24.Spieltag - Nachschau

FC Spöck
(16.)
1
:
3
ASV Hagsfeld
(13.)

(4.)  Nico Knappe
1
1
1
1
:
:
:
:
0
1
2
3

Daniel Falk  (18.)
Alexander Henn  (32.)
Christian König  (52.)


FV Sportfr.Forchheim
(9.)
1
:
2
SG Stupferich
(10.) •


(51. Elfmeter)  Lukas Grob
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Tobias Fückel  (47.)

Tim Silvester Thumulka  (82.)


FC Alemannia Eggenstein
(8.)
1
:
4
FV 1910 Malsch
(4.)




(62.)  Justin Wagenführer
0
0
0
1
1
:
:
:
:
:
1
2
3
3
4
Michal Woznikowski  (25.)
Adis Huskic  (50.)
Mert Can Altintop  (55.)

Michal Woznikowski  (78.)


TSV Auerbach
(14.) •
1
:
1
FVgg 06 Weingarten
(2.)


(83.)  Sebastian Becker
0
1
:
:
1
1
Bastian Reiners  (25.)


FC 08 Neureut
(3.)
3
:
0
VfB 05 Knielingen
(6.)

(11.)  Dennis Glutsch
(33. Elfmeter)  Kadir Islow
(46.)  Marcel Trebicki
1
2
3
:
:
:
0
0
0



FC Viktoria Berghausen
(15.)
0
:
1
Karlsruher FC West
(7.)


0
:
1
Jonas Tenter  (87.)


ATSV Mutschelbach II
(1.)
4
:
1
TV 1896 Spöck
(5.) •

(20.)  Ken Hoffmann
(47.)  Niko Caleta

(83. Eigentor)  Alexander Kimmel
(89.)  Daniel Huber
1
2
2
3
4
:
:
:
:
:
0
0
1
1
1


Christopfer Ritz  (81.)


SV 1962 Burbach
(11.)
1
:
3
SSV 1847 Ettlingen
(12.)

(28.)  Sören Kunz
1
1
1
1
:
:
:
:
0
1
2
3

Mohammed Iyas Badawi  (53.)
Clemens Weber  (70.)
Maximilian Kühn  (81.)



24.Spieltag - Vorschau


FC Spöck
(16.)

:

ASV Hagsfeld
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 24.Spieltag
Samstag - 21.04.2018
15:00 Uhr
Johannes Weinmann
Vasileios Argiropoulos
Florian Traut
0:1
0:3

Der ASV Hagsfeld verabschiedet sich in einem Spiel der Kreisliga mit einer 1:5-Packung aus Spöck. Zehn Jahre her und Datum des letzten Besuch einer Hagsfelder Truppe in der Spechaastraße. Das Wiedersehen im letzten Jahr fiel weitaus unspektakulärer aus und ein ehemaliger Stutenseer übernahm das Amt des Stutensee-Bezwingers - Vincent Joram, einst Büchiger, konnte die verfrühte Halbzeit des FC zum Siegtor nutzen (45.+1). Wir schreiben das 25.Spiel nach dem letzten Sieg einer Spöcker Ersten (0:1:23,15:85 Tore). Verdammt lang her und ein Ende in Sicht, denn in der kommenden Saison werden die »Esel« im A-Klassen-Bereich fungieren und sicher Beute machen. Bis dahin muss die völlig überforderte Mannschaft ihren Mann in der Kreisliga stehen. Die Hagsfelder haben den kommenden Dreier fest eingeplant. Ein weiteres Mosaiksteinchen für den »Hasepelz«, um frühzeitig die Weichen auf Verbleib zu stellen. Vier Punkte aus den letzten beiden Spielen (3:2 Tore) sorgen für viel Freude an der Tagweide.

FV Sportfr.Forchheim
(9.)

