7.Spieltag - Nachschau


FC Busenbach II
(5.)
3
:
0
FV Grünwinkel II
(16.)
Nichtantritt FV Grünwinkel II

FC 08 Neureut II
(2.) •
0
:
4
FC Spöck II
(1.)


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Alexander Mohr  (4.)
Alexander Mohr  (32.)
Dennis Koch  (39.)
Marius Zoller  (49.)


FC Südst.06 Karlsruhe II
(8.) •
1
:
0
TV 1896 Spöck II
(7.) •

(1.)  Timo Carave
1
:
0



TSV Schöllbronn II
(12.) •
3
:
2
SSV 1847 Ettlingen II
(11.)


(15.)  Rico Kiefer
(47.)  Jens Maisch

(71.)  Niko Schaudt
0
1
2
2
3
:
:
:
:
:
1
1
1
2
2
Marius Gräßer  (10.)


Jeremias Gehrung Rodriguez  (68.)


FV 1910 Malsch II
(13.)
5
:
0
SpVgg Söllingen II
(10) •

(22.)  Daniel Kara
(30.)  Daniel Kara
(40.)  Ronnie Kastner
(60.)  Mert Can Altintop
(76.)  Ronnie Kastner
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0



VfB 05 Knielingen II
(4.) •
6
:
0
FVgg 06 Weingarten II
(3)

(3.)  Adrian Ehlinger
(13.)  Maximilian Merkel
(58.)  Manuel Bauer

(60.)  Manuel Bauer
(62.)  Adrian Ehlinger
(82.)  Adrian Ehlinger
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0



FV Sportfr.Forchheim III
(6.)
0
:
4
SVK Beiertheim II
(14.)


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Ciro Mazzola  (15.)
Giuseppe Fortunato  (53.)
Amel Selimovic  (55.)
Pa Sanuwo  (86.)


TSV Pfaffenrot II
(15.)
0
:
7
SG Stupferich II
(9.) •


0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
Andreas Seidel  (9.)
Pascal Becker  (10.)
Domenik Steinbrenner  (36. Eigentor)
Johannes Siegwart  (52. Eigentor)
Daniel Böhnke  (60. Eigentor)
Fabrice Rolf  (69.)
Markus Eldracher  (90.)



7.Spieltag - Vorschau


FC Busenbach II
(5.)

:

FV Grünwinkel II
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 7.Spieltag
Sonntag - 01.10.2017
12:30 Uhr
Niklas Diehm
5:0

Die Frage am kommenden Sonntag wird lauten, wie hoch denn der FC Busenbach II das kommende Spiel gewinnen wird. Es ist keine schöne Saison für den FV Grünwinkel II - der Aufstieg in die B-Klasse war alles andere als ein Segen. Fair (2.) aber völlig desolat stolziert die Heiss-Infanterie durch die Liga-Landschaft. Ein Treffer spricht für den schwächsten Sturm … und 43 Gegentreffer für die löchrigste Defensive. Der FC Busenbach II steht momentan 4 Punkte vom Spitzenreiter; drei Punkte vom Zweiten entfernt. Und da sich am kommenden Wochenende beide im direkten Duell bekämpfen werden, droht dem FCB II der Vormarsch. Zehn Punkte und 9:3 Treffer stehen dem Hucker-Team aus den letzten vier Spielen zur Verfügung - drei weniger als am kommenden Montag.

FC 08 Neureut II
(2.)

:

FC Spöck II
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 7.Spieltag
Sonntag - 01.10.2017
13:00 Uhr
unbekannt
1:1

