9.Spieltag - Nachschau


FC Busenbach II
(6.)
1
:
2
SSV 1847 Ettlingen II
(13.)



(90.)  Pascal Hucker
0
0
1
:
:
:
1
2
2
Jeremias Gehrung Rodriguez  (2.)
Jeremias Gehrung Rodriguez  (18.)


FC 08 Neureut II
(4.) •
1
:
1
TSV Schöllbronn II
(8.) •


(66.)  Sebastian Reiser
0
1
:
:
1
1
Jens Maisch  (19.)


FC Südst.06 Karlsruhe II
(7.) •
0
:
2
FC Spöck II
(1.)


0
0
:
:
1
2
Moritz Klein  (2.)
Dennis Koch  (28.)


SpVgg Söllingen II
(11.) •
1
:
1
FVgg 06 Weingarten II
(3.)


(74.)  Christian Philipp Jacob
0
1
:
:
1
1
Mustafa Burak Derelioglu  (68.)


FV 1910 Malsch II
(10.)
3
:
0
SVK Beiertheim II
(14.)

(19.)  Ronnie Kastner
(47.)  Nico Kastner
(56.)  Adis Huskic
1
2
3
:
:
:
0
0
0



VfB 05 Knielingen II
(2.) •
0
:
0
SG Stupferich II
(5.) •


FV Sportfr.Forchheim III
(12.)
9
:
0
FV Grünwinkel II
(16.)

(8.)  Adrian Pfleger
(15.)  Adrian Pfleger
(32.)  Adrian Pfleger
(35.)  Tim Anweiler
(40.)  Tim Anweiler
(45.)  Tim Anweiler
(47.)  Rouven Redante
(55.)  Rouven Redante
(60.)  Rouven Redante
1
2
3
4
5
6
7
8
9
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0
0
0
0



TSV Pfaffenrot II
(15.)
1
:
7
TV 1896 Spöck II
(9.) •





(29.)  Benjamin Blöth
0
0
0
0
1
1
1
1
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
4
5
6
7
Christian Rink  (4.)
Calogero Amato  (4.)
Dimitrios  Kralis  (16.)
Dimitrios  Kralis  (19.)

Rony Mikhael  (43.)
Rony Mikhael  (55.)
Tobias Krail  (63.)



9.Spieltag - Vorschau


FC Busenbach II
(6.)

:

SSV 1847 Ettlingen II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
12:30 Uhr
Marc Schmid
3:2

Zwei Drittel der sechs Gegeneinander der beiden Teams endeten mit Erfolgen der Benz-Bande aus Busenbach und nur einmal gewann der SSV II die Sause (4:1:1,19:4 Tore). Hiermit sind wir beim letzten Treffen auf der Albhöhe. Köhler und Kohlmüller konnten die Treffer auf Seiten des Gastes markieren; Reiser durfte nur noch verschönern (1:2). Der Sechste erwartet nun den amtierenden Vizemeister, der dato Dreizehnter ist - einen Punkt vom Vorletzten entfernt (8 Punkte). Als Favorit im kommenden Spiel muss Busenbach II genannt werden, die 19 der möglichen 21 Punkte aus den letzten sieben Heimspielen justierten (18:7 Tore). Die Gäste um Coach, Rocco, hingegen würden gerne mal wieder einen Dreier einsacken. Zwei Punkte wurden aus dem letzten halben Dutzend unterbreitet (5:12 Tore). Eigentlich, so steht’s geschrieben, sollte der »Natz« nicht ohne Ertrag von der Albhöhe ins Albtal reisen. Es sieht aber so aus als solle Busenbach sein Heimspiel gewinnen.

FC 08 Neureut II
(4.)

