10.Spieltag - Nachschau


FC 08 Neureut II
(4.) •
2
:
1
FVgg 06 Weingarten II
(3.)

(27.)  Tim Sabadisch

(83.)  Tim Sabadisch
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Sebastian Link  (45.+1)


SG Stupferich II
(5.) •
0
:
1
FV 1910 Malsch II
(10.) •


0
:
1
Ronnie Kastner  (52.)


SVK Beiertheim II
(14.)
1
:
2
SpVgg Söllingen II
(13.) •


(78.)  Ciro Mazzola
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Tobias Reichenbacher  (75.)

Mohamad Koul Hassan  (90.)


FC Spöck II
(1.)
3
:
1
FC Busenbach II
(7.)

(8. Elfmeter)  Alexander Mohr

(58.)  Dennis Koch
(62.)  Alexander Lewin
1
1
2
3
:
:
:
:
0
1
1
1

Daniel Backenstos  (16.)


SSV 1847 Ettlingen II
(12.)
0
:
2
TSV Pfaffenrot II
(15.)


0
0
:
:
1
2
Robin Fieseler  (25.)
Philip Bauer  (48.)


TV 1896 Spöck II
(6.) •
6
:
0
FV Sportfr.Forchheim III
(11.)

(5.)  Sven Ramp
(16.)  Christian Rink

(28.)  Christian Rink
(60.)  Dimitrios Kralis

(64.)  Christian Rink
(72.)  Timo Speck
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0



FV Grünwinkel II
(16.)
0
:
11
VfB 05 Knielingen II
(2.) •


0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Adrian Ehlinger  (3.)
Tom Albert  (17.)
Tobias Wagner  (23.)
Felix Alexander Schmidt  (34.)

Tobias Wagner  (39.)
Adrian Ehlinger  (48.)
Tobias Wagner  (55.)
Matthias Glas  (57.)

Matthias Glas  (62.)
Adrian Ehlinger  (66.)
Tobias Wagner  (69.)


TSV Schöllbronn II
(9.)
2
:
4
FC Südst.Karlsruhe II
(11.) •

(26.)  Manuel Lumpp




(85.)  Rico Kiefer
1
1
1
1
1
2
:
:
:
:
:
:
0
1
2
3
4
4

Dennis Krüger  (30.)
Cem Kücük  (60.)
Michael Sauer  (78.)
Raoul Nies  (81.)



10.Spieltag - Vorschau


FC 08 Neureut II
(4.)

:

FVgg 06 Weingarten II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 10.Spieltag
Samstag - 21.10.2017
15:30 Uhr
Fabrizio Primerano
1:1

Nach einem ganz herben 6:1 in Weingarten wollten die »Spundis« auch das Heimspiel für sich entscheiden. Doch an jenem Tag war den Neureutern Fortuna nicht hold und es kam zu einem 1:1 im Heimspiel gegen die »Klemmbeitel«. Finger schoss den FC in Führung; Hilko glich aus. Ein Remis könnte auch am kommenden Wochenende wieder in den Annalen stehen denn beide Teams sehen wir als »gleichstark«. Die Heimseite war in der laufenden Saison bereits Spitzenreiter; muss sich aber nach drei Spielen ohne Sieg (2 Punkte,2:6 Tore) hinten anstellen. Der Gast aus Weingarten nutzte das Malheur der Nullachter um an ihnen vorbeizuziehen (18 Punkte). Fernab Waldbrücke gab’s lediglich 1 Punkte und 1:7 Treffer aus den letzten beiden Spielen; vier Punkte konnten jedoch aus den letzten zwei Saisonspielen veranschlagt werden (3:2 Tore). Mit einem »Duppen« in der Sandgrube könnte die zweitfairste Mannschaft um Coach Steinr gut leben. Es wäre das fünfte für die Hausherren.

SG Stupferich II
(5.)

:

FV 1910 Malsch II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 10.Spieltag
Sonntag - 22.10.2017
13:00 Uhr
Niklas Diehm
2:2

