13.Spieltag - Nachschau


TSV Palmbach
(4.) •
3
:
2
SV 1920 Spielberg
(3.) •



(45.)  Sandro Becker
(52.)  Milan Hoffmann
(66.)  Nikolas Kasper
0
0
1
2
3
:
:
:
:
:
1
2
2
2
2
Nico Siegrist  (18.)
Manuel Schreiber  (41.)


SC Wettersbach II
(15.) •
2
:
0
TV 1900 Mörsch
(5.)

(31.)  Patrick Miranda Carvalho
(54.)  Pascal Bock
1
2
:
:
0
0



TSV 1913 Spessart
(14.)
1
:
1
ATSV Kleinsteinbach
(2.) •

(52.)  Mathias Axtmann
1
1
:
:
0
1

Till Obitz  (90.)


FC Español Karlsruhe II
(14.)
7
:
6
FV Alem.Bruchhausen
(2.) •

(6.)  Mert Murat Cetinkaya
(20.)  Sascha Benda
(29.)  Mario Gavrilovic

(38.)  Fabian Mutz


(57.)  Gabriel Lopez Fernandez

(65.)  Mario Gavrilovic


(80.)  Mert Murat Cetinkaya
1
2
3
3
4
4
4
5
6
6
6
7
7
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1
2
3
3
3
4
5
5
6



Moritz Hildenbrand  (33.)

Nico Reichert  (48.)

Nico Reichert  (50.)


Moritz Hildenbrand  (67.)
Nico Reichert  (76.)

Nico Reichert  (90.)



FT Forchheim
(1.)
2
:
2
SV Völkersbach
(12.)

(10.)  Mike Haß


(49.)  Simon Kastner
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Abdullah Balci  (12.)
Kevin Wipfler  (30.)


ASV Wolfartsweier
(7.)
2
:
0
SV Langensteinbach II
(9.)

(36.)  Friedrich Wieseler
(46. Eigentor)  Julian Fehst
1
2
:
:
0
0



Schwarz-Weiß Mühlburg
(13.)
0
:
2
Bulacher SC
(7.)


0
0
:
:
1
2
Alexander Sturm  (25.)
Patrick Barragan  (90.)


TSV 05 Reichenbach II
(12.)
1
:
1
VfR Ittersbach
(10.)


(30.)  Zejdan Alili
0
1
:
:
1
1
Marcel Horgos  (20.)



13.Spieltag - Vorschau


TSV Palmbach
(4.)

:

SV 1920 Spielberg
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 13.Spieltag
Donnerstag - 05.04.2018
19:00 Uhr
Lukas Buck
1:2


Die Palmbacher Heim-Misere wirkt auf Außenstehende beängstigend. Vier Heimspiele in Folge, die dem Biehl-Gefolge die leicht zu errechnende Summe 0 einbrachte (3:9 Tore). Das der Rückrunden-Fünfte dennoch Aufstiegschancen hat, liegt tatsächlich daran, dass die Liga keine Übermannschaft beherbergt, die sich entscheidend absetzen kann. Sollten die »Schackebreiner« aber auch das Spiel gegen den SV Spielberg II verlieren, dann sollten die A-Klassen-Argumente dezent ausgehen. Die Spielberger Reserven bekamen den Dreier gegen den FC Español Karlsruhe II abgesprochen, sodass das Konto auf 34 »Duppen« schmolz. Dass können »Papa’s« Burschen relativieren, wenn sich am kommenden Spieltag der zweitbeste Sturm (58) beim Fern-Achten entscheidend gegen die zweitbeste Defensive (24) beim Heim-Zehnten durchsetzt. Ein Punkt aus den letzten beiden Spielen (2:3 Tore) zeigen aber auch hier - dass die Tendenz ganz leicht fällt.

SC Wettersbach II
(15.)

:

TV 1900 Mörsch
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 13.Spieltag
Sonntag - 25.02.2018
14:00 Uhr
Günter Kirchenbauer
1:3

Klassenkampf Teil eins für den SC Wettersbach II. Dermaßen nah an der B-Klasse befanden sich die Wettersbacher noch nie und es wird Zeit, dieses Dilemma zu beenden. Nur ein Punkt trennen die »Kiwwelbacher« vom »Spanier« und der soll schnell egalisiert werden. Doch gerade die heimische topgepflegte Wiese macht den Schwarzroten Schwierigkeiten. Der Drittletzte im Heim-Modus konnte aus den letzten vier Heimspielen nur einen Punkt anwerben (5:12 Tore). Nun muss das fairste Team ausgerechnet mit dem A-Klassen-Bewerber und Vizemeister, TV Mörsch, in den Ring steigen, der aktuell nicht in Besitz seines vollen Leistungsvermögens ist. Trainerwechsel in der Vorbereitung; Spielausfälle und fehlende Spielpraxis könnte dem neuen Coach, Heidt, viel Arbeit verursachen. Das zweitbeste Auswärtsteam hofft auf den gelungenen Einstand am Tannweg und geht fragend aber zuversichtlich in die erste Etappe.

