12.Spieltag - Nachschau


SG Stupferich II
(6.)
4
:
0
FVgg 06 Weingarten II
(4.)

(26.)  Tim Krämer
(54.)  Pascal Becker
(57.)  Markus Weber
(90.)  Daniel Gartner
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



SVK Beiertheim II
(15.)
-
:
-
FC 08 Neureut II
(3.)
Spielausfall

FC Südst.06 Karlsruhe II
(12.)
0
:
0
FC Busenbach II
(6.)


TSV Schöllbronn II
(11.)
-
:
-
TSV Pfaffenrot II
(14.)
Spielausfall

FC Spöck II
(1.)
2
:
1
FV Sportfr.Forchheim III
(12.)

(43.)  Alexander Mohr

(79.)  Moritz Klein
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Mohamed Ismail  (60. Elfmeter)


SSV 1847 Ettlingen II
(13.)
0
:
6
VfB 05 Knielingen II
(2.) •


0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
Tobias Wagner  (6.)
Andrè Vonier  (11.)
Felix Alexander Schmidt  (26.)
Tobias Wagner  (68.)
Tobias Wagner  (72.)
Maximilian Merkel  (79.)


TV 1896 Spöck II
(5.)
-
:
-
FV 1910 Malsch II
(8.)
Spielausfall

FV Grünwinkel II
(16.)
-
:
-
SpVgg Söllingen II
(10.)
Spielausfall


12.Spieltag - Vorschau


SG Stupferich II
(6.)

:

FVgg 06 Weingarten II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Richard Günter
0:1

Weingarten diente der SG im letzten Jahr zur kompletten Punktausbeute. Sechs Zähler konnte die SG II gegen die »Klemmbeitel« buchen. In Weingarten gewannen die »Pelzmüller« 4:2; zuhause halbierte man das Resultat (2:1). Sechs Treffer, sechs verschiedene Schützen auf Seiten der Stupfericher. Auch in der aktuellen Saison haben die Jungs aus dem Brenk-Stadion im Brenk-Stadion ihre Stärken, die sich aber leider nur auf die Defensive (4) beschränken. Trotz der besten Heim-Abwehr konnten die Lutz-Buben nur die Hälfte der Spiele gewinnen (2:0:2,12:4 Tore). Vorne verhalten sich die Rotblauen momentan zahnlos wie ein gereifter Camembert und zählen seit 182 Minuten keinen Treffer mehr. Das macht bei einem Gegentreffer ein Punkt aus den letzten zwei Saisonspielen (0:1 Tore). Weingarten II reichte beim letzten Spiel ein Treffer um einen Dreier einzufahren. Dem Vierten fehlen 3 Punkte zum Zweiten; ein Sieg am folgenden Spieltag könnte die Diskrepanz schwinden lassen.

SVK Beiertheim II
(15.)

:

FC 08 Neureut II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Hans Joachim Niessen
0:2

Sechs ihrer sieben Punkte holte das Beiertheimer Team in der Ferne; nur einen »Duppen« gelang dem Team auf heimischen Boden. Doch auch die Zähler in der Fremde lassen auf sich warten. Der Vorletzte hat seit vier Spielen keinen Punkt mehr rekrutiert (1:7 Tore). Dafür leistete sich die Hardt-Horde bereits 22 gelbe Karten in der laufenden Runde. Der FC 1908 Neureut II ist auswärts noch unbesiegt (2:2:0,10:4 Tore) und wird auch im Fairness-Ranking als einer der Besten gewertet (3.). Sturm (28) und Defensive (12) sind die drittstärksten Einheiten in ihren jeweiligen Sparten. Ein Sieg des Gastes liegt nahe. Mit einem 0:3 wurde das Spiel im vergangenen Jahr gewertet. Die Gesamtbilanz führt allerdings Beiertheim mit sechs Siege aus elf Spielen an (6:3:2,25:19 Tore). Dass sollte sich aber im kommenden Spiel aus Sicht der Neureuter zum Positiven verändern.

FC Südst.06 Karlsruhe II
(12.)

