4.Spieltag - Die Nachschau

SG Stupferich II
(4.) •

1
:
2
FC Busenbach II
(7.)

(26.)  Martin Eldracher
1
1
1
:
:
:
0
1
2

Pascal Hucker  (42.)

Pascal Hucker  (69.)


FC Südst.Karlsruhe II
(13.)

4
:
1
SSV 1847 Ettlingen II
(15.)


(31.)  Benjamin Nußhardt
(53.)  Patryk Budak

(78.)  Patryk Budak
(88.)  Ludwig Gros
0
1
2
3
4
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
Manuel Werth  (18.)


TSV Schöllbronn II
(12.)

0
:
1
FV Ettlingenweier III
(9.)


0
:
1
Pascal Lumpp  (39.)


FV Alem.Bruchhausen II
(16.) •

2
:
3
SVK Beiertheim II
(14.) •

(37.)  Valentin Reitenbach
(42.)  Janik Klein
1
2
2
2
2
:
:
:
:
:
0
0
1
2
3


Marcel Adam  (60.)
Omar Suwareh  (63.)
Kayomo Lubuimi  (85. Elfmeter)


TSV Auerbach II
(2.) •

1
:
1
FV Malsch 1910 II
(10.)

(13.)  David Sarcevic
1
1
:
:
0
1

Leonard Raschke  (37.)


SpVgg Söllingen II
(5.) •

0
:
0
FC Germania Neureut II
(7.)








FV Spfr.Forchheim III
(6.)

2
:
2
FV Leopoldshafen II
(3.)



(81.)  Lukas Koller
(90.+3)  Fabian Fischer
0
0
1
2
:
:
:
:
1
2
2
2
Patrick Scheiblauer  (8.)
Abel Embaye  (66.)


TV 1896 Spöck II
(11.) •

2
:
2
SG Daxlanden II
(1.) •


(14.)  Matteo Arbogast
(23.)  Georg Schmidt
0
1
2
2
:
:
:
:
1
1
1
2
Julian Gausmann  (7.)


Martin Berninger  (78.)



4.Spieltag - Die Vorschau


SG Stupferich II
(4.)


:

FC Busenbach II
(7.)







Kreisklasse B Staffel 3
4.Spieltag
Samstag - 07.09.2019
14:30 Uhr

Schiedsrichter
Patrick Raßl

Tipp
2:1



Mit zwei Siege im letzten Jahr für die SG II (2:0, 3:2) konnten die Stupfericher die Bilanz gegen Busenbach II egalisieren (5:0:5, 20:19 Tore). Daniel Arnold stellte sich in diesen beiden Spielen als Spezialist für »Griewewürschd« heraus, denn mit einem Treffer pro Spiel hatte er maßgeblichen Anteil an den 6 Punkten. Das kommende Spiel schreit nach einer Revanche - nicht so einfach, denn die SG II genießt neben dem Heimrecht den Ruf, Vizemeister zu sein. Mit 7 Punkten aus den ersten drei Saisonspielen (9:4 Tore) und sieben Heimspielen ohne Niederlage (6:1:0, 21:5 Tore) ist die Lutz-Elf nicht gerade als Außenseiter geführt. Die Gäste konnten in der laufenden Saison doppelt so viele gelbe Karten (8) als Tore (4) sammeln. In der Ferne konnten die Waldbronner aber zuletzt zweimal gewinnen (5:3 Tore) wenn auch der erste Saisonsieg der aktuellen Causa fehlt.



FC Südst.Karlsruhe II
(13.)


:

SSV 1847 Ettlingen II
(15.)







