27.Spieltag - Nachschau

TSV 05 Reichenbach II
(12.)
3
:
1
SV Langensteinbach II
(10.)


(54.)  Jonas Jenzen
(66.)  Coskun Avci

(78.)  Jonas Jenzen
0
1
2
3
:
:
:
:
1
1
1
1
Patrick Feisst  (19. Elfmeter)


TV 1900 Mörsch
(6.)
5
:
2
TSV 1913 Spessart
(14.)


(29.)  Tom Bauer
(36.)  Timo Fitterer
(53.)  Kadialy Sané

(86.)  Timo Fitterer
(90.+2.)  Timo Fitterer
0
1
2
3
3
4
5
:
:
:
:
:
:
:
1
1
1
1
2
2
2
Sebastian Dohm  (21.)



Andreas Rossmanith  (70.)


SV 1920 Spielberg II
(8.)
1
:
8
ATSV Kleinsteinbach
(2.) •

(22.)  Lance Jäck
1
1
1
1
1
1
1
1
1
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
1
2
3
4
5
6
7
8

Silas Lindörfer  (24.)
Lukas Elsässer  (44.)
Markus Büttner  (57. Eigentor)
Andreas Mall  (60.)
Jonathan Elsässer  (68.)
Till Obitz  (74.)

Andreas Mall  (85.)
Mike Stöckler  (87.)


FC Español Karlsruhe II
(9.)
1
:
4
FT Forchheim
(3.)





(88.)  Gabriel Lopez Fernandez
0
0
0
0
1
:
:
:
:
:
1
2
3
4
4
Ousainou Tallah  (20.)
Ousainou Tallah  (43. Elfmeter)
Sven Zinkgraff  (45.)
Ousainou Tallah  (80.)


FV Alem.Bruchhausen
(1.) •
4
:
1
ASV Wolfartsweier
(5.)

(35.)  Nico Reichert
(57.)  Nico Reichert
(65. Elfmeter)  Moritz Hildenbrand

(90.)  Yannick Vielsäcker
1
2
3
3
4
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1



Friedrich Wieseler  (75.)


SV Völkersbach
(11.)
4
:
3
Schwarz-Weiß Mühlburg
(15.)


(16.)  Nicolas Wehrle
(30.)  Marius Trautmann


(58.)  Lukas Görig
(79.)  Nils Bechtel
0
1
2
2
2
3
4
:
:
:
:
:
:
:
1
1
1
2
3
3
3
Andrei Iana  (1.)


Christopher Hemberle  (44.)

Andrei Iana  (45.)


Bulacher SC
(4.)
0
:
0
TSV Palmbach
(7.)



27.Spieltag - Vorschau


TSV 05 Reichenbach II
(12.)

:

SV Langensteinbach II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
14:00 Uhr
Peter Bielzer
1:0
2:2

Im kommenden Spiel der Nachbarschafts-Reserven treffen der Rückrunden-Zwölfte und der Rückrunden-Dreizehnte aufeinander. Beide Teams sind gerettet, sodass dem Fan ein ruhiges oder eben ein Spiel ohne Scheuklappen bevorsteht. Erst vor wenigen Wochen statuierten die beiden Mannschaften das Hinspiel, dass der TSV II von 1905  durch einen Treffer von Rödiger 1:0 gewinnen konnte. Inzwischen verwalten beide Teams jeweils 2 Punkte aus den letzten sieben Spielen. Ausgeglichenheit auch in den jeweiligen Gebietsansprüchen … Die »Rauchschwalben« holten ebenso 14 Punkte in den Heimspielen, wie die »Oierkuche« in ihren Exkursionen. Wenn da mal nicht ein Remis im Raum steht …

TV 1900 Mörsch
(6.)

