2.Spieltag - Nachschau


TSV Auerbach II
(6.) •
3
:
8
ATSV Mutschelbach III
(13.)



(9.)  Denis Krnjaca



(43.) Maximilian Häfele


(49.)  Denis Krnjaca
0
0
1
1
1
1
2
2
3
3
3
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
2
3
4
5
5
6
6
7
8
Daniel Huber  (2.)
Daniel Huber  (4.)

Daniel Huber  (13.)
Daniel Huber  (20.)
Peter Schymainsky  (34.)

Fabian Becker  (44.)

Fabian Becker  (77.)
Fabian Becker  (79.)


FC Alem.Eggenstein II
(2.)
4
:
0
TSV Wöschbach
(16.)

(3.) Sven Adolph
(59.) Marcus Heusler
(68.) Kevin Dommer
(82.) Daniel Becker
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



SV Nordwest Karlsruhe
(8.)
1
:
3
Karlsruher FC West II
(11.)

(44. Elfmeter)  Torben Lesniczack
1
1
1
1
:
:
:
:
0
1
2
3

Maximilian Altmeyer  (57.)
Simon Schonedelen  (60.)
Daniel Pfeiffer  (85. Elfmeter)


SpG Herrenalb
(5.) •
3
:
3
ASV Hagsfeld II
(3.)



(43.)  Nick Friesen
 
(51.)  Sebastian Braun
(79.)  Felix Daub
0
0
1
1
2
3
:
:
:
:
:
:
1
2
2
3
3
3
Jacob Ender  (28.)
Jacob Ender  (30.)

Philipp Kammerer (50.)


Germania Karlsruhe
(14.)
5
:
2
FV Sulzbach
(10.)

(4.)  Marco Tholen

(47.)  Michael Kuhn
(51.)  Kimon Schmidt
(75.)  Ersin Kara
(77.)  Christian Ortmann
1
1
2
3
4
5
5
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1
1
2

Cem Vodenicar  (22.)




Maximilian Knab  (81. Elfmeter)


SV Hohenwettersbach
(7.)
2
:
2
SC Schielberg
(12.)

(52.)  Marlon Göhringer


(90.)  Maximilian Schulze
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Yaya Jadama  (79.)
Ali Kul  (83.)


DJK Rüppurr
(1.)
1
:
0
ESG Frank.Karlsruhe
(3.)

(24.)  Daniele Pascariello
1
:
0



TSV Etzenrot
(16.)
0
:
5
Karlsruher FV
(4.)


0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
Joseph Urban  (3.)
Martin Schwab  (16. Eigentor)
Kevin Konkoll  (29.)
Laurent Martineau  (48.)

Laurent Martineau  (87.)



2.Spieltag - Vorschau


TSV Auerbach II
(6.)

:

ATSV Mutschelbach III
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichterinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 2.Spieltag
Sonntag - 27.08.2017
15:00 Uhr
Norbert Blöth
3:1

Nach dem Auftakterfolg über den SC Schielberg wollen die »Kugelbax« den nächsten Schritt machen. Nach 124 Minuten ohne Gegentreffer soll das Derby gegen den ATSV Mutschelbach III gewonnen werden um mit einem Sixpack auf dem Punktekonto in der Tabellenspitze heimisch zu werden. Der Start nach Maß in »Klein-Russland«? Die Mutschelbacher fingen sich im ersten Spiel weniger schlaue sechs Buden ein … (2:6). Fernab der Waldenser-Straße stehen aber 10 Spiele ohne Niederlage im Protokoll (9:1:0,38:7 Tore) - kein schlechter Wert für die »Dridde« aus Karlsbad. Dennoch können wir uns nicht vorstellen dass die »Schmierbrenner« das Derby im Pneuhage-Stadion gewinnen können. Wir tippen auf einen Heimsieg der Auerbacher und einen Riss des Siegeszyklus beim Gast.

FC Alem.Eggenstein II
(2.)

