25.Spieltag - Nachschau

SG Herrenalb II
(4.)
1
:
5
ATSV Kleinsteinbach II
(6.)




(24.)  Felix Feit
0
0
0
1
1
1
:
:
:
:
:
:
1
2
3
3
4
5
Kevin Graf  (2.)
Kevin Graf  (8.)
Philip Seeger  (23.)

Sven Stöckler  (48.)
Nils Brückel  (76.)


SV Nordw.Karlsruhe II
(13.)
4
:
1
TSV Oberweier II
(8.) •

(5.)  Kevin Behabetz
(20.)  Kevin Behabetz

(60.)  Kevin Behabetz
(68.)  Athanasios Nakos
1
2
2
3
4
:
:
:
:
:
0
0
1
1
1


Tarik Seker  (25.)


TSV Spessart 1913 II
(2.)
3
:
0
SC Schielberg II
(9.)
Nichtantritt SC Schielberg II

FV Sulzbach II
(7.)
3
:
0
TSV Etzenrot II
(12.)

(23.)  Fabio Lechleiter
(55.)  Kevin Raczka
(72.)  Mehmet Karadag
1
2
3
:
:
:
0
0
0



VfR Ittersbach II
(7.)
5
:
1
SV Hohenwettersbach II
(10.)

(30.)  Michael Christmann
(52.)  Timo Kostrewa
(70.)  Moritz Börsig
(81.)  Joel Artacho-Gomez

(86.)  Marco Bär
1
2
3
4
4
5
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
1
1




Luca Mörsch  (83.)



25.Spieltag - Vorschau

SG Herrenalb II
(4.)

:

ATSV Kleinsteinbach II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 25.Spieltag
Sonntag - 28.04.2019
12:30 Uhr
Günter Kirchenbauer
1:8
2:2

In den letzten drei Gegeneinander schoss die SG aus Herrenalb stets einen Treffer mit verschiedenen Konsequenzen. Beim letzten Heim-Kick verloren die Jungs aus dem Kurort 1:3; im Rückspiel gewann man 1:0 in Kleinsteinbach (Swientek). Neunzehn Monate später unterlag man am gleichen Ort 1:8. Aktuell stehen die Hausherren für 265 Heimminuten ohne Gegentreffer und 12 Punkten aus den letzten vier Spielen in der Heimat. Nicht verwunderlich, dass die SG II als Heim-Vierter geführt wird. Die Gäste aus Kleinsteinbach verloren die letzten vier Spiele (3:10 Treffer) und werden seither als Achter der Rückrunde gelistet. Die »Rotmäntel« zeichnet trotz der Flaute ein faires Verhalten aus (Fairnesstabelle 1.). Ob ihnen das hilft um im Albtal den Karren aus dem Dreck zu hieven? 

SV Nordw.Karlsruhe II
(13.)

:

TSV Oberweier II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 25.Spieltag
Sonntag - 28.04.2019
13:00 Uhr
Wolfgang Barnick
2:3
0:2

Wir vermuten, dass die »Kästeigel« am kommenden Sonntag zum dritten Sieg im vierten Spiel kommen (0:1:2,4:10 Treffer). Im Oktober des letzten Jahres sprang ein 3:2 für den TSV II heraus. Nakos und Okatan für die Stadt-Jungs; zweimal Ochs und ein Seker-Treffer brachten dem Haberacker einen Dreier. Deutlicher wollen sie es im anstehenden Spiel gestalten, denn mit dem Nordwestem wartet das Schlusslicht mit den meisten Gegentreffern (58) und dem zweitschlechtesten Sturm (14 Tore) auf das zweitschlechteste Auswärtsteam. Null Punkte aus den letzten drei Reisen (3:12 Tore) konnten die »Igel« holen beziehungsweise nicht holen. Die Heimmannschaft wartet mittlerweile geräumige 14 Spiele auf einen Sieg (0:2:12,10:42 Tore).

TSV Spessart 1913 II
(2.)