TSV 1913 Spessart
(14.)

:

ATSV Kleinsteinbach
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 13.Spieltag
Donnerstag - 26.04.2018
18:30 Uhr
Miroslav Petrov Ignatov
1:3

Für beide Mannschaften geht’s um verdammt viel und keine dieser beiden Teams will und sollte als Verlierer vom Platz gehen. Ist Spessart launisch oder nutzen sie nur die Launen des Gegners dementsprechend aus? Kleinsteinbach galt bisweilen als »Zicke«, doch ein 2.Platz im Rückrunden-Sektor widerlegt diese These, trotzgleich man sich schwertut gegen Gegner aus der zweiten Reihe. Mit 12 Treffern aus den letzten beiden Spielen (12:3 Tore) wurden 6 Punkte verhaftet. Vielleicht die wichtigsten drei im Rundenverlauf. Der zweitbeste Angriff (74) spielt aber auch mal gerne mit vollem Risiko, wie 48 Gegentreffer unterstreichen. Die Hausherren gewannen erst am vergangenen Wochenende gegen ein Spitzenteam (Wolfartsweier) und deutete abermals an, dass Klasse vorhanden ist. Der Rückrunden-Siebte will keinesfalls in die C-Klasse runter und wird alles in die Waagschale werfen um Erwerb zu erzielen. Doch gerade auf eigenem Boden liegen die Gefahren … (Heimtabelle-Letzter). Zweimal kamen »Rotmäntel« ins »Ebergehege« und zweimal gab’s vier Kleinsteinbacher Treffer für je 3 Punkte (0:4,1:4).

FC Español Karlsruhe II
(14.)

:

FV Alem.Bruchhausen II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 13.Spieltag
Sonntag - 25.02.2018
12:00 Uhr
Frank Tobias
1:3


Als Manko kann man die schlechtere Heimbilanz, gegenüber der besseren Fernbilanz, nicht bezeichnen. Beide Statistiken sind hervorragend, sodass Alemannia nach einem Jahr B-Klasse wieder vom A-Klassen-Fußball träumen kann. Seit 212 Minuten ist Bruchhausen ohne Gegentreffer und seit sechs Spielen haben die Alemannen kein Match mehr verloren (16 Punkte,24:5 Tore). Die »Spanier«, am kommenden Spieltag Hausherr, holten nur einen Punkt aus den letzten vier Saisonspielen (8:14 Treffer). Die Paglialonga-Garde steht zwei Jahre nach der Meisterschaft inmitten des Kellerkampfes. In vier Heimspielen stehen den zwei Siegen zwei Niederlagen gegenüber. Dass man den Alemannen gefährlich werden könnte, glauben wir nicht. Wir sehen den Gast als den kommenden Sieger.

FT Forchheim
(1.)

:

SV Völkersbach
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 13.Spieltag
Sonntag - 25.02.2018
14:00 Uhr
Günter Zilly
2:1


Die letzten beiden Spiele gingen an die »Freien« - die ersten beiden binnen einem halben Dutzend Treffen, die FT und SV inszenierten (2:0:4,10:14). Das 4:0 im Mai 2017, am Dammfeld, war wohl der höchste Sieg einer Mannschaft in den Duellen der kommenden Kontrahenten. Eigentor, Reiser, Helfrich, Zinkgraff und Meier waren die Schützen des Kantersiegs. Die aktuell beste Heim-Elf ist mittlerweile ein Dutzend Kicks auf heimatlichen Grün ungeschlagen (10:2:0,38:12 Tore) und mit einem Aufstieg in die A-Klasse würden die »Freien« einen großen Schritt in der Rheinstettener Fußball-Hierarchie bewältigen. Die Gäste begannen die Saison furios; entrichteten nachfolgend gewaltig Leerlauf, sodass eine bessere Platzierung als Rang 12 nicht übrig blieb. Der Blick muss bei 8 Punkten Abstand zum Vorletzten zumindest zeitlich begrenzt nach unten gerichtet werden. Im ersten Spiel des neuen Jahres haben die Stucky-Jungs die Möglichkeit, Selbstbewusstsein zu tanken.

