13.Spieltag - Nachschau

VfR Ittersbach
(13.)
1
:
3
SV Völkersbach
(12.) •



(50.)  Anthony Le Falher
0
0
1
1
:
:
:
:
1
2
2
3
David Ochs  (20.)
David Ochs  (45.)

David Ochs  (90.)


GSK Karlsruhe II
(15.)
0
:
6
TSV 05 Reichenbach II
(3.) •


0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
Sandro Becker  (13.)
Jonas Jenzen  (21.)

Sandro Becker  (43.)
Nils Musler  (65.)

Nils Musler  (70.)
Sandro Becker  (78.)


TSV Schöllbronn II
(8.)
2
:
2
DJK/FV Daxlanden II
(10.) •


(68.)  Ashkan Khorshidpour

(77.)  Ashkan Khorshidpour
0
1
2
2
:
:
:
:
1
1
1
2
Philipp Schwarz  (56.)


Rene Kühner  (89. Elfmeter)


FV Ettlingenweier III
(16.) •
1
:
2
FT Forchheim
(5.)

(12.)  Dominik Müller
1
1
1
:
:
:
0
1
2

Tobias Ehrmann  (15.)
Sven Zinkgraff  (38.)


TSV Spessart 1913
(9.)
0
:
1
SG Rüppurr II
(7.)


0
:
1
José Inacio De Assis Junior  (5.)


TSV Oberweier
(1.) •
2
:
4
ATSV Kleinsteinbach
(6.)

(31.)  Tiago M.De Oliveira Lopes


(56.)  Tiago M.De Oliveira Lopes
1
1
1
2
2
2
:
:
:
:
:
0
1
2
2
3
4

Timo Thielert  (51.)
Alieu Daffeh  (55.)

Timo Thielert  (65. Elfmeter)
Andreas Mall  (88.)


TV 1900 Mörsch
(2.) •
2
:
0
FV Alem.Bruchhausen II
(14.)

(28.)  Dennis Roth
(45.+1)  Dennis Roth
1
2
:
:
0
0



TSV Palmbach
(4.)
2
:
1
Karlsruher FV
(11.) •

(6.)  David Prütting

(56.)  Nikolas Kasper
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Eduard Schlinger  (41.)



13.Spieltag - Vorschau

VfR Ittersbach
(13.)

:

SV Völkersbach
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 13.Spieltag
Donnerstag - 01.11.2018
14:30 Uhr
Drazen Franjkovic
1:0

Der Dreizehnte empfängt den zwei Punkte besser stehenden Zwölften zum neunten Treiben (4:2:2,21:13 Tore). Im letzten Jahr konnte der VfR 6 Treffer gegen den SV erzielen - ein Punkt blieb hängen, weil man nach einem 4:4 am Wasen mit 2:3 zuhause verlor. Zwei Störner-Treffer reichten nicht - Bechtel, Koch und Stucky kurz vor dem Ende kreierten die Heimniederlage. Aktuell zeigten die Ittersbacher am vergangenen Sonntag wohl eine der besseren Leistungen in einer bisher enttäuschenden Saison (5:2 in Rüppurr). Bereits 30 Gegentreffer mussten die heimschwachen (0:3:2,5:11 Tore) Karten-Kings bisweilen hinnehmen. Gelingt am kommenden Donnerstag der erste Heimsieg? Die Möglichkeit sollte vorhanden sein, denn mit dem SV Völkersbach kommt eine Mannschaft, die sicherlich zum Geben bereit ist. Auswärtslabil (14.) verloren die Hilsendegen-Jungs die letzten vier Reisen ohne Ausnahme (4:10 Treffer) und ergatterten nur 1 Punkt aus den letzten vier Saisonspielen (6:11 Tore). Ittersbach scheint im anstehenden Match der Favorit zu sein.

GSK Karlsruhe II
(15.)

:

TSV 05 Reichenbach II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
12:00 Uhr
Peter Barth
-:-

Nach der Niederlage gegen den TSV Palmbach (0:3) und dem überraschenden Sieg über Mörsch (1:0) sind die »Rauchschwalben«  Tabellen-Dritter. Reicht die Klasse um einen Aufstiegskampf ins Leben zu rufen? In der Ferne bewiesen die Musler-Jungs eine immense Effektivität, die sich mit 9 Treffern, mit denen 10 Punkte geholt wurden, widerspiegelt. Die drittbeste Defensive (18) funktioniert und der Trip an die Allee soll die Gäste nicht vor einem allzu großen Rätsel stellen. Das Heimteam besitzt weiterhin die Chance, das Unmögliche möglich zu machen. Die osmanischen Kicker konnten bisher 4 Punkte holen; besitzen die schwächste Abwehr (49 Gegentreffer) - haben aber nur 2 Punkte weniger als der Drittletzte, Bruchhausen II. Wir glauben nicht, dass sich die Aynaci-Allianz nach einem Punkt aus den letzten fünf Spielen (8:20 Treffer) am kommenden Wochenende mit einem Dreier eindeckt - wir glauben inzwischen aber wohl daran, dass die Jungs die Klasse halten können.

