24.Spieltag - Vorschau


FC Busenbach II
(9.)
6
:
1
TV 1896 Spöck II
(8.) •

(23.)  Jan Triebskorn
(34.)  Tobias Ruppert

(60.)  Julian Remmler
(75.)  Daniel Backenstos
(89.)  Dennis Ochs
(90.)  Dennis Bastian
1
2
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
0
0
1
1
1
1
1


Dario Di Mola  (36.)


FV Sportfr.Forchheim III
(11.)
1
:
4
SG Stupferich II
(5.) •



(28.)  Alexander Huber
0
0
1
1
1
:
:
:
:
:
1
2
2
3
4
Andreas Seidel  (8.)
Jannick Hauer  (11. Eigentor)

Jan Heizmann  (35. Eigentor)
Nico Blümle  (81.)


VfB 05 Knielingen II
(1.)
3
:
0
SVK Beiertheim II
(6.)

(37.)  Maximilian Merkel
(48.)  Patrick Scholz
(90.+2)  Matthias Glas
1
2
3
:
:
:
0
0
0



FV 1910 Malsch II
(12.)
0
:
3
FVgg 06 Weingarten II
(3.)
Nichtantritt FV 1910 Malsch II

FC 08 Neureut II
(4.)
3
:
0
SpVgg Söllingen II
(7.) •

(57.)  Michail Inci
(65.)  Mika Merz
(67.)  Robin Borrmann
1
2
3
:
:
:
0
0
0



TSV Schöllbronn II
(10.)
0
:
3
FC Spöck II
(2.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Alexander Mohr  (12.)
Daniel Schneider  (32.)
Marius Zoller  (88.)


FC Südst.06 Karlsruhe II
(13.)
2
:
3
SSV 1847 Ettlingen II
(14.)



(65. Elfmeter)  Timo Carave

(68.)  Timo Carave
0
0
1
2
2
:
:
:
:
:
1
2
2
2
3
Tobias Heilmann  (9.)
Julian Battaglia  (58.)


Philipp Kohlmüller  (83.)



24.Spieltag - Vorschau


FC Busenbach II
(9.)

:

TV 1896 Spöck II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
12:30 Uhr
Wolfgang Barnick
1:2
2:2

Obgleich die Mannschaften seit Jahren den B-Bereich beglücken, kam’s im Hinspiel zum ersten Gegeneinander. Hucker konnte seine Busenbacher in Front ballern (28.); die »Esel« konterten listig und drehten durch Krail (44.) und Bittner (50.). Die Hausherren wollen sich mit einem Heimsieg am kommenden Sonntag revanchieren; die beste Heimdefensive (7) der Liga will über die eigene Null an der heimischen Albhöhe zum Dreier kommen. Die Spöcker konnten erst zwei Auswärtssiege landen und sind nicht der typische Fremdgänger. Doch die letzten fünf Saisonspiele ergaben allesamt Ertrag sodass eine Niederlage in der Handvoll Kicks fehlt (3:2:0,10:6 Tore). Beide Teams finden wir im Ligazentrum; sowohl im Gesamt, als auch im Rückrundenbereich. Und sollte Heim- oder Auswärtsspiel keine Rolle spielen, dann müssen wir ein Unentschieden voraussetzen.

FV Sportfr.Forchheim III
(11.)

:

SG Stupferich II
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
13:00 Uhr
unbekannt
0:4
1:2

Am kommenden Sonntag spielen Forchheim und Stupferich den Fünften aus. Vier Dreier stehen an beiden Fronten bei einer Tormehrheit von 23:16 Treffer für die »Sportis«. Eine Alternative wäre ein zweites Unentschieden. Die fernstarken (4.) »Pelzmüller« wollen sich mit einer Teilung nicht zurechtfinden. Der Rückrunden-Fünfte befindet sich gegenüber dem Dreizehnten der Rückserie im Vorteil. Zumindest sieht’s nach dem aktuellen Form-Barometer so aus. Die Gastgeber konnten keinen Punkt aus den vergangenen drei Spielen einholen (2:6 Tore) und die Elf um Coach Ilic besitzt mit einem Konto von 52 Gegentreffern reichlich Grundkenntnisse in Sachen, Grundflächenberechnung eines (Mittel) Kreises. Mit 19 Punkten haben die »Griesbäuch« die Schäfchen im Trockenen und die kommenden Spiele können die Sportfreunde locker angehen. Selbst die SG II, als Fünfter, hegt keinerlei Ambitionen, in den elitären Kreis aufzusteigen. Rolf und dreimal Eldracher konnten vor mehreren Monaten einen recht üppigen 4:0-Sieg gegen die Ilic-Invasion feiern.

