3.Spieltag - Nachschau

FC Busenbach II
(12.)
4
:
0
SVK Beiertheim II
(4.)

(29.)  Julian Remmler
(31.)  Stefan Holbach
(45.)  Martin Reiser
(61.)  Marcel Höger
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



FV Sportfr.Forchheim III
(9.)
0
:
1
SV Langensteinbach II
(9.)


0
:
1
Nathanel Merz  (83.)


FVgg 06 Weingarten II
(6.)
4
:
1
ASV Hagsfeld II
(15.)

(37.)  Marvin Merz

(68.)  Fabio la Marca
(71.)  Fitim Arifi
(78.)  Vitali Hilko
1
1
2
3
4
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1

Sascha Langenstein  (61.)


FC Südst.Karlsruhe II
(5.)
3
:
0
FV 1910 Malsch II
(14.)

(16. Eigentor)  Timo Gerbert
(18.)  Jan Olav Möller
(70.)  Pascal Hartmann
1
2
3
:
:
:
0
0
0



FC 08 Neureut II
(2.)
4
:
1
TV 1896 Spöck II
(8.) •

(40.)  Kai Schüttke

(59.)  Fabian Welte
(76.)  Robin Sabadisch
(86.)  Sebastian Reiser
1
1
2
3
4
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1

Marco Junker  (44.)


FC Germ.Neureut II
(3.)
1
:
1
SSV 1847 Ettlingen II
(12.)


(87.)  Filip Mustapic
0
1
:
:
1
1
Philipp Kohlmüller  (53.)


SV 1920 Spielberg II
(11.)
0
:
8
SG Stupferich II
(1.)



0
0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
8
Sebastian Weber  (12.)
Nico Blümle  (38.)
Alexander Schmidt  (53.)

Nico Blümle  (60.)
Nico Blümle  (70.)
Alexander Schmidt  (72.)
Luca Vielsäcker  (84.)
Mathias Eldracher  (88.)



3.Spieltag - Vorschau

FC Busenbach II
(12.)

:

SVK Beiertheim II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 3.Spieltag
Samstag - 01.09.2018
12:00 Uhr
Marius Wild
2:2

Ein Lineal würde die Ausgeglichenheit in den bisherigen vier Duellen symbolisieren. Busenbach II und Beiertheim II gewannen je zwei Spiele bei 7:7 Treffer. So auch in der vergangenen Saison, als der kleine FCB II durch Höger und Ruppert sein Heimspiel 2:0 gewinnen konnte um beim Rückspiel eine 1:3 Pleite zu erleiden (Reißmüller-Schulze,Hauser,Selimovic). Der Start in die aktuelle Saison verlief holprig bis zufriedenstellend. Beiertheim II konnte nach einem durchwachsenen Schlussakt in der letzten Saison wieder greifen und startete mit guten 4 Punkten (4:2 Tore). Der FC Busenbach II hingegen spielte erst einmal und verlor zum Auftakt 2:3 gegen die Neureuter Germanen II. Im kommenden Spiel soll die Waldbronner Gesellschaft wieder punkten um nicht von Anfang an in den Keller zu rutschen.

FV Sportfr.Forchheim III
(9.)

:

SV Langensteinbach II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 3.Spieltag
Samstag - 01.09.2018
13:00 Uhr
Florian Traut
2:2

Beide Teams warten auf den ersten Saisonsieg und beide Verbände haben derzeit 1 Punkt eingenommen. Die Gefahr lauert und der zweistellige Tabellenbereich lauert hinter den beiden Tabellen-Neunten. Die gastierenden »Oierkuche« haben in den letzten 251 Fernminuten keinen einzigen Treffer markieren können und befinden sich seit acht Spielen in der Warteschleife (0:2:6,5:25 Tore) - wohlgemerkt, in der Ferne. Ob «Papa’s« Buben dieses Dilemma in Rheinstetten beenden können? Die kleinen »Sportis« können nämlich Heimstärke präsentieren und bieten konträr 254 Heimminuten ohne Gegentreffer und 10 »Duppen« aus den letzten vier Heim-Präsentationen. Sieben Treffer fielen beim letzten Gefecht in Forchheim (2:5); gar neun waren es beim vorletzten, 2012 (5:4). Tore garantiert, wenn die Sportfreunde III und Langensteinbach II aufeinandertreffen.

FVgg 06 Weingarten II
(6.)

:

ASV Hagsfeld II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 3.Spieltag
Samstag - 01.09.2018
16:00 Uhr
Lukas Schneider
2:1

Zehn Spiele waren die Hagsfelder unbesiegt bevor der FC Neureut II Spuren der Verwüstung an der Tagweide hinterließ. Mit einem 1:6 mussten die Ender/Kammerer-Jungs am vergangenen Sonntag den Gast aus dem Karlsruher Norden ziehen lassen. Böse Klatsche für die »Hasepelz«, die nun beweisen müssen, dass diese Demontage keine Schäden hinterließ. Weingarten II konnte sich zum gleichen Zeitpunkt mit einem 5:2 in Malsch für eine überraschende 1:3 Heimpleite (Beiertheim II) rehabilitieren. Die Heimbilanz weist ein Vakuum von zwei sieglosen Heimspielen auf, dass am kommenden Samstag geschlossen werden soll. Schon einige Jahre her - der Aufenthalt der Hagsfelder unter dem Dach der C-Klasse im Lärchenweg. Grimm, Merz (2), Segewitz, Hill und Spajic sorgten dazumal (2013) für einen Rundumschlag, den die »Hasepelz« so schnell nicht vergaßen (6:0).