:

SG Stupferich
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 24.Spieltag
Samstag - 22.04.2018
15:00 Uhr
Meike Weichselmann
Mark Michael Niepold
Reinhard Strunz
4:0
2:1

Zwei Spiele ließ man das Leistungsvermögen unkommentiert und trennte sich in der Saison, 16/17, 1:1 und 2:2. Im Hinspiel der laufenden Runde zeigten die Forchheimer in einen der wenigen Fällen im Hinrunden-Modus, was in ihnen schlummert. Burg, Kus, Schindele und Lindenberg bestraften den »Pelzmüller« im eigenen Lager (4:0). Nach dem Winter war die Mannschaft kaum wieder zu erkennen - eine Megaserie hievte die Friedberger-Crew auf den 3.Platz der Rückrunden-Tabelle. Nach der Niederlage beim FV Malsch wurde die Bestrebungen erst einmal untergraben. Nach 10 Punkten aus den letzten vier Heimspielen (9:1 Tore) wollen die »Grießer« wieder anknüpfen. Die SG hat einen ähnlichen Werdegang durchlaufen wie die Crew aus der Karlsruher Straße. Hochdotiert und tief gefallen - nur der Aufschwung fehlt. Zehnter in der Gesamt- und Rückrundentabelle; Elfter im Fern-Modus. Mit einem Punkt bei den Sportfreunden wäre man hochzufrieden.

FC Alemannia Eggenstein
(8.)

:

FV 1910 Malsch
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 24.Spieltag
Samstag - 22.04.2018
15:00 Uhr
Viktor Vöhringer
Ricardo Fischer
Hannes Hermann Hilkert
1:2
1:1

Schwarzgelb vs Schwarzgelb auf dem Sportplatzweg in Eggenstein. Erst einmal wurde dieses farbengleiche Treffen inszeniert und ein Duplikat im kommenden Kreisliga-Wettbewerb ist wahrscheinlich. Hodzic (73.) und Frey (83.) konnten spät anschreiben - der Alemanne, Rudolf (88.) zu spät, sodass die »Störch« mit einem 2:1-Heimsieg davon flogen. Beide Teams kamen nicht optimal aus dem Winter - die Eggensteiner werden als Elfter der Rückrunde geführt; der FV 1910 als Sechster. Zwei Punkte gab’s für die Neunzehnzehner aus den letzten drei Auswärtsspielen (4:6 Tore); die Jungs vom scheidenden Coach, Rohde, laufen Gefahr den Kontakt zur Spitze zu verlieren. Ein Sieg beim FC, der aus den letzten beiden Heimspielen 6 Punkte und effiziente 2:0 Tore niederschrieb, wäre wichtig für diese Aufgabe, während die »Krabben« völlig relaxed in die nächsten Partien gehen können

TSV Auerbach
(14.)

:

FVgg 06 Weingarten
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 24.Spieltag
Samstag - 22.04.2018
15:00 Uhr
Murat Özdemir
Leon Grosch
Erik Ignatov
0:3
1:2

Die Schwarzroten fahren am kommenden Spieltag von der Karlsruher Fußball-Grenze an die Karlsruher Fußball-Grenze. Der Mühlenweg, Heimstätte des neugenerierten und wiedererstarkten, TSV Auerbach, erbittet die Anwesenheit der Weinkenner. Die schwächste Heim-Defensive (32) erlitt gerade unter der Woche wieder einen Rückschlag. Der schlagbare Gegner, West, entführte einen Dreier aus Auerbach (0:2). Seit 194 Minuten wartet der »Kugelbax« auf einen Heimtreffer. Erst einmal gewann der TSV gegen den Fvgg …  (2016). Stoitzner und Pfeiffer konnten einen Heimsieg erbauen. Es folgte das vierte Unentschieden (1:1) im Lärchenweg bevor Weingarten zwei Zu-Null-Siege landete (2:0 (Reiners,Merz),3:0 (Seidel 3)). Nach dem 2:2 gegen Mutschelbach II war man nur bedingt zufrieden, denn der »Klemmbeidel« führte bereits 2:0. Der Rückrunden-, Fern- und Gesamt-Zweite hat sich eine Karte für das Finish um den Relegationsplatz ergattert. Der Wille, näher an den Primus heranzurücken, wurde ihnen verwehrt. Sollte am kommenden Sonntag das vierte Remis aus den letzten fünf Auswärtsspielen auftauchen, dann muss das als Rückfall bezeichnet werden, auch wenn anschließend 13 Spiele ohne Niederlage zu Buche stehen (7:5:0,20:6 Tore)

FC 08 Neureut
(3.)

