Werbepartner
gesucht
0151 25283003


18.Spieltag - Nachschau

FC 1921 Karlsruhe II
(13.)
1
:
1
FV Hochstetten II
(1.)

(34.)  Vitali Ricker
1
1
:
:
0
1

Omar Dest  (73.)


FC Vikt.Jöhlingen II
(4.)
0
:
1
GSK Karlsruhe II
(2.)


0
:
1
Hamza Bouhouch  (90. Elfmeter)


SV Blankenloch II
(10.)
4
:
0
DJK Karlsruhe-Ost II
(6.)

(10.)  Marc Krause
(25.)  Marc Krause
(30.)  Yannik Petillon
(35.)  Kevin Meyer
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



FSSV Karlsruhe II
(9.)
0
:
1
SV 1964 Staffort II
(15.)


0
:
1
Kai Ostermann  (40.)


SpVgg Ol.He.Karlsruhe II
(11.)
2
:
2
SG DJK/FV Daxlanden III
(7.)


(20.) Naim Badrani
(71.)  Faruk Cici
0
1
2
2
:
:
:
:
1
1
1
2
Kim Greul  (42.)


Kim Greul  (72.)


FV 1911 Graben II
(5.)
2
:
2
FV 1912 Rußheim II
(14.)

(49.)  Martin Berger

(60.)  Alexander Schwarz
1
1
2
2
:
:
:
:
0
1
1
2

David Reinacher  (60.)

Fabio Milano  (63.)


FV Liedolsheim II
(8.) •
0
:
2
Karlsruher SV II
(3.)


0
0
:
:
1
2
Philipp Werner  (37.)
Viktor Wischnewski  (65.)



18.Spieltag - Vorschau


FC 1921 Karlsruhe II
(13.)

:

FV Hochstetten II
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 18.Spieltag
Sonntag - 11.03.2018
12:30 Uhr
Hubert Hirschbrich
1:6
0:4

Eine halbe Stunde früher fangen die Reserven des FC 1921 und FV Hochstetten am kommenden Sonntag an. Die heimische Damek-Gilde verlor fünf der sechs Spiele am Kanalweg (10:21 Treffer) - die Heimstärke ist ebenso wenig das Markenzeichen der Einundzwanziger wie das Vereiteln von Torchancen (41). Doch die Nachbesserungen, die im Winter getätigt wurden, fruchten und so sprangen 4 Punkte (6:5 Tore) aus den letzten beiden Saisonspielen heraus. Ob dass nun eine Warnung ist, das sollen die Bohr-Buben aus Hochstetten, Tabellenführer, beste Offensive (53) und drittbeste Defensive (14), selber entscheiden. In der aktuellen Situation liegt die Prämisse auf »gefürchtet werden« statt auf »fürchten«. Acht Siege in Folge (26:5 Tore) haben Spuren von Unverwüstlich hinterlassen. Mit dem 6:1 im Hinspiel und einem 7:1 bei der letzten Wallfahrt in den Hardtwald, rückten die »Affen« den Barometer in Richtung Hochstetten. Dazwischen lag ein 3:1 des FV II, dass ein 2:0:3 in der Skala (8:17 Tore) verbuchen lässt. Acht der 16 Treffer schoss der FV-Bomber, Volkan Aydin.

FC Vikt.Jöhlingen II
(4.)

:

GSK Karlsruhe II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 18.Spieltag
Sonntag - 11.03.2018
13:00 Uhr
Vasile Ravar
0:1
1:4

Nach dem 1:0 Sieg beim SV Blankenloch legten die Jöhlinger die terminlich vereinbarte Pause ein um nun die Spitzenmannschaft, GSK, zu empfangen. Die beste Defensive (11) der Liga sieht sich gut gerüstet, zumal der Heim-Zweite keines seiner letzten neun Heimspiele verlor (8:1:0,30:5 Tore). Das Konsortium aus der Allee bewies am vergangenen Wochenende eindrucksvoll Offensivstärken. Den FV Rußheim II konnten die Genc-Buben mit einem 7:1 deklassieren; die zweitbeste Fernmannschaft sollte auch im Walzbachtal um Punkte spielen. Die Fern-Maschinen holten acht Siege und zwei Unentschieden in den letzten zehn Reisen (10:1 Tore). »Das ist doch was?« Der Tabellenzweite besitzt die Chance aufzusteigen. Die will sich der drittbeste Abwehrriegel (14) nicht nehmen lassen. Eine starke Hinrunde präsentierte GSK II und dazu trug auch ein 1:0-Sieg im Hinspiel gegen den FC Viktoria II bei. Ibrahim Yürük reichte ein wacher Moment um die Entscheidung beizuführen (0:1). Es war das bisher einzige Spiel zwischen diesen beiden Mannschaften.

