1.Spieltag - Nachschau

DJK Mühlburg
(-.)
2
:
2
VfB 05 Knielingen
(-.) •

(33.)  Amir Duric
(41.)  Sören Schulz
1
2
2
2
:
:
:
:
0
0
1
2


Michael Kosic  (72. Elfmeter)
Julian Gebele  (78.)


TSV Auerbach
(-.) •
2
:
1
SSV 1847 Ettlingen
(-.)

(24.)  Moritz Denzel

(73.)  David Blank
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Nicolai Konrad  (50. Eigentor)


FVgg 06 Weingarten
(-.)
1
:
1
FC Alem.05 Eggenstein
(-.)

(57.)  David Kunzmann
1
1
:
:
0
1

Daniel Weidner  (77.)


FC 08 Neureut
(-.) •
6
:
2
FV 1910 Malsch
(-.)

(8.)  Yannick Frey
(43.)  Sebastian Munk
(44.)  Claudio Vollmer
(45.)  Kadir Islow
(56.)  Sven Ramp
(63.)  Max Grether
1
2
3
4
5
6
6
6
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0
1
2






Lukas Karollus  (68.)
Mert Can Altintop  (88.)


SV 1962 Burbach
(-.)
1
:
1
ASV Hagsfeld
(-.)

(53.)  Yannik Schell
1
1
:
:
0
1

Daniel Deibert  (90.)


FV Sportfr.Forchheim
(-.)
1
:
2
TV 1896 Spöck
(-.) •

(8.)  Mario Dusing
1
1
1
:
:
:
0
1
2

Dominik Breger  (38.)
Advan Halili  (61. Elfmeter)


SG Stupferich
(-.) •
0
:
3
Karlsruher FC West
(-.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Rino Otto  (5.)
Marco Maier  (74. Elfmeter)
Patrick Wojcik  (84.)


FC Busenbach
(-.)
1
:
1
FC Germania Neureut
(-.)


(57.)  Marcus Karl
0
1
:
:
1
1
Toni Katic  (19.)



1.Spieltag - Vorschau

DJK Mühlburg
(-.)

:

VfB 05 Knielingen
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Sascha Kief
Uwe Gund
Abdurrahman Durak
1:2

Der Herausforderer aus dem traditionsreichen Mühlburg erwartet den traditionsträchtigen VfB 1905 - 2.Amateurliga-Meister aus den Jahren 1968 und 1970. Ein Spiel, dass es in der Vergangenheit nahezu nur als Freundschaftsspiel gab und allzu selten im Liga-Modus. Nebenbei ist Karlsruhe in seiner Königsdisziplin, Kreisliga, um ein Derby reicher. Die beiden letzten Vereine vor der Rheinbrücke im direkten Duell. Knielingen kam am Ende der letzten Saison in Fahrt und gewann fünf Auswärtsspiele in Serie (14:1 Tore) in einer Phase, in der das anvisierte Ziel, Aufstieg, längst hinter Hagenbach verschwunden war. Mit »Jupp« Nölting soll ein neues Kapitel aufgeschlagen werden. Mühlburg erhofft sich den Sieg - immerhin blieb man 19 Spiele in Folge unbesiegt (18:1:0,64:12 Tore) - ein Titelgewinn fehlte am Ende (Vize-Pokalsieger,Vize-Meister).

TSV Auerbach
(-.)

:

SSV 1847 Ettlingen
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Niklas Diehm
Dieter Ehrich
Philipp Dofek
2:1