Kreisklasse B Staffel 3
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Gerhard Anderer

Tipp
2:2



Die Historie dieser beiden Mannschaften ist dermaßen eben, dass man Kugeln stapeln könnte. Vier der zehn Spiele endeten remis; je dreimal verbuchten »Natz« und »Rahmbeutel« ein Dreier bei insgesamt 15:15 Treffern. Damit dass so waagrecht wird, gewann der FC 1906 II die beiden Spiele 2018 mit je einem Treffer Unterschied (2:1, 3:2). Carave konnte drei der fünf Hütten nageln. Nur dass mit dem nageln scheint sich in der laufenden Runde schwierig zu gestalten. Seit insgesamt sieben Spielen wartet der Hoffmann-Clan auf einen Sieg (0:2:5, 10:21 Tore). Fair (2.) aber labil stehen die Blauweißen auf dem drittletzten Tabellenplatz (1 Punkt). Dort trifft man auch die Ettlinger an, die bereits acht Spiele auf den »Drilling« wartet (0:3:5, 6:18 Tore). Das kommende Spiel schreit nach einem Remis ….



TSV Schöllbronn II
(12.)


:

FV Ettlingenweier III
(9.)







Kreisklasse B Staffel 3
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Marcel Schneider

Tipp
1:3



Das kleine Stadt-Duell ohne dass eine der beiden Mannschaften aus der Stadt Ettlingen kommt. Die Gäste sind in der Bringschuld, denn die Treffen in der letzten Saison bedeuteten zwei mal drei Gegentreffer und zweimal 0 Punkte (2:3, 1:3). Die Heimmannschaft war in der Bringschuld, denn vor dem letzten Derby (SSV Ettlingen II) standen sieben Niederlagen in Serie im Bericht (7:28 Tore). Doch die »Moggel« setzten dem »Natz« mit einem 4:1 den Kuhkopf auf und beendeten die Negativ-Ära. Im kommenden Spiel will die zweitschwächste Defensive (11 Gegentore) dem zuletzt in Wallung geratenen FVE-Sturm standhalten. Die Gäste konnten am letzten Wochenende mit einem 7:0 den Lokalrivalen aus Bruchhausen schälen. Die Tordifferenz bekam ein positives Gesicht (9:7 Tore); die »Gringl« krochen in den einstelligen Tabellenbereich. Doch gerade in der Ferne drückt der Schuh … seit acht Reisen gab’s kein Dreigestirn (0:3:5, 6:18 Tore).



FV Alem.Bruchhausen II
(16.)


:

SVK Beiertheim II
(14.)







Kreisklasse B Staffel 3
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Siegfried Tretter

Tipp
2:3



Die Zahlen, die Bruchhausen II gegen Beiertheim II aufweist, sind beängstigend. Nur ein Punkt konnten die »Frösche« in vier Spielen holen. Hierfür mussten die Alemannen voluminöse dreizehn Anspiele fabrizieren (3:13 Tore). Dem 0:2 im letzten Heimspiel (05/2016) folgte ein 1:7 im Euro-Eck und auch am letzten Wochenende machten die Alemannen Bekanntschaft mit der Sieben (0:7 vs Ettlingenweier III). Regulär abgestiegen in der letzten Saison (37:129 Tore) stehen die Scherer-Jungs erneut am Schwanz der Liga (2:14 Tore). Seit dreizehn Spiele haben die Zuschauer keinen Heimsieg mehr sehen dürfen (0:2:11, 15:54 Tore). Für Beiertheim die Chance den ersten Saisonsieg einzufahren (0:1:2, 2:6 Tore)? Die stehen vor dem Duell der schwächsten Stürme (2 Tore) gerade einmal zwei Plätze über Alemannia II.



TSV Auerbach II
(2.)


:

FV Malsch 1910 II
(10.)







Kreisklasse B Staffel 3
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Edgar Hempel