:

SC Schielberg II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 25.Spieltag
Sonntag - 28.04.2019
13:00 Uhr
Achim Schmiglewsky
2:3
3:0

Die beste Defensive (22 Gegentreffer) vom zweitbesten Sturm (50 Tore) umgarnt, erwartet den Neunten mit der zweitlabilsten Abwehr (53 Gegentreffer). Ein Geplänkel, in dem der aktuelle Tabellenzweite vom Spechtwald der klare Favorit ist. Acht Siege in Serie (21:6 Tore) und 258 Minuten ohne Gegentreffer. Schweres Geschütz, auf das die Gäste treffen werden. Es läuft wohl auf die dritte Niederlage in Serie hinaus (0:0:2,3:8 Tore) für die Zweite des SCS. Ein Satz müssen wir in Bezug auf den letzten Auftritt der »Schwobe« am Spechtwald verlieren. Die Spessarter kamen dazumal zu einem 12:1 Erfolg über den SC II. Schottmüller mit einem Dreierpack; Seitel mit vier Treffer, Conradi, Mai 2 und Füger setzten dem Gast mächtig zu (Gegentreffer Haliloj). Das kann aber nicht der Maßstab fürs kommende Spiel sein.

FV Sulzbach II
(7.)

:

TSV Etzenrot II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 25.Spieltag
Sonntag - 28.04.2019
13:00 Uhr
Sven Dziersk
1:1
3:1

Mit einem schmalen 1:1 gingen beide Teams aus dem Hinspiel. Asomah gelang auf Schwarzwald-Plastik die Führung, die Sulzbachs Urgestein, Hakki Sahin,  mit dem Pausenpfiff ausglich. Sulzbach sollte im nächsten Match die Punkte für sich bestimmen. Der Heim-Siebte gewann fünf seiner neun Kicks an der Alten Reute und verlor keines der letzten fünf Saisonspiele (3:2:0,13:7 Tore). Die Truppe scheint in sich gewachsen zu sein und ein Dreier gegen den TSV II würde den Stand vorantreiben. Zweihundertsiebzig Minuten zählt Etzenrot seit dem letzten Torerfolg, die ihnen keinen einzigen Punkt aus den letzten drei Spielen brachte (0:8 Tore). Ob man am kommenden Wochenende diesen Nimbus brechen kann? 

VfR Ittersbach II
(7.)

:

SV Hohenwettersbach II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 25.Spieltag
Dienstag - 14.05.2019
19:00 Uhr
Romeo Herceg
3:3
2:2

Dem SV Hohenwettersbach II gelang am letzten Sonntag ein besonderer Streich zum Muttertag, indem man den Germanen zwei wichtige Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft streitig machte (1:1). Der Routinier, Dominic Faas, brachte den Underdog in Front. Nun - die Hohenwettersbacher sind trotzdem seit zwei Spielen sieglos (1 Punkt,2:3 Treffer) und wollen nun am kommenden Dienstag-Kick dem Trübsal ein Ende bereiten. Der Rückrunden-Zehnte geht auf die Reise. Adressat ist der VfR Ittersbach II, der mit einem Hallowach-Effekt vom »Eber« geküsst wurde, nachdem dem VfR 9 Punkte aus drei Spielen gelangen (10:2 Treffer). Die Spielgemeinschaft aus Völkersbach und Burbach erschien dem »Kuckuck« dann doch zu stark (1:4). Einen mehr als spektakulären Kick sahen die Zuschauer im Hinspiel, als Hohenwettersbach II das Spiel machte und Ittersbach II traf (3:0). Doch die »Hofmer« wurden spät belohnt und kamen noch zu einem 3:3 remis.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Jihad Horatschek vom VfR Ittersbach II
Foto - pfoschdeschuss


Michael Wieser vom SV Hohenwettersbach II
Foto - pfoschdeschuss



Dogukan »Apo« Özer vom SV Hohenwettersbach II
Foto - pfoschdeschuss



Ulas Cabuk vom SV Hohenwettersbach II
Foto - pfoschdeschuss