3.Spieltag - Nachschau


FV 1912 Rußheim II
(14.)
1
:
2
FV 1911 Graben II
(3.)


(52.)  Sergiu Ionut Salajan
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Martin Berger  (38.)

Michael Feuerstein  (90.)


GSK Karlsruhe II
(7.)
1
:
0
FC Vikt.Jöhlingen II
(9.)

(59.)  Ibrahim Yürük
1
:
0



DJK Karlsruhe-Ost II
(2.)
4
:
2
SV Blankenloch II
(6.)

(28.)  Mario Walther

(55.)  Maximilian Willemsen
(74. Eigentor)  Kevin Strasser

(80.)  Maxim
ilian Zimmermann
1
1
2
3
3
4
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
2
2

Felix Rüdebusch  (50.)


Muhammad Furq.Abbasi  (75. Eigentor)



SV 1964 Staffort II
(14.)
0
:
5
FSSV Karlsruhe
(11.)


0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
Kevin Geibel  (24.)
Erik Hubert Kaminski  (50.)
Akeem Lux  (74.)
Justin Philipp Puppe  (79.)
Tilmann Stüker  (88.)


SG DJK/FV Daxlanden III
(10.) •
3
:
1
SpVgg Ol.He.Karlsruhe II
(12.)

(2.)  Claudio Emnet

(62.)  Baris Gündogan
(90.+2)  Timo Capuziello
1
1
2
3
:
:
:
:
0
1
1
1

Anastasios Dimitriadis  (51.)


FV Hochstetten II
(1.)
6
:
1
FC 1921 Karlsruhe II
(13.)


(20.)  Volkan Aydin
(30.)  Tugay Bakar
(55.)  Alin Iulian Bunea
(70.)  Mohamed Ali Abdulbari
(80.)  Volkan Aydin
(85.)  Jonas Lauinger
0
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
1
1
Richard Pfannendörfer  (5.)


Karlsruher SV II
(5.)
7
:
0
FV Liedolsheim II
(8.)

(22.)  Matthias Nowak
(36.)  Wilhelm Oliveira Schroer
(38.)  Max Oliveira Flammer
(50.)  Fahrettin Boran
(57.)  Jan Niklas Gerdes

(66.)  Fahrettin Boran
(85.)  Jonas Kubiak
1
2
3
4
5
6
7
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0
0




3.Spieltag - Vorschau


FV 1912 Rußheim II
(14.)

:

FV 1911 Graben II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 3.Spieltag
Samstag - 02.09.2017
16:00 Uhr
Hans Peter Schwarz
1:2

Schon am Samstag startet in Dettenheim das Hardt-Derby zwischen dem FV Rußheim II und dem FV Graben II. Letztmals fand das Spiel im Oktober 2015 statt - Russheim II führte 3:2; Schiedsrichter Basaran verteilte sieben gelbe, eine gelbrote und in der Schlussminute zwei rote Karten, ehe das Spiel mit Abbruch in die Annalen einging. Die Gäste gewannen am letzten Spieltag 1:0 in der Heimat und dürfen sich über 4 Punkte im laufenden Wettbewerb freuen. Der Gastgeber bleibt bei unberührten 0 »Duppen«; drei Spiele lang haben die »Feierdunna« keinen Grund mehr zum Feiern gehabt (2:10 Tore) und seit 275 Minuten gab’s auch keine Stimmung, die zum Jubeln bewegte. Der Gastverein sollte in die Rolle des Favoriten schlüpfen.

GSK Karlsruhe II
(7.)