:

TSV Schöllbronn II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Armin Dedic
2:2

Beide Teams entwickelten im Laufe der aktuellen Saison ein Faible für die Punkteteilung (3). Die Gäste könnten wohl hervorragend damit leben; die Neureuter Reserven, vor Wochen noch Spitzenreiter, eher nicht. Wer aber einen Kantersieg der Heimmannschaft erwartet, der hat sich in den letzten Wochen nicht mit der B3 auseinandergesetzt. Beim FC II steht ein Punkt aus den letzten beiden Heimspielen in der Vitrine (1:5 Tore) während der TSV II mit 10 »Duppen« aus vier Saisonspielen (15:7 Tore) aufhorchen ließ. Mit einem Torverhältnis von 20:22 Treffern sind die »Moggel« der Micki Krause der Staffel. Immer was los, wenn die Grünweißen auftauchen. Das vierte Remis auf beiden Seiten ist daher nichts Außergewöhnliches und könnte tatsächlich am kommenden Sonntag im Register auftauchen.

FC Südst.06 Karlsruhe II
(7.)

:

FC Spöck II
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Esteban Echeverri
2:2

Mehrere Monate zog man es vor, nicht gegeneinander zu spielen. Am kommenden Sonntag werden aber wieder »Esel« in der Lotte-Siebler-Anlage weiden. Ein Treffer entschied den letzten Besuch 2011 zu Gunsten des Besuchs (0:1). Der Gast ist trotz einer sensationellen Panne am letzten Spieltag Spitzenreiter. Doch was die Fremde betrifft, da ist das Vallarelli-Team eine Wucht. Neun Siege und ein Remis im Laufe der letzten zehn Expeditionen (28:6 Tore) machen die Blauweißen zum Feindbild sämtlicher Hausherren. Hinzu gesellt sich die beste Offensive (29); unterstützt von der zweitbesten Defensive (8). Der »Stern« vom Dammerstock hat ebenfalls Erstaunliches vorzuweisen und verweist auf fünf Spiele ohne Niederlage (3:2:0,12:3 Tore). Im kommenden Spiel wollen sich die Hoffmann-Jungs unter keinen Umständen verstecken sondern den Rückenwind für den nächsten Streich nutzen. Wir tippen auf das vierte Remis unter Südstern-Regie im laufenden Wettbewerb.

SpVgg Söllingen II
(11.)

:

FVgg 06 Weingarten II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Niklas Diehm
2:2

Fünf gelbe Karten in acht Spielen lassen Weingarten II als fairste Gilde der Staffel erstrahlen. Den Gegenpol spielt die SpVgg Söllingen II, die im gleichen Reglement auf dem letzten Platz erscheinen. Vierundzwanzig gelbe und zwei gelbrote Karten stehen im Führungszeugnis der SpVgg II. Sportlich stehen 6 Punkte zwischen dem heimischen Elften und den gastierenden Dritten. Die Nullsechser könnten mit einem Triumph gar die Tabellenführung erlangen. Das werden die Söllinger Reserven vermeiden wollen, denn für sie könnte nach dem Spieltag der vorletzte Tabellenplatz Realität sein. Nur 2 Punkte trennen die Pfinztaler vom TSV Pfaffenrot II (15.).

FV 1910 Malsch II
(10.)

:

SVK Beiertheim II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Joachim Großmann
2:1

Mit einem torlosen Remis beendeten die beiden Teams die letzte Session im März des aktuellen Jahres. Bereits das dritte Unentschieden im Laufe der sechs Treffen, die Malsch II und Beiertheim II hinter sich haben (1:3:2,9:16 Tore). Zwei Punkte trennen den Drittletzten, SVK II, vom Zehnten, zeitgleich zweitfairsten Mannschaft, FV Malsch II. Beide Formationen haben in der vergangenen Woche ihre Spiele verloren und erhoffen die Wiedergutmachung. Andersrum stecken Malsch II, sowie Beiertheim II, im Abstiegskampf. Verlieren ist eigentlich hüben wie drüben verboten.

VfB 05 Knielingen II
(2.)

