Werbepartner
gesucht
0151 25283003


26.Spieltag - Nachschau

SV Hohenwettersbach II
(11.)
1
:
1
SpG Herrenalb II
(8.)


(34.)  Hannes Voucko-Glockner
0
1
:
:
1
1
Benjamin Kopf  (21.)


ESG Frank.Karlsruhe II
(13.)
1
:
4
Germania Karlsruhe II
(9.)




(74. Eigentor)  Can Dagci

0
0
0
1
1
:
:
:
:
:
1
2
3
3
4
Nuno Nunez Fernandes  (12.)
Kevin Mössinger  (40.)
Giovanni Ognibene  (58. Elfmeter)

Erik Börner  (84.)


SpG Rüppurr III
(7.)
3
:
0
TSV Oberweier II
(5.)

(10.)  Felix Coveli
(60.)  Felix Coveli
(80.)  Nicolas Funk
1
2
3
:
:
:
0
0
0



VfB 04 Grötzingen II
(2.)
3
:
0
PS Karlsruhe II
(6.)

(9.)  Max Breitenbach
(53.)  Dennis Mandt
(60.)  Dirk Weiler
1
2
3
:
:
:
0
0
0



FV Ettlingenweier III
(1.)
-
:
-
SV Nordw.Karlsruhe II
(10.)
Spielverlegung


26.Spieltag - Vorschau


SV Hohenwettersbach II
(11.)

:

SpG Herrenalb II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
13:00 Uhr
Ingo Sauer
4:4
1:1

Das Hinspiel gehörte zu einem bewegenden Spieltag der zwischen Hohenwettersbach und Herrenalb stattfand. Zuerst trennten sich die Ersten 4:4; anschließend statuierten die beiden Reserven ein 4:4. Sechzehn Treffer in 180 Minuten und keinen Sieger. Irgendwie erinnert uns das an Politik. Ein schwacher SVH-Sturm (37) trifft auf einen schwachen SpG-Riegel (61) … was nicht automatisch Tore am Fließband garantiert. Der Heim-Zehnte gegen den Fern-Neunten, der zugleich Rückrunden-Achter ist, und beim Rückrunden-Zehnten gastiert. Während aber die Hohenwettersbacher zuletzt zwei Niederlagen ins Archiv verschoben (3:6 Tore), verfrachteten die Jungs aus dem Urlaubs-Paradies ein 6:0 beim Tannenbaum-Konkurrenten, SC Schielberg.

ESG Frank.Karlsruhe II
(13.)

:

Germania Karlsruhe II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
13:00 Uhr
Achim Schmiglewsky
3:3
1:1

Wie in Stein gemeißelt steht eine im Wasser stehende Statistik zwischen den Parteien. Beiden standen sechs Siege zu und gleich fünfmal wurde der Kampf mit einer Punktteilung beendet (32:29 Tore). Drei Treffer auf beiden Seiten im Hinspiel … Landgraf Borges traf zur frankonischen Führung, die Ortag, Nedloussi und Dorival drehten. Mosquera Rivas und Charaja konnten aber die Kohlen aus dem Feuer holen und sicherten der Eisenbahn pünktliche Begleiterscheinungen (3:3).  Die zweitschwächste Defensive (75) beim Heim-Letzten wartet momentan seit 12 Spielen auf einen Sieg (1 Punkt,14:45 Tore). Die Sehnsucht nach dem Kistchen Siegerbier steigt ins Unermessliche und auch für das kommende Spiel sind die Prognosen doch eher positiv dem Gast gewidmet, trotzgleich auch die Börner-Buben seit sieben Auswärtsspielen ohne den berühmten Dreier unterwegs sind (1 Punkt,9:31 Treffer). Dennoch wird der Hardtwald-Reserve-Entourage ein 3.Rang im Lauf der Rückrunde bescheinigt …

SpG Rüppurr III
(7.)

:

TSV Oberweier II
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
13:00 Uhr
Bernhard Füger
5:3
2:2

Duell im Niemandsland der Tabelle … Die Rüppurrer Dritte im Duell mit der Zweiten aus Oberweier. Zwei Schlappen hintereinander erlitt die Crew aus dem Ettlinger Vorort (4:11 Tore). Nicht alltäglich am Haberacker, denn der TSV II gehört bisweilen zu den Guten der Staffel, was ein 4.Rang im Hin-, und ein 7.Platz im Rückrunden-Jargon unterstreicht. Mit der fünftbesten Defensive (36) soll nun in Rüppurr wieder Punktezuwachs vermittelt werden. Die Heimmannschaft gewann das Hinspiel in Oberweier überraschend mit 5:3. Tim Adam erwischte einen Sahnetag und zelebrierte drei Treffer. »Hat Spaß gemacht« und so will der Achte im Heim-, und Rückrunden-Zyklus im kommenden Match den zweiten Sieg in Serie einholen.

VfB 04 Grötzingen II
(2.)

:

PS Karlsruhe II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
13:00 Uhr
unbekannt
5:1
2:1

Nach der 0:1-Niederlage der »Hottschecks« im Spitzenspiel gegen den Primus aus Ettlingenweier III steht der nächste Machtkampf an. Die Mischung aus zweitbesten Sturm (75) und drittschlechtester Defensive (66) hat sich angesagt. Die springt im Trikot des PSK II umher und konnte 12 Punkte und 29:10 Treffer aus den letzten vier Saisonspielen einholen. Das führte zu einem 6.Platz in der Rückrunde und einen 6.Platz in der Auswärts-Tabelle, womit man am »Schloss« gut leben kann. Nach einem 1:5-Debakel im Hinspiel lautet das Ziel für das kommende Spiel - »nur nicht verlieren!«. Der VfB 04 II bleibt trotz der Panne am letzten Wochenende zweite Kraft. Das bezieht sich sowohl auf die Gesamt-, und Rückrundentabelle. Einzig und allein der Meistertitel scheint davongeflogen … Vier fiktive Punkte Abstand haben die Blauweißen zum FVE III. Mit Karacho zum nächsten Sieg … und hoffen, dass die »Gringl« aus E auch mal patzen. 

FV Ettlingenweier III
(1.)
-
:
-
SV Nordw.Karlsruhe II
(10.)
Verlegung des Spiels


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Bomber, Matthias Gerstner, vom FV Ettlingenweier III
Foto - pfoschdeschuss


Dirk Weiler vom VfB 04 Grötzingen
Foto - pfoschdeschuss



Rekord-Tormann - Fabian Höfner vom FV Ettlingenweier III
Foto - pfoschdeschuss