:

TSV 1913 Spessart
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
15:00 Uhr
Michael Schröder
4:2
2:0

»Mörsch ist zurück …« und damit könnten die bekannten Probleme auftauchen, denn Druck kann der TV nicht abhaben. Sechzehn Punkte (20:6 Treffer) wurden in den vergangenen sieben Spielen unter dem neuen Coach, Heidt, eingefahren. Dem Team wird unter der neuen Führung eine gute Entwicklung bescheinigt. Acht Punkte bei einem Spiel minus fehlen dem Trupp aus Rheinstetten - achtzehn Punkte sind noch zu ergattern. Mit dem Fern-Dreizehnten, Achter der Rückrunde, TSV 1913 Spessart, kommt eine Bande, die den Kopf aus der Schlinge zog; jedoch bezwingbar zu sein scheint, denn die Leucian-Jungs holten aus den letzten vier Spielen nur 2 Punkte (3:6 Tore). Der Rückzug der Wettersbacher Reserve und der Fall der Mühlburger retteten des »Ebers« Ehre. Bereits 20 Spiele absolvierten beide Teams, von denen die Rheinstettener 12 Partien gewannen. Sechs gehen auf das Konto des kommenden Gastes; zweimal trennten sich die Teams remis (42:31 Tore). Der 4:2-Hinspiel-Sieg war der sechste Mörscher Triumph in Serie, wenn auf der anderen Seite Spessart stand.   

SV 1920 Spielberg II
(8.)

:

ATSV Kleinsteinbach
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
15:00 Uhr
Sven Dziersk
2:3
3:1

Zwei völlig unterschiedliche Entwicklungen prallen im kommenden Spiel aufeinander. Die »Gockler« kommen - gerupft und gefedert, nach zuletzt desolaten Auftritten. Mit 2:17 Gegentreffern aus den letzten beiden Spielen (0 Punkte) hat sich der ehemalige Spitzenreiter mit Nachdruck dem Aufstiegskampf losgeeist. Das viertbeste Hinrunden-Team wird als Rückrunden-Zehnter geführt. Nur drei Mannschaften bekamen mehr Gegentreffer (68) als der Heim-Vierte. Die Lage ist klar - Kleinsteinbach ist der Favorit auf den kommenden »Drilling«. Die überzeugten beim TSV Palmbach mit Energie, Kraft und dem Auslassen von Torchancen. Mit 20:6 Treffern aus den letzten sechs Reisen konstruierten die Augenstein-Jungs satte 14 Punkte. Ob man Bruchhausen vom Sockel holen kann - wohl nicht - Platz 2 sollte aber am Ende der Saison das Ziel sein. Als die Uhren im Hinspiel noch anders tickten, da stand ein 3:2 der »Rotmäntel« als Überraschung im Archiv. Der ATSV bewies Moral und drehte zweimal einen Rückstand. Elf Spiele fanden zwischen den Rivalen bislang statt - dreimal konnte Spielberg gewinnen, achtmal war es Kleinsteinbach (20:41 Tore).   

FC Español Karlsruhe II
(9.)

:

FT Forchheim
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
15:00 Uhr
Marc Birkholz
0:3 (Wertung)
5:2

Nur noch 4 Buden fehlen dem »Spanier« um in den Club Hundert einzutreten. Die schwächste Defensive der B2 (96) erklomm 0 Punkte aus den vergangenen zwei Saisonspielen (4:12 Tore) - beide Male in der Fremde, die der Fern-Vierzehnte nicht unbedingt zum Steckenpferd ernennt. Der Rückrunden-Sechste hat als Tabellen-Neunter keinerlei Sorgen und kann beruhigt in die kommende Partie gehen, die den gestürzten Spitzenreiter aus Forchheim an den Jagdgrund delegiert. Vier Punkte stehen dem Dritten aus den letzten beiden Auswärtsspielen zu (3:2 Tore). Fünf Punkte und ein Spiel fehlen dem Lehmann-Clan zum Zweiten, Kleinsteinbach. Das Erreichen der Relegation erscheint uns nach aktuellem Bekunden als holpriger Weg. Primär wichtig ist das kommenden Spiel und das wollen die »Freien« gewinnen um »unbefreit« ins Endprogramm ziehen zu dürfen. Kein Spiel, kein Gegner und 3 Punkte - so sah es im Hinspiel aus, dass den FT zum 3:0-Sieger kürte.

FV Alem.Bruchhausen
(1.)

