9.Spieltag - Nachschau


ESG Frank.Karlsruhe II
(14.)
3
:
0
FV Sulzbach II
(13.)

(22.)  Erik Genze
(35.)  Erik Genze
(58.)  Erik Genze
1
2
3
:
:
:
0
0
0



SC Schielberg II
(12.)
0
:
5
FV 04 Wössingen II
(2.) •


0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
Khaled Husein  (45.)
Khaled Husein  (61.)
Khaled Husein  (62.)
Khaled Husein  (73.)
Timo Memluvil  (78.)


SV Hohenwettersbach II
(7.)
4
:
0
Germania Karlsruhe II
(10.)

(7.)  Johannes Eisenmenger
(56.)  Till Lappe
(61. Eigentor)  Can Dagci
(68.)  Marius Klimmek
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



FV Ettlingenweier III
(3.)
6
:
0
SpG Herrenalb II
(6.)

(30.)  Denis Schilling
(35.)  Carmelo Recupero
(44.)  Mathias Gerstner

(60.)  Mathias Gerstner
(65.)  Mathias Gerstner
(75.) Dominik Müller
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0



SC Neuburgweier II
(4.)
6
:
5
SV Nordwest Karlsruhe II
(9.)



(18.)  Mijo Bajusic
(34.)  Christian Rosenbaum

(42. Elfmeter)  Christian Rosenbaum


(74.)  Christian Rosenbaum
(53.)  Fabian Albert
(63. Eigentor)  Manfred Gilyon
0
0
1
2
3
3
3
4
5
6
6
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
2
2
2
3
4
4
4
4
5
Manfred Gilyon  (5.)
Ru Jing  (10.)



Ru Jing  (50.)
Philpp Rink  (58.)



Flavius Matei  (85. Elfmeter)


SpG Rüppurr III
(11.)
6
:
1
PS Karlsruhe II
(8.)

(14.)  Daniel Herpertz
(35.)  Daniel Herpertz
(77.)  Alexander Feix
(80.)  Tim Adam

(88.)  Jannis Loew
(90.)  Alexander Feix
1
2
3
4
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
1
1
1




Yildiray Kumlu  (83.)



8.Spieltag - Nachschau


SpG Herrenalb II
(6.)
1
:
2
SC Neuburgweier II
(4.)


(59.)  Marco Grunow
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Christian Rosenbaum  (27.)

Milan Benz  (82.)



9.Spieltag - Vorschau


ESG Frank.Karlsruhe II
(14.)

:

FV Sulzbach II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Achim Schmiglewsky
1:0

Mit dem Spiel der ESG II gegen den FV Sulzbach II trifft sich der Tabellenschwanz der C4 an der Allee. Die schwächste Offensive (2) plus drittschwächste Defensive (30) gastiert bei der löchrigsten Defensive (36) die den zweitlausigsten Angriff (8) besitzen. Seit 478 Minuten hat die heimische Oheim-Allianz keinen Treffer mehr markiert; fünf Spiele ohne Punkte sollen am Wochenende enden (0:21 Treffer). Nicht ganz so schlimm sieht die Lage beim Gast aus. Drei Niederlagen in Serie und 3:24 Treffer … Lustigerweise hat es Achim Schmiglewsky mit den beiden fairsten Mannschaften zu tun. Schön im Wasser, die Bilanz nach neun Treffen. Beide Mannschaften gewannen vier Mal. Das letzte Spiel auf dem Gelände der Frankonen konnten die Hausherren ohne fremdes Mitwirken gewinnen. Die Sulzbacher konnten schlichtweg keine Mannschaft stellen (3:0). Beide Mannschaften bilden den Tabellschwanz der

SC Schielberg II
(12.)

:

FV 04 Wössingen II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Max Braun
0:4

Das kann ja heiter werden für die Mannen aus dem Albtal, wenn am kommenden Sonntag der Zweite aufkreuzt. Auf wenig bis keine Möglichkeiten werden die Chancen der Schielberger taxiert. Gut, zuhause liefs stellenweise besser als in der Ferne; doch mit dem FV Wössingen II kommt ein Kaliber, dass auch vor der Waldstraße keinen Halt macht. Fünfzehn Punkte aus den vergangenen fünf Spielen (22:7 Tore) - da gibt’s nichts zu kritisieren. Zwei Punkte hinken die Heim-Jungs hinter Spitzenreiter, Grötzingen II, her - bei einem Spiel weniger. Für die Schielberger kann man am kommenden Spieltag nur hoffen, dass es jenseits der Stahltreppe keinen Fall gibt.

SV Hohenwettersbach II
(7.)

:

Germania Karlsruhe II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Tobias Neubauer
3:1

Mit einem Sieg über den Prügelknaben der Liga, ESG Frankonia II (3:0), haben die Hohenwettersbacher eine Minus-Serie von vier Spielen ohne Sieg ad acta gelegt. Nun würde man gerne den nächsten Dreier an Land ziehen - möglich bis wahrscheinlich, denn die Germanen zeigten zuletzt abgestellt geglaubte Schwächen. Vierzehn Anspiele mussten die Jungs von der Fasanengartenmauer in den letzten vier Partien ausführen. Ein Punkt resultierte aus diesem Quartett 5:14 Treffer). Klimmek und ein Eigentor von Yayla entschieden das dritte von vier Treffen für den SV Hohenwettersbach II beim letzten Gefecht im verlängerten Schlossgarten (2:0). Außerhalb dieses Spiels gab’s drei weitere Treffen und gewonnen hat nur der SVH (4:0:0,17:5).