Tipp
3:1



Die Zeit, in der Malsch die Auswärts-Punkte per Post hätte schicken können, sind seit dem Besuch am Neureuter Schulberg rum (4:1). Zuvor zählten die Guhl-Buben sechs Reisen ohne Mitbringsel (5:20 Tore). In der letzten Woche verloren die Gelbschwarzen 1:3 bei der SG Stupferich II - Platz zehn mit 3 Punkten stehen dem FV II zur Verfügung. Auerbach II ist das Team der Stunde. Nach dem Aufstieg steht der Neuling auf dem 2.Tabellenplatz. Siebzehn Siege in Serie (89:7 Tore) holte die aktuell zweitbeste Abwehr (2 Gegentore) der B3. Starke Leistung der Bossert-Bande.  Am Ende der Saison 16/17 mussten die Auerbacher den Gang in die C-Klasse gehen. Zuvor gab’s aber noch neun Gegentore vom FV Malsch II in 180 Minuten (1:4, 3:5). Dass trotz dieser beiden Spiele dennoch der TSV das Gesamtgefüge anführt, spricht für den Spaß, den der »Kugelbax« mit dem »Storch« hat (4:3:3, 22:23 Tore) und haben wird.



SpVgg Söllingen II
(5.)


:

FC Germania Neureut II
(7.)







Kreisklasse B Staffel 3
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Helmut Streichsbier

Tipp
3:1



Beide Teams hatten wir auf dem Zettel, wenn’s darum ging, wer denn in der kommenden Saison um den Titel feilscht. Zusammenkünfte gab’s zwei und die entstanden in der letzten Saison. In Söllingen sahen die Zuschauer keine Tore (0:0) um im Rückspiel einen gut aufgelegten Houdelet zu sehen, der zweimal stach (1:2).  Zurzeit ersetzt aber Fischen das Stechen, denn die Germanen fischen nach drei Spielen im Halbtrüben. Vier von 9 Punkten bei 4:6 Toren bei mittlerer Tabellenlage (7.). Sieben Punkte haben die »Dorndreher« auf der Kante, die der SpVgg II das Einmischen im Spitzenkampf ermöglicht. Inzwischen zählen die Katz-Jungs neun Spiele ohne Niederlage (7:2:0, 23:8 Tore). Der Dreier soll dann am kommenden Wochenende das eigentliche Ziel näherbringen.



FV Spfr.Forchheim III
(6.)


:

FV Leopoldshafen II
(3.)







Kreisklasse B Staffel 3
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Uwe Hatz

Tipp
1:2



Die Heimmannschaft um Coach Heizmann belegt derzeit einen soliden 6.Tabellenplatz der sich auf 6:6 Treffer stützt. Zufriedenheit in der Karlsruher Straße nach drei gespielten Spielen, die alle Facetten der Resultatsermittlung einschließt. Bei chronischer Auswärtsschwäche ist die Heimat der Hort des Erfolgs. Sechs Punkte resultieren aus den letzten beiden Spielen hier vor Ort (6:1 Tore). Besser läuft’s beim FV Leopoldshafen II, der mit 7 Punkten hinter dem Spitzen-Duo tront (15:7 Tore). Seit sechs Spielen sind die »Schröcker«, die mit der besten Offensive (15 Tore) in Rheinstetten aufkreuzen, ungeschlagen (4:2:0, 33:12 Tore).



TV 1896 Spöck II
(11.)


:

SG Daxlanden II
(1.)







Kreisklasse B Staffel 3
4.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Michael Wendling

Tipp
2:2



Spitzenreiter Daxlanden II kommt am kommenden Sonntag zum TV Spöck II. Drei gelbe Karten und ein Gegentreffer stehen bei der SG II im Zwischenzeugnis. Neun Punkte holte die Gerstner-Garde aus den ersten drei Saisonspielen (10:1 Tore) - mehr geht nicht. Dass wissen auch die Spöcker und sehen sich vor einer schweren Aufgabe. Hoffnung besteht trotzdem, denn die »Turner« konnten gerade zuhause überzeugen (4:1:0, 9:1 Tore). Zudem ist auch in Stutensee bekannt, dass jede Serie einmal zu Ende geht und so hofft der Fairness-Letzte und Elfte im sportlichen Sinne auf einen Heimsieg.




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Aufstieg mit dem TSV Auerbach II - David Bossert
Foto - pfoschdeschuss


Tolga Celik vom FV Malsch II
Foto - pfoschdeschuss

 
ALtes Duell - neues Duell - FV Ettlingenweier III - SG Daxlanden II
Foto - pfoschdeschuss