:

FC Vikt.Jöhlingen II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 3.Spieltag
Sonntag - 03.09.2017
13:00 Uhr
Peter Meyer
1:1

Gute Leistungen zeigten die Jöhlinger bei ihren letzten Auftritten im Rahmen des Wettbewerbs. Dreizehn von 15 möglichen Punkten holten die Fischer-Buben aus den letzten fünf Saisonspielen (15:5 Tore). Den Auftakt konnten die Rotweißen mit einem 3:0 gegen den FC 1921 Karlsruhe II gewinnen, bevor der Terminplan dem FC II eine Pause auferlegte. Am 3.Spieltag wird dann Rappenwörth angesteuert um hier die GSK II aufzuspüren. Die fühlen sich aktuell pudelwohl, stemmten 10 Punkte aus den letzten vier Heimspielen (10:3 Tore) und konnten am letzten Wochenende mit einem 2:0 aus Rußheim heimkehren. Die »osmanische« Auswahl sollte von Seiten der Jöhlinger keinesfalls unterschätzt werden. Wir prognostizieren ein Spiel auf Augenhöhe.

DJK Karlsruhe-Ost II
(2.)

:

SV Blankenloch II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 3.Spieltag
Sonntag - 03.09.2017
13:00 Uhr
Bernd Hauf
1:1

Sechs Punkte erspielte sich Ost II bei den letztjährigen Begegnungen mit dem SV Blankenloch II. Einem 3:0 in Blankenloch ließ man ein 2:1 im Hardtwald folgen. Beide Male trat Dominik Nagel als Torschütze in Erscheinung und darf nun als SV-Gespenst auftreten. Es waren zwei von nur drei Ost-Erfolge über die Rotschwarzen, bei neun SVB-Triumphen. Inzwischen verspürt die Hatz-Horde das Gefühl von 4 Punkten aus dem laufenden Wettbewerb; ein Punkt wurde aus den letzten beiden Spielen im Hardtwald errechnet (3:5 Tore). Die Mannschaft aus Blankenloch II schrieb am ersten Spieltag Geschichte indem sie dazu beitrug, dass die SG DJK/FV Daxlanden III den ersten Sieg in der Vereinsgeschichte einspielen durfte. Doch bereits im zweiten Match waren die »Rotbärzel« da und schickten Staffort II mit einem 4:0 in die Heimat. Nachlegen oder nachschauen … heißt’s am kommenden Wochenende, wenn Ost II ruft.

SV 1964 Staffort II
(14.)

:

FSSV Karlsruhe
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 3.Spieltag
Sonntag - 03.09.2017
13:00 Uhr
Joachim »Jockl« Scheidt
0:4

Die Hoffnung auf den ersten Stafforter Sieg nach acht Spielen ohne Punkt (4:42 Tore) stirbt zuletzt. Doch fangen wir mal klein an. Vielleicht gelingt nach 196 Minuten der erste Treffer oder nach dem Spiel der erste »Dupfen«. Der FSSV Karlsruhe II zeigte bislang zwei Gesichter in zwei Spielen. Da ist das ominöse 0:7 vom ersten Spieltag, dass die Roth-Buben acht Tage lang im Rotlicht herumrennen ließ. Es folgte eine höllisches 6:5 gegen die SG DJK/FV Daxlanden … wir sind gespannt, was die Nordstadt noch zu bieten hat. Zum fünften Mal treffen die beiden Mannschaften aufeinander - zweimal gewannen die Karlsruher; die beiden Begegnungen im letzten Jahr endeten remis. Hierbei waren die SV-Agenten nah dran am ersten Sieg gegen die Buben vom »Ring«. Walschburger (42.) und Bugiada (52.) brachten die Hausherren mit 2:0 in Front, ehe Schmidt (70.) und Stüker (82.) dem Gast den »Duppen« rettete.

SG DJK/FV Daxlanden III
(10.)

:

SpVgg Ol.He.Karlsruhe II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 3.Spieltag
Sonntag - 03.09.2017
13:00 Uhr
Werner Henninger
2:1

Die olympische Hertha wartet weiter auf ihren ersten Saisonsieg. Fünf Spiele sind mittlerweile vergangen ohne dass die Jungs um Coach, »Sakis«, einen Dreier eingefahren haben (2 Punkte,5:18 Tore). Nicht viel leichter wird’s am kommenden Wochenende beim Neuling, SG DJK/FV Daxlanden III. Die konnten immerhin schon neun Treffer im neuen Zyklus markieren, die die Hälfte der angebotenen Punkte auf das Konto verfrachtete (3 Punkte). Gewinnen die »Schlaucher« am kommenden Wochenende, dann stehen sie im erlauchten Kreis der Titelanwärter. Gewinnt die SpVgg II, dann zieht der Gast am Gastgeber vorbei - zumindest für acht Tage.

FV Hochstetten II
(1.)

:

FC 1921 Karlsruhe II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 3.Spieltag
Sonntag - 03.09.2017
13:00 Uhr
Vasile Ravar
2:0

Zehn Treffer gelangen dem FV Hochstetten II im vergangenen Jahr gegen den FC 1921 Karlsruhe II. Konnte man im Hardtwald 7:1 gewinnen so folgte auf eigenem Geläuf ein 3:1. Volkan Aydin ließ sich insgesamt sechs Mal als Torschütze feiern. Da die Karlsruher im Jahr zuvor beide Male gewinnen konnte, steht die Gesamtbilanz im Wasser (2:0:2). Die Hausherren sind nicht nur der Herr im Haus, sondern aktuell Spitzenreiter. Die volle Punktausbeute liegt dem Bohr-Team zu Füßen; zehn Treffer ermöglichten dies. Nun soll der FC 1921 II dazu dienen, dass sich an dieser Lage ja nichts ändert. Das passiert, wenn die Hardt-Jungs am kommenden Sonntag den dritten Sieg in Folge anschreiben. Seit nunmehr sechzehn Auswärtsspielen wartet die Damek-Delegation vom FC 1921 II auf einen Punkt. Jawoll - auf einen Punkt (16:70 Tore). Rekordverdächtig und die benachbarte Germania II lässt grüßen. Dass man nun ausgerechnet beim Tabellenführer den Etat ändert, wäre unvorhergesehen. Doch auch wenn die tabellarische Diskrepanz immens ist - ein Laternenlauf für Hochstetten wird’s keineswegs.

Karlsruher SV II
(5.)

:

FV Liedolsheim II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 3.Spieltag
Sonntag - 03.09.2017
13:00 Uhr
Finn Frieske
2:1

Auf beiden Seiten stehen drei Siege im direkten Duell; einmal stand ein Unentschieden in der Wertung. Für den letztjährigen Ausgleich sorgte ein Nichtantritt des FV Liedolsheim II im Nordstern-Park, was folglich ein 3:0 nach sich zog. In der aktuellen Saison tun sich gerade die Hausherren schwer. Jahrelang gehörten die Reserven aus dem Traugott-Bender-Sportpark zu den Elefanten im Kanton. Zuhause stehen vier Siege in Serie im Duktus (27:2 Tore); doch am vergangenen Sonntag erlitten die Stumpf-Matrosen völlig unvorhergesehen eine 0:1 Niederlage beim FV Graben II. Liedolsheim II konnte beim SV Staffort II einen 3:0-Sieg landen bevor man vor heimischen Anblicken mit 2:4 gegen die Ostkatholiken verlor. Die Lampert-Mannen stehen somit mit 3 Punkten im tabellarischen Nirgendwo. Mit einem Punkt im Nordstern-Park wäre die Lage nach dem 3.Spieltag »safe«. Doch rein vom Bauchgefühl her befinden sich die Hausherren in der favorisierten Lage … Alles spricht für einen Heimsieg der »Sandhasen«.  


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Denis Kucuku - Antreiber der Olympioniken
Foto - pfoschdeschuss - ms


Szene aus dem Hardtwald-Derby, Olympia Hertha vs DJK Karlsruhe-Ost
Foto - pfoschdeschuss - ms


„Richie« Pfannendörfer vom FC 1921 Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss - ms