Nur 3 Punkte prangern zwischen dem Fünften, SG Stupferich II, und dem Zehnten, FV 1910 Malsch II. Enges Zentrum im Felde der B3. Im anstehenden Spiel will die SG II ihren aktuellen Lauf fortsetzen. Die zweitbeste Offensive (26) holte aus den vergangenen drei Spielen 7 Punkte (11:0 Tore) und sorgte für eine weiße Weste bei Schlussmann, Graff, seit 279 Minuten. Spitzenleistung der zweiten »Pelzmüller«-Garnison. Die Gäste vom Federbach haben aus den letzten vier Auswärtsspielen keinen einzigen Punkt geholt, was ihnen einen Torestand von 5:12 Treffern aus dem Quartett bescherte. Sechs gelbe Karten in neun Saisonspielen wirken ähnlich sparsam; ist aber als positiv zu bewerten und macht die Guhl-Gruppe zur fairsten Elf der B3. Nun soll aber auch sportlich wieder Effekte erzielt werden. Der Aufstieg der SG II in die B-Klasse führte im letzten Jahr zur ersten Visite Malscher Buben im Brenk-Stadion. Die Mannschaften entschlossen sich die Schwerpunkte auf einen Zeitrahmen von sechzehn Minuten zu beschränken. Mudubai (0:1,19.), Vogel (1:1,26.), Hannich (2:1,31.) und Guhl (2:2,35.) arrangierten den Akkord. Wer zu spät kam, den bestrafte das Spiel.

SVK Beiertheim II
(14.)

:

SpVgg Söllingen II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 8.Spieltag
Sonntag - 22.10.2017
13:00 Uhr
Ismail Celik
1:1

Beide Vereine suchen aktuell die Form, die sie in den vergangenen Jahren zu B-Klassen-Größen werden ließen. Der Vierzehnte erwartet den Dreizehnten, der derzeit drei Punkte mehr auf dem Konto hat (10 Punkte) als der Hausherr selber. Null Siege aus den letzten vier Spielen (2 Punkte,3:10 Treffer) verfrachteten die SpVgg »Remis« Söllingen II (4 Unentschieden) in den zweistelligen Tabellenbereich. Effektiver zeigten sich die Katz-Jungs beim Einverleiben von gelben Sanktionen (26), was dazu führte, dass die Pfinztal-Equipe auf dem letzten Platz der Fairness-Tabelle geführt wird. Beiertheim’s Ziel am kommenden Wochenende könnte ein Torerfolg sein. Seit 383 Heimminuten gab’s keinen Einschuss mehr und man muss sich Sorgen machen, ob Spiele im Euro-Eck Spaß für den heimischen Anhang mit sich bringen. Ein Punkt sprang aus den letzten vier Spielen heraus (0:4 Tore). Am kommenden Spieltag verspüren beide Mannschaften einen gewissen Druck …

FC Spöck II
(1.)

:

FC Busenbach II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 8.Spieltag
Sonntag - 22.10.2017
13:00 Uhr
Stefan Theilmann
2:0

Die Nummer Eins der Liga erwartet am kommenden Sonntag den FC Busenbach II zu einem schweren Heimspiel. Die vergangenen beiden Heimspiele konnten von Seiten der »Jung-Esel« gewonnen werden; der Punkte-Abstand auf den Zweiten, VfB 05 Knielingen II, beträgt aber lediglich 3 Punkte. So ist die beste Liga-Offensive (31) um die Garanten, Zoller, Koch und Malki (alle 5 Saisontore), die vor der zweitbesten Staffel-Abwehr (8) wirken, wieder am Zug. Der FC II darf nicht locker lassen und Geschenke für Gäste sind nicht vorgesehen. Die Busenbacher verloren die letzten beiden Spiele jeweils knapp 1:2, was aber dennoch zu 0 Punkten führte. So folgt dem Vizemeister (SSV Ettlingen II) der Spitzenreiter. Vier der bisherigen sechs Spiele gingen an den FC Spöck II; zweimal verließen die Busenbacher jubelnd das Gehege. Zum Beispiel beim letzten Besuch 2011, als man mit 3:2 gewinnen konnte. Davon können die Waldbronner aktuell nur träumen. Die Heimmannschaft gilt als Favorit.

SSV 1847 Ettlingen II
(12.)

:

TSV Pfaffenrot II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 8.Spieltag
Sonntag - 22.10.2017
13:00 Uhr
Daniel Legall
3:1

Mit zwei identischen Triumphen schälten die Ettlinger im Jahre 2011/2012 den Pfaffenroter. Das Podium nannte sich B3-Klasse; das Resultat lautete 5:3 und am Ende der Saison mussten sich die Rotschwarzen in der C-Liga zurückmelden. Aktuell stehen die »Hasen« erneut auf einen Platz, der durchaus ein Abstieg mit sich bringen könnte. Die Gäste brauchen Punkte und die sind am kommenden Sonntag in der Tat möglich, denn die Heimmannschaft ist momentan in keiner guten Verfassung, auch wenn aus den letzten beiden Spielen 4 Punkte (3:2 Tore) heraussprangen. Pfaffenrot verlor am letzten Wochenende 1:7 und tanzt mit der zweitschwächsten Offensive (7) an. Beide Teams benötigen einen Sieg - die Gäste, weil’s eben der vorletzte Tabellenplatz ist; die Ettlinger, weil sie bei einer Niederlage nur noch einen Punkt vom TSV Pfaffenrot II entfernt wären.  

