13.Spieltag - Nachschau - Nachholspiele

TV 1896 Spöck II
(6.)
-
:
-
SpVgg Söllingen II
(9.)
Spielausfall

TSV Pfaffenrot II
(15.)
-
:
-
FC Südstern Karlsruhe II
(5.)
Spielausfall


13.Spieltag - Vorschau - Nachholspiele


FC 08 Neureut II
(3.)
a
:

FC Busenbach II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 13.Spieltag
Sonntag - 25.02.2017
12:00 Uhr
Armin Dedic
1:0

Zehn Punkte fehlen dem FC Busenbach II zum Zweiten, FC Spöck II, um mal eine Adresse in den Raum zu werfen. Das ist viel Holz, zumal die »Griewewürschd« erst einmal den FC 08 Neureut II vor der Haube haben und die stehen zwischen dem FC Spöck II und dem FCB II. Nur eine Mannschaft der Top-Ten schoss weniger Treffer als die Waldbronner (22) - der Effektivling hat bewiesen, mit geringer Torausbeute Maximales zu bewegen. Seit 235 Minuten haben die Gäste keinen Gegentreffer mehr dulden müssen; sieben Punkte aus drei Spielen (6:2 Tore) waren der Erwerb vor der Winterpause. Neureut’s Speiseplan liest sich ähnlich. Die »Spundenfresser« haben 10 Punkte aus den vergangenen vier Spielen bestellt (6:2 Tore) und wie die Busenbacher vermieden auch die Reiser-Freunde seit 225 Minuten Gegentreffer. Die beste Defensive (12) im zweitbesten Heimteam scheint dem Angriff der Busenbacher gewappnet zu sein. Die Sandgrube - ein gutes Pflaster für die Rotschwarzen. Die bisherigen drei Treffen gewann allesamt der FCB II. Letztmals in Neureut 2009, als ein Tor reichte (0:1).

SVK Beiertheim II
(14.)

:

SG Stupferich II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 13.Spieltag
Sonntag - 25.02.2017
12:00 Uhr
Bernd Eberle
1:3

Die letzten beiden Spiele gewann sowohl die SG II (4:0), als auch der SVK II (8:0), bevor Petrus, Nikolaus und Santa Claus die Pforten schlossen. Zum zweiten Mal reisen die »Pelzmüller« nach Beiertheim. Im Mai 2017 konnten die Grünweißen ihr Heimspiel mit einem 2:0 für sich behaupten (Zahnleiter,Kolodziej). In der momentanen Ära trennen die Mannschaften 8 Punkte zu Gunsten der SG. Im kommenden Spiel sollte der Gast aus der Bergdorf-Region Chef im Ring sein, auch weil die SV-Buben sich gerade auf heimischen Untergrund verdammt schwer tun. Die Hardt-Jungs warten weiter auf den ersten Heimsieg (0:1:4,1:6 Tore) in der laufenden Saison. Nur 15 Gegentreffer musste der Drittletzte hinnehmen und damit eins weniger als der kommende Gegner. Doch die Blauroten aus Stupferich trafen fast doppelt so oft ins gegnerische Quadrat (30) und stehen daher auf der besseren Position (7.).

TV 1896 Spöck II
(6.)

:

SpVgg Söllingen II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 13.Spieltag
Sonntag - 25.02.2017
12:00 Uhr
Norbert Geggus
1:1

Norbert Geggus ist berufen zum ersten Mal das Aufeinandertreffen zwischen Spöck II und Söllingen II zu leiten. Der drittbeste Sturm (35) im Kader des Heim-Vierten gegen den fünfschwächsten Angriff (20), der in der Mannschaft des Fern-Fünften installiert ist. Die Katz-Jungs aus dem Pfinztal haben 32 gelbe Karten gesammelt - keine Elf konnte sich öfter diese Kartonage beim Referee abholen. Acht Punkte aus den letzten vier Spielen (6:3 Tore) ließen die Winterpause für die SpVgg II zu früh einbrechen. Spöck verlor keines der letzten sechs Spiele vor heimischer Kulisse (4:2:0,16:6 Tore). Vier Punkte trennen den Sechsten vom Gast, dem Neunten der Staffel. Beide Teams werden wir wohl auch im kommenden Jahr das Vergnügen haben, sodass sich die Verbände auf mindestens vier Treffen in den kommenden 18 Monaten einigen werden.

FV 1910 Malsch II
(8.)

