3.Spieltag - Nachschau

SG Rüppurr III
(13.)
4
:
2
FV Rußheim II
(14.)

(30.)  Felix Coveli

(65.)  Felix Coveli
(70.)  Sven Menzel
(85.)  Felix Coveli
1
1
2
3
4
4
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1
2

Niklas Pusch  (42.)



Christian Denzel  (88.)


SpVgg Ol.H.Karlsruhe II
(10.)
3
:
0
FV Grünwinkel II
(12.)
Nichtantritt FV Grünwinkel II

TV 1900 Mörsch II
(6.)
1
:
0
ATSV Mutschelbach III
(2.)

(48.)  Saikou Bojang
1
:
0



TSV Palmbach II
(7.)
1
:
3
VSV Büchig II
(1.) •




(85.)  Martino Iadonisi
0
0
0
1
:
:
:
:
1
2
3
3
Kevin Pfattheicher  (2.)
Kevin Pfattheicher  (9.)
Kai Kronenwett  (14. Eigentor)


FSSV Karlsruhe II
(3.) •
3
:
0
Karlsruher FV II
(4.)

(41.)  Jonas Wagner
(55.)  Justin Philipp Puppe
(86.)  Alex Tamburlin
1
2
3
:
:
:
0
0
0



FV Liedolsheim II
(11.)
3
:
1
FT Forchheim II
(4.)


(20. Elfmeter)  Kai Batrenik
(40.)  Jan Knäbel
(68.)  Adrian Aumüller
0
1
2
3
:
:
:
:
1
1
1
1
Abdoul Diallo  (12.)



3.Spieltag - Vorschau

SG Rüppurr III
(13.)

:

FV Rußheim II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 3 - 3.Spieltag
Sonntag - 02.09.2018
13:00 Uhr
-
1:2

Beide Mannschaften stehen mit 0 Punkten auf den letzten beiden Tabellenplätze und wollen am kommenden Sonntag um den ersten Erwerb der noch jungen Saison zocken. Wem da die Favoritenrolle zufällt, ist schwer erkennbar. Die Gäste warten seit drei Saisonspielen auf einen Punkt (2:21 Tore) - der Gastgeber bereits seit fünf Spielen (5:21 Tore). Aufgrund der Tatsachee, dass die Union aus »Rieberg« in der letzten Ferienwoche drei Mannschaften stellen muss - Rußheim aber nur zwei, könnte die Truppe aus Dettenheim durchaus einen kleinen Vorteil genießen.

SpVgg Ol.H.Karlsruhe II
(10.)

:

FV Grünwinkel II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 3 - 3.Spieltag
Sonntag - 02.09.2018
13:00 Uhr
Erich Schneider
1:3

Olympia II hatte zwei Wochen länger Pause und die Macher bei Hertha hatten somit mehr Zeit um eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen. Die Mannschaft musste sich neu formieren und stellte bereits in der Rückrunde der letzten Saison personelle Engpässe fest. Am Schluss der vergangenen Saison stand ein Punkt und 5:16 Treffer im Register. Grünwinkel kämpft seit Wochen gegen den Rekord. Sagenhafte 14 Niederlagen in Serie (9:89 Tore) mussten die Rizzo-Jungs über sich ergehen lassen und nun hofft man in der Pulverhausstraße, dass dieser Mythos mit der Fahrt ins Naherholungsgebiet, Hardtwald, endgültig ad acta gelegt wird.  

TV 1900 Mörsch II
(6.)

:

ATSV Mutschelbach III
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 3 - 3.Spieltag
Sonntag - 02.09.2018
13:00 Uhr
Jürgen Föhrenbühler
2:4

Mit zwei 6:1-Siegen sind die Mutschelbacher in die Saison gestartet. Wer aber nun dachte, dass diese Peitschen ausreichen um vom Podium zu winken, der sah sich eines Besseren belehrt. Die ATSV III-Familie reist als Zweiter an den Legel. Als tabellarischer Primus inter pares wollen die Bodemer-Buben gerne die Heimreise antreten und hoffen hierbei auf die waldensischen Freunde aus Palmbach. Die Heimmannschaft verzeichnete erst ein Spiel, dass aber dann auch mit einem 4:0 gewonnen wurde. Die »Turner« sehen sich im Stande, dem ATSV die Stirn zu bieten. Es wird ein hartnäckiges Gefecht mit Vorteil, Mutschelbach. Ein halbes Dutzend wird’s aber am kommenden Sonntag nicht geben.

