23.Spieltag - Nachschau

ASV Hagsfeld II
(1.)
1
:
1
ESG Frankonia Karlsruhe
(11.)


(46.)  Jacob Ender
0
1
:
:
1
1
Ru Jing  (40.)


Karlsruher FC West II
(12.)
6
:
5
FV Sulzbach
(10.)

(13.)  Rino Otto
(39.)  Renè Schleider
(42.)  Lukas Ziegler

(50.)  Rino Otto



(79.)  Renè Schleider
(87.)  Jan van Hausberg
1
2
3
3
4
4
4
4
5
6
6
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1
2
3
4
4
4
5



Alexander Wydolski  (44.)

Hakki Sahin  (54.)
Cem Vodenicar  (75.)
Hakki Sahin  (77.)


Cem Vodenicar  (90.+1)


TSV Etzenrot
(16.)
0
:
1
ATSV Mutschelbach III
(9.)


0
:
1
Matthias Teci  (88.)


Karlsruher FV
(2.)
2
:
0
SC Schielberg
(8.)

(60.)  Jens Fabian Busch
(81.)  Kevin Konkoll
1
2
:
:
0
0



SV Hohenwettersbach
(3.)
2
:
1
TSV Auerbach II
(15.) •

(12.)  Pirmin Koch
(72.)  Yannick Lindenfelser
1
2
2
:
:
:
0
0
1


Nico van Mierlo  (85.)


Germania Karlsruhe
(3.)
3
:
0
FC Alem.05 Eggenstein II
(7.)
Nichtantritt FC Alemannia Eggenstein II

SpG Herrenalb
(5.)
4
:
1
DJK Rüppurr
(4.)


(15.)  Felix Daub

(37.)  Felix Daub
(50.)  Felix Daub
(65.)  Felix Daub
0
1
2
3
4
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
Daniele Pascariello  (13.)


SV Nordwest Karlsruhe II
(13.)
2
:
8
TSV Wöschbach
(14.)




(29.)  Timo Schumacher




(56.)  Daniel Becker
0
0
0
1
1
1
1
1
2
2
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
3
4
5
6
7
7
8
Yumer Hyusein  (10.)
Christian Bornhauser  (17.)
Alexandru Georgian Dudulescu  (27.)

Yumer Hyusein  (32.)
Alexandru Georgian Dudulescu  (43.)
Alexandru Georgian Dudulescu  (44.)
Yumer Hyusein  (57.)

Lars Staiger  (90.)



23.Spieltag - Vorschau


ASV Hagsfeld II
(1.)

:

ESG Frankonia Karlsruhe
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
13:00 Uhr
Ebehard Unger
3:2
3:1

Auch wenn die Hagsfelder an die Tabellenspitze zurückkehrten … ein 7.Platz im Rückrunden-Modus zeigt, dass die »Hasepelz« mit dem Leistungen hadert. In der Heimat konnten zuletzt 6 Siege eingegliedert werden (18:6 Tore) und nun soll der Platz an der Sonne bis zum Saisonende verteidigt werden. Die Frankonen erscheinen uns aktuell nicht stark genug zu sein, diese Option der Einheimischen entscheidend zu stören. Die Allee-Kicker stehen mit 24 Punkten auf dem 11.Tabellenplatz und konnten gerade in der Ferne nur zwei der sechs Auftritte gewinnen. Zuletzt überraschten die »Eisenbahner« mit einem 4:6 beim bis dato abgeschlagenen TSV Wöschbach. Mit einer solchen Leistung könnte sich die Oheim-Manufaktur den Trip zum ehemaligen ESG’ler, Ender, sparen. Da muss schon mehr kommen. Auch im vierten Versuch werden die »Eisenbahner« wohl kaum eine Chance haben den ASV zu knacken. In den bisherigen drei Versuchen standen jeweils 0 Punkte im Protokoll (3:2,4:1,3:0). Der knappste im Hinspiel, als Kuhn und Ba Haj für die ESG trafen; Ender, Niederer und Kammerer brachten aber einen Treffer mehr zustande.

Karlsruher FC West II
(12.)