:

ASV Wolfartsweier
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
15:00 Uhr
Reinhard Strunz
2:1
2:1

Taufrisch sind die Erinnerungen des ASV an den FV … Gerade einmal drei Wochen ist das Gastspiel der Alemannen am Horbenloch her und damit die letzte ASV-Niederlage (1:2). Grammer konnte nach 74 Minuten eine Pop-Führung (60.) ausgleichen. Nur drei Minuten später stellte Hildenbrand den alten Abstand wieder her. Das wurmte den Esch-Clan gewaltig und dazumal schworen sich die »Stickel« auf das Rückspiel ein, dass am kommenden Sonntag die besten beiden Rückrundenmannschaften zusammenführt. Zwei Siege in Serie (10:1 Tore) rücken den ASV wieder in den Fokus … Der zweitbesten Abwehr fehlen 8 Punkte bei einem Minus von 2 Spielen. Doch eine vermeintliche Schlappe in Bruchhausen würde den Schwarzblauen wohl den Garaus machen. Bruchhausen konnte im Verlauf der Saison das Zepter übernehmen und allen Chronisten, die Alemannia von Beginn an als Favoriten sahen, in die Karten spielen. Seit 214 Minuten hielt die beste Abwehr die Schotten dicht - mit  25:4 Toren erzielte der beste Sturm (90) 18 Punkte aus den letzten sechs Spielen. Die bestechende Form der »Frösche« soll über den kommenden Spieltag hinaus warmgehalten werden.  

SV Völkersbach
(11.)

:

Schwarz-Weiß Mühlburg
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
15:00 Uhr
Fabio Kutterer
1:2
4:0

Kommt Schwarz-Weiß um die nervenraubende Relegation herum? Die Tendenz verneint dies, denn was Mühlburg aktuell zu leisten vermag, spiegelt sich mit einem Punkt und 10:28 Treffern aus den letzten sechs Spielen wieder. Alleine 23 Einschüsse verbuchten die Schwarzweißen aus den letzten drei Partien. Das schwächste Auswärtsteam im Gefüge der schlechtesten Rückrundenmannschaft muss ausgerechnet in dieser schweren Stunde zur Mannschaft der Stunde, dem SV Völkersbach, die sich nach dem Trainerwechsel dämonisch harmonisch präsentieren und vier Siege in Serie feierten (18:4 Tore). In dieser Form sollten die »Besebinder« keine Gefahr am kommenden Sonntag verspüren. Im Hinspiel präsentierte sich die Vogel-Elf mit einem 2:1-Sieg. Routinier, Plecas, traf doppelt und präsentierte dazumal einen gesunden SV …

Bulacher SC
(4.)

:

TSV Palmbach
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B2 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
15:00 Uhr
Hans Reiser
2:1
2:1

Torsten Diem wird mit dem 25.Spiel des Bulacher SC das letzte Sechstel seiner Amtszeit antreten und lädt hierfür seinen alten Verein, TSV Palmbach, ein. Die haben aktuell neben diversen Niederlagen unmöglich viele Abgänge auf die kommende Saison zu vermelden und befinden sich auf der ganz rechten Spur. Der Hinrunden-Vierte steht auf dem 9.Platz der Rückrunde und der Aufstieg? Nach einer Demonstration des Zweiten, Kleinsteinbach, am vergangenen Mittwoch in der Waldbronner Straße, meilenweit entfernt. Die Biehl-Mannen müssen sich nun auf die kommende Saison konzentrieren und personell nachrüsten. Eine Herkules-Aufgabe für den Fern-Sechsten. Das Gegenteil sind die Bulacher, die für uns »die Mannschaft der Saison« sind. Aufstiegstrainer, Diem, hinterlässt ein wahnsinnig anmutendes Erbe für seinen Nachfolger. Basierend auf die zweitbeste Defensive (31) holten die »Nachtwächter« 43 Punkte. Der Tabellenvierte wird sogar noch mit dem Aufstieg frequentiert - eine nachzuvollziehende Studie, nach 11 ungeschlagenen Spielen (6:5:0,21:9 Tore) und 281 Heimminuten ohne Gegentreffer. Das letzte Palmbacher Gastspiel als SG Palmbach/Reichenbach endete mit einem 7:0 für den Gast (2014). Im Hinspiel behielt Bulach die Oberhand (2:1). Philipp Masino und Ruben Becker (TSV Palmbach) sind die einzigen Akteure, die beide Male in der Startelf auftauchten.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Maximilian Heinz vom FV Alemannia Bruchhausen
Foto - pfoschdeschuss


Marco Santamaria vom ASV Wolfartsweier
Foto - pfoschdeschuss

Alessandro Messina vpm ASV Wolfartsweier
Foto - pfoschdeschuss

Stefano Guagnano vom SV Langensteinbach
Foto - pfoschdeschuss