:

SG Stupferich II
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Uwe Esch
3:2

Im Spiel der beiden zweitbesten Offensiven (26) im Frauenhäusleweg könnte man meinen, dass man Tore garantieren kann. Doch die SG II trifft auch auf die beste Liga-Defensive (7) und wird sich daran eventuell den Zahn abscheuern. Im Sturm der »Holzbiere« ein gewisser Ehlinger, der mit 9 Treffern der aktuell erfolgreichste ist. Den zehnten Einschuss will SG-Torsteher, Graff, seit 189 Minuten ohne Gegentreffer, verhindern. Ein Punkt trennt den VfB II vom Spitzenreiter; drei Punkte trennen die »Pelzmüller« vom Heimteam. Erstes Treffen im letzten Jahr und keinen Sieger. Weder im Hinspiel (2:2) noch im Rückspiel (1:1) konnte ein Triumphator präsentiert werden. Ghedela brachte den VfB II im Heimspiel in Front; die SG II konnte durch Gartner ausgleichen. Im anstehenden Spiel stehen zwei Serien, die gebrochen werden sollen, im Fokus. Stupferich II gewann die letzten beiden Spiele (11:0 Tore) - der VfB II verlor keines der letzten fünf Saisonspiele (13 Punkte,16:4 Tore).

FV Sportfr.Forchheim III
(12.)

:

FV Grünwinkel II
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Werner Gilb
4:0

Der Sieg der Sportfreunde ist so sicher wie das 50.Gegentor der »Spatzen« in der laufenden Saison. Auch wenn der FVG II am vergangenen Wochenende das Spiel der letzten Beiden verlor - mit 2 Treffern gelang der schwächsten Sturm-Front zwei Drittel der gesamten Saison-Tor-Ausbeute. Knapp haben die Heiss-Buben 2:3 gegen den TSV Pfaffenrot II verloren und damit einen leichten Aufwärtstrend bewiesen. Doch wie schon erwähnt, droht am kommenden Sonntag die zehnte Schlappe im zehnten Spiel (7:54 Treffer). Die »Sportis« haben bei 2 Punkten Abstand zum Vorletzten den dringenden Bedarf an Punkten. Vier Niederlagen in Folge (4:16 Tore) brachten den Ilic-Clan in die Bredouille. Grünwinkel soll dem »Grießer« nun helfen, den Karren aus dem Dreck zu ziehen.

TSV Pfaffenrot II
(15.)

:

TV 1896 Spöck II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Gerhard Elser
1:3

Für den TV könnte das Pflaster, Pfaffenrot, nicht besser sein und so pilgern die gelbblauen »Esel« mit Zuversicht gen Albtal um einen Sieg zu verfrachten. Das gelang bisweilen in drei der vier Spielen - bei einem Unentschieden blieb kein Platz für ein TSV-Drilling (0:1:2.5:10). Favorisiert sind die Gäste allemal, obgleich der Bertsch-Bande in den letzten beiden Reisen die Null zu Gesicht stand (1:3 Treffer). Das Stegbachtal soll’s nun richten. Drei der sechs Saisontore des zweitschwächsten Sturms (6) der Liga wurden in der vergangenen Woche beim Gastspiel des Novizen beim Novizen (FV Grünwinkel) erzielt. Ob die »Hasen« ihren Heimfluch am kommenden Sonntag beenden können? Ein Torerfolg nach 189 Minuten wäre schon einmal das richtige Zeichen um nach 0 Punkte und 0:10 Treffer aus den letzten beiden Spielen im Tal einen Erfolg zu feiern. »Maxi« Bielmeier schoss beim letzten 5:2-Sieg der Spöcker in Marxzell drei Treffer. Banic und Stöckl vervollständigten; Yagubi und Höll landeten Störfeuer.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Tobias Krail vom TV Spöck II
Foto - pfoschdeschuss

#

Benjamin Prull vom TV Spöck II
Foto - pfoschdeschuss


Moritz Klein vom FC Spöck II
Foto - pfoschdeschuss