ASV Wolfartsweier
(7.)

:

SV Langensteinbach II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 13.Spieltag
Donnerstag - 19.04.2018
18:30 Uhr
Lukas Buck
1:0


Die Akkordarbeiter aus Wolfartsweier müssen gleich wieder am Mittwoch ran. Es handelt sich um ein Hinspiel (13.Spieltag). Als Langensteinbach letztmals am Horbenloch campierte, setzte es einen 1:4-Verweis. Lohmeyer, Klyszcz, Bodea und Huber agierten erfolgreich und schraubten binnen 38 Minuten ein Quartett an die Tafel; Anderers 1:4 nach 87 Minuten - ein Souvenir für die Heimfahrt. Das kommende Spiel steht zumindest bei der Heimmannschaft im Zeichen des Aufstiegskampfes. Fünf Punkte Rückstand auf den Zweiten, Bruchhausen, bei zwei Spielen minus. »Da ist noch alles drin!« Zumal der ASV unter Coach Esch den Tesesco-Style pflegt. Hinten dicht und vorne trifft seit drei Spielen Danilo Peluso stets einmal, was zweimal aufging (1:0). »Stochern« sich die »Stickel« in die A-Klasse? Nun erwartet der Rückrunden-Dritte den Rückrunden-Dreizehnten, denen aktuell etwas die Ideen fehlen. Ein Punkt aus den letzten drei Spielen (3:8 Tore) - die im Wasser liegenden »Oierkuche« (8:5:8,39:39 Tore) können den Rest der Saison als Vorbereitung auf die kommenden Saison nutzen. Weder Abstiegsängste noch Aufstiegshoffnung für die »Stoibacher«.  

Schwarz-Weiß Mühlburg
(13.)

:

Bulacher SC
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 13.Spieltag
Sonntag - 25.02.2018
14:00 Uhr
Erich Schneider
1:2


Duell der beiden Aufsteiger der letzten C1-Saison. Damals erspielten die Bulacher 6 Punkte gegen den späteren Meister (2:1,3:0). Letztmals beim Gefecht am Bahnhof im Mai 2017. Brenner (2.), Sturm (5.) und Kleikamp (8.) kreierten bereits nach 8 Minuten den Endstand (1:2). Julian Hörter musste elfmal den gelben Karton zücken. In der aktuellen Saison haben die Gäste die Nase vorne. Neun Punkte trennen beide Teams und beim BSC basiert die Stärke auf eine solide Defensive, die viertbeste der Liga (20). Der Fern-Achte ist als Zweiter der Fairness-Tabelle geführt - Zeichen, für Disziplin in und außerhalb der Formation. Die Schwarzweißen haben turbulente Wochen hinter sich. Coach, Weber, musste den Spind räumen; die Truppe gab sich mit einem Punkt aus den letzten drei Spielen zufrieden (6:9 Tore). Neuanfang für den Vorletzten im Heimmodus und Letzten im Fairness-Ranking, wenn am kommenden Sonntag »Jockl« Scheidt zur Jagd anpfeift.

TSV 05 Reichenbach II
(12.)

:

VfR Ittersbach
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 13.Spieltag
Sonntag - 12.11.2017
14:30 Uhr
Peter Barth
1:2


Der Tabellenplatz der Ittersbach trügt gewaltig, denn der VfR hat seine Form wiedergefunden - bestätigt in der letzten Woche, als man den Spitzenreiter, TSV Palmbach, mit einem 3:0 »rumzog«. Die Namen, Guhr und Störner, sind stark verbunden mit dem aktuellen Hoch. Beide treffen seit Wochen nach Belieben. Die zweitfairste Elf der Staffel will sich am kommenden Sonntag mit den Punkten 7,8 und 9 aus drei Spielen bewaffnen (7:1 Tore). Konträr ist die Entwicklung beim Gastgeber aus Reichenbach II. Rustikal (Fairness 15.) wurden vier Spiele in Serie verloren (3:16 Tore). Der TSV II - momentan ein Schatten seines Daseins zu Saisonbeginn. Das führte die Heckenbach-Jungs auf den 12.Tabellenplatz zurück; zwei weitere Niederlagen und die »Rauchschwalben« könnten einen Landeplatz in der C-Liga ansteuern. Aufgrund der aktuellen Geschehnissen sehen wir die Grünweißen als Favorit im kommenden Spiel.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Weiterhin aktiv - Jürgen »Klebe« Arnold im badischen Wolfartsweier-Look
Foto - pfoschdeschuss


Turm in der Reichenbacher Defensive - Jonas Bender
Foto - pfoschdeschuss