SV Blankenloch II
(10.)

:

DJK Karlsruhe-Ost II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 18.Spieltag
Sonntag - 11.03.2018
13:00 Uhr
Walter Mehne
2:4
1:1

Eine Palette von 14 Begegnungen schmückt die Historie der beiden Reservemannschaften. Mit neun Siegen sind die Hausherren aus Blankenloch vorne; nur viermal konnte Ost II den Dreier für sich beanspruchen. Nur ein Unentschieden zeugt von Entscheidungsfreudigkeit in jenem Match (9:1:4,51:22 Tore). Mit einem 3:1-Heimsieg zeigte Ost II am vergangenen Wochenende, dass man durchaus Entscheidungen beiführen kann. Fernab der Innenstadt tut sich die Hatz-Infanterie aber schwer, was Platz 12 im Fern-Terrain widerspiegelt. Sieben Treffer (7:1) in den letzten drei Spielen ergaben 7 Punkte, inklusive eines Trios in der Ferne. Die Heimmannschaft ist auf der Suche nach der Form. Zwei Punkte konnten in den letzten fünf Spielen einbehalten werden (8:12 Treffer). Es wird keine einfache Sache für den Heim-Zehnten, die »fairen« Ostler zu bezwingen. Eine schöne Heimfahrt hatten die Gäste beim letzten Mal (2016). Karich, Wenig und Nagel trafen dreimal - der Gastgeber blieb ohne Buchung. Fünf Monate später war es erneut die DJK II, die das Heimspiel (Hinspiel) gewinnen konnte (2:4).

FSSV Karlsruhe II
(9.)

:

SV 1964 Staffort II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 18.Spieltag
Sonntag - 11.03.2018
13:00 Uhr
Kurt Weber
5:0
3:0

Einem torlosen Unentschieden beim FSSV II im Rückspiel der letzten Saison folgte erneut ein Match, in dem Mirko Hymon ohne Gegentreffer blieb. Anders als kurze Zeit zuvor konnte aber die Offensivabteilung der Nordstadt die Waffen auspacken. Geibel, Kaminski, Lux, Puppe und Stüker sorgten für Oberwasser in Stutensee am »Ring« (5:0). Nun ist es so, dass der Letzte aus Staffort aber plötzlich über einen Zeitraum von 200 Minuten keinen Gegentreffer mehr kassiert hat. Woher kommt die neue Stafforter Stärke, die ihnen 4 Punkte aus den letzten beiden Spielen einbrachte? Die andere Seite der Medaille outet 4:33 Treffer in der Ferne der Abwehr, die mit 63 Toren die löchrigste ist und dem Sturm, der mit 5 Treffern halb so viel Buden wie Gastgeber-Stürmer, Stüker, in der laufenden Runde (9) eintütete. Der FSSV II, der als heimschwach betitelt wird, will sich nach zwei Siegen und 10:1 Treffer in Serie mit dem zweiten Heimsieg der Saison schmücken.

SpVgg Ol.He.Karlsruhe II
(11.)