TV 1896 Spöck II
(6.)

:

FV Sportfr.Forchheim III
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 8.Spieltag
Sonntag - 22.10.2017
13:00 Uhr
Jörg Becker
2:1

Sechs Punkte und 9:2 Treffer fabrizierte der »Esel« in den letzten beiden Spielen. Das hört sich gut an und an dieser Serie möchten die Bertsch-Buben anschließen. Vier Punkte trennen die Elf aus Stutensee vom Zweiten. »Könnte das ein Ziel sein?« Gegen die »Sportis« soll am kommenden Sonntag ein weiterer Heimsieg her. Es wäre der dritte im fünften Spiel. Das Auswärtsteam aus Rheinstetten lässt mit zwei Fern-Schlappen in Folge (2:8 Tore) ruhig angehen, wenn die vier Wände nicht die eigenen sind. Mit einem 9:0 und drei Hattricks futterten die Ilic-Jungs in der letzten Woche genügend Selbstvertrauen an um auch in Spöck ihren Mann zu stehen. Jede Mannschaft durfte je einmal sein Heimspiel gewinnen bevor man sich im letzten Jahr zweimal nicht entscheiden konnte, wer denn nun den Sieg haben darf. Torlos beim Kick in Rheinstetten (0:0); mit einem 2:2 beim Geplänkel in Stutensee. Zweimal gingen die »Turner« in Front durch Amato (18.,60.) und zweimal glichen die »Grießer« aus (Schüssler 33,Koller 85.).

FV Grünwinkel II
(16.)

:

VfB 05 Knielingen II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 8.Spieltag
Sonntag - 22.10.2017
13:00 Uhr
Jörg Becker
0:6

Wenn am kommenden Sonntag der schwächste Sturm (3) gepaart mit der schwächsten Defensive (58) die beste Abwehr (7) mit dem zweitstärksten Angriff (26) empfängt, dann ist ein Lottogewinn wahrscheinlicher als ein Sieg des FV Grünwinkel II. Wir vermuten das Schlimmste - zumindest aus Sicht der Hausherren. Die stehen auf dem letzten Tabellenplatz und konnten im Laufe der bisherigen Saison erst einmal mithalten, als Pfaffenrot II beim FV gastierte. Zehn Niederlagen in Serie und 7:63 Treffer gingen aus der Neuzeit hervor. Der Gast ist aktuell Zweiter und besitzt ganz gute Chancen, Erster zu werden. Nach 326 Minuten ohne Gegentreffer und sechs Spielen ohne Niederlage (16:4 Tore) kann nur ein Sieg das Ziel sein. Mit dem besten Stürmer (Ehlinger 9) gegen den Rotlicht-Inhaber - ein patentes Rezept um siegreich hervorzugehen.    

TSV Schöllbronn II
(9.)

:

FC Südst.Karlsruhe II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 8.Spieltag
Mittwoch - 01.11.2017
14:30 Uhr
Joachim Großmann
2:1

Nachholspiel vom 10.Spieltag und alle uns zur Verfügung stehenden Tendenzen würden ein Remis ausrufen. In den beiden Spielen des letzten Jahres gab’s zweimal ein brüderliches 1:1. Frühe Führung durch »Pelle« Pellner in der Mittelbergstraße im März 2017 (4.). Lauinger konnte aber bereits nach 21 Minuten ausgleichen und damit den Endstand herstellen. Auch die Fernstatistik des »Sterns« deutet eine Teilung an - vier der letzten sieben Auswärtsspielen ohne Niederlage endeten »pari«. Der TSV Schöllbronn II wird aber diese These nicht unterstützen. Nach 6 Punkten (9:2 Tore) aus den letzten beiden Heimspielen und 11 Punkten aus der vergangenen Handvoll Saisonspielen (16:8 Tore) sind die »Moggel« keinesfalls mit einem Souvenir für den FC 1906 II vom Dammerstock einverstanden. Am dritten Heimsieg in Serie wird ebenso gedacht wie an die Weihnachtsfeier in wenigen Monaten.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Tobias Krail vom TV Spöck II
Foto - pfoschdeschuss

#

Benjamin Prull vom TV Spöck II
Foto - pfoschdeschuss


Moritz Klein vom FC Spöck II
Foto - pfoschdeschuss