:

FV Sulzbach
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
13:00 Uhr
Sven Dziersk
2:2
2:2

Spielertrainer, Daniel Pfeiffer, rettete seine West-Garnison im Hinspiel vor einem Scheitern an der Alten Reute. Schöndelen brachte zwar seine Kollegen in Führung. Avci und Knab drehten das Spiel. So dauerte es bis zur 69.Minute … zuvor zeigte Peter Meyer auf den Punkt. Der West-Anführer ließ sich nicht zweimal bitten. Das war im Hinspiel, als beide Teams noch ausloteten, wohin die Reise wohl hingehen mag. Inzwischen ist klar - in den zweistelligen C-Klassen-Bereich, wo die Blauen und die Roten zwei Plätze trennen, was sich ähnlich im Rückrunden-Modus darstellt. Der Heim-Vierzehnte aus der Weststadt konnte sich unter der Woche einen überraschenden Punkt gegen die Germanen sichern - einen Punkt holten auch die »Ullebächer« aus den letzten beiden Spielen (1:2 Tore). Mit dem 1:2 beim TSV Auerbach II bewiesen die Sahin-Jungs mal wieder die pralle Vielfalt im Kader der Sulzbacher, die schwer einzuschätzen sind. Das kommende Spiel sehen wir als eine Remis-Partie und deshalb werden wir auch die Null als Resultat ausposaunen und lassen uns belehren.

TSV Etzenrot
(16.)

:

ATSV Mutschelbach III
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
Bernd Hauf
0:4
1:4

Als die Zeremonie der »Heidebückel« und »Waldenser« einst begann, da startete der Waldbronner Trupp dazumal (08/15) mit einem 3:2-Sieg. Das war’s mit der Herrlichkeit - in den nächsten vier Treffen hieß der Sieger, Mutschelbach III und feierte in jener Zeit 19 Tore. Auch im anstehenden Spiel kann eigentlich nur der Gast-Clan als Sieger vom Plastik gehen, denn gewinnen ist dem Hausherr so fremd wie dem Schwarzarbeiter das Steuern zahlen. Inzwischen werden 21 Spiele ohne einen Sieg gezählt (0:3:18,6:69 Treffer) beim Waldbronner. Inklusive ist der schwächste Sturm, mit gerade einmal 5 Saisontoren. Der kommende Gast, Auswärts-Zehnter, hängt mit einem leichten Minus im Niemandsland der Liga fest. Besonderen Spaß entwickeln die »Schmierbrenner« gegen Topmannschaften, doch zwei Punkte aus den letzten drei Spielen (6:11 Tore) outen viel Luft nach oben. Mit einem 4:0 für den ATSV III trennte man sich in der Hinrunde. Dass sich im kommenden Spiel am Ritus - Sieger Mutschelbach III - was ändert, ist nicht anzunehmen.

Karlsruher FV
(2.)

:

SC Schielberg
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
unbekannt
1:2
3:1

In der aktuellen Saison ist alles anders … Der Altmeister macht sich auf, die B-Klasse anzusteuern. Doch als es zuletzt ernst wurde, da kniffen die Rotschwarzen. Daheim sind die Hauri-Jungs eine Macht. Kein Gegentreffer in den letzten 566 Minuten und 15 Punkte aus den letzten fünf Spielen (19:0 Tore). Sensationell - die Jungs haben sich schnell eingelebt. Der Heim-Beste mit der dichtesten Defensive (22) ist im kommenden Match der klare Favorit, trotzgleich der SC Schielberg gerne in die Ferne schweift und dort 18 der 31 Punkte erspielte. Momentan stehen die Schwarzwälder auf einem 8.Tabellenplatz. Bereits 21 Spiele bestritten die C-Klassen-Größen gegeneinander. Lasche zwei Siege stehen dem Altmeister zu Buche; achtzehn Siege konstruierten die »Schwobe« … Und wenn die Rotweißen in der Vergangenheit ein 7:2, ein 6:2, zwei 7:1 feierten, was das knappe 2:1 in der aktuellen Vorrunde eine Überraschung. Jadama brachte die Albtal-Armee in Führung; die Konkoll ausgleichen konnte. Martineau steuerte per Eigentor die Entscheidung bei.

SV Hohenwettersbach
(3.)