Entscheidender Cut im Spiel der Auerbacher im letzten Jahr gegen Ettlingen. Abgeschlagen am Tabellenende erwartete der »Kugelbax« am 11.Spieltag die Truppe aus dem »Baggerloch« und holte mit einem 4:1 den ersten Saisonsieg (van Mierlo,Denzel,Bonavia-Köhler,Reuss-Weber). Der Beginn eines Happy-Ends und 6 Punkte gegen Ettlingen, da man im Rückspiel das 4:1 duplizierte. Sechs der 10 Treffen gingen an die Grünweißen (6:2:2,30:14 Tore) und auch das kommende Spiel wollen die Karlsbader für sich entscheiden. Die Scherer-Buben aus der Kreisstadt reisen mit Demut in den Mühlenweg. Die drittschwächste Auswärts-Abwehr der letzten Saison konnte nur 4 Fern-Siege im vergangenen Jahr landen (13.). Kein einziger Punkt sprang aus den letzten drei Fahrten heraus (2:11 Treffer), sodass das Verreisen derzeit nicht das Spezialgebiet der »Verschmolzenen« ist. Doch mit dem neuen Besen soll bekanntlich gut zu kehren sein und wir lassen uns überraschen, ob Ettlingen aus dem Dornröschenschlaf erwacht.

FVgg 06 Weingarten
(-.)

:

FC Alem.05 Eggenstein
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Fabian Gadelmeier
Jonas Kleiber
Pascal Kern
2:2

Zum 21.Treffen der beiden Mannschaften kommt’s am 1.Spieltag der neuen Saison (5:9:6,31:29 Tore). Nicht immer aber oft auf Augenhöhe, was die knappe Historie auch andeutet. Gleich neunmal trennten sich »Klemmbeitel« und »Krabben« remis und wie das eben bei alten Freunden so ist, ging man letzte Saison den gemeinsamen Weg einer guten Vorrunde (4.,6.) und einer weniger guten Rückrunde (10.,12.). Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung stellt sich in Weingarten die Frage, zu was die an für sich qualitativ sehr gute Mannschaft im Stande ist? Im letzten Jahr konnte man Eggenstein mit einem 2:0 in die Schranken weisen (Trautwein,Reiners). Der Gast geht mit der Hypothek in die neue Saison, einen Punkt aus den letzten vier Reisen (6:14 Tore) verbucht zu haben. Weingarten hingegen hat keines der letzten sieben Saisonspiele zu einem Dreier nutzen können (1 Punkt,4:17 Tore). Für beide Teams wäre ein Erfolg zum Auftakt erstrebenswert.

FC 08 Neureut
(-.)

:

FV 1910 Malsch
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Thomas Kimling
Yoshua Zimmer
Sven Beisel
2:0

Wie aus einem Guss spielten die Neureuter beim letzten Gastspiel des »Storches« in der Sandgrube, als beide Teams um Platz 2 kämpften (3:1,Essig,Trebicki,Beer-Hodzic). Was keiner zu jenem Zeitpunkt für möglich hielt, trat ein. Malsch konnte sich im Finish der Saison an Neureut vorbeischieben und die Relegation bestreiten. Nun treffen sich die beiden Streithähne bereits am 1.Spieltag - zum siebzehnten Mal (5:5:6,23:23 Tore). Die Hausherren verloren keines der letzten 15 Heimspiele (13:2:0,51:7 Tore) und wurden folgerichtig zur besten Heimmannschaft der Saison, 17/18, gekürt. Mit phasenweise überragenden Pokalauftritten wurde der heimische Anhang mit Erwartungen umgarnt. In Malsch sieht die Lage wirkt die Lage etwas gelassener, denn man weiß, dass man mit Rohde und Hodzic zwei Eckpfeiler des letztjährigen Erfolgteams verloren hat.

SV 1962 Burbach
(-.)

:

ASV Hagsfeld
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Ines Bechtel
Marcel Schneider
Lukas Buck
1:3

Die zweitschwächste Rückrundenmannschaft des letzten Kreisliga-Jahres beendete mit einem 0:7 in Neureut die vergangene Saison. Nur aufgrund einer guten Hinrunde (9.) feierte der kleine Verein aus den Bergen den Klassenerhalt. Was sich andeutete, setzte sich fort und Trainer, Knorr, steht vor einer heiklen Aufgabe. Ein 0:4 bei A-Ligist, Germania Friedrichstal II, im Pokal; ein 1:5 bei A-Ligist, Südstern Karlsruhe und knappe Siege gegen B-Ligist, Spessart und C-Ligist, Sulzbach … eine schwere Runde für die »Eber«. Beim ASV Hagsfeld wurde, wie in Burbach, die Führung neu besetzt. Coach, Gogol, konnte in der Vorbereitung gute Resultate feiern und dem ASV wird durchaus ein Rang im einstelligen Tabellenbereich zugetraut. Es war die Überraschung im letzten Jahr, als Hagsfeld am 11.Spieltag in Burbach mit 5:1 gewann (Beqiraj-Zehnle 2,Falk 2, Abend ET). Zweimal traf man sich bisweilen im Liga-Verkehr und beide Male gewannen die Burschen von der Tagweide (1:2,1:5).

