5.Spieltag - Nachschau

FC 08 Neureut II
(3.)
2
:
2
SV Langensteinbach II
(7.) •

(9.)  Max Grether


(70.)  Joshua Cloos
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Sulayman Jammeh  (21.)
Patrick Feißt  (60.)


FC Busenbach II
(9.) •
1
:
3
ASV Hagsfeld II
(10.)




(90.)  Jan Triebskorn
0
0
0
1
:
:
:
:
1
2
3
3
Dennis Böhm  (24.)
Marcel Kurz  (40.)
Torsten Menth  (60.)


SV 1920 Spielberg II
(15.)
1
:
1
FV Sportfr.Forchheim III
(14.)


(49.)  Sascha Schreiber
0
1
:
:
1
1
Lukas Koller  (45.+2)


FC Südst.Karlsruhe II
(5.) •
3
:
1
TV 1896 Spöck II
(12.) •

(26.)  Jasper Martin Bröker

(72.)  Timo Carave
(82.)  Chihabeddine Ben Hamadi
1
1
2
3
:
:
:
:
0
1
1
1

Marco Junker  (60. Elfmeter)


FVgg 06 Weingarten II
(2.)
4
:
2
SpVgg Söllingen II
(8.)

(1.)  Marvin Merz
(27.)  Niklas Gutberlet
(28.)  Przemyslaw Rutkowski

(37.)  Przemyslaw Rutkowski
1
2
3
4
4
4
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
1
2




Mohamed Koul Hassan  (47.)

Mohamed Koul Hassan  (87.)


SSV 1847 Ettlingen II
(6.)
2
:
4
SVK Beiertheim II
(13.)

(21.)  Marius Baader
(47.)  Timo Schneider
1
2
2
2
2
2
:
:
:
:
:
0
0
1
2
3
4


Bengt Schmidt  (65. Eigentor)
Pir Sait  (78.)
Kayomo Lubuimi  (84.)
Giuseppe Fortunato  (86.)


FC Germ.Neureut II
(4.)
1
:
0
FV 1910 Malsch II
(11.)

(71.)  Daniel Ostermeyer
1
:
0




5.Spieltag - Vorschau

FC 08 Neureut II
(3.)

:

SV Langensteinbach II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 5.Spieltag
Samstag - 15.09.2018
14:00 Uhr
-
2:1

Bereits am Samstag werden sich der FC Neureut II und der SV Langensteinbach II auf den Füßen stehen. Das neunte Treffen (4:2:2,15:10 Tore) zweier Mannschaften, die mehr oder minder mit der oberen Tabellenhälfte in Verbindung gebracht werden. Der Gast kommt nicht als Favorit aber mit 211 Minuten ohne einen Gegentreffer in der Ferne, die ihnen aus den letzten beiden Spielen, mit viel Effizienz, 4 Punkte einbrachten (1:0 Tore). Die Defensive bei »Papa’s« Patrouille steht also. Die Heimmannschaft zählt fünf Spiele, die 13 Punkte und 16:3 Treffer einbrachten. Die Reiser-Männer gelten als ein Team, dass Stupferich II, an der Tabellenspitze, unter Druck setzen kann. Neureuts Heimbilanz gegen die »Oierkuche« ist blank wie Aluminium. Vier Spiele, vier Siege (2:0,4:1,3:1,1:0), wenn der SVL II in der Sandgrube um Mitspieler suchte. Letztes Treffen hier vor Ort - letzter Spieltag der letzten Saison (Mai), dass die Hausherren 2:0 gewinnen konnten (Guagnano ET,Reiser).

FC Busenbach II
(9.)

:

ASV Hagsfeld II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
12:30 Uhr
-
2:0

Nach dem ersten Saisonsieg (2:0 vs Südstern Karlsruhe II) reisen die Hagsfelder zum FC Busenbach. Der Druck beim Ender-Trupp ist rapide herabgesunken; der erste Dreier in der neuen Liga wirkt befreiend, sodass man mit guten Vorsätzen die Albhöhe ansteuern kann, wo ebenfalls eine Mannschaft ihr Dasein fristet, die 3 von möglichen 9 Zählern für sich beansprucht (6:4 Tore). Nach dem 0:1 in Malsch will die Benz-Bande unbedingt den Heimvorteil zu einem Dreier nutzen. Zweimal kam’s zum Gefecht beider Reserven (08/09). Einem 0:0 an der Tagweide folgte ein 3:1 der »Griewewürschd« in Busenbach. Leiter dieser Partie war damals Adem Reiz, Torjäger des FC Hellas Karlsruhe.

SV 1920 Spielberg II
(15.)

:

FV Sportfr.Forchheim III
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
13:00 Uhr
Wolfgang Barnick
1:1

In drei der vier Fällen gewann stets der Gast; einmal setzte sich die Heimmannschaft durch. Im Jahre 2011 konnte der »Göckler« mit einem 7:1 zuschlagen. Das letzte Gefecht am Talberg entschied Forchheim, 2016, mit 4:2 für sich (Oldemeier,Schreiber-Pfleger 3,Anweiler). Torgarantie am kommenden Sonntag, denn diese beiden Truppen schossen im Durchschnitt 7 Treffer pro Spiel (28 Tore/4 Spiele). Schön für den Zuschauer - Arbeit für die Trainer. Doch zuvor sollten die Schützlinge ihr Treiben beginnen und bei beiden Teams wäre eine Zufuhr an Güter erstrebenswert. Ein Punkt aus den letzten fünf Spielen, stehen hüben wie drüben im aktuellen Pedigree. Zum kommenden Picknick bringt der Gast sie schlechteste Defensive (17) und den schlechtesten Sturm (1); die Gäste können nur mit der schwächsten Offensive (1) mithalten. Für den Verlierer werden harte Wochen folgen … ein Punktgewinn pro Seite würde die Lage keinesfalls verbessern.