FV Ettlingenweier III
(3.)

:

SpG Herrenalb II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Walter Mehne
3:0

Zweimal vier macht 6 … so war’s zumindest vor dem Jahreswechsel, als Ettlingenweier III die Herrenalber Reserve mit 4:0 und 4:1 schlagen konnte. Die Hälfte der acht Treffer gingen auf das Konto von Dominik Müller. Neun ist der Wert, den die Götz-Jungs aus den letzten drei Spielen errechnet haben. Hierfür waren 17:2 Treffer nötig und man kann feststellen, dass die Rotschwarzen wieder in der Spur sind. Für die SG aus dem Schwarzwald keine guten Vorzeichen. Achtzehn Treffer reichten für den fünften Platz im sportlichen Bereich; zwölf gelbe Karten für den vorletzten Platz in puncto, Disziplin. Zuhause agierten die Kopf-Jungs in den letzten Wochen wesentlich erfolgsorientierter, was die kommende Aufgabe beim »Gringl« nicht leichter macht. Wir legen uns fest - Heimsieg für den FV Ettlingenweier III.

SC Neuburgweier II
(4.)

:

SV Nordwest Karlsruhe II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
unbekannt
3:1

Keine guten Erinnerungen hegen die SV-Jungs an die letzten Spiele gegen den SC Neuburgweier II. In der Saison 08/09 konnte die Rhein-Garde zweimal ein 4:1 gegen Grünweiß statuieren. Es waren die einzigen beiden Spiele die zwischen »Weier« und Nordwesten auftauchen. Dass der Nordwesten im kommenden Spiel daran etwas ändern könnte, erscheint schwierig. Gerade begannen die Rheinstettener wieder mit dem Triumphieren. Zehn Punkte erspähten aus den letzten vier Spielen das Rheinufer (13:2 Tore). Neuburgweier ist glänzend drauf, was man beim Stadtclub nicht behaupten kann. Trotz einer Vielzahl an Treffern (21) konnten nur 9 Punkte angehäuft werden. Zwei Unentschieden und ein Sieg aus den vergangenen drei Spielen … zu finden sind ein 3:3 und ein 4:4. Vorne massiv, hinten passiv. Das reicht nicht für den SC.

SpG Rüppurr III
(11.)

:

PS Karlsruhe II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 9.Spieltag
Sonntag - 15.10.2017
13:00 Uhr
Bernd Hauf
2:2

Neunzehn Treffer schoss PSK II in den letzten beiden Spielen (19:3 Tore) und holten damit 6 Punkte bevor die Spielpause den Lauf der Rüppurrer beendete. »In der Gemeinde« muss der Schussapparat nun in den Brunnenstückweg reisen um dort auf die Spielgemeinschaft III, bestehend aus Alemannia und FG, zu stoßen. Im Team des zweit besten Sturms (29), Ousseman Job, der bisweilen öfter traf (15), als das gesamte Team des Gastgebers (14). Ganz klar - vom Gast wird ein Sieg erwartet und die Jungs vom Dammerstock wollen liefern um weiter zu steigen im tabellarischen Klassement. Die Einheimischen stehen mit 5 Punkten im Tabellenkeller und benötigen Punkte um eine Basis zu erschaffen. Das gelang in den letzten vier Heimspielen nicht, in denen zwar 2 Punkte (7:13 Tore) auf die Habenseite flossen; einen Sieg aber ausklammerten. Nun stehen beide Mannschaften vor einem Derby, dass so vor Jahren nicht denkbar erschien.


8.Spieltag - Vorschau


SpG Herrenalb II
(6.)

:

SC Neuburgweier II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 9.Spieltag
Dienstag - 17.10.2017
19:30 Uhr
Simon Schönthaler
1:1

Erneuter Versuch ein Spiel zwischen der SpG II aus Herrenalb und dem SC Neuburgweier II auszutragen. »Weier« sieht die Chance, mit einem Sieg auf Platz drei zuzusteuern. Die Voraussetzungen sind hervorragend, denn in den letzten fünf Spielen wurden 13 von 15 Punkten (19:7 Tore) eingenommen. Die SG aus dem Schwarzwald musste sich am vergangenen Sonntag einer herben Schlappe gegen den FV Ettlingenweier III unterziehen. Es war bereits die zweite Niederlage hintereinander. Sechs Spiele gab's bereits zwischen den beiden Parteien. Einmal gewann die Heimmannschaft; fünf Siege gingen an den Gast aus Rheinstetten; letztmals zuhause im Mai 16 (1:5); das letzte Spiel im Kurort im Oktober 2015. Grimm und zweimal Erbrecht für die Schwarzweißen; Daub für die SpG (1:3).   


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Gut vorbereitet - fehlte in keinem Vorbereitungs-Training - Dominique Lumpp vom FV Ettlingenweier
Foto - pfoschdeschuss


Unermüdlicher Schielberger - Oliver Jung
Foto - pfoschdeschuss


Spielten eine gute Runde - der SV Hohenwettersbach II
Foto - pfoschdeschuss