:

VfB 05 Knielingen
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 24.Spieltag
Samstag - 22.04.2018
15:00 Uhr
Kevin Drieschner
Julian Wehrmann
Dennis Eling
3:0
1:1

Zwölf Punkte trennen den Zweiten und den Sechsten voneinander … Gerne hätten die Knielinger die Rolle des Verfolgers eingenommen. Doch die Saison präsentierte zu viel Vakuum. Der wahrlich überragende Sturm (3.,49 Treffer) diente im Hinrunden-Modus beim Sechsten - im Rückrunden-Modus beim Neunten. Nun muss der Fern-Siebte zum Derby nach Neureut. Die gelten als ganz heißer Anwärter auf den 2.Tabellenplatz und sind momentan die beste Heimmannschaft mit dem zweitbesten Angriff (57) und der zweitbesten Abwehr (25). Keine einzige Panne in den letzten elf Spielen in der »Sandgrube« (10:1:0,36:6 Tore), die wiederum nichts daran ändern, dass die »Spundis« dato auf dem tristen 3.Platz residieren. Bei einem Spiel minus und 3 Punkten Distanz zum Zweiten ist die Chance weiterhin vorhanden. Wie eine alte Ehe ist die Zusammenkunft der Derby-Partner zu vergleichen. Zwanzig Spiele wurden bis zum heutigen Tag bestritten. Die Nullachter führen mit 8 Erfolgen; der Nullfünfer brachte es immerhin auf 7 Dreier. Fünfmal ließ man die Entscheidung offen (27:23 Tore). Mit dem 3:0 der Neureuter im Hinspiel (Essig,Trebicki,Schüttke) blieb die Wimmer-Elf zum dritten Mal in Serie gegen die »Holzbiere« unbesiegt.

FC Viktoria Berghausen
(15.)

:

Karlsruher FC West
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 24.Spieltag
Samstag - 22.04.2018
15:00 Uhr
Jan Philipp Bräumer
Arnold Höck
Nic Pfister
1:3
1:1

Einst galt West als Lieblingsgegner Viktorias in der Brunnenstraße. Im Jahr 2015 reisten die »Wessies« zweimal nach Pfinztal um zehn Treffer zuzulassen (5:1,5:0). Die Hälfte der Treffer behauptete dazumal Sturm-Legende, Schneider, für sich. In den vergangenen drei Spielen gab’s neben einem West-Sieg im Hinspiel zwei Unentschieden. Maier, Traetta und Sarr konnten beim Hinspiel für West treffen; Benz brachte den FCV in Führung. Der zweite West-Sieg im neunten Spiel (5:2:2,21:12 Tore). Berghausen hängt aktuell in den Seilen - es fehlt ein Torjäger, was der zweitschlechteste Offensiv-Wert geradezu unterstreicht (16). Vier Niederlagen in Serie und 349 Minuten wartend auf einen Torschuss. Die Mannen um Hamodi Oda sind nicht zu beneiden. Der FC West gehörte zu den Wonneproppen der Vorrunde, doch die Wammetsberger-Mannschaft hat sich inzwischen dem Niemandsland der Tabelle angepasst. Manchmal blitzt die Frechheit wieder auf; manchmal eben nicht. Als Zwölfter der Rückrunde wurden zuletzt fünf Versuche eines Auswärtssieges unternommen (0:2:3,6:9 Tore) - am Donnerstag klappte das Vorgehen in Auerbach, was eine neue Serie mit sich bringt. Die »Hellblauen« sind nun zwei Spiele ohne Punktverlust (9:1 Tore).

ATSV Mutschelbach II
(1.)

