29.Spieltag - Nachschau

TSV Spessart II
(2.)
2
:
1
SpG Völkersb.Burbach II
(3.) •

(37.)  Alexander Schottmüller
(82.)  Carmin Mitica Marmeliuc
1
2
2
:
:
:
0
0
1


Daniel Belver  (90.+2)


TSV Etzenrot 1907 II
(12.)
1
:
1
TSV Oberweier II
(9.) •

(9.)  Ferdinand Preiß
1
1
:
:
0
1

Raphael Kraus  (84. Elfmeter)


SV Hohenwettersbach II
(10.)
2
:
0
SV Nordw.Karlsruhe II
(13.)

(68.)  Nicolas Aguero Meza
(73.)  Abdullah Akyol
1
2
:
:
0
0



ESG Frank.Karlsruhe II
(11.)
5
:
2
SG Herrenalb II
(4.)

(27.)  Ricardo Landgraf Borges

(44.)  Saurabh Nahata
(54.)  Arno Oheim

(71.)  Saurabh Nahata
(75.)  Ricardo Landgraf Borges
1
1
2
3
4
5
5
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1
1
2

Benjamin Kopf  (34.)




Felix Feit  (83. Elfmeter)


VfR Ittersbach II
(6.)
1
:
5
FV Sulzbach II
(7.)






(85.)  Michael Ahr
0
0
0
0
0
1
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
5
Ilyas Avci  (38.)
Ümit Özmen  (60.)

Ilyas Avci  (65.)
Hakki Sahin  (75.)
Ilyas Avci  (82.)



29.Spieltag - Vorschau

TSV Spessart II
(2.)

:

SpG Völkersb.Burbach II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 29.Spieltag
Sonntag - 26.05.2019
13:00 Uhr
-
0:2
3:1

Die Hausgemeinden der jeweiligen drei Spielen dieses Gebindes ging stets leer aus. Ist das der Freifahrtsschein für den Gast aus Völkersbach/Burbach? Wohl kaum, denn der »Eber« hat sich das Ende dieser Frivolitäten auf den Stutzen gezeichnet. Dem 2:0 aus dem Hinspiel (Märzke,Graf) soll nun ein Heimsieg folgen.  Das kann sich eine Mannschaft, die als beste Heimtruppe ausgezeichnet ist, vornehmen. Fünf Spiele waren die Gäste ohne einen Punktverlust (17:3 Tore) bis man am letzten Wochenende an der B10 vorbeischaute. Dort, in Kleinsteinbach, musste man mit 2:3 eine Niederlage verzeichnen. Elf Siege in Serie haben die Spessarter zuletzt aktiviert (30:7 Tore). Demzufolge sind die Jungs mit der besten Defensive (23 Gegentreffer) bestes Rückrundenteam. Mit ganz viel Glück sind die Jungs vom Spechtwald sogar noch in der Lage, den Meistertitel zu holen.

TSV Etzenrot 1907 II
(12.)

:

TSV Oberweier II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 29.Spieltag
Sonntag - 26.05.2019
13:00 Uhr
Boris Karge
1:2
1:3

Mit Keller aus dem Keller … satte 459 Minuten musste der TSV II aus Etzenrot auf einen Treffer warten ehe »Flo« Keller mit dem 1:0 (Endstand 2:2) gegen Nordwest II die Misere der »Heidebückel« beendete. Es folgte ein Spielpause und am kommenden Wochenende ist Etzenrot II wieder am Start. Fast in allen Kategorien werden die Rotschwarzen als Vorletzter geführt. Im Sturm sind die Waldbronner mit 15 Treffern allerdings die schwächste Einheit in der C4. Zwei Punkte aus den sieben zuletzt bestrittenen Kicks (4:18 Tore) stehen in der Statistik bevor am kommenden Spieltag Oberweier II, die meisterliche Reserve, Halt macht. Eine durchwachsene Runde wird dem »Igel« attestiert. Der Rückrunden-Neunte und Fern-Elfte muss bereits seit fünf Reisen Punkte einsparen (1 Punkt,5:17 Tore). Wesentlich besser lief’s für die Jungs  vom Haberacker beim Abnicken nach dem Erhalt einer Verwarnung (22). In der Jahnstraße soll’s dann wieder mit einem Sieg klappen. Geduld mussten die Oberweier-Fans im Hinspiel bewahren denn erst nach 84 Minuten erlöste Seker die Heimmannschaft mit dem 2:1-Siegtreffer. Bönisch konnte nämlich zehn Minuten zuvor überraschend eine Fitterer-Führung ausgleichen.