VfB 05 Knielingen II
(1.)

:

SVK Beiertheim II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
13:00 Uhr
Uwe Hatz
1:0
2:2

Es ist das Duell der besten beiden Rückrundenmannschaften … Der SVK Beiertheim II ist der Sputnik des Jahres 2018 und wer hätte denn gedacht, dass die Garde mit einer Serie von 20 Punkten aus acht Partien startet (22:7 Tore), zumal man den Winter im berühmt berüchtigten Verlies verbrachte. Die Knielinger waren bis zur vergangenen Wochen schneeweiß und unbefleckt. Doch dann kam Weingarten II und beendete 19 Spiele ohne Niederlage beim VfB II. »Abbutze und weida« Zwölf Heimspiele unbesiegt (9:3:0,47:10 Tore), bester Sturm (76), beste Stürmer (Ehlinger 27,Wagner 22), beste Defensive (19) und die meisten Punkte (52). Der Abstand zum Verfolger wird mit 7 Punkten bei einem Spiel plus errechnet. Für den Gast nach tollen Wochen exakt das Kaliber, das benötigt wird. Her mit dem Primus und rein in den Rhein. Sieg oder Niederlage … Remis in der Fremde wurden bisweilen vom Lubuimi-Clan verschmäht. Tor-Garantie, Adrian Ehlinger, schoss im Hinspiel den goldenen Treffer für die »Holzbiere« auf dem Gelände der »Europäer«. Erst der dritte Sieg des VfB über den SVK (3:0:10,13:44 Tore). Eineinhalb Jahre zuvor hieß es noch 6:0 für die Beiertheimer am gleichen Ort (Meier,Özkul 3,Götz). Am kommenden Sonntag können wir uns auf ein gutes B-Klassen-Spiel einstellen.

FV 1910 Malsch II
(12.)

:

FVgg 06 Weingarten II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
13:00 Uhr
Michael Callahan
1:2
1:3

Der FV Malsch II ist das einzige Team der B3, dass keinen einzigen Platzverweis erleiden musste. Die »Störche«, brav wie Heintje. Sportlich läuft’s hingegen tasmanisch, denn seit einer Dekade warten die Gelbschwarzen auf einen Sieg (0:3:7,8:25 Tore). Der viertschwächste Sturm (28) erzielte einen Punkt und zwei Treffer (2:14 Tore) aus den Spielen der Rückrunde. Dass macht den FVgg Weingarten II automatisch zum Favoriten ohne die erfolgreichen Zahlen der »Klemmbeitel« dagegen zu rechnen. In der vergangenen Woche fügte man Spitzenreiter, Knielingen, die erste Saisonniederlage zu - das achte Spiel in Serie ohne Niederlage (5:3:0,17:3 Tore) für den Heim-Zweiten, der sich aber für das kommende Spiel als Fremden-Dritter ankündigt. Die Spiele zwischen Malsch II und Weingarten II endeten fast ausschließlich mit knappen Erfolgen in unterschiedlichen Varianten. Das knappste aller Resultate fand dann aber im Rückspiel der letzten Saison statt. In der Nachspielzeit (90.+3) deutete Thomas Heine auf den Punkt vor dem von Timo Schlimm gehüteten Gebälk. Captain, Joachim, zeigte keine Nerven und verwandelte zum Endstand von 1:0 für den FV 1910 II.

FC 08 Neureut II
(4.)

