29.Spieltag - Nachschau

SG Stupferich II
(5.) •
3
:
1
FC 08 Neureut II
(4.)

(7.)  Markus Weber
(35.)  Martin Faißt

(90.)  Daniel Gartner
1
2
2
3
:
:
:
:
0
0
1
1


Kai Schüttke  (37.)


TSV Pfaffenrot II
(15.)
2
:
7
FC Busenbach II
(6.)


(23.)  David Wagner





(72.)  Robin Fieseler
0
1
1
1
1
1
1
2
2
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
1
2
3
4
5
6
6
7
Daniel Backenstos  (4.)

Marcel Höger  (30.)

Marcel Höger  (38.)
Tobias Ruppert  (43.)
Daniel Backenstos  (47.)
Marcel Höger  (62. Elfmeter)

Pascal Hucker  (87.)


FV Sportfr.Forchheim III
(9.)
3
:
0
FC Südst.06 Karlsruhe II
(13.)
Nichtantritt FC Südstern Karlsruhe II

VfB 05 Knielingen II
(1.)
3
:
0
TSV Schöllbronn II
(14.)
Nichtantritt TSV Schöllbronn II

FV 1910 Malsch II
(12.)
2
:
2
FC Spöck II
(2.)

(9.)  Egzon Hodi


(89.)  Bhasar Abdu
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Alexander Mohr  (22.)
Dennis Koch  (41.)


SpVgg Söllingen II
(8.) •
4
:
1
SSV 1847 Ettlingen II
(11.)

(7.)  Giuseppe Tuzzolino
(42.)  Denis Krnjaca

(60.)  Arne Stein
(73.)  Domenico Forai
1
2
2
3
4
:
:
:
:
:
0
0
1
1
1


Tobias Heilmann  (46.)


FVgg 06 Weingarten II
(3.)
2
:
2
TV 1896 Spöck III
(7.)

(5.)  Dominique Stellmacher

(50.)  Fitim Arifi
1
1
2
2
:
:
:
:
0
1
1
2

J
ohannes Niemesch  (44. Eigentor)

Nils Bittner  (62.)



29.Spieltag - Vorschau


SG Stupferich II
(5.)

:

FC 08 Neureut II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 29.Spieltag
Sonntag - 27.05.2018
15:00 Uhr
Christian Pendl
0:1
1:1

Als Tim Sabadisch im Hinspiel den Goldenen Treffer gegen Stupferich II markierte (1:0), da sah sich Neureut II noch im Aufstiegskampf - die Mannschaft stand dazumal auf Platz 3. Es war ein sechster Rückrundenplatz, der den »Spundi« »rückversetzte«. Der Dritte der Fremde errechnet aktuell einen Rückstand von 12 Punkten auf den 2.Tabellenplatz - die letzte Fern-Partie ging mit 0:4 in die Binsen (FC Busenbach II) und dennoch erhoffen sich die Reiser-Mannen einen Auswärts-Dreier am kommenden Wochenende. Die Gastgeber sind gute Gastgeber. Viel zu oft entführte der Auswärtige einen Dreier (5). Hinzu kam eine Punktteilung, die für 22 von 42 Punkten sorgten. Zehn Treffer (10:3) aus den letzten beiden Saisonspiele brachten 4 Punkte ein. Der Gast ist keinesfalls der Favorit am kommenden Sonntag.

TSV Pfaffenrot II
(15.)

:

FC Busenbach II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 29.Spieltag
Sonntag - 27.05.2018
15:00 Uhr
Erich Schneider
0:3
0:4