SV Hohenwettersbach II
(10.)

:

SV Nordw.Karlsruhe II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 29.Spieltag
Sonntag - 26.05.2019
13:00 Uhr
Jakob Lennen Linder
6:0
4:1

Mit einem 6:0 im Hinspiel landete der SVH II den ersten Sieg über eine Eintracht aus der Nordweststadt (1:2:3,17:15 Tore). Der Bruch dieses Nimbus mit Brachialgewalt. Gleich ein halbes Dutzend Einschüsse für Timm Makowski, der versuchte das Nordwest-Tor vor Vandalismus zu schützen. Wolter (2), Meza, Özer (2) und Faas konnten dazumal die »Spengler« zum Sieg schießen. Aktuell pfeifen die Hohenwettersbacher statt La Paloma, aus dem letzten Loch. Ein Punkt holten die Blaugelben aus den zurückliegenden vier Spielen (4:13 Tore) und auch in Sachen, Disziplin (26 gelbe Karten, 3 Platzverweise) lässt das Gebaren zu wünschen übrig. Der Heim-Zehnte gegen den Letzten aller Klassen, der mit 70 Gegentreffern in 22 Spielen die meisten Einschüsse zu verzeichnen hat. Zwei Punkte holte das grünweiße Ensemble aus den letzten zehn Auswärtsspielen (9:32 Tore). Die Chance für die Heimmannschaft kurz vor Toreschluss nochmals Tore zu erzielen, ist groß.

ESG Frank.Karlsruhe II
(11.)

:

SG Herrenalb II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 29.Spieltag
Sonntag - 26.05.2019
13:00 Uhr
Thorsten Böckle
1:3
1:3

Ein wenig Geduld musste man aufbringen um die Serie von vier Auswärtsspielen ohne Sieg zu beenden (0:2:2,8:12 Treffer). Dabei war den »Füchsen« auch die Bühne wichtig und das Derby in Schielberg schien exakt die richtige Plattform zu sein (3:2). Man ließ ein 5:1 gegen den SV Hohenwettersbach II folgen und plötzlich ist wieder alles in Lot, zumal die Erste kurz vor dem Aufstieg steht. Die Frankonen bringen das Wort »Aufstieg« mit einem Gang an den Turmberg in Verbindung, denn weder die Erste, noch die Zweite schnuppert in solchen Gefilden. Vier Spiele warten die Eisenbahner auf einen Punkt (5:21 Tore). Der drittschwächsten Defensive (61 Gegentreffer) als Letzter der Rückrunde werden keine gute Chancen für das kommende Geplänkel zuteil. Gleich im ersten Treffen dieser beiden Fraktionen gelang der ESG II ein Sieg (2016,5:2) - bis heute der einzige, denn die nächsten vier Spiele gingen allesamt auf das Konto der Albtäler (0:1,3:4,1:4,1:3). Fünf der 12 Buden gingen auf das Konto des Herrenalber Trainers, Benjamin Kopf.

VfR Ittersbach II
(6.)

:

FV Sulzbach II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 29.Spieltag
Sonntag - 26.05.2019
13:00 Uhr
Walter Mehne
1:1
2:2

Brüderlich trennten sich die Mannschaften im einzigen Kick der Grünweißen und Rotschwarzen 1:1. Cornacchia brachte Sulzbach an der heimischen Alten Reute in Front. Gaye konnte nach 80 Minuten den Auswärtspunkt sichern. Ein Remis - das wäre auch ein Resultat für das kommende Spiel, denn einen Favoriten können wir nicht erkennen. Der VfR II gewann seine letzten vier Heimspiele (14:5 Tore) während die FV-Sippe seit acht Spielen ungeschlagen sind (6:2:0,26:11 Treffer). Der Heim-Fünfte gegen den punktgleichen Rückrunden-Fünften am kommenden Spieltag. Wir freuen uns auf ein smartes Auslaufen beider Mannschaften und erhoffen uns ein Stallvoll Tore.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Kevin Graf (Kleinsteinbach) gegen Markus Will (SV Nordwest II)
Foto - pfoschdeschuss


Mohammed Nasari vom SV Nordwest Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss



Stefan Kaucher vom ATSV Kleinsteinbach II
Foto - pfoschdeschuss



Sven Ratz vom ATSV Kleinsteinbach II
Foto - pfoschdeschuss