:

FC Busenbach II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 12.Spieltag
Donnerstag - 23.11.2017
19:30 Uhr
Niklas Loesch
2:3

Die Ferntabelle relativiert kurzzeitig den neuerlichen Busenbacher Höhenflug, der mit 6 Punkten und 6:2 Treffern aus den letzten beiden Spielen zum Ausdruck kommt. Der Vorletzte im Fremdenverkehr kommt nun zum Dreizehnten im Heim-Modus und will seine Reise-Touren aufwerten und nebenbei die Serie verlängern. Die Heimmannschaft verlor die letzten beiden Heimspiele (1:5 Tore) und zählt nur noch 5 Punkte zum Vorletzten. So ein Punkt aus dem kommenden Spiel sollte also nicht unterschätzt werden, will man nicht nach dem Weihnachtsfest unzählige Wochen der Ungewissheit verbringen. In den letzten zwanzig Treffen zwischen den Teams gab’s minimale zwei Siege der »Sterne«; sechzehn Spiele gingen an den FC Busenbach II und der 60.Einschuss ist so sicher wie eine monatliche Störung bei der Telekom (21:59 Tore). Eine der zwei Siege konzipierten die Blauweißen beim letzten Besuch der »Griewewüschd«. Carave (2) und Pellner tüteten einen gepflegten 3:0-Sieg in die Historie ein. Eine Regel gilt es dann doch aufzustellen … in den letzten vier Spielen schoss der Sieger viermal drei Treffer … beim fünften Gefecht schossen beide Teams drei Tore sodass auch hier die Elf mit dem »Drilling« nicht leer ausging.

TSV Schöllbronn II
(11.)

:

TSV Pfaffenrot II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Bernd Eberle
4:3

»Lieber auswärts als daheim«, ist das Motto der Pfaffenroter in den letzten Wochen. Sieben Punkte holte der Fernschreck aus den letzten drei Auswärtsspielen (5:2 Tore). Grundstein für den Schritt ans rettende Ufer den die fairen »Hasen« zuletzt bewältigten. Eine gelbe Karte pro Spiel ist positiv zu bewerten; drei Gegentreffer pro Partie (37) ist hingegen die Achillesferse der Steinbrenner-Sippe. Die Heimmannschaft erfuhr am vergangenen Mittwoch eine 2:4-Heimniederlage gegen den FC Südstern Karlsruhe II. Die zweite Heimniederlage in der laufenden Saison. Nach nur einem Punkt aus den letzten beiden Rundenspielen (3:6 Treffer) rutschten die Kleiner-Männer auf den 11.Tabellenplatz ab. Drei Punkte trennen die Grünweißen vom rettenden Ufer, dass derzeit Pfaffenrot besiedelt. Die Schöllbronner konnten erst eins der vier Treffen zu einem Sieg ummünzen, wenn die Pfaffenroter auf der anderen Seite der Fläche standen. Dies geschah beim letzten Heimspiel im Jahre 2015, als beide Teams noch ein Stockwerk tiefer agierten (C4). Manneh, Kiefer und Müller trafen für die Hausherren und kreierten einen 3:0-Heimsieg.

FC Spöck II
(1.)

:

FV Sportfr.Forchheim III
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Mohamed Selim Msolli
2:0

Spitzenreiter, Spöck II, ist in der Pflicht. Sie müssen ihren mageren Vorsprung gegenüber Knielingen halten. Die zweitbeste Offensive (36) und zweitbeste Defensive (10) holte 9 Punkte aus den letzten drei Spielen (6:2 Tore) und befindet sich im Soll. Das Manko waren in der Vergangenheit Spiele in der Heimat, aus denen beide Saisonniederlagen erzeugt wurden und gelbe Karten in der Aktualität (23). Neben dem Underdog-Dasein im kommenden Spiel plagen die Sportfreunde eine immense Schwäche in der Ferne (15.), hervorgerufen durch einen Punkt und mauen 3 Treffern. Gelingt der Ilic-Elf der erste Auswärtstreffer nach 185 Minuten oder ist die 30.gelbe Karte am kommenden Sonntag im Anmarsch? Viel lieber wäre den »Sportis« einen Punkt aus Stutensee heimzubringen.