Die Pfaffenroter müssen in die Relegation und damit sind die Steinbrenner-Jungs gut bedient. Maue 10 Punkte und 104 Gegentreffer bei einer Tordifferenz von -85 Treffern. Mit einer solchen Bilanz sind andere Mannschaften direkt abgestiegen. In den kommenden Wochen wird man sich mit »Ersten« um einen Verbleib in der B-Klasse streiten müssen. Ob man dann eine Serie von 17 Spielen ohne Niederlage stoppen kann (0:3:14,13:67 Tore)? Die Busenbacher wollen den Ausflug ins Stegbachtal mit einem sicheren Dreier schmücken. Der Sechste verbuchte 6 Punkte (10:2 Tore) aus den letzten beiden Saisonspielen - die Benz-Matrosen haben derzeit eine gute Form. Aus den A-Reservisten wird in naher Zukunft eine Kreisliga-Reserve und aus dem Fern-Zwölften soll der Rückrunden-Vierte werden. Den sechsten Sieg im neunten Spiel holten die »Griewewürschd« im Hinspiel (2:1:6,6:23 Tore). Bauer, Höger und Backenstos generierten einen ungefährdeten 3:0-Erfolg auf der heimischen Albhöhe. Im kommenden Spiel kann nur ein Sieg des FCB II im Raster erscheinen. 

FV Sportfr.Forchheim III
(9.)

:

FC Südst.06 Karlsruhe II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 29.Spieltag
Sonntag - 27.05.2018
15:00 Uhr
Sener Solmaz
3:1
2:2

Aufatmen beim Hoffmann-Clan vom Dammerstock, die nach einer zähen Saison den Abstieg verhindern konnten. Der Fern-Elfte mit dem zweitschwächsten Angriff (40) konnte vier Remis aus den letzten acht Exkursionen verbuchen. Siege konnten derweil keine geortet werden (0:4:4,12:22 Tore). Im anstehenden Match warten die »Sportis« auf den »Stern« und die gelten als die graue Maus im B3-Forum. Die Mannschaft steht auf einen 9.Tabellenplatz; spielte einen soliden Part ohne »auszureißen«. Dem zweitschwächsten Sturm (40) steht die drittschlechteste Defensive (61) im Rücken und dennoch hatte man an der Karlsruher Straße zu keiner Zeit Abstiegsängste. In den letzten Wochen erfuhr das Ilic-Team ein Hoch, dass letzte Unklarheiten im Keim erstickte. Dreizehn Punkte aus den letzten fünf Saisonspielen (11:5 Tore). Ein Debakel beim letzten Besuch des FC II (1:6) folgte ein 3:1-Sieg der »Grießer« in der Vorrunde (3:1).  

VfB 05 Knielingen II
(1.)

:

TSV Schöllbronn II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 29.Spieltag
Sonntag - 27.05.2018
15:00 Uhr
Emre Bakar
8:2
5:0

Eigentlich wollte man im Heimspiel gegen den TSV Schöllbronn II die Meisterschaft feiern doch der FC II aus Spöck machte dem VfB II einen dicken Balken durch die Kalkulation. Nun müssen die Grünschwarzen sogar um die Meisterschaft bangen, denn der Hauptkonkurrent ist bis auf einen Punkt dran. Der VfB hat’s selbst in der Hand und die Belege, eine Meisterschaft zu feiern, sind durchaus vorhanden. Beste Offensive (88), beste Defensive (23), beste Heimmannschaft und dreizehn Heimspiele ohne Niederlage (10:3:0,50:10 Tore). Die Gäste hatten in der laufenden Runde das Glück, dass Pfaffenrot II und Grünwinkel II die letzten beiden Plätze in Beschlag nahm. Sechs Niederlagen in Serie (3:23 Tore) und 85 Gegentreffer … Die kommende Konstellation lässt nichts Gutes erahnen. Das Positive aus dem Hinspiel - zwei Treffer gegen den Primus (Rebholz,Kiefer). Das Negative - acht Gegentreffer gegen den Primus, von denen man eins selber produzierte.

FV 1910 Malsch II
(12.)