FV Sportfr.Forchheim
(-.)

:

TV 1896 Spöck
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Bernd Forstner
Johannes Fuchs
Christian Gmür
1:2

Ist die Vorbereitung und die Platzierung der letzten Saison der Maßstab so müsste der TV Spöck dieses Spiel gewinnen. Doch Partien an der Karlsruher Straße gestalteten sich in der Vergangenheit schwierig für die »Turner«. Coach Sachs wird’s heut noch ganz sächsisch wenn er den Namen, Timo Gassanow, hört. »Der, der mit dem Esel tanzt«, lautete im letzten Jahr die Überschrift, als jener Gassanow dreimal netzte (3:0). Die Sportfreunde besitzen die Chance im fünfzehnten Messen in Führung zu gehen (5:3:6,21:21 Tore). Beide Mannschaften wollen mit dem optimalsten aller Resultate in die Saison starten und das wäre nunmal ein Auftaktsieg. Beide Mannschaften konnten ihre letzten beiden Saisonspiele gewinnen … Spöck die letzten zwei Ligaspiele (11:5 Tore); Forchheim die letzten beiden Heimspiele (8:2 Tore).

SG Stupferich
(-.)

:

Karlsruher FC West
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Markus Bender
Gabriel Grundl
Mikail Sarica
2:1

Nach einer eher zähen Saison erhoffen sich die Stupfericher unter neuer alter Leitung (Mauch) eine Leistungs-Implosion. Gleich zum Auftakt kommt eine Mannschaft, die so furchtbar schlecht einzuschätzen ist und die im vergangenen Jahr den Gegenpart zur SG stellte und denen mit wenig viel gelang. Gegen Ende der Saison blieben die »Wessies« in den letzten vier Auswärtsspielen ohne Niederlage (10 Punkte,8:2 Tore). Daran würden die Männer um Trainer, Wammetsberger, gerne anschließen und zumindest einen Punkt aus dem Brenk-Stadion entführen. Im letzten Jahr waren es gleich drei, als Doppel-Maier einen Wagner-Einschuss zunichte machte (1:2). »Angstgegner« West wird der optimale Auftaktgegner für die »Pelzmüller«. Keines der letzten fünf Aufeinandertreffen konnte mit einem Stupfericher Erfolg gekrönt werden. 

FC Busenbach
(-.)

:

FC Germania Neureut
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Philipp Reitermayer
Jonathan Stäbler
Selim Msolli
2:2

Neulingstreffen auf der Albhöhe … die beiden Meister der letztjährigen A-Ligen loten den A-Klassen-Gesamt-Meister aus. Wesentlich wichtiger ist für beide Teams der gelungene Auftakt auf neuem Terrain. Busenbach verlor sein letztes Heimspiel im April 2017 (Oberweier). Seither standen 19 Spiele ohne Niederlage auf der Agenda (16:3:0,50:13 Tore). Die Germanen tüteten ihren Aufstieg mit 18 Punkten aus den letzten sechs Ligaspielen ein (23:2 Tore). Beide Mannschaften beherrschten im letzten Jahr ihr Umfeld und somit kann sich der Fan auf ein absolut geiles Spiel freuen, zumal Busenbach sowohl als auch Neureut den Speicher an Selbstbewusstsein randvoll hat.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Marcel Trebicki vom FC 08 Neuret
Foto - pfoschdeschuss


Berkay Yildiz vom FC 08 Neuret
Foto - pfoschdeschuss



Malsch's Spielertrainer, Dirk Rohde
Foto - pfoschdeschuss


  Fabian Pfeifauf vom FC 08 Neureut
Foto - pfoschdeschuss