:

TV 1896 Spöck
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 24.Spieltag
Samstag - 22.04.2018
15:00 Uhr
Marco Gindner
Leon Weber
Marcel Schneider
2:2
2:2

Dreizehn Spiele sind die Mutschelbacher inzwischen ungeschlagen (12:1:0,38:9 Tore) und die Souveränität wächst von Woche zu Woche. Der beste Sturm (62) besetzt im Gesamt- und Rückrundenbereich die Spitze. Zuhause sind die Dworschak-Jungs »nur« Vierter, was dem Ego der waldensischen Gesellschaft nicht schaden wird. Inzwischen stehen 9 Punkte zwischen dem ATSV II und dem Verfolger aus Weingarten, gegen den man gerade remis spielte (2:2). Die Spöcker konnten aus den letzten vier Spielen 10 Punkte generieren (8:2 Tore). Der Fünfte wird auch im Fremdenverkehr als Fünfter enttarnt - die Reise zum Gipfelkreuz könnte eine Klimaveränderung mit sich bringen. »Doch was hat die Sachs-Sippe zu verlieren?« Ich sage es ihnen … »Sieben Punkte Abstand zum Zweiten, bei einem Spiel minus … geht da noch was?« Sicher ist - dass die Gelbblauen nicht mehr absteigen können …  Im bisher einzigen Spiel erzielte Spöck gleich zweimal eine Führung (Breger 11.,Junker 58.) - der Primus hatte jedoch passende Antworten von Bachmann (31.) und Caleta (63.). Salomonisch trennte man sich am Ende 2:2 unentschieden.

SV 1962 Burbach
(11.)

:

SSV 1847 Ettlingen
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 24.Spieltag
Samstag - 22.04.2018
15:00 Uhr
Mustapha Ouertani
Josef Reindl
Sylvia Lehmann
1:4
1:0

Neun Punkte brachten dem SSV die drei offiziellen Spiele gegen den SV Burbach (2:9 Tore). Umkämpfte Kicks, denn in diesem Spiel-Trio wird von 21 Karten berichtet (2:0 (Gelbrot), 1:0 (Rot) und 14:4 (Gelb)). Der erste SVB-Sieg, der im kommenden Spiel angepeilt wird, würde die Sorgenfalten beim SSV vermehren. Die haben in der laufenden Saison keine Bäume ausgerissen und kein Gras verbrannt. Umweltschutz beim Raguz-Trupp. Sportlich reichen 23 Punkte um drin zu bleiben - der »Natz« kann die kommenden Spiele sorglos angehen, trotzgleich der Saisonverlauf alles andere als zufriedenstellend ist. Die zweitschwächste Abwehr (61) konnte nur dreimal in der Ferne (12.) und zweimal in der Rückrunde (13.) gewinnen. Die Hausherren freuen sich auf den kommenden Kick, denn gerade am heimischen Windeck wurden 18 der 25 Punkte kreiert. In den letzten zwei Spielen klappte das nur bedingt (1 Punkt,3:4 Tore) und auch das Gesamtpaket steht mit 1 Punkt aus drei Saisonspielen (4:6 Tore) auf maroden Füßen. Klappt der Turnaround am Wochenende? Wenn ja, für wen?


13.Spieltag - Vorschau - Nachholspiel


SV 1962 Burbach
(.)

:

FC Viktoria Berghausen
(.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 13.Spieltag
Mittwoch - 25.04.2018
18:00 Uhr
unbekannt
unbekannt
unbekannt
-:-




19.Spieltag - Vorschau - Nachholspiel


FV Sportfr.Forchheim
(.)

:

TSV Auerbach
(.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 19.Spieltag
Mittwoch - 25.04.2018
19:30 Uhr
unbekannt
unbekannt
unbekannt
5:0
-:-




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Marcel Trebicki vom FC 08 Neuret
Foto - pfoschdeschuss


Berkay Yildiz vom FC 08 Neuret
Foto - pfoschdeschuss



Malsch's Spielertrainer, Dirk Rohde
Foto - pfoschdeschuss


  Fabian Pfeifauf vom FC 08 Neureut
Foto - pfoschdeschuss