18.Spieltag - Nachschau

TSV 05 Reichenbach II
(4.)
1
:
1
TSV Palmbach
(5.)


(29.)  Nico Ruppenstein
0
1
:
:
1
1
Nikolas Kaspar  (23.)


FV Alem.Bruchhausen II
(16.) •
1
:
1
FV Ettlingenweier III
(14.) •

(77.)  Steven Schwald
1
1
:
:
0
1

Bernhard Baier  (89.)


TSV Oberweier
(1.)
3
:
0
GSK Karlsruhe II
(15.)
Nichtantritt GSK Karlsruhe II

ATSV Kleinsteinbach
(3.) •
4
:
0
TV 1900 Mörsch
(2.) •

(6. Elfmeter)  Timo Thielert
(71.)  Andreas Mall
(76.)  Jonathan Elsäßer
(78.)  Dominik Knab
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



Karlsruher FV
(13.)
1
:
0
TSV Schöllbronn II
(12.)

(13.)  Mario Herrmann
1
:
0



FT Forchheim
(6.)
6
:
4
TSV Spessart 1913
(8.)



(29.)  Ousainou Tallah
(32.)  Simon Baader

(31.)  Ousainou Tallah
(45.)  Luca Neugenbauer
(49.)  Ousainou Tallah
(54.)  Simon Baader
0
0
1
2
3
4
5
6
6
6
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
2
2
2
2
2
2
3
4
Marco Flöh  (19.)
Denis Üstün  (22.)






Maabel Mekonen  (78.)
Jannik Tschepke  (86.)


DJK/FV Daxlanden II
(9.)
3
:
3
VfR Ittersbach
(11.)

(8.)  Kim Greul
(36.)  Nico Bednar



(90.)  Philipp Schwarz
1
2
2
2
2
3
:
:
:
:
:
:
0
0
1
2
3
3


Anthony Le Falher  (50.)
Marian Störner  (62. Elfmeter)
Antonio Mingoia  (69.)


SV Völkersbach
(12.) •
3
:
1
SG Rüppurr II
(10.)

(7.)  Christian Ries
(44.)  Maurice Daum
(63.)  David Ochs
1
2
3
3
:
:
:
:
0
0
0
1



Sandro Cavoto  (83.)



18.Spieltag - Vorschau

TSV 05 Reichenbach II
(4.)

:

TSV Palmbach
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 18.Spieltag
Sonntag - 10.03.2019
13:00 Uhr
Marcel Schneider
0:3
1:2

Der Bruderkampf der Nullfünfer am kommenden Spieltag führt Reichenbach II und Palmbach zueinander. Viele Akteure der »Schackebreiner« wechselten vor der Saison zu den »Rauchschwalben« und treffen im kommenden Spiel auf die alte Kameraden. Im Hinspiel eine überraschend klare Sache für die Grünschwarzen, die durch Kaspar und Torgarant, Prütting (2), zu einem 3:0-Sieg kamen. Der fünfte Palmbacher Sieg im siebten Spiel (2:0:5,14:15 Treffer). Ein Punkt trennt die beiden drittbesten Defensiven (24 Gegentreffer) voneinander. Reichenbachs Serie von 6 Punkten und 6:0 Treffer aus den letzten beiden Spielen gegen Völkersbach und Bruchhausen II; der TSV zeigte aktuell eine starke Leistung mit einem 3:0 bei der SG Rüppurr II am letzten Wochenende.  Dem Gast um Top-Torjäger, Prütting, gehört die Favoritenrolle, wenn der Heim-Vierte den Fern-Vierten empfängt.

FV Alem.Bruchhausen II
(16.)

:

FV Ettlingenweier III
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 18.Spieltag
Sonntag - 10.03.2019
13:00 Uhr
Wolfgang Spatz
2:0
2:1

Aufsteiger-Treffen als Lokalkampf verkleidet. Für David Förster Ribet schöne Erinnerungen, denn er war es, der im Hinspiel mit einem Doppelpack einen von zwei Bruchhäusener Saisonsiege festzurrte (2:0). Schöne wie seltene Geschichten in den letzten Monaten, die nun mal wieder auf dem Prüfstand steht. »Weier« will die Revanche, nachdem sich die Götz-Group famos vor die rote Zone geschoben hat. Fünf Punkte ist die Distanz zum Gastgeber und Letzten … die will der Vierzehnte der Fern-Dozenten mit der drittschwächsten Auswärts-Defensive (28 Gegentreffer) zumindest halten. Die Alemannen können verdammt gut rechnen und wissen, dass sie mit einer erneuten Niederlage die letzte Chance an die Wand fahren. Doch wie kann man das Selbstvertrauen nach sechs Niederlagen in Serie (4:19 Treffer) auf Vordermann bringen? Nur mit einem Erfolgserlebnis …

TSV Oberweier
(1.)