Das Topspiel am kommenden Wochenende steht ohne Zweifel in der Sandgrube auf dem Programm. Spitzenreiter, FC Spöck II, reist zum Zweiten, FC Neureut II. Superlativen-Treffen … Die zweitbeste Offensive (22) und die beste Defensive (5) trifft auf den besten Angriff (23) mit ebenfalls der stabilsten Abwehr (5). Haben die Hausherren sechs Spiele ohne Schlappe (4:2:0,22:5 Tore) hinter sich; gewannen die »Esel« die letzten fünf Rennen ohne Gegenwind (15 Punkte,22:3 Tore). Schüttke (7), Top-Scorer in der laufenden Runde (FC Neureut II) tritt seinen Verfolgern, Malki, Zoller und Koch (5), gegenüber, die allesamt beim Gast die Schuhe schnüren. Ein gnadenlos heißer Kampf um den Schritt auf Stufe Eins. Mehr als doppelt so viele Siege als die Neureuter fuhren die Spöcker in den gemeinsamen Spielzeiten ein. Zwölfmal trafen beide Formationen aufeinander; sieben Mal gewann der FC und nur dreimal ging der letztjährige A-Ligist, FC II, als Sieger vom Grün. Im Aufstiegsjahr konnte der FC das Heimspiel gegen die »Jung-Esel« mit 2:1 gewinnen. Alle Treffer fielen in Durchgang eins; Sebastian Heidberg hatte bis auf drei gelbe Karten eine ruhige zweite Halbzeit.


FC Südst.06 Karlsruhe II
(8.)

:

TV 1896 Spöck II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 7.Spieltag
Sonntag - 01.10.2017
13:00 Uhr
Hans Joachim Niessen
3:2

Das 7:0 der »Sterne« gegen Schlusslicht, Grünwinkel II, tat dem Hoffmann-Clan vom Dammerstock gut. Sieben Punkte aus den letzten drei Saisonspielen (10:2 Tore) inszenierten ein »Ciao, Abstiegskampf«. Das Problem der Dammerstock-Equipe liegt wesentlich näher. Die Heimspiele waren in den letzten Wochen der Knackpunkt mit einem »Dupfen« aus fünf Sausen (6:14 Treffer) in der Lotte-Siebler-Anlage. Mit dem TV Spöck II kommt der punktgleiche (8) Tabellennachbar zum FC. Die verloren vor zwei Wochen das Derby gegen den FC und kamen acht Tage später nicht über ein 3:3 gegen Kellerkind, Schöllbronn II, hinaus. Das Bertsch-Team ist aktuell etwas außer Form. Schaffen es die »Esel« bis zum Wochenende, die Hufen neu auszurichten, dann könnte ein Punkt am Tor zur Südstadt herausspringen.

TSV Schöllbronn II
(12.)

:

SSV 1847 Ettlingen II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 7.Spieltag
Sonntag - 01.10.2017
13:00 Uhr
Andreas Billing
1:3

Das Derby in Schöllbronn, wenn am kommenden Sonntag der Stadtkern aufs Land pilgert. Ein Punkt und ein Platz trennen die beiden Teams dato. Bei der Heimmannschaft ist nach einem katastrophalen Saisonstart Ruhe eingekehrt. Das Kleiner-Sortiment errang aus den letzten beiden Spielen 4 Punkte und 9:3 Tore - Balsam für die drittschwächste Defensive (18) in Reihen der Grünweißen. Der Vizemeister aus Ettlingen hatte zwar den besseren Start; musste dann aber Erfahrungen mit Schlappen machen und verlor drei der letzten vier Spiele (1 Punkt,2:8 Tore). Die Rocco-Elf will alles Menschenmögliche anstellen um diese Negativserie mit einem Triumph im Lokalkampf zu beenden.

FV 1910 Malsch II
(13.)

:

SpVgg Söllingen II
(10)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 7.Spieltag
Sonntag - 01.10.2017
13:00 Uhr
Jörg Becker
1:2

Dreizehnter gegen Zehnter am nächsten Spieltag am Federbach. Nur zwei Punkte trennen die Kontrahenten des kommenden Spieltags. Wenig Erfreuliches kann der Hausherr aus Malsch vermelden, denn die Guhl-Gang sucht verzweifelt den Erfolg. Das zweitfairste Team der Liste wartet bereits vier Spiele lang auf einen Punkt (5:15 Tore). Die SpVgg II gilt seit Jahren als ein Zugpferd im Stall der Reserven, die in der B-Klasse beheimatet sind. In der aktuellen Saison zeigten sich die Ratz-Buben launisch. Konstanter ist hingegen Söllingens Bomber, Herb, der bereits sieben Mal traf. Mit 20 gelben und zwei gelbroten Karten ist die Pfinztal-Equipe am Ende der Fairness-Tabelle zuhause. Mit zwei Unentschieden beendeten Malscher und Söllinger ihre letzten Audienzen. Im Jahr 2011/2012 traf man letztmals zusammen; ein 2:2 in Söllingen und ein 1:1 am Federbach … die letzten Spiele von insgesamt acht Meetings (4:3:1,19:8 Tore). Nun sind sechs Jahre vergangenen und die B3-Klasse hat das Match neu entdeckt …

VfB 05 Knielingen II
(4.)