TSV Palmbach II
(7.)

:

VSV Büchig II
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 3 - 3.Spieltag
Sonntag - 02.09.2018
13:00 Uhr
Peter Endisch
1:4

Vier Punkte bejubelten die Büchiger im letzten Jahr gegen den TSV Palmbach II. Da war ein 3:1 auf heimischen Grün (Aruanno,Zeljko,Korzeniowski-Jourdan) und ein 2:2 beim TSV in der Waldbronner Straße (Cavas,Polz-Hadeler,Cevik). Es waren die einzigen 180 Minuten, die »Waldenser« und Jungs aus der Waldstraße gemeinsam auf dem Platz verbrachten. Aus aktuellem Anlass begrüßen die Hausherren am kommenden Sonntag den Spitzenreiter auf der heimischen Platzanlage und ein mancher wundert sich, was der VSV II an den ersten Spieltagen zu Tage brachte. Spötter behaupten, man hätte die Mannschaften vertauscht. Sei’s drum … zwei Spiele und 14:2 Tore sind aussagekräftig genug, um Palmbach in Demut schwelgen zu lassen. Die verloren am letzten Spieltag deutlich gegen Mutschelbach III 1:6 und sehen sich selbstredend am kommenden Sonntag in der Rolle des Pinsels unter Walzen.

FSSV Karlsruhe II
(3.)

:

Karlsruher FV II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 3 - 3.Spieltag
Sonntag - 02.09.2018
13:00 Uhr
Gerhard Elser
3:1

Derby in Karlsruhe - im ursprünglichen Sinne. Doch die ehemaligen Jungs aus der Nordweststadt sind aktuell in Rüppurr heimisch. Steinzeitlich trennten gerade mal 2 Kilometer Luftlinie die beiden Sportplätze. Die Heimmannschaft hat sich eingeschworen und will nach einer durchwachsenen Saison wieder Taten folgen lassen. Das gelang in den ersten beiden Saisonspielen mit Nachdruck (6 Punkte,5:2 Tore). Inzwischen zählen die Jungs vom »Ring« 9 Punkte und 8:3 Treffer saisonübergreifend aus den letzten drei Spielen im Wettbewerb. Der KFV II konnte am letzten Spieltag den ersten Sieg seit Monaten installieren und kündigen eine neue Zeitrechnung an. Auswärts stehen weiter 12 Spiele ohne Sieg an (0:3:9,11:39 Tore) - Altlasten beim Altmeister die schleunigst beseitigt werden sollen.

FV Liedolsheim II
(11.)

:

FT Forchheim II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 3 - 3.Spieltag
Sonntag - 02.09.2018
13:00 Uhr
Helmut Streichsbier
2:2

Wenig Chancen hatten die Forchheimer im letzten Jahr in der Hochstetter Straße. Die Liedolsheimer spielten eines ihrer besseren Spiele und ließen den »Freien« nicht den Hauch einer Chance (4:0). Das wollen die Rheinstettener so nicht stehen lassen und rufen die Revanche aus. Vier Punkte sprangen aus den ersten beiden Saisonspielen heraus (5:4 Tore), was den Nold-Jungs derzeit einen 4.Tabellenplatz beschert. Hier wollen die Mannen aus dem Dammweg weitermachen, wenn’s auch am kommenden Sonntag die Hochstetter Straße sein wird. Die Hausherren warten auf den ersten Saisonpunkt (3:5 Tore) und auf den ersten »Duppen« seit drei Wettbewerbsaufzeichnungen (4:14 Tore). Die Chancen für’s kommende Spiel taxieren bei 50:50 und selbst ein Remis könnten wir als Alternative in den Raum stellen.   


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Patrick Knörr vom KFV II
Foto - pfoschdeschuss


Reyad Dorghoty vom KFV II
Foto - pfoschdeschuss


Farah Jalal Ibrahim vom KFV II
Foto - pfoschdeschuss