:

GSK Karlsruhe II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 18.Spieltag
Sonntag - 10.03.2019
15:00 Uhr
Fabrizio Primerano
3:0
5:0

Der Herbstmeister steigt in die Rückrunde ein und denkt an nichts anderes als an die Fortsetzung der Serie von vier Siegen in Serie (19:5 Tore), bevor der Dezember die Spiele beendete. Beste Offensive (58 Treffer), die auf die schwächste Defensive (75 Gegentreffer) trifft. Das ergab schon im Hinspiel ein deutliches 3:0 der »Kästeigel« (Günter,Lopes,Hennhöfer). Es gibt keine Zweifel im Lager, Haberacker - am 3.Juni soll die Rückkehr in die A-Klasse gefeiert werden und das kommende Spiel sollte eigentlich eine der leichteren Aufgaben sein. Die Reserven aus Rappenwörth brachen in den letzten drei Spielen ein (1:19 Tore) und stehen an der Schwelle zur Roten Laterne. Der Fern-Vorletzte und Fair-Letzte reist ohne jegliche Chance zum Primus und wird sich bemühen, nicht allzu heftig unter die Räder zu kommen, auch wenn der Gast gerade als Gast sein komplettes Portfolio an Punkten (7 Punkte) holte.

ATSV Kleinsteinbach
(3.)

:

TV 1900 Mörsch
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 18.Spieltag
Sonntag - 10.03.2019
15:00 Uhr
Viktor Michel
1:6
1:1

Man mag es in den Mörscher Wald schreien oder Stillschweigen bewahren. Die Winterpause könnte den personell gebeutelten Mörschern recht gekommen sein, denn der ATSV kam mit dem Fall der Blätter auf Hochtouren. Der zweitbeste Angriff (55 Treffer) konnte seine letzten fünf Saisonspiele allesamt mit einem Sieg verzieren (18:9 Tore). Dass die »Rotmäntel« fern stärker agierten als an der heimischen B10, wird im kommenden Spiel keine Rolle spielen. Drei Punkte trennen den Dritten vom gastierenden Zweiten, der es versäumte, im Nachholspiel in Rüppurr entscheidend aufzulegen (0:0). Dass die beste Defensive (18 Gegentreffer) seit 551 Minuten keinen Gegentreffer mehr kassierte macht der Heidt-Horde Mut. Ein Remis der fünftbesten Fern-Equipe in Kleinsteinbach wäre ein zufriedenstellendes Resultat, dass den Hausherrn auf Abstand hält. Im Hinspiel unterzog sich der ATSV der höchsten Niederlage in einem Meisterschaftsspiel im aktuellen Jahrtausend. Mit einem 6:1 überrannten die Rheinstettener die Pfinztaler. Im letzten Jahr konnte der ATSV 6 Punkte und 7:3 Treffer binnen drei Tagen gegen den TV einfahren.

Karlsruher FV
(13.)

:

TSV Schöllbronn II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 18.Spieltag
Sonntag - 10.03.2019
15:00 Uhr
-
4:2
2:1

Der Dreizehnte hat am kommenden Sonntag seinen sechsten Saisonsieg eingeplant, wenn uns unsere innerliche Stimme keinen Streich spielt. Der Novize verlor seine letzten drei Heimspiele (3:9 Tore) und erschien uns bisher als äußerst schläfrig. Die fairste Mannschaft mit der löchrigen Defensive (39 Gegentreffer) konnte als Heim-Zwölfte nur 10 von möglichen 27 Punkten einheimsen. Der Sieg am kommenden Sonntag ist daher so unersetzbar wie der Tatort am Sonntag. Die Jungs aus Schöllbronn warten mittlerweile seit sieben Spielen auf einen Sieg (0:2:5,15:28 Treffer) und kommen mit der drittschwächsten Abwehr (53 Gegentreffer) nach Rüppurr. Noch trennen die »Waldapostel« sieben Punkte vom Tiefkeller, doch es muss demnächst wieder ein Sieg her.  Wipfler (Schöllbronn) und Halimi (KFV) ins eigene Gehäuse. Tunc (Schöllbronn), Martineau (KFV) und Kombi-Kästel (KFV) ins richtige Gebälk, kreierten im Hinspiel ein 4:2-KFV-Sieg.

