4.Spieltag - Nachschau

VfB 04 Grötzingen II
(9.) •
7
:
0
TSV Pfaffenrot II
(14.)

(21.)  Paul Schreiber
(34.)  Fabian Knab
(50.)  Jens Müller
(67.)  Renè Bober
(71.)  Torsten Reinacher
(73.)  Dirk Weiler
(82.)  Leandros Markopoulos
1
2
3
4
5
6
7
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0
0



TSV Wöschbach
(10.) •
7
:
0
PS Karlsruhe II
(12.)

(2.)  Yumer Hyusein
(8. Eigentor)  Yildiray Kumlu
(27.)  Alexandru Georgian Dudulescu
(35.)  Daniel Bicskey
(68.)  Jan Kaven
(73.)  Marvin Eichsteller

(90.)  Marvin Eichsteller
1
2
3
4
5
6
7
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0
0



ESG Frankonia Karlsruhe
(8.)
2
:
2
FC Vikt.Jöhlingen II
(11.)

(34.)  Pascal Zimmerer


(90.)  Husam Ba Haj
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Martin Müller  (51.)
Karsten Wächter  (63.)


SV Hohenwettersbach
(1.)
5
:
0
TSV 1907 Etzenrot
(7.)

(16.)  Daniel Müller
(37.)  Lino Müller
(53. Elfmeter)  Florian Wietzke
(75.)  Felix Löffler

(77.)  Lino Müller
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0



SC Schielberg
(2.)
2
:
0
SC Neuburgweier II
(15.) •

(59. Eigentor)  Milan Benz
(85.)  Saibo Singhateh
1
2
:
:
0
0



Germania Karlsruhe
(6.)
1
:
2
SpG Herrenalb
(3.) •



(85.)  Pascal Otterbach
0
0
1
:
:
:
1
2
2
Sandro Sadler  (4.)
Ahmad Alzubani  (48.)


FV Sulzbach
(5.)
3
:
1
SV Nordwest Karlsruhe
(4.)


(23.)  Maximilian Knab

(42.)  Maximilian Knab
(52.)  Maximilian Knab
0
1
2
3
:
:
:
:
1
1
1
1
Kevin Behabetz  (3.)



4.Spieltag - Vorschau

VfB 04 Grötzingen II
(9.)

:

TSV Pfaffenrot II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
13:00 Uhr
Steven Fetters
3:0

Freudentag in Grötzingen, denn am kommenden Sonntag kommt’s zum Duell gegen Gleichgesinnte. Eine Reserve hat sich angesagt … der TSV Pfaffenrot II kommt in die Bruchwaldstraße um den 4.Spieltag der C1 gemeinsam mit dem VfB II zu vollbringen. Zuhause sind die Nullvierer Bombe und holten zuletzt drei Siege in Serie (8:0 Tore) und blieben 357 Minuten ohne einen Gegentreffer. Anders ist der Fall beim kommenden Gegner gelagert … der letztjährige B-Ligist nahm eine große Hypothek mit ins neue Areal - zweiundzwanzig Spiele keinen Sieg (0:3:19,21:87 Tore) sind eine Menge Holz, die man abarbeiten sollte. Keine guten Erinnerungen haben die Gäste an den letzten Trip in die Bruchwaldstraße, als die Jungs aus dem Stegbachtal 2015 0:5 unterlagen (Gaukel 2,Amend,Korn,Wagner). Dickes Brett für die Schwarzroten … zu dick?

TSV Wöschbach
(10.)

:

PS Karlsruhe II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Reinhard Strunz
2:1

Als die beiden Mannschaften letztmals gegeneinander spielten, da stand pfoschdeschuss in den Kinderschuhen. Im Jahre 2006 gewann die PS-Reserve 6:0 gegen Wöschbach - im Rückspiel wiederholte die Post die Zustellung uns setzte ein 2:0 ab. Damals spielten beide Teams in der A-Klasse. Lange ist’s her … Beiden Teams wird eine Rolle im Tabellenzentrum zugetraut - mehr nicht. Wöschbach befindet sich in der Neufindung - die PSK-Burschen um Coach Bernhard schauen von Spiel zu Spiel.

ESG Frankonia Karlsruhe
(8.)

:

FC Vikt.Jöhlingen II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Markus Augsburger
2:1

Zuhause hui, auswärts so olala … die Viktoria II gehört nicht zu jenen Teams, die gerne in fremden Betten wildern. Neun Gegentreffer musste der FCV aus den letzten zwei Reisen über sich ergehen lassen (1:9 Tore). Es ist schwierig, als Reserve in der C1 zu bestehen. Nun geht’s zu den Frankonen an die Allee, die wie der Gast im Nirgendwo der Liga um die Prämien fightet. Man könnte auch sagen, dass beiden Teams eine fünfzigprozentige Chance eingeräumt wird. Vier Punkte (3:2 Treffer) erzeugten die Oheim-Jungs aus den letzten beiden Heimspielen …

SV Hohenwettersbach
(1.)