FC Südst.Karlsruhe II
(5.)

:

FV 1910 Malsch II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 3.Spieltag
Sonntag - 02.09.2018
13:00 Uhr
Bernd Eberle
2:1

In einem nicht zu übersehenden Hoch befinden sich die Jungs vom FC Südstern Karlsruhe II. Eigentlich im zweiten Tabellenteil zu finden, mischen die »Hoffmänner« nach 4 Punkten aus zwei Spielen (4:3 Tore) die Tabellenspitze auf. Sollten am kommenden Sonntag das aktuelle Tabellenkind, Malsch II, geschlagen werden, dann könnte der ganz große Sprung gelingen. Die Situation am Federbach ist hiermit fast erläutert. Beim FV von 1910 läuft’s derzeit unrund - bei der Ersten wie auch bei der Zweiten. Null Punkte und 2:7 Treffer nach zwei Saisonspielen - die Gelbschwarzen müssen sich für das kommenden Spiel was einfallen lassen. Sechs Treffer gegen den FC Südstern Karlsruhe II im letzten Jahr brachten dem FV 1910 Malsch satte 4 Punkte. Einem durchwachsenen 3:3 in der Heimat folgte ein 3:2 am Dammerstock. Ronnie Kastner (2) und Jannik Blatter für den Gast; Kilzer und Sauer für den »Stern«.

FC 08 Neureut II
(2.)

:

TV 1896 Spöck II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 3.Spieltag
Sonntag - 02.09.2018
13:00 Uhr
Vasile Ravar
3:1

Der FC 1908 II ist sozusagen Spöcks Angstgegner. Zumindest hat sich das in den letzten Jahren so herausgestellt denn dem TV war es vergönnt, aus den letzten fünf Spielen gegen die Blauweißen einen Sieg einzuholen (1:1,2:1,2:0,5:0,2:1). Aktuell sind die »Esel« aber verdammt gut drauf und wenn es den optimalen Zeitpunkt gibt, den ehemaligen A-Ligisten zu schlagen, dann könnte das jetzt sein. Nach vier Saisonspielen ohne eine Niederlage (2:2:0,12:5 Tore) sprühen die Blaugelben vor Tatendrang. »Dito«, könnte der FC sagen, die gerade den Aufsteiger, ASV Hagsfeld II, mit einem 6:1 in die Schranken wiesen. Saisonübergreifend stehen 9 Punkte und 11:1 Treffer aus den letzten drei Spielen in der Analyse und der Zweite geht zuversichtlich ins kommende Spiel. Schüttke und Romaszko konnten im letzten Jahr zwei Treffer für die Heimmannschaft erzielen; Amato brachte die Gäste in Front (2:1). Ein Resultat, dass der »Spundenfresser« wohl sofort unterschreiben würden.

FC Germ.Neureut II
(3.)

:

SSV 1847 Ettlingen II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 3.Spieltag
Sonntag - 02.09.2018
13:00 Uhr
-
2:0

Tolle Bilanz der Neureuter Germanen nach zwei Saisonspielen (6 Punkte,7:2 Tore) der aktuellen Runde. Die Germanen hatte man nicht unbedingt auf dem Zettel und plötzlich outen sich die »Spundenfresser« als Jäger des Lokalmatadoren, FC 1908 II. Die Skrabl-Sippe will über Ettlingen an die Tabellenspitze und die Voraussetzungen könnten nicht besser sein. Beim Gast ist nach nur einem Spiel noch nicht viel auszumachen. Der eine Kick ging mit 2:3 an den Gegner, Südstern II, bevor man am 2.Spieltag eine Pause aussaß. Doch nach einem Punkt aus den letzten drei Saisonspielen (7:11 Tore) scheint klar, dass der »Natz« nicht als Favorit an den Schulberg reist. 

SV 1920 Spielberg II
(11.)

:

SG Stupferich II
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 3.Spieltag
Mittwoch - 05.09.2018
19:00 Uhr
-
1:3

Ein Punkt, keine Tore (0:4) für die Leyerle-Elf aus Spielberg nach zwei Saisonspielen. Trostloser Start für den »Göckler« in die neue Saison und nun kommt der Spitzenreiter aus Stupferich an den Talberg. Die Tabellenspitze werden die Gäste am Sonntag abgeben müssen, denn das Treffen am Talberg wird erst am Mittwoch stattfinden. Dann aber will der aktuell beste Sturm (11) nach dem furiosen Saisonstart (6 Punkte,11:1 Tore) wieder oben stehen. Seit insgesamt fünf Spielen (4:1:0,24:5 Tore) ist die Lutz-Infanterie ungeschlagen; das Ziel kann nicht tiefer gelagert sein. In den bisherigen sechs Spielen vermieden beide Teams das Teilen der Punkte. Drei Siege gingen auf die Kappe des »Göckler«; drei Siege verursachte die SG II (3:0:3,16:10 Tore). Last Minute Sieg für die Gäste beim letzten Kick am Talberg (2016), als Vogel die Hausherren mit dem 3:2 bestrafte (90.). Bis dahin egalisierten sich die Teams (Ungerer,Hartmann-Horny,Reichenbacher).


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Knielingens Torjäger, Tobias Wagner
Foto - pfoschdeschuss

#

Julian Gebele vom VfB Knielingen II
Foto - pfoschdeschuss


Sven Backenstos vom SSV Ettlingen II
Foto - pfoschdeschuss



Pascal Diebold vom VfB Knielingen II
Foto - pfoschdeschuss