FT Forchheim
(6.)

:

TSV Spessart 1913
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 18.Spieltag
Donnerstag - 18.04.2019
18:15 Uhr
Robert Rapp
1:1
2:1

Kim Greul scherte sich einen Scheiß drum, wie lange denn die »Freien« keinen Gegentreffer mehr bekamen und lochte nach 377 Minuten ein. So lange stand beim »Turner« kein Einschuss mehr zu Buche und nach neunzig Minuten war die erste Niederlage nach acht Spielen (5:3:0,18:7 Tore) Realität. Der Sechste hat den Anschluss verloren und ist nun gefordert. Zwölf Punkte holten die Lehmann-Jünger im Rückrundenbereich und damit exakt so viele wie der ankommende »Eber«, der mit dem 8.Tabellenplatz als Auswärts-Zehnter seine Erwartungen zum Teil erfüllte. Im Hinspiel (1:1) sowie beim letzten Treff am Dammfeld (3:3) trennten sich die beiden B-Klassen-Ikonen remis. Dazwischen zwei Siege der »Freien« in Spessart (1:0,3:2). Der letzte Heimsieg gegen den »Eber« entstand im Mai 2016, als die Herren Enke, Haß und Lungu für Forchheim trafen. Sabelek gelang nur noch der Ehrentreffer.

DJK/FV Daxlanden II
(9.)

:

VfR Ittersbach
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 18.Spieltag
Mittwoch - 17.04.2019
18:15 Uhr
Thomas Heine
1:1
1:1

Nach dem Spielausfall am letzten Spieltag reisen die Ittersbacher am kommenden Mittwoch zum Nachholspiel nach Daxlanden. Ein 1:1, wie im Hinspiel, ist aus Sicht des Gastes nicht zufriedenstellend. Der »Kuckuck« will den Dreier. Den sah man beim ersten Match, als Störner nach 75 Minuten zum 1:0 traf. Doch Zanusso konnte fünf Minuten vor dem Ende ausgleichen. Der Elfte unter Zugzwang, denn der zu Beginn der Saison auserkorene Mitfavorit sollte zumindest die einstellige Region erreichen. Mit 67:64 Treffern (Bruchhausen-Spiel eingenommen, denn der FV II sagte aufgrund personellen Problemen ab) besitzen die Grünweißen einen kriegerischen Sturm, der vor einer Krabbeltruppe seinen Dienst verrichtet. Die Heimmannschaft konnte sich mit 10 Punkten aus den letzten vier Heimspielen eindecken (9:2 Treffer) und steht als Neunter dort, wo der Gast hin möchte. Zwei Punkte trennt die Kontrahenten.

SV Völkersbach
(12.)

:

SG Rüppurr II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 18.Spieltag
onnerstag - 18.04.2019
18:15 Uhr
Lukas Schneider
0:2
2:1

Schnell ist die Geschichte vom 2:0-Sieg der Rüppurrer erzählt. Länger braucht man, um den Schützen des Führungstor zu benennen. Josè Inacio De Assis Junior traf nach einer Stunde; Antonio Molino konnte den Endstand anschreiben.  Beide Teams befinden sich derzeit in einer dezenten Krise und vegetieren im zweistelligen Tabellenbereich umher. Die Hilsendegen-Jungs aus Völkersbach haben seit fünf Spielen keinen Sieg mehr geholt (0:2:3,6:11 Tore) während die »Rieberger« Reservisten einen Dreier aus sechs Rückrundenspielen (13.) verbuchten. Beide Teams sollten mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben - nicht mehr und nicht weniger ist hierzu zu berichten.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Anthony Le Falher vom VfR Ittersbach
Foto - pfoschdeschuss


Abdoulay Gaye vom VfR Ittersbach
Foto - pfoschdeschuss



Forchheims Torjäger, Ousainou Tallah
Foto - pfoschdeschuss