:

SpVgg Söllingen II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
13:00 Uhr
Yusuf Ertürk
1:1
1:1

Neun Punkte werden zwischen dem letztjährigen A-Ligisten und Vierten der momentanen Liga-Allianz, FC Neureut II, und dem Dritten, gezählt. Dabei begann die Saison verdammt stark für die Nullachter. Die drittbeste Heimmannschaft wird momentan als Sechster der Rückrunde geführt - ein Punkt aus den letzten drei Spielen ist der karge Beitrag der »Spundenfresser« (3:7 Tore). Die gastierende SpVgg II macht sich große Hoffnungen, das aktuelle Vakuum beim Nord-Club auszunutzen. Sechs Punkte aus den letzten beiden Kicks (4:2 Tore) ließ Söllingen auf Platz 7 klettern. Die Saison ist gelaufen; die Spiele der saisonalen Zukunft haben freundschaftlichen Charakter. Binnen 11 Minuten war die Messe im Hinspiel gelesen. Dem Söllinger 1:0 durch Scheidt (23.) antwortete Robin Sabadisch nach 34 Minuten mit dem 1:1. Schiri, Busselmaier, notierte weitere drei gelbe Kartons im Endspurt und beendete letztendlich den Kick mit einem 1:1.

TSV Schöllbronn II
(10.)

:

FC Spöck II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
13:00 Uhr
Joachim Großmann
3:2
1:2

Der zweitbeste Sturm (53) zu Gast bei der schwächsten Abwehr (62) … Die Spöcker büßten den Spitzenplatz ein und hängen aktuell 7 Punkte hintenan. Doch der Rückrunden-Dritte gilt als fernstärkste Mannschaft und das Ziel, als Meister über die Ziellinie zu laufen, wird erst aufgegeben, wenn die theoretische Chance erloschen ist. Das Vallarelli-Team hat 18 Auswärtsspiele nicht mehr verloren (13:5:0,44:15 Tore). Legendäre Serie der Blauweißen. Schöllbronn wachte erst im Winter auf und seither läuft’s beim »Waldapostel«. Vor Wochen im Abstiegskampf involviert, ist die Kleiner-Bande aktuell mit 24 Punkten Zehnter. Mit 8 Rückrunden-Treffer in sechs Spielen holten die Grünweißen schlagkräftige 7 Punkte. Der Klassenerhalt ist gesichert und beim TSV II kann man getrost die kommende B-Klassen-Saison planen. Nach 48 Minuten war’s dann vorbei in der Hinrunde und der Sieger gekürt. Schöllbronn feierte einen sensationellen Sieg in der Spechaastraße (3:2). Mohr und Schlimm drehten eine Schaudt-Führung; Kleiner und Lauinger konnten dann aber dem »Esel« den Nachmittag versauen.

FC Südst.06 Karlsruhe II
(13.)

:

SSV 1847 Ettlingen II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
13:00 Uhr
Hubert Hirschbrich
1:1
1:1

Beide Teams stehen mit 17 Punkten im Tabellenkeller und beiden Teams würde ein Sieg im kommenden Spiel guttun. Der Ettlinger Vorteil könnte darin bestehen, dass Spiele in der Ferne (8.) bisweilen erfolgreicher vonstatten gingen als Kicks am »Baggerloch«. Mit 4 Punkten aus den letzten beiden Partien (5:4 Tore) wurden die Wogen beim Vizemeister geglättet. Nun reist der Rückrunden-Elfte zum Rückrunden-Zwölften, der mit 22 Treffern den zweitschwächsten Sturm besitzt und wie Ettlingen um einen Platz im B-Bereich bangen muss. Seit neun Spielen hoffen die »Hoffmänner« - gebracht hat’s nichts und so stehen 4 Unentschieden und 9:19 Treffer in der Zensur. Dreimal 1:1 und einmal 3:3 … lauten die letzten vier Resultate zwischen Dammerstock und Dohlenaze. Sechs Treffer präsentierten die Formationen beim letzten Gefecht an der »Rennwiese« (Südstern). Ein 1:1 in den vergangenen beiden Partys am Baggerloch. Neben den vier Remis feierte Südstern einen Sieg; der SSV zwei Siege (8:9 Tore).


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Knielingens Torjäger, Tobias Wagner
Foto - pfoschdeschuss

#

Julian Gebele vom VfB Knielingen II
Foto - pfoschdeschuss


Sven Backenstos vom SSV Ettlingen II
Foto - pfoschdeschuss



Pascal Diebold vom VfB Knielingen II
Foto - pfoschdeschuss