3.) •


FT Forchheim
(8.)
5
:
1
FV Alem.Bruchhausen II
(13.)

(4.)  Ousainou Tallah
(31.)  Frank Bausch

(54.)  Ousainou Tallah
(68.)  Ousainou Tallah
(69.)  Tobias Ehrmann
1
2
3
4
5
5
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
1





David Förster Ribet  (77.)


Karlsruher FV
(15.)
2
:
1
SV Völkersbach
(4.) •


(21.)  Farah Jalal Ibrahim
(69.)  Mario Herrmann
0
1
2
:
:
:
1
1
1
Daniel Leyrer  (7.)


FV Ettlingenweier III
(14.) •
0
:
2
TSV Palmbach
(5.)


0
0
:
:
1
2
David Prütting  (44.)
David Prütting  (75.)



4.Spieltag - Vorschau

DJK/FV Daxlanden II
(12.)

:

TSV 05 Reichenbach II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
11:00 Uhr
Hans Joachim Niessen
1:3

Besser kann man nicht in die Saison starten als das die Reserve des TSV Reichenbach erledigte. Neun Punkte aus drei Spielen (10:6 Tore) - die »Rauchschwalben« grüßen aus dem elitären Kreis und erhoffen sich am kommenden Spieltag einen weiteren Sieg. Ein Wermutstropfen mussten die jungen Waldbronner dann doch hinnehmen. Trainer Heckenbach trat aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurück - Am kommenden Spieltag sitzt erstmals der alte Neue, Musler, auf der Bank. Bei der Spielgemeinschaft aus Daxlanden stehen derzeit 3 Punkte auf der Habenseite. Der Zwölfte musste sich jedoch in den letzten beiden Spielen mit einer Niederlage abgeben (2:7 Tore). Die aktuellen Gelbkönige (12) aus Waldbronn sind der Favorit.

SG Rüppurr II
(11.)

:

ATSV Kleinsteinbach
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
13:00 Uhr
Peter Barth
0:2

Eine bisher enttäuschende Saison spielt der letztjährige Vizemeister, Kleinsteinbach. Doch am vergangenen Sonntag konnte der Fall mit einem 4:0 gegen die Daxlander Reserve gebändigt werden. Nun wollen die Augenstein-Jungs die drittlöchrigste (10) Defensive kitten und vorne soll’s wieder klingeln. Hört sich einfach an und wird beim kommenden Spiel in Rüppurr wohl auch klappen. Die gastgebende Dreier-Spielgemeinschaft hat viele Farben verbunden; holte 3 Punkte aus drei Spielen (6:8 Tore) und hält sich im Niemandsland auf. Im kommenden Geplänkel haben die »Rahmbeutel« einen verdammt schweren Stand.

TSV Schöllbronn II
(10.)

:

TV 1900 Mörsch
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
13:00 Uhr
Uwe Hatz
0:3

Zweimal drei Treffer gegen die Schöllbronner Reserve bedeuteten im letzten Jahr zweimal drei Punkte für die Jungs aus Rheinstetten (2:3,0:3). Im April 2017 benötigten die »Turner« allerdings viel Glück, als man gegen reduzierte Gastgeber (Gelbrot) einen 3:2-Sieg einfuhr. Khorshidpour, der anschließend zum TSV wechselte, traf doppelt für den TV; Fitterer konnte kurz vor der Pause eine Lumpp-Führung ausgleichen. Mörsch ist aktuell im Begriff die Liga aufzumischen, denn die Heidt-Horde grüßt vom oberen Podium; besitzt den besten Sturm (14) und gewann die letzten fünf Spiele in Reihe (31:7 Tore). Die Truppe vom Unteren Legel schleicht sich zur Topform und scheint gewillt zu sein, um den Aufstieg zu fighten. Die Heimmannschaft konnte sich unter der Woche vom Druck befreien und gewann nach zehn Spielen erstmals wieder einen Kick im Wettbewerb. Mit einem 3:1 wurde Aufsteiger, Ettlingenweier III, besiegt, was die Grünweißen vom 15. Auf den 10.Platz verschob. Es ist beruhigend zu wissen, dass man am kommenden Sonntag gewinnen darf, nicht aber muss.

TSV Spessart 1913
(7.)

:

GSK Karlsruhe II
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Murat Özdemir
4:1

Wir haben es vermutet und es scheint sich zu bewahrheiten. A-Klassen-Reserven in der B-Klasse haben einen immens schweren Stand - stellenweise wirken die Mannschaften überfordert, wie die Vergangenheit zeigte (Grünwinkel,DJK Mühlburg,TSV Pfaffenrot etc). Die GSK-Reserven verloren am letzten Wochenende 1:9 gegen den VfR Ittersbach - seither herrscht die rote Laterne an der Allee. Mit drei Schlappen und 4:15 Treffer müssen Genc und Gang nun schauen, dass man die Mannschaft bei Laune hält. Immerhin stehen noch 27 Spieltage im Kalender. Nach einer eher mauen Saison will der heimische »Eber« wieder positive Schlagzeilen produzieren. Vier Punkte in drei Spielen (5:7 Tore) - zu viel um im Keller zu hausen; zu wenig, um dicke Semmel zu backen. In der Heimat konnte man zuletzt gewinnen und es scheint so, als solle sich diese Mini-Serie fortsetzen.