:

TSV Auerbach II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
Ahmet Ince
4:0
3:0

Geerdet wurden die »Spengler« in Eggenstein bei den »Krabben«. Nach der 1:2-Schlappe finden sich die Akyol-Jungs auf dem 6.Platz der Rückrunde; und auf dem 3.Rang der Gesamttabelle wieder. Die Entwicklung des zweitbesten Sturms (66)  ist derzeit negativ - der Abstand zum Spitzenreiter beträgt dato 2 Punkte. Der Heim-Siebte erwartet zum kommenden Spiel den schwächsten Gast, der nicht einen Punkt aus den Auswärtsspielen der aktuellen Saison holte (0:0:9,3:25 Tore). Doch am letzten Wochenende konnte der »Kugelbax« den SC Schielberg schlagen (2:1) - Gut fürs Selbstvertrauen und gut für die anstehende Aufgabe. In Hohenwettersbach haben die Bossert-Buben nichts zu verlieren.  Der erste Ausflug an den Mühlenweg brachte dem SV 3 Punkte und 4:0 Tore. Schulze, Eigentor Kronenwett und zweimal Lino Müller zeigten sich treffsicher.

Germania Karlsruhe
(6.)
-
:
-
FC Alem.05 Eggenstein II
(7.)
Spielverlegung

SpG Herrenalb
(5.)

:

DJK Rüppurr
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
Viktor Vöhringer
1:3
3:2

Spektakel beim vergangenen Gastspiel der »Rieberger« in Neusatz. Eigentlich, so erzählt man sich, war das Spiel für den Hausherren bereits verloren. Rittmeier und zweimal Glaser brachten die »Rahmbeutel« auf den Siegerpfad. König konnte zwischendurch ausgleichen, doch jetzt drohte eine Heimschmach. Felix Daub unterbreitete aber andere Ideen und traf doppelt (80.,84.). Das gelang im Hinspiel der momentanen Saison nicht und so gewannen die »Katholiken« 3:1. Nun wird erneut in Herrenalb gespielt und der Gast steht aktuell auf dem 4.Tabellenplatz. Die drittbeste Defensive (25) und fünftbeste Sturm (61) beim drittstärksten Angriff (63) … Vier Punkte trennen die beiden Kontrahenten und Herrenalb’s Coach, Kopf, macht sich mittlerweile wieder einen Kopf, um das mögliche Ziel. Mit einem Sieg könnte nochmal was drin sein. Einen Favoriten kann man nicht erkennen; die Form spricht allerdings für die Heimmannschaft, die aus den letzten sechs Spielen 18 Punkte und 25:5 Tore holte.

SV Nordwest Karlsruhe II
(13.)

:

TSV Wöschbach
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C1 - 23.Spieltag
Sonntag - 15.04.2018
15:00 Uhr
Dennis DEck
1:4
2:2

Eine von vier Saisonsiegen gelang dem TSV Wöschbach im Hinspiel gegen den SV Nordwest Karlsruhe. Es war der achte Sieg einer blauweißen Einheit gegen die grünweißen Städtler. Ein Schneider-Eigentreffer, zweimal Hyusein und Winkels erlebten Adrenalinschübe; Behabetz konnte nach 11 Minuten die Nordwest-Führung markieren (1:4). Wenige Wochen zuvor sicherte sich der SV mit einem 5:1 in der Ehlersstraße den Heimsieg. Spektakel lieferte Wöschbach am letzten Spieltag, als man die Frankonen mit einem 6:4 in die Schranken wies. Nach vier Auswärtsniederlagen in Serie (0:14 Tore) und 424 Minuten ohne Fern-Treffer erhoffen sich die Busch-Buben, auch außerhalb der Wesostraße einen Sieg einzugemeinden. Beim SV Nordwest Karlsruhe stehen drei Spiele ohne Niederlage im Portfolio (5 Punkte,7:6 Tore). Der viertlausigste Angriff (25) will die Möglichkeit am kommenden Sonntag nutzen, wenn sich die schwächste Abwehr der Liga (75) in der Nordweststadt positioniert. 


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Robert Buffler von Germania Karlsruhe
Foto - pfoschdeschuss


Neuzugang, Bright Iheoma von Germania Karlsruhe
Foto - pfoschdeschuss


Pascal Otterbach von Germania Karlsruhe
Foto - pfoschdeschuss



Kevin Konkoll vom Altmeister, Karlsruher FV
Foto - Sven Waeldin