TSV Schöllbronn II
(8.)

:

DJK/FV Daxlanden II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
12:00 Uhr
Bernd Eberle
2:2

Der Schöllbronner Zauber erlitt einen dezenten Bruch nach den zuletzt gezeigten Spielen. Zwei der sechs Niederlagen, die sechs Siegen ohne Unentschieden entgegenstehen (32:34 Tore), entstanden in der aktuellsten Gegenwart (letzte zwei Spiele). Fünf Treffer (5:9 Tore) konnten der fünftschwächsten Defensive (34 Gegentore) nicht zu einem Zähler in jenen 180 Minuten verhelfen. Der Winter kommt und fast schon traditionell fällt das Leistungs-Barometer der Reserven. Daxlanden gilt auch als ein Reservisten-Team; hat jedoch den Vorteil eine Dritte im »Schlaucher-Haus« zu besitzen. Die Kurve zeigt dennoch nach unten; mit einem Punkt aus den letzten drei Spielen (4:7 Tore) stehen die Gerstner-Jungs aktuell auf den 10.Tabellenplatz. Fünf Siege, fünf Niederlagen und 3 Remis - der Fern-Sechste unterbreitet einen zufriedenstellenden Verlauf und will auch in den »Bergen« einen Reibbach machen.

FV Ettlingenweier III
(16.)

:

FT Forchheim
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
12:30 Uhr
Vasile Ravar
0:3

Der richtige Gegner zum richtigen Zeitpunkt für die Equipe aus Forchheim, die zuletzt starke 13 Punkte aus fünf Spielen (16:9 Treffer) einfuhren. Die Pforten bis hin zu Platz 2 öffneten sich plötzlich; der Letzte der Fairness-Tabelle (24:2:2) will über Schlusslicht, Ettlingenweier III, die Belohnung einstreichen. Der zweitbeste Sturm (37 Treffer) zu Gast bei der zweitschwächsten Defensive (37 Gegentreffer) beim Letzten, der sein letztes Tor vor 253 Minuten erzielte. Zwei Punkte konnten die Götz-Jungs holen, die inzwischen schon zwölf Spiele auf einen Sieg warten (0:2:10,9:37 Tore). Die Möglichkeit, die Lage am kommenden Sonntag zu verbessern, sehen wir nicht. Die gastierenden »Lehmänner« werden die ihnen offenbarte Möglichkeit, in den elitären Kreis einzutreten, nutzen.

TSV Spessart 1913
(9.)

:

SG Rüppurr II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
14:30 Uhr
Wolfgang Walz
3:2

Zufrieden schaut der »Eber« drein … Nach 12 Spielen stehen 17 Punkte auf dem Konto (1,41 Punkte/Spiel) nachdem die Spessarter in der letzten Saison 21 Punkte aus 28 Spielen einstrichen (0,75 Punkte/Spiel). Vier Punkte gab’s aus den letzten beiden Spielen (4:2 Tore) und auch im kommenden Spiel misst sich die Elf vom Spechtwald mit einer durchaus schlagbaren Entourage, trotzgleich die Konstellation, Heim-Achter gegen Fern-Vierter, einen ausgeglichenen Fight diagnostiziert. Der Gast kommt als zweitfairste Garde in die Allmendstraße. Der gute 7.Tabellenplatz resultiert aus 10 Punkten, die der »Rieberger« aus den letzten vier Auswärtsspielen eingeholt hat (13:6 Tore). Wie dass aber im Herbst so ist, schwinden die Reserve-Kräfte und somit sehen wir einen Vorteil bei der heimischen Ersten, ohne zu vergessen, dem Gast für eine bisweilen tadellosen Saisonleistung zu gratulieren.

TSV Oberweier
(1.)