:

SSV 1847 Ettlingen II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 13.Spieltag
Sonntag - 25.02.2017
12:00 Uhr
Richard Günter
2:0

Der Vizemeister kommt am kommenden Wochenende an den Federbach und mit ihm die handfeste Ergebnis-Krise. Nach einer furiosen letzten Saison stehen die Rocco-Jungs in der laufenden Saison in der Abstiegszone. Seit 207 Minuten hat die Mannschaft keinen Treffer mehr erzielt - ein Punkt aus den vergangenen vier Spielen (1:11 Tore) lautet das sportliche Zeugnis. Nun macht sich der zweitschwächste Sturm (13), in der zweitschwächsten Auswärtsmannschaft, auf, um diesen Zyklus zu bändigen. Die Malscher durften sich mit 7 von 9 möglichen Punkten, aus den vergangenen drei Spielen, üppig bedienen. Zuhause wurde viermal in dieser Saison gespielt. Einer Niederlage stehen drei Siege gegenüber (11:5 Tore). Einem 1:2 aus dem Vorjahr ging ein 5:0-Heimsieg im April 2016 voraus (R.Kastner 2,Kara,Hitscherisch,Straube). Anderseits endeten drei der fünf Treffen remis (1:3:1,10:6 Tore).

VfB 05 Knielingen II
(1.)

:

FC Spöck II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 13.Spieltag
Sonntag - 25.02.2017
12:00 Uhr
Hakan Öztürk
1:1

Das Spitzenspiel zum Jahresauftakt am Frauenhäusleweg. Der beste Sturm (59) mit der zweitbesten Abwehr (13) erwartet den zweitbesten Angriff (40) mit der zweitbesten Verteidigung (13). Spitzenreiter nach Punkten gegen den Spitzenreiter nach der Effektivität. Die Gäste sind bei 2 Punkten und einem Spiel Rückstand in der besseren Position, was sich mit diesem Spiel schlagartig verändern könnte. Die heimischen Bertsche/Schwander-Burschen sind mittlerweile seit 11 Spielen ungeschlagen (9:2:0,49:10 Tore) und gelten als beste Heimmannschaft. Der Gast aus Stutensee konnte in den vergangenen 12 Auswärtsspielen nicht in die Knie gezwungen werden (11:1:0,32:7 Tore) und ist deshalb derzeit das beste Auswärtsteam der Staffel. Bereits sechzehn Mal fand dieses Spiel statt. Mit einem 3:2 (Wagner,Raisch-Zoller,Mohr,Klein) gewannen die Gäste das letzte Gefecht als Gast am Frauenhäusleweg - dass war im Mai 2017 und seither führen die »Esel« die Gesamtbilanz mit 8 Siegen an (7:1:8,35:33 Tore).

TSV Pfaffenrot II
(15.)

:

FC Südstern Karlsruhe II
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 13.Spieltag
Sonntag - 25.02.2017
12:00 Uhr
Willi Ninmann
1:3

Ein Punkt holten die »Sterne« aus den letzten drei Spielen (3:7 Tore) - sechs Punkte trennen die Hoffmann-Jungs vom ominösen vorletzten Tabellenplatz, den der kommende Gastgeber bekleidet. Dieses erworbene Plus soll am kommenden Spieltag ausgebaut werden um letztendlich sorgenfrei in die Rückrunde starten zu können. Die Gäste stehen aktuell auf den 3.Platz der Ferntabelle und eigneten sich 11 der 16 Punkte in Reisen an. Starker Wert des Tabellen-Zehnten, was Ausflüge in die Ferne betrifft. Die Pfaffenroter können neuerdings nicht mehr Letzter werden, was die Sorgen natürlich nicht schmälert. Der Rutsch auf den vakanten letzten Rang war ohnehin praktisch unmöglich. Der schwächste Sturm (10), der gemeinsam mit der löchrigsten Defensive (40) auf dem 15.Tabellenplatz steht, würde gerne eine weitere Mannschaft hinter sich lassen. In dem Fall den SVK Beiertheim II, der punktgleich auf Vierzehn schlummert.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Energisch - Ralf Katz von der SpVgg Söllingen II
Foto - pfoschdeschuss

#

Söllingens Rückhalt - Kevin Guekam Bedzi Nana
Foto - pfoschdeschuss


Nik Arldt vom SSV Ettlingen II
Foto - pfoschdeschuss



Erste Hilfe beim SSV Ettlingen II
Foto - pfoschdeschuss