:

SG DJK/FV Daxlanden III
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 18.Spieltag
Sonntag - 11.03.2018
13:00 Uhr
Werner Henninger
1:3
1:1

Das olympische Komitee erschuf in den letzten beiden Heimspielen 4 Punkte (4:3 Tore); in den letzten beiden Saisonspielen aber nur einen Punkt (3:6 Tore).  Nur zwei Mannschaften schossen auf heimischen Boden weniger Treffer (10), was für eine Lethargie im Offensivspiel spricht.  Wie man Kisten zimmert, dass wissen die »Schlaucher« mit 41 Toren, zweitbester Wert der Liga. Dennoch hängt das Capuziello-Team im Niemandsland rum, weil eben auch 32 Gegentreffer ihr Ziel fanden.  Die Auswärtsmacht (4.) markierte aus den letzten drei Ausflügen gute 7 Punkte und 10:5 Tore. Die SpVgg II sollte also gewarnt sein, wenn die »Fusionierten« durch die Brauerstraße reisen. Elf Minuten dauerte der Gleichstand im Hinspiel an, ehe Baris Gündogan die SG mit 2:1 in Front schoss. Dem 1:0 (2.) von Emnet hatte der Hellene, Dimitriadis (51.) noch etwas hinzuzufügen. Capuziello konnte in der Nachspielzeit dann den Endstand von 3:1 festzurren.

FV 1911 Graben II
(5.)

:

FV 1912 Rußheim II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 18.Spieltag
Sonntag - 11.03.2018
13:00 Uhr
Alois »Loisl« Jungkind
2:1
3:0

Das Reserveteam der Dettenheimer erlebte in der Vergangenheit bessere Zeiten. Aktuell stehen 0 Punkte und 1:11 Treffer aus den letzten beiden Spielen im Protokoll; was den zweitschwächsten Sturm (17) und die zweitschwächste Defensive (54) in die Außenseiterrolle schlüpfen lässt. Im Spiel des Heim-Vorletzten gegen den Sechsten im Reiseverkehr sieht’s nach einem Triumph für den Gast aus Graben aus. Die sind in der laufenden Saison noch unbesiegt in der Ferne (2:3:0,12:9 Tore) - lassen sich aber auch mal gerne zu einem Remis überreden (4). Ein Hauch von »Golden Goal« beim Hinspiel im Saalbach-Stadion. Schiri Schwarz rechnete schon mit einer Punktteilung - Berger konnte vor dem Wechsel den Gast beglücken (38.); Salajan brachte den FVR II nach 52 Minuten zurück. Doch dann schlug die Stunde von Michael Feuerstein, der quasi mit dem Schlusspfiff knipste und Graben den Dreier bescherte. 

FV Liedolsheim II
(8.)

:

Karlsruher SV II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 18.Spieltag
Sonntag - 11.03.2018
13:00 Uhr
Noa Bandholz
0:7
1:3

Eigentlich, so wird uns bestätigt, spielte Liedolsheim II eine gute Hinrunde. Doch die letzten vier Saisonspiele brachten Dürre über Dettenheim (0 Punkte,1:9 Treffer). Nur einen Heimsieg verzeichnete der Tabellen-Achte seit dem Saisonbeginn - eine Ausbeute vor heimischer Kulisse, die weniger erfreulich wirkt. Das drittfairste Team würde gerne die Serie beenden, doch im kommenden Spiel kommt ne Kante in die Gemeinde. Die Gäste gehören seit Jahren zu den stärksten Reserven in der Stadt. Auch in der laufenden Saison bewies der »Nordstern« Präsenz und errechnet dato 26 Punkte (3.).  Mit der zweitbesten Abwehr (12) und 7 Punkte aus den letzten drei Auswärtspartien (7:3 Tore) an der Leine rücken die KSV-Buben an die Hochstetter Straße vor.  Überschwängliche Freude im Gestüt »Nordstern« zu Beginn des Monats, September. Der KSV II überrollt den FV Liedolsheim II mit einem 7:0 und unterbreitet Finn Frieske mit sieben verschiedenen Torschützen einen bemalten Zettel. Vier Jahre nach dem letzten Gastspiel der Liedolsheimer in einem Meisterschaftsspiel im Traugott-Bender-Sportpark (2:1).  Im neunten Spiel suchen wir zum achten Mal einen Sieger (3:1:4,16:21 Tore). Es riecht förmlich nach dem fünften KSV-Erfolg im kommenden Spiel.     


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Viktor Buck von der DJK Ost II
Foto - pfoschdeschuss


Fabio Gretzmeier vom FV Liedolsheim II
Foto - pfoschdeschuss


Martin Kunze von der DJK Karlsruhe-Ost II
Foto - pfoschdeschuss