:

ATSV Kleinsteinbach
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
14:30 Uhr
Mark Michael Niepold
3:1

Die Männer um Trainer, Welle, befinden sich momentan im absoluten Hoch und viele Experten, die den Einbruch kommen sahen, sehen sich gescheitert in ihren Prognosen. Die beste Heimmannschaft besitzt mit 5 Gegentreffern die beste Defensive und auch die Offensive (37 Treffer) ist die zweitbeste im Carrè. Sechs Siege in Serie (21:5 Tore) sorgten beim »Igel« für das Hoch im Spätsommer. Stachelfrei würde der amtierende Vizemeister aus Kleinsteinbach gerne aus dem kommenden Rennen gehen. Brachiale Urgewalt zeichnen den besten Sturm (40) aus, der aber in der Rückwärtsbewegung Stärken vermissen lässt, was mit 37 Gegentreffern niederschlägt. Sechs Punkte fehlen zum letztjährigen Domizil (2.) - keine Distanz, die man nicht bewältigen könnte. Allerdings setzt ein Vorpreschen einen Königsmord am Haberacker voraus. Schon einige Jahre (2013) her und mit 0:4 überdeutlich gestaltet. Der Kleinsteinbacher am Haberacker in Topform, die Thielert, Puma und Doppel Schmidt in Treffern dokumentierten. Am Ende konnte Oberweier die A-Klasse halten (13.); Kleinsteinbach musste runter (15.).

TV 1900 Mörsch
(2.)

:

FV Alem.Bruchhausen II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
14:30 Uhr
Philipp Miereisz
3:0

Wenig Mühe in den Jahren 16/17, der die alemannische Bewegung in die C-Klasse versetzte. Damals konnte der TV zweimal 4:0 gewinnen und wurde am Saisonende Vizemeister. Der Aufstieg klappte nicht und so finden wir die Heidt-Horde weiterhin im B-Bereich - mit guten Aussichten aber schlechter Tendenz. Dem 1:0 gegen die GSK-Reserve gingen en masse Punktverluste im Kampf um die Krone voraus. Vier »Duppen« fehlen zum Ersten (27 Punkte); der drittbeste Sturm (37 Treffer) unter Beobachtung. Dass sich die zweitbeste Heimmannschaft am kommenden Sonntag durchsetzen wird, steht außer Frage, wenn der »Jungfrosch« am Unteren Legel auftaucht. Die konnten zwar ihr letztes Auswärtsspiel beim Letzten, Ettlingenweier III, 2:0 gewinnen - sollten aber als Vorletzter der Gesamt- und Fernbilanz keine Chance in Rheinstetten haben.

TSV Palmbach
(4.)

:

Karlsruher FV
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
14:30 Uhr
Heinz-Josef Wieler
2:2

Anekdote aus der Vergangenheit … Zwei Jahrzehnte her, als die Karlsruher einen Jenseits-Fall von den Amateurklassen bis hin zur C-Klasse über sich ergehen lassen musste. Nach dem drittletzten Abstieg fanden sich die Schwarzroten in der Kreisliga wieder und mussten Neuland betreten - ein Kreis-Pokalspiel in Palmbach. Perplex warteten die Offiziellen auf ein Lachen beim gastgebenden Spielausschuss, als dieser dem Gegenüber die Fahne zum Winken in die Hand drückte. Doch dem war nicht zum scherzen zumute und gab zu verstehen, dass man den KFV in den Niederungen willkommen heißt. Inzwischen wissen die Rotschwarzen, dass der Verband erst ab der Kreisliga Linienrichter stellt; die Jungs um Spielertrainer Hauri befinden sich wieder im Aufwind und mit 10 Punkten aus den letzten vier Spielen (14:5 Treffer) zeigten die »Altmeister« wie alt manch Gegner aussehen kann. Palmbach ist für uns weiterhin die Überraschung und ich hätte wohl Haus und Hof verwettet, dass dem »Schackebreiner« eine ganz harte Runde bevorsteht. Seit 246 Minuten haben die Biehl-Jungs keine Bude mehr bekommen; sieben Punkte aus den letzten drei Spielen (6:1 Tore) trieben den Vierten in den Fokus der A-Klasse. Stellenweise Schützenfeste wurden mit der Ankunft des »Altmeisters« in der Waldbronner Straße inszeniert. Im Jahre 2012 (C1) entstand ein 10:1; mit dem gleichen Ergebnis endete eine freundschaftliche Anreise 2015. Last but not least ein 9:1 2016, als die KFV-Jungs erneut ein Testspiel beim TSV absolvierten.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Forchheims Torjäger, Ousainou Tallah
Foto - pfoschdeschuss


Ittersbachs Evergreen, Marian Störner
Foto - pfoschdeschuss


Ittersbachs Neuer, Timo Kostrewa
Foto - pfoschdeschuss
 
Stephan »Vitus« Falk vom SV Völkersbach
Foto - pfoschdeschuss