SSV 1847 Ettlingen II
(13.)

:

VfB 05 Knielingen II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Jürgen Föhrenbühler
1:3

Acht Spiele sind die Gast-Jungs vom Rhein bislang ungeschlagen (6:2:0,31:6 Tore). Die zweitbeste Auswärtsmannschaft ist aktuell auch Zweiter der Gesamtbilanz und könnte am Ende der Saison Nachfolger des amtierenden Vizemeisters und kommenden Gegner, SSV 1847 Ettlingen II, werden. Das Ziel der »Holzbiere« könnte sich aber im direkten Aufstieg widerspiegeln, denn die Schwander/Bertsche-Mannen sehen keinen Grund, eine Mannschaft vorzulassen. Die Nullfünfer besitzen den besten Sturm (41), die beste Defensive (5) und den erfolgreichsten Stürmer (Ehlinger 15). Eckdaten, die eines Meisters würdig wären. Der SSV 1847 Ettlingen II scheint im Moment nicht auf der Höhe zu sein. Ein Punkt aus den letzten vier Heimspielen (2:8 Tore) und ausgerechnet jetzt kommt der starke VfB II. Die Chancen, dass sich die Rocco-Elf aus dem Schlamassel befreien könnte, ist erbsengroß.

TV 1896 Spöck II
(5.)

:

FV 1910 Malsch II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Stefan Theilmann
1:1

Sechs Punkte landeten im letzten Jahr auf dem Tisch der Spöcker, wenn auf der anderen Seite Malsch II erschien. Gewann man durch ein Bittner-Treffer noch knapp am Federbach, so fegte man den »Storch« mit einem 6:2 in Spöck vom Grün. Jagustin (2), Amato (2), Prull und Krail trugen sich in die Schützenliste ein. Blatter und Perchio hießen die Protagonisten auf Seiten des Gastes. Ein Wiedersehen mit Respekt, auf Seiten der Guhl-Gang. Den dürfen sie haben, doch Angst wäre der falsche Ratgeber, zumal die Schwarzgelben, anders wie die farbenverwandten Dortmunder, ihre letzten beiden Spiele gewannen (4:0 Tore) und hierbei seit 204 Minuten keinen Gegentreffer zuließen. Grund für die fairste Equipe der B3 die erste Heimniederlage der »Turner« herbeizuführen. Die stehen auf einen gesunden dritten Platz der Heimtabelle und verloren keinen ihrer letzten fünf Auftritten im Steinbückelweg (3:2:0,14:5 Tore). Zwei gute Reserven stehen sich am kommenden Sonntag gegenüber - aus diesem Grund erscheint in unserem Tipp die Null.

FV Grünwinkel II
(16.)

:

SpVgg Söllingen II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Peter Barth
0:5

Wenig Mühe sollte die SpVgg II beim Gastspiel an der Pulverhausstraße beim Tabellenletzten haben. Die heimischen »Spatzen« haben bei drei eigenen Treffern bereits 69 Gegentreffer nach einem Saisondrittel bekommen und haben bisweilen nicht mal den Hauch von B-Klassen-Tauglichkeit nachgewiesen. Seit 200 Minuten ist der FV ohne Torerfolg und auch gegen den kommenden Gegner ist es nicht gewährleistet, dass es mit dem Torlos-Geplänkel beendet ist. Die SpVgg II verlor in den letzten drei Spielen keine Partie (5 Punkte,4:3 Tore). Der Letzte der Fairness-Wertung (30 gelbe Karten) ist Zehnter auf sportlicher Basis. Es gibt derzeit keine Alternative zum Vorhaben, am kommenden Spieltag den dritten Auswärtssieg im sechsten Fern-Kick einzufahren.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Tobias Krail vom TV Spöck II
Foto - pfoschdeschuss

#

Benjamin Prull vom TV Spöck II
Foto - pfoschdeschuss


Moritz Klein vom FC Spöck II
Foto - pfoschdeschuss