:

FVgg 06 Weingarten II
(3)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 7.Spieltag
Sonntag - 01.10.2017
13:00 Uhr
Willi Ninmann
2:2

Weingarten II besitzt nicht nur die beste Defensive (5), sondern hat mit drei gelben Karten in sechs Spielen die mit Abstand fairste Elf am Start. Sportlich sind die Buben von Waldbrücke seit acht Spielen ungeschlagen (6:2:0,26:7 Tore) und auch am Rhein könnte sich ein Türchen öffnen, die zum Erfolg führt. Beim Hausherrn wirkt die drittbeste Offensive (19), die Bestandteil einer Mannschaft ist, die 7 Punkte und 9:4 Treffer aus den letzten drei Spielen addierte. Drei der vier Spiele gewann jeweils der Gast; der einzige Heimsieg entstand am grünen Tisch und wurde für Grünweiß gewertet. Vor etwas mehr als einem Jahr war der Fvgg 1906 II Gast am Frauenhäusleweg. Erfolgreich wurde der nachmittag gestaltet - mit einem 3:1 wurde die Heimfahrt in Angriff genommen. Hauer (VfB II) glich eine Ruf-Führung aus. Reinschmidt und Trautwein trafen im weiteren Spielverlauf für die »Klemmbeitel«.

FV Sportfr.Forchheim III
(6.)

:

SVK Beiertheim II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 7.Spieltag
Sonntag - 01.10.2017
13:00 Uhr
Norbert Geggus
3:1

Den höchsten Sieg einer Forchheimer Mannschaft über Beiertheim feierte die Dritte beim Heimspiel im April 2016. Trotzgleich die Hausherren 78 Minuten in Unterzahl spielten, gewannen sie 6:2. Dass ließ Beiertheim II nicht auf sich sitzen. Im Mai 2017 reisten sie erneut an und gewann, trotz fünfminütiger Unterzahl, 2:1. In 19 Minuten war alles erledigt, als Baudner (10.) und Trinquart (19.) eine Wenzel-Führung (6.) drehten. Aktuell sehen wir die Forchheimer vorne … selbst wenn die Sportfreunde in der laufenden Saison doch eher zu Kartenfreunden mutierte. Neunzehn gelbe Kärtchen fanden in Forchheimer Spieler ihren Adressaten. Nach zuletzt zwei Spielen ohne Punkt (4:8 Tore) wollen die »Grießer« gegen den Drittletzten aus Beiertheim wieder »dreiern«, denn die haben in den letzten 270 Minuten keinen Treffer mehr markiert - ein Punkt resultiert aus den letzten drei Spielen (1 Punkt,0:3 Tore) der SVK-Riege.

TSV Pfaffenrot II
(15.)

:

SG Stupferich II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 7.Spieltag
Sonntag - 01.10.2017
13:00 Uhr
Günter Zilly
1:3

Zum ersten Mal erwarten Pfaffenroter Stupfericher. Die Heimmannschaft steht momentan mit 4 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und sind gewillt über Stupferich die letzten Ränge zu verlassen. Drei Treffer erzielt und 19 Gegentreffer bekommen - beide Werte werden als drittletzte in ihren jeweiligen Sparten geführt. Nach 283 Minuten wollen die »Hasen« endlich mal wieder einen Treffer erzielen - und nach einem Punkt aus den vergangenen drei Spielen (0:8 Tore) endlich den ersehnten Sieg einklagen. Wenig Spektakuläres wird aus Stupferich berichtet. Mit 8 Punkten sind die Lutz-Jungs im Tabellenzentrum beheimatet. In der kommenden Aufgabe sehen die »Pelzmüller« ihre Chance mit 11 Punkten das breite Niemandsland zu überqueren.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Tobias Krail vom TV Spöck II
Foto - pfoschdeschuss

#

Benjamin Prull vom TV Spöck II
Foto - pfoschdeschuss


Moritz Klein vom FC Spöck II
Foto - pfoschdeschuss