:

FC Spöck II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 29.Spieltag
Sonntag - 27.05.2018
15:00 Uhr
Dr.Lothar Rieth
2:2
1:3

Der Doktor kommt ins Federbach-Stadion. Dr.Lothar Rieth nimmt sich den 22 Jungs in bunten Jerseys an. Der Gast will Meister werden und die Möglichkeiten sind durchaus vorhanden. Ein Punkt fehlt dem zweitbesten Sturm (72) zum Spitzenreiter, Knielingen II, den man am vergangenen Spieltag mit 1:0 schlagen konnte. Für den FC das 19.Spiel (13:6:0,51:17 Tore) ohne Niederlage (51:17 Tore). Bleibt die Defensive, die als zweitbeste gilt, über die 273 Minuten gegentrefferfrei, dann stünde dem 19.Saisonsieg nichts im Wege. Schmale Aussichten auf Erfolg haben die Hausherren, die mit dem 12.Tabellenplatz keine sonderlich gute Runde spielten. Ein Punkt aus den vergangenen drei Spielen (7:11 Tore) für den Rückrunden-Dreizehnten. Dem »Storch« wird es nicht möglich sein, die negative Heimbilanz zu kippen. Gut präsentierte sich die gelbschwarze Union im Hinspiel. Mit einem 2:2 konnte man Spöck verlassen, nachdem man bereits 2:0 führte. Schlechtere Erinnerungen haben die Guhl-Jungs an die letzten drei Besuche des »Esels«, in denen weder Punkt noch Tor gelang (0:1,0:2,0:2).

SpVgg Söllingen II
(8.)

:

SSV 1847 Ettlingen II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 29.Spieltag
Sonntag - 27.05.2018
15:00 Uhr
Jürgen Föhrenbühler
2:0
2:1

Jürgen Föhrenbühler reist am Sonntag zur Söllinger Reserve, die hier am Pfinzufer den (noch) amtierenden Vizemeister aus Ettlingen erwarten. Die Statistik spricht für den »Dorndreher«, der nur einmal gegen den »Dohlenatz« verlor. Im Hinspiel entfachten die Rotschwarzen den vierten Sieg im siebten Meeting. Reichenbacher und ChriPhi Jacob für die Söllinger sorgten für einen beruhigenden 2:0-Sieg. Im anstehenden Spiel erscheint uns ein Unentschieden als reales Resultat, denn in den letzten Wochen konnte man beim Rocco-Trupp eine gewaltige Steigerung feststellen. Sieben Punkte holten die Rotblauen aus den letzten drei Auswärtsspielen (8:6 Tore). Fern (6.) wesentlich gieriger als am Baggerloch (13.) ist Ettlingen auf Beute am Pfinzufer aus. Die Heimmannschaft spielt durchwachsen, was sich in allen Bereichen niederschlägt. Der Achte ist Heim-Achter und Rückrunden-Neunter. Das Ziel kann nur lauten - den einstelligen Tabellenplatz zu halten. Der Puffer besteht aus 4 Punkten und das mögliche Unentschieden am kommenden Wochenende könnte bereits reichen, diesen zu sichern.

FVgg 06 Weingarten II
(3.)

:

TV 1896 Spöck III
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 29.Spieltag
Sonntag - 27.05.2018
15:00 Uhr
unbekannt
1:2
3:2

Für den Fvgg 1906 ist die Messe gelesen - eine gute Saison geht dem Ende entgegen und der zwischendurch geglaubte Aufstieg konnte nicht realisierbar gemacht werden. Der Rückrunden-Dritte scheiterte knapp und muss sich mit einem neuen Anlauf vergnügen. Vierzehn Heimspiele ohne Niederlage - der Lärchenweg ist eine Festung (9:5:0,30:9 Tore); die drittbeste Heimbilanz spiegelt den Tabellenplatz wieder. Zum »Derby« erscheinen die Spöcker auf Waldbrücke. Mehr »Heim« ( als »Fern« wurde beim umtriebigen Esel festgestellt. Der Siebte stellt den viertbesten Sturm (57), der am kommenden Sonntag auf die drittbeste Defensive (28) trifft. In den letzten drei Treffen setzte sich stets der TV 1896 II durch (1:2,2:3,1:2). Knapp im Hinspiel, als Speck in der Nachspielzeit (90.+1) den Siegtreffer markierte (1:2).


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Knielingens Torjäger, Tobias Wagner
Foto - pfoschdeschuss

#

Julian Gebele vom VfB Knielingen II
Foto - pfoschdeschuss


Sven Backenstos vom SSV Ettlingen II
Foto - pfoschdeschuss



Pascal Diebold vom VfB Knielingen II
Foto - pfoschdeschuss