:

TSV Wöschbach
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 2.Spieltag
Sonntag - 27.08.2017
15:00 Uhr
Bernd Hauf
3:0

Mit einem Paukenschlag eröffnete das Dommer-Team die neue Saison. In der vergangenen Saison in letzter Sekunde abgefangen, will Alemannia II in der laufenden Saison weniger Punkte als nötig liegen lassen. Man hat gelernt, dass man sich nicht auf den letzten Spieltag verlassen kann. Die Wöschbacher wurden beim 1:6 gegen die DJK Rüppurr gleich mal mit der Roten Laterne bekannt gemacht. Nun heißt’s erneut, Auswärtsspiel - diesmal aber am Alemannenweg zu Eggenstein. Letzmals reisten die »Ölfunzle« 2015 in diese Richtung. Maximilian Koch, Nico Sudermann und Jan Thielager hießen damals die Schützen zu einem ungefährdeten Sieg der Gelbschwarzen über die Pfinztal-Equipe. Uns würde der Primate lausen, wenn die Eggensteiner Reserven nicht erneut gewinnen.

SV Nordwest Karlsruhe
(8.)

:

Karlsruher FC West II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 2.Spieltag
Sonntag - 27.08.2017
17:00 Uhr
Willi Ninmann
2:4

Der Nordwesten erwartet die Reserven des FC West, der ebenfalls wie der SV Nordwest in der Nordweststadt heimisch ist. Derby-Time in der Ehlersstraße und beide Teams wollen nach einem unspektakulären Saisonstart unter Beweis stellen, dass Punkte im Dreierpack die wahre Freude ist. Die Grünweißen, die neuerdings von Yannick Schneider trainiert werden, erbeuteten in der letzten Runde 6 Punkte gegen den Lokalrivalen von der Hertzstraße. Lorenz Bastian, zweimal Robin Fischer und Kevin Behabetz waren die Schützen beim 4:2-Heimsieg im letzten Jahr. Steffen Vier konnte seinen FC West II zweimal nahebringen, aufzuholen. Der dritte Nordwest-Sieg im sechsten Treffen (3:2:1,13:10 Tore). Seit sieben Heimspielen sind die »Sechziger« unbesiegt (4:3:0,24:7 Tore); eine bestehende Serie aus einer erfolgreichen, letzten Saison. Zur aktuellen Stunde sehen wir den Gast als Favoriten trotzgleich nur ein Punkt aus den vergangenen drei Spielen das Konto erblickten (3:6 Tore).

SpG Herrenalb
(5.)

:

ASV Hagsfeld II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 2.Spieltag
Sonntag - 27.08.2017
17:00 Uhr
Joachim »Jockl« Scheidt
1:2

Für uns das Topspiel des 2.Spieltages. Die SpG Herrenalb vor dem Duell gegen die in der Vorbereitung überragenden »Hasepelz«. Doch gerade die Mannen aus dem Schwarzwald packten die Ender/Kammerer-Gesellen in der vergangenen Saison zweimal am Schlafittchen und ließen ein 4:0 und ein 1:0 für sich sprechen. Sebastian Braun spielte beim Kick in Herrenalb den Feuerwehrmann und erzielte bereits nach einer Minute den Endstand (1:0). Seit acht Spielen sind die Kopf-Buben ungeschlagen (5:3:0,27:14 Tore) und zum Auftakt wurden die West-Männer mit einem 3:1 gekämmt. Hagsfeld II torpedierte die Germanen mit 4:0 - doch die Fern-Rechnung hinkt mit zwei Punkten aus den vergangenen drei Spielen (6:7 Tore) mächtig. Das nächste Spiel wird schon zur einer frühen Stunde relativieren, welche der beiden Mannschaften ein Spitzenteam sein wird.

Germania Karlsruhe
(14.)

:

FV Sulzbach
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 2.Spieltag
Sonntag - 27.08.2017
17:00 Uhr
Andreas Dickemann
2:1

Eigentlich, so wurde uns überliefert, will Germania Karlsruhe mit neuem, guten Personal, angreifen. Doch gerade in den letzten Spielen, hauptsächlich gegen Konkurrent, Hagsfeld II, wurden sie eines Besseren belehrt. Womöglich reicht’s eben nicht zum weiten Wurf. In den letzten drei Spielen ernteten die Grünweißen keinen einzigen Punkt (6:15 Tore) - der Start ging mit einem 0:4 völlig daneben. Im anstehenden Spiel heißt der Gegner, FV Sulzbach, zuletzt in der B-Klasse aktiv und wie die Germanen selber, ohne Treffer in die aktuelle Liga gestartet (0:1). Null Punkte aus den letzten sechs Auswärtsspielen (4:23 Tore) und seit 188 Minuten wartend auf einen Einschuss auf fremdem Terrain. Die letzten sechs Spiele gegen den kommenden Gegner konnten allerdings allesamt mit Sulzbacher Triumphen abgeschlossen werden. Letztmals 2013 an der Fasanengartenmauer, als Emrah Kabas und Thomas Hamann eine Führung der Germanen-Legende, Ovidiu »Ovi« Laza, drehten (1:2).