FC Südst.Karlsruhe II
(5.)

:

TV 1896 Spöck II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
13:00 Uhr
Peter Barth
2:1

Erst einmal reisten die Spöcker an die »Rennwies«. Wer dem Bierholen Priorität einräumte, der sah keine Treffer, denn bereits nach einer Minute überwand Carave Kuhn. Dabei blieb’s (1:0). Auch im aktuell anstehenden Kick wollen die »Sterne« stechen. Immerhin sind die »Hoffmänner« seit vier Heimspielen im Rausch (4:0:0,15:6 Tore) und spielen bisweilen eine gute Runde, wenn … wenn denn das letzte Spiel beim Aufsteiger, Hagsfeld, nicht unnötig vergeigt wurde (0:2). Mit einem Sieg am kommenden Sonntag wäre dieses Lapsus vergessen. Die Gäste vom TV aus Spöck laufen derzeit etwas abseits der Strecke. Ein Punkt steht dem »Esel« aus den letzten drei Spielen zu (2:7 Tore). Die Viola-Yuppies nehmen Kontakt zum Tabellenkeller auf - ein unbekanntes Areal für die Blaugelben, in dem sich die Jungs aus Stutensee zurechtfinden müssen. Kann Spöck den Kellerkampf?

FVgg 06 Weingarten II
(2.)

:

SpVgg Söllingen II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
13:00 Uhr
Thomas Heine
2:0

Tabellenzweiter nach vier Spielen - Weingarten II wurde dem Ruf gerecht, eine große Nummer im Reservisten-Dasein zu sein. Nach dem 3:2 in Spöck besitzt die Hornung-Elf maximale 12 Punkte und könnte nach den Sternen greifen. Der zweitbeste Angriff (15) stellt sich personell breit auf und ergriff in den letzten 18 Heimspielen 42 Punkte (12:6:0,39:13 Tore), ohne den Gast auch nur einmal als Sieger zu entlassen. Dem nächsten Versuch steht der SpVgg aus Söllingen zu, die sich in der laufenden Runde mit einem zentralen Ranking (10.) zufrieden geben müssen. Aus den letzten beiden Saisonspielen resultierten 4 Punkte (4:2 Tore) - aus den letzten drei Auswärtsspielen, 1 Punkt (4:13 Treffer). Ganze drei Treffer in 180 Minuten brachten Weingarten vier; Söllingen einen Punkt, im letzten Jahr. Niklas Gutberlet war der Schütze im Heimspiel der »Klemmbeitel« gegen Söllingen (1:0). Das ist gerade einmal ein halbes Jahr her (Hinspiel 1:1).

SSV 1847 Ettlingen II
(6.)

:

SVK Beiertheim II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
13:00 Uhr
Ismail Celik
3:1

Die Ettlinger sind angekommen - nach zuletzt guten Leistungen steht die Rocco-Rotte derzeit auf dem 6.Tabellenplatz. Vier Punkte entstanden aus den letzten zwei Spielen (6:2 Tore); drei Unentschieden aus den vergangenen fünf Heimspielen (2:3:0,16:10 Tore), ohne eine Niederlage erlitten zu haben. Dass ist für den ehemaligen Vizemeister ein Fundament, auf dem eine zufriedenstellende Saison aufgebaut werden könnte. Ein Sieg gegen die schwachen Beiertheimer sollte die Situation gar verbessern. Die Gäste warten auf den ersten Saisonsieg - ein »Duppen« aus den vergangenen neun Rundenspielen (6:33 Tore) ist die spärliche Ausbeute der Lubuimi-Flotte. Demnächst sollten die »Europäer« beginnen, Punkte einzuholen. Der Abstiegskampf hat die Beiertheimer erreicht. Die Hausherren führen mit fünf Siegen in acht Spielen die Historie gegen die »Schlofer« an (5:2:1,20:11 Tore). Nach einem 2:2 in Beiertheim konnten die Rocco-Jungs im August 2017 ihr Heimspiel 2:0 gewinnen (Steffen,Baader).

FC Germ.Neureut II
(4.)

:

FV 1910 Malsch II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
13:00 Uhr
Michael Adam
3:1

Nach dem ersten Saisonsieg (1:0 gegen Busenbach II) fiel Ballast vom Guhl-Team aus Malsch ab. In der Ferne tun sich die »Störch« dennoch schwer und konnten in den letzten 195 Minuten keinen einzigen Treffer im Fremdenverkehr erzielen. Einfache Aufgabe für Germania II? Die zeigen sich derzeit in blendender Form und sind weiterhin unbesiegt in der laufenden Saison. Zehn Punkte aus den vier Rundenspielen (10:4 Tore) bedeuten derzeit Rang 4 - punktgleich mit dem Lokalmatadoren, FC 08 Neureut II, die nur einen Treffer besser stehen (10:3 Tore). Folgt die Machtübernahme in der B3? 


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Giuseppe Fortunato vom SVK Beiertheim II
Foto - pfoschdeschuss


Jean Kayomo Lubuimi vom SVK Beiertheim II
Foto - pfoschdeschuss


Levin Reznjak vom SSV 1847 Ettlingen II
Foto - pfoschdeschuss
 

Karim Farag vom TV Spöck II
Foto - pfoschdeschuss