VfR Ittersbach
(9.)

:

TSV Oberweier
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Peter Busselmaier
2:2

Ein Strohfeuer oder der Marschbefehl um Schlachten zu gewinnen? Mit einem 9:1 holte sich Fehlstarter, Ittersbach, Selbstvertrauen zurück. Mit dem 9.Platz ist man natürlich nicht zufrieden und schon im kommenden Match will man zwei Heimniederlagen in Folge (5:9 Tore) beenden. Leichter gesagt als getan, denn mit dem TSV Oberweier kommt der letztjährige A-Ligist ins Kuckucksnest. Vier Siege in Serie (14:5 Tore) und Platz drei im Liga-Modus. In Ittersbach kann man von einem Gegner sprechen, der eventuell das wahre Leistungsvermögen der VfR-Familie analysiert. Sollten die Hausherren aber die vorhandene Qualität an den Tag legen, dann steht dem »Igel« ein heißer Tanz bevor.

FT Forchheim
(8.)

:

FV Alem.Bruchhausen II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Ralf Hitscherich
2:0

Dreimal 2:1 in zwei Spielen ergaben 6 Punkte für die Forchheimer im Jahr 2016. Wie das geht? Dem 2:1 in Forchheim (Helfrich,Zinkgraff-Schlotterer) ging ein 4:2 in Bruchhausen voraus (Helfrich,Lungu,Jantovsky,Enke-Vodenicar 2). Die »Freien« haben sich einen Heimsieg auf die Mütze gemalt, den sie nach einem 2:3 in Reichenbach II bitter nötig haben. Zuhause sind die Lehmann-Jungs stark und ereiferten sich an 6 Punkten und 12:1 Treffer aus den letzten beiden Spielen am Dammweg. Der »Ersatz-Frosch« hat’s quaken lassen - mit einem 1:0 gegen den KFV überraschten die Jungs Gegner und Experten. Dieses Lebenszeichen war Gold wert und nun will der Weber-Clan nachlegen. Sollte ein Punkt am Dammweg herausspringen, dann wären die Ettlinger wieder auf Kurs.

Karlsruher FV
(15.)

:

SV Völkersbach
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Jürgen Föhrenbühler
2:2

Besuch für den Altmeister im neuen Gemach am Rande des Oberwaldes, Verlängerte Battstraße. Die Jungs aus dem Albtal schreiten herab und wollen die neue Kraft in Schwarzrot checken. Die zeigen nach dem Aufstieg unerklärliche Defizite, die wir von dieser routinierten und erfahrenen Mannschaft nicht erwartet haben. Nach dem verdammt schmalen 0:1 in Bruchhausen II warten die Hauri-Jungs weiter auf den ersten Saisonsieg. Hierbei müssen die Verantwortlichen nun tunlichst aufpassen, dass die Spannung des fairsten Teams nicht abfällt. Völkersbach ließ erstmals Federn im laufenden Wettbewerb, was zu einem Fall auf Rang 4 verhalf. Schon im letzten Jahr begannen die »Besebinder« stark, um dann noch stärker abzufallen. Nach 7 Punkten aus drei Spielen (11:4 Tore) gibt’s keine Alternative, als am kommenden Sonntag Punkte einzunehmen Zweifel an der neuen Stärke auszuräumen.

FV Ettlingenweier III
(14.)

:

TSV Palmbach
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
17:00 Uhr
Drazen Franjkovic
2:3

Sechs Punkte holten die Palmbacher aus den ersten drei Spielen in der aktuellen Saison (8:5 Tore). Die Biel-Jungs überraschen bis jetzt positiv und auch im kommenden Spiel sollte etwas für den »Schackebreiner« vergraben sein. Doch gerade im Fernverkehr nutzen die Grünschwarzen in der Regel den Standstreifen. Ein Punkt aus den letzten sechs Fahrten (0:1:5,4:15 Tore) - da kann man nur Taten sprechen lassen. Dass aber Serien beendet werden können, bewiesen die FV-Buben unter der Woche. In einem nachgeholten Kick vom 2.Spieltag unterlag die Partala/Götz-Gruppe mit 1:3 - zeitgleich die erste Niederlage nach 21 Spielen ohne Panne. Nun wird’s gleich bedeutend schwerer, wenn eine Erste kommt. Dennoch ist man guter Dinge die Heimserie von elf Spielen ohne Niederlage zu halten (10:1:0,56:6 Tore).


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Norman Brenner vom VfR Ittersbach
Foto - pfoschdeschuss


Kevin Konkoll vom Aufsteiger, KFV
Foto - pfoschdeschuss


Raphael Schmidt vom ATSV Kleinsteinbach
Foto - pfoschdeschuss