SV Hohenwettersbach
(7.)

:

SC Schielberg
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 2.Spieltag
Sonntag - 27.08.2017
17:00 Uhr
Eberhard Unger
2:1

Das hat man sich ganz anders in Schielberg vorgestellt. Die Heimpleite für die Trauth-Elf gegen die Auerbacher Reserve bringt den rotweißen Plan etwas durcheinander. Doch gerade in der Ferne waren die »Schwobe«, zumindest was die letzte Saison betrifft, bärenstark. In den vergangenen vier Auswärtsspielen wurden 12 Punkte und 19:2 Treffer annektiert. Hohenwettersbach stieg mit einem wichtigen 1:0-Sieg in Sulzbach in die Runde ein. Ein Erfolgserlebnis, das die junge Truppe dringend benötigte und das womöglich frische Kräfte freisetzt. Aus den letzten beiden Spielen holten die »Spengler« 6 Punkte und 5:0 Tore; seit 185 Minuten ist die Kiste verrammelt wie Alcatraz. Gegen den SCS konnten aber nur zwei der sechs Spiele gewonnen werden (2:0:4,9:16 Tore); Ali Kul konnte beim letzten Schielberger Besuch ein 0:1 herstellen. 

DJK Rüppurr
(1.)

:

ESG Frank.Karlsruhe
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 2.Spieltag
Sonntag - 27.08.2017
17:00 Uhr
-
2:1

Der Spitzenreiter erwartet den Dritten … das hört sich an nach einem Spitzenspiel. Dreimal in Folge konnten die »Rieberger« einen Sieg verbuchen; der letzte am 1.Spieltag der aktuellen Runde, dass der DJK die Tabellenführung bescherte (6:1). Die Frankonen zeigten sich ebenfalls taufrisch und erledigten den TSV Etzenrot mit einem geräuschlosen 4:0. Husam Ba Haj, ein Name wie Urlaub auf Hawai, erzielte hierbei drei Treffer. Das ändert aber nichts daran, dass die Jungs von der Allee seit vier Auswärtsspielen keinen Punkt mehr ergatterten (0:12 Tore). Die Hoffnung beruht darauf, dass man endlich nach 368 Minuten einen Auswärtstreffer inszeniert. Fünfzehn Mal spielten die Jungs bereits gegeneinander. Neun DJK Siege; fünf Unentschieden und ein einziger Frankonen-Erfolg stehen in den Annalen (33:21 Tore).

TSV Etzenrot
(16.)

:

Karlsruher FV
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 2.Spieltag
Donnerstag - 12.04.2018
18:00 Uhr
Fabian Zimmer
0:4

Die Durchführung dieses Spiels ist ein ähnlich zäher Prozess wie der Siegeswunsch der Etzenroter Belegschaft. Die Einheimischen warten mittlerweile seit 19 Spielen auf einen Sieg (2 Punkte,5:63 Treffer) und schmücken seit geraumer Zeit den letzten Platz in der C1. Gerade einmal 5 Saisontore konnten die »Schützen« inszenieren. Beim Spiel selber handelt es sich um ein Teil des 2.Spieltages. »Ja, richtig gelesen. 2.Spieltag!« Der Gast ist natürlich der klare Favorit auf den Dreier und alles andere als ein Mitbringsel aus Waldbronn würde die Fußballwelt auf den Kopf stellen. Auch wenn die Schwarzroten zuletzt das Gefühl vermittelten, Nerven zu zeigen, stehen sie an 1.Stelle der Rückrundentabelle. Dass die beste Liga-Defensive (22) im kommenden Spiel die Null halten sollte, liegt nahe. Den fünf aufeinanderfolgenden KFV-Siegen in dieser Serie ging ein historisches 15:1 der Etzenroter voraus (2011). Ein Zeichen vergangener besserer Zeiten der »Heidebückel«, die im kommenden Jahr wieder angestrebt werden.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Hohenwettersbacher Sturm-Duo mit hohen Zielen - Müller und Lindenfelser
Foto - pfoschdeschuss


Mathias Wieland vom SC Schielberg
Foto - pfoschdeschuss


Mit Eggenstein II nun in der C1 daheim - Kevin Felton; nun Kevin Dommer
Foto - pfoschdeschuss