:

TSV 1907 Etzenrot
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Siegfried Gerhold
5:0

Nicht am Ziel, aber auf dem Weg dorthin. Der SV Hohenwettersbach steht nach drei Spielen und 9 Punkten (15:5 Tore) auf dem 1.Tabellenplatz. Das kennt man in der Schilling-von-Cannstatt-Straße, denn schon im letzten Jahr spielte man lang genug um Lorbeer - am Ende wurde es eben Ananas. Den TSV Etzenrot wird man am kommenden Sonntag knacken - da ist man sich sicher. Ein bösartiges Brett gab’s beim letzten Gefecht in Hohenwettersbach vor gar nicht allzu langer Zeit (April 2018). Schiri Bollheimer zählte neun Einschüsse, allesamt im Etzenroter Tor (9:0). Zehn Treffen wurden organisiert, sechs gingen an Blaugelb; die Hälfte konnte der TSV für sich behaupten (6:1:3,33:18 Tore). Dass sich die Bilanz für den Gast in irgendeiner Form verändern kann, ist auszuschließen. Die Stubenrauch-Kollektion wartet seit 17 Auswärtsspielen auf einen Sieg (0:2:15,9:52 Tore) und kommt als Doppel-David zum Spitzenreiter. Selbst zwei Steinschleudern werden den »Heidebückel« nicht zum Punkt verhelfen.

SC Schielberg
(2.)

:

SC Neuburgweier II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Noa Bandholz
3:0

Der Spaßfaktor bei der »Weirer« Reserve, was den Sonntag betrifft, ist merklich abgefallen. Drei Niederlagen und 2:11 Treffer aus den ersten drei Treffen im neuen Gehege - dass war schon amüsanter für die Burschen vom Rheinufer. In Schielberg wird’s wohl nicht besser werden, denn die gehören zum ambitionierten Kreis und wollen keinesfalls Punkte lassen. Gerade haben sie den TSV Etzenrot mit einem 3:1 geschlagen und sind auf den 2.Tabellenplatz vorgeschossen. Jadama traf bereits sechs Mal in der laufenden Runde; die »Dachtrofschwobe« holten fulminante 12 Punkte und 16:4 Treffer aus den letzten vier Saisonspielen. In der Heimat sind’s bereits neun Partien, in denen die Trauth-Truppe nicht mehr verlor (7:2:0,25:8 Tore).

Germania Karlsruhe
(6.)

:

SpG Herrenalb
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Bernd Hauf
1:1

Spitzenspiel an der Fasanengartenmauer am kommenden Sonntag, wenn die Germanen (6.) den aktuellen Zweiten, Herrenalb, erwarten. Aber was kann der Fan erwarten? Wir denken, ein spannendes Spiel über die komplette Distanz. Die Heimmannschaft blieb bisweilen deutlich hinter den Anforderungen. Vier von möglichen 9 Punkten für die Orsolic-Jungs, die vor der Saison als Nummer Eins gehandelt wurden. Sollten die Schlossgartenkinder am kommenden Sonntag einen majestätischen Drilling adoptieren, dann ist die Heim-Truppe wieder im Spiel. Die Gast-Elf holte mit 11:1 Treffern und 9 Punkten aus den ersten drei Saisonspielen das Maximum heraus. Nur Nuancen trennen den Schwarzwald vom Tabellenführer, Hohenwettersbach. Verloren die Kopf-Jungs beim letzten Meeting im verlängerten Wildpark 1:3, so triumphierte der Schwarzwald ein Jahr zuvor über den Hardtwald mit 7:3. Ein richtungsweisendes Spiel am folgenden Wochenende.

FV Sulzbach
(5.)

:

SV Nordwest Karlsruhe
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Richard Günter
3:1

Gelb-Fetischist, Sulzbach (9 gelbe Karten), gibt derzeit Rätsel auf. Wie stark sind Hakki’s Jungs? Einem deutlichen Sieg über Germania (5:2) folgte eine Schlappe gegen die SG Herrenalb (0:2). Das wahre Leistungsvermögen wird an der Alten Reute geheim gehalten. Elf Heimtreffer in den letzten beiden Spielen am Baggersee brachten 6 Punkte (11:3 Tore). Der SV Nordwest gibt nicht minder Rätsel auf, denn auch Grünweiß scheint seine Fähigkeiten noch nicht geordet zu haben. Es sind die Reisen, die das Böttle-Team zu schaffen machen. Vier Punkte aus den letzten acht Auswärtsspielen ohne Sieg (0:4:4,6:13 Tore). Hierbei fällt auf, dass die »Sechziger« seit 215 Fern-Minuten keinen Treffer mehr erzielte. Vier Punkte ergatterten die »Ullebächer« im letzten Jahr gegen den SVN (2:2,3:1). Ein Unentschieden (2:2) stand nach 90 Minuten Kampf an der Bergstraße im Register … Vodenicar (2) auf Heimseite; Becker und Okatan auf Seiten des Gastes - trafen.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Sebastian Fiedler vom SC Schielberg
Foto - pfoschdeschuss


Mathias Wieland vom SC Schielberg
Foto - pfoschdeschuss


Marco Fluderer vom SC Schielberg
Foto - pfoschdeschuss