3.Spieltag - Nachschau

DJK Mühlburg
(4.)

2
:
2
TV 1896 Spöck
(8.) •


(50. Eigentor)  Justin Vogel

(65.)  Devrim Karakurt
0
1
2
2
:
:
:
:
1
1
1
2
Dominik Breger  (31.)


Mario Milli  (79.)


FC Viktoria Jöhlingen
(16.) •

3
:
3
SG Stupferich
(4.) •




(51.)  Marcel Kammerer
(65.)  Manuel Wenzel
(85. Elfmeter)  Frank Köhler
0
0
0
1
2
3
:
:
:
:
:
:
1
2
3
3
3
3
Kevin Bachmann  (25.)
Marco Glaser  (30.)
Nicolas Bachmann  (33.)


ASV Durlach
(2.)

1
:
2
TSV Auerbach
(15.) •


(55.)  Prinston Tsafack
0
1
1
:
:
:
1
1
2
David Blank  (12.)

Pascal Pfeiffer  (87. Elfmeter)


VfB 05 Knielingen
(12.)

2
:
0
SC Wettersbach
(13.)

(5.)  Manuel Bauer
(51.)  Manuel Bauer 
1
2
:
:
0
0



SG Daxlanden
(1.)

1
:
4
FC Alem.Eggenstein
(14.)

(10.)  Manuel Juchacz
1
1
1
1
1
:
:
:
:
:
0
1
2
3
4

Richard Henning  (36.)
Daniel Weidner  (49.)
Justin Wagenführer  (51. Elfmeter)
Aaron Roth  (70.)


FV Leopoldshafen
(6.)

2
:
0
Karlsruher FC West
(7.)

(10. Elfmeter)  Mario Mayer
(85.)  Tom Spachholz
1
2
:
:
0
0



FV Sportfr.Forchheim
(3.) •

0
:
2
FVgg 06 Weingarten
(17.)


0
0
:
:
1
2
Steffen Aulenbach  (80.)
Pascal Worg  (85.)


FV Malsch 1910
(11.)

1
:
2
FC Busenbach
(9.)

(7.)  Senid Omerovic
1
1
1
:
:
:
0
1
2

Momodou Manneh  (27.)
Raphael App  (78.)



3.Spieltag - Vorschau


DJK Mühlburg
(4.)


:

TV 1896 Spöck
(8.)







Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 18.08.2019
17:00 Uhr

Schiedsrichter
Steffen Eberle
Bernd Eberle
Tobias Neubauer


Tipp
2:2



Eben erst gastierte der TV am Alten Mühlburger Bahnhof und gewann 2:1 (Schulz - Halili, Breger). Das war Ende August und bedeutete für die Heimmannschaft das Pokalaus in Runde eins. Dafür funktionierte der Saisonstart für die »Katholiken« geradezu optimal. Mit 4 Punkten (4:3 Tore) aus zwei Spielen stehen die Waidmann-Jungs auf dem 4.Tabellenplatz der Kreisliga. Die Spöcker konnten mit einem rehabilitierenden 5:2 in Weingarten der 0:1-Auftaktniederlage gegen den FC West trotzen. Ein zweites Fernspiel binnen drei Tagen soll die Kehrtwende einläuten. Der Sieger wird gesucht, denn in den bisherigen vier Spielen (2:0:2, 4:6 Tore) gab’s noch kein Remis. Ein Bestplatz lockt.



FC Viktoria Jöhlingen
(16.)


:

SG Stupferich
(4.)







Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 18.08.2019
17:00 Uhr

Schiedsrichter
Jonas Becker
Reinhard Strunz
Julius Csernalabics


Tipp
1:2



Wenn die »Kreizköpf« und die »Pelzmüller« aufeinandertreffen, dann ist Stimmung im Stall. Weniger Stimmung machten die Walzbachtaler bisher, denn mit 0 Punkten (3:5 Tore) stehen die Schwenk-Buben auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die SG aus Stupferich könnte diese Lage noch drastisch verschlechtern, wenn die Mauch-Jungs ihr Vorhaben durchsetzen und den Punktverlust gegen Durlach (2:2) aufwiegen. In der Jahnstraße dürfen die Gäste keinesfalls patzen. Der Topfavorit auf die kommende Landesliga ist inzