12.Spieltag - Nachschau


FC 1921 Karlsruhe II
(13.)
2
:
3
FSSV Karlsruhe II
(11.)



(44.)  Alexander Bleeker
(59.)  Michael Fritz
0
0
1
2
2
:
:
:
:
:
1
2
2
2
3
Tobias Roth  (8.)
Tillmann Stüker  (22.)


Tillmann Stüker  (89. Elfmeter)


SpVgg Ol.He.Karlsruhe II
(10.)
2
:
1
GSK Karlsruhe II
(2.)

(7.)  Ibrahim Arslan
(43.)  Gökhan Karakus
1
2
2
:
:
:
0
0
1


Ibrahim Yürük  (88.)


SV 1964 Staffort II
(15.)
0
:
4
DJK Karlsruhe-Ost II
(8.)


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Nico Kuhn  (55.)
Ameed Mousa  (68.)

Nico Kuhn  (70.)
Ameed Mousa  (85.)


SG DJK/FV Daxlanden III
(6.)
-
:
-
Karlsruher SV II
(3.)
Spielausfall

FV Hochstetten II
(1.)
4
:
1
FV 1912 Rußheim II
(14.)

(3.)  Alin Iulian Bunea
(14.)  Alin Iulian Bunea
(73.)  Daniel Marian Popa

(81.)  Mohamed Ali Abdulbari
1
2
3
3
4
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1



Tyrone Frank  (76. Elfmeter)


VSV Büchig II
(12.)
-
:
-
FV 1911 Graben II
(4.)
Spielausfall

FC Vikt.Jöhlingen II
(5.)
3
:
0
FV Liedolsheim II
(7.)

(50.)  David Sprißler
(60.)  David Sprißler
(85. Eigentor)  Lukas Lampert
1
2
3
:
:
:
0
0
0




12.Spieltag - Vorschau


FC 1921 Karlsruhe II
(13.)

:

FSSV Karlsruhe II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Gerhard Elser
1:1

Eines der vielen, aber allzeit interessanten, Hardtwald-Derbys. Zum neunten Male treffen der FC und der FSSV aufeinander. Üppig endeten die letzten drei Gefechte, in denen der kommende Gast keinen FC-Treffer zuließ (0:7,0:3,0:3). Üppig auch ein 7:0 im Dezember 2016, als der Gast begann den FC II zu demontieren. Man muss aber hinzufügen, auf legale Weise, denn die Zäsur erfolgte in den anberaumten neunzig Minuten. Mit einem 7:0 kehrten die Nordstädter in die naheliegende Heimat zurück. Auch im kommenden Spiel werden den Hausherren nicht die besten Chancen zugewiesen. Seit 191 Minuten haben die Damek-Jungs keinen Treffer mehr markieren können und ein Punkt in den letzten vier Spielen ist ebenso wenig zu finden (1:13 Tore) wie der Enzian im Hardtwald. Doch der FSSV II, in den letzten Jahren eine Reserve-Macht, steht dem in nichts nach. Die Richter-Buben verloren die letzten beiden Spiele (4:8 Tore) und besitzen dato nur 4 Punkte mehr als die Einundzwanziger. Hinzu kommt eine Defensive die mit 34 Einschüsse mehr Treffer zuließ, als zwölf Konkurrenten der fünfzehn im Liga-Betrieb. Doch auswärts agierten die Nordstädter und Vierter im Fairplay erfolgreicher als zuhause.

SpVgg Ol.He.Karlsruhe II
(10.)

:

GSK Karlsruhe II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Thorsten Böckle
1:2

Eigentlich würden die GSK-Jungs an der Tabellenspitze stehen, doch ein Spielausfall am letzten Wochenende dezimierte die Spielanzahl gegenüber dem spielenden FV Hochstetten II, die nun mit einem Spiel plus einen Vorsprung von 2 Zählern für sich beanspruchen. Dass lässt die Osmanen kalt wie Iglo Fischstäbchen, denn sie zählen bereits neun Spiele ohne Niederlage (7:2:0,23:11 Tore). Die stärkste Auswärtsmannschaft mit dem größten Geist für gelbe Kartons (23) kommt als Favorit in den Hardtwald. Olympia II überraschte am letzten Wochenende mit einem 3:2 in der Nordstadt. Zuhause ist die Gourgiotis-Garde jedoch mit 0 Punkten aus zwei Spielen (2:6 Tore) gesegnet. Man kann davon ausgehen, dass aus dem Duo ein Trio werden könnte. Fehlerfreie Bilanz aus Sicht der »Osmanen« in den vier Spielen gegen die alte Hertha. Mit 29:5 Treffern aus vier Spielen holten die Rappenwörtger stolze 12 Punkte. Den Olympioniken blieb zumeist die Rolle des Geprügelten wie zum Beispiel 2008, als GSK II sein Heimspiel mit einem 11:1 eintrug. Das Rückspiel, gleichzeitig die letzte Fete zwischen den beiden Mannschaften, gewannen die »Blauen« von den Saumseen mit 4:1.

SV 1964 Staffort II
(15.)

:

DJK Karlsruhe-Ost II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Achim Schmiglewsky
0:4

Flex Staffort erwartet am kommenden Sonntag die Ost-Fraktion um Bomber, Mousa. Drei der vier Spiele gewannen die Jungs aus dem Hardtwald (1:0:3,5:11 Tore). Doch beim letzten Stutensee-Besuch gingen die gastierenden Schwarzweißen leer aus. Kunz und Fritschi trugen sich vor einem Jahr in die Schützenliste ein; eben jener Mousa traf zur DJK-Führung (6.). Mit einer 1:2-Niederlage reisten die Hatz-Männer in die Heimat. Eine Niederlage, die man möglichst zeitnah rehabilitieren möchte. Bitter nötig, denn auch die Hardtwald-Equipe ist in der momentanen Spielrunde nicht vom Froschkönig geküsst. Aus den letzten beiden Spielen entstanden Schlappen (3:9 Tore) und eine relativ löchrige Defensive (28) ließ nicht mehr zu als Platz 8, trotzgleich Ost II den drittbesten Angriff (29) besitzt. Einem Sieg in Staffort nichts im Wege, denn die Heimmannschaft steht nicht nur mit 0 Punkten und 1:22 Treffern am Tabellenende. Fünfzehn Spiele warten die Stutenseer bereits auf einen Punkt (6:84 Treffern) und die Frage am Waldrand lautet … was ist zuerst da? Der erste Punkt oder der 100.Gegentreffer? 

SG DJK/FV Daxlanden III
(6.)

:

Karlsruher SV II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Marcel Schneider
2:2

Premiere für diesen Kick, denn eine SG DJK/FV Daxlanden III hat’s bisweilen nie gegeben, geschweige denn einen Kick gegen die Mutter aller Fusionen, Karlsruher SV. Der Heim-Siebte gegen den Fern-Achten am kommenden Sonntag. Auf dem dritten Gesamt-Tabellenlatz finden wir die gastierende Reserve aus dem Hardtwald. Basierend auf starke Mannschaftsteile ist ein Spitzenplatz jener Reserve seit Jahren so sicher wie die Schweizer Bank. Der viertbeste Sturm (28) hat die drittbeste Defensive (10) im Rücken. Mit sieben gelben Karten in zehn Spielen ist die Arbeit der Rintheimer »Sandhasen« als sehr anständig zu bezeichnen. Doppelt so viele (16) plus zwei Platzverweise hat die Heim-Elf angesammelt (12.). Dem stehen die »Schlaucher« sportlich in nichts nach, denn aus den letzten drei Spielen wurden 7 Punkte und 14:5 Treffer gesammelt. Man könnte auch sagen … die SG III ist gerade super drauf und erwartet zum richtigen Zeitpunkt die dritte Kraft der Staffel. 

FV Hochstetten II
(1.)

:

FV 1912 Rußheim II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Steven Fetters
3:0

Die Hochstettener kamen am letzten Spieltag durch den Spielausfall der GSK II ans Zepter. Dort wollen sie bleiben und auf einen Ausrutscher des Konkurrenten hoffen. Mit dem stärksten Sturm (37) bewaffnet und Bunea, der bereits 10 Saisontore erzielte, sollte das klappen. Zuhause, noch ohne Niederlage, sollte ihnen der FV Rußheim II, Vorletzter der Fernreisenden, kaum gefährlich werden. Mit 13:2 Treffern und 265 Minuten ohne Gegentreffer holten die »Affen« 12 Punkte aus den letzten vier Saisonspielen seit der Schlappe beim GSK II. Der FV Rußheim II erlebte zuletzt ein 0:9-Fiasko in Jöhlingen. Sie reisen als Außenseiter in die Waldstraße. In vier der letzten fünf Treffen standen 0 Tore für die jeweilige Heimmannschaft in den Annalen. Nutznießer beim letzten Geschrei in der Waldstraße … Pascal Hager, der nach einer Stunde den einzigen Treffer markierte (0:1). Einunddreißig Monate her und quasi der vorletzte von 18 Einträgen (6:4:8,29:29 Tore). Das dreißigste Tor für Hochstetten beziehungsweise Rußheim, liegt in der Luft.

VSV Büchig II
(12.)

:

FV 1911 Graben II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
Bernd Schuster
1:3

Zwei Spiele und 6 Punkte für den FV Graben II im Dagewesenen. Zoran Marinkovic und Marius Scholl ließen sich im Mai 2016 feiern. Die Treffer führten beim einzigen Zusammensein in der Waldstraße zu einem 2:0-Sieg der Grabener. Daran muss sich nichts ändern und die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass der FVG erneut als Sieger vom Acker sprintet. Der Vierte hat die besten Möglichkeiten Meister zu werden. Fünf Punkte fehlen bei einem Spiel Rückstand. Das Zeugnis zur aktuellen Stunde lautet … vier Siege und ein Unentschieden (12:2 Tore) aus den letzten fünf Spielen der zweitbesten Defensive (9) und Letzten der Fairness-Tabelle (17:2:1). Der heimische Zwölfte aus Büchig verlor die letzten beiden Saisonspiele (3:11 Treffer) und sollte sich mit dem dritten »Nullinger« in Serie befassen. Es ist wohl anzunehmen, dass der Gast seine Möglichkeit auf eine spätere Residenz auf Platz eins wahrnehmen möchte. Hierzu müsste am kommenden Sonntag ein Dreier herausspringen.       

FC Vikt.Jöhlingen II
(5.)

:

FV Liedolsheim II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 12.Spieltag
Sonntag - 05.11.2017
12:30 Uhr
unbekannt
2:1

Im Gegensatz zur eigenen Ersten hat die zweite Garnitur beim FV Liedolsheim gehörig Potenzial zur Freude dienend. Bereits sieben Spiele zählen die »Ginggel«, in denen die Null so fremd erschien wie eine Gehaltskürzung bei Politiker nach schlechter Arbeit. Viermal ließ man in Form eines Remis Punkte liegen; dreimal ging man als Sieger von der Laufbahn (18:7 Tore). So auch im letzten Spiel, als man die Gastfreundschaft der Einundzwanziger mit einem 6:0 reflektierte. In Jöhlingen treffen die Liedolsheimer auf die beste Defensive (7) der Staffel. Zwei Plätze und einen Punkt besser als der Gast und zuhause mit 19 von 21 möglichen Punkten aus den letzten sieben Spielen (25:4 Treffer) bewaffnet. Die Serie von 259 Minuten ohne Gegentreffer will man als drittbeste Heim-Elf gegen den Dritten der Fern-Manufakturen ausbauen. Ohne es auszusprechen wird manchmal vom Doppelaufstieg an der Jahnstraße geträumt. Warum denn eigentlich nicht …?


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Alin Bunea vom FV Hochstetten II
Foto - pfoschdeschuss


Cengiz Aynaci vom GSK II
Foto - pfoschdeschuss


Denis Kucuku - Antreiber der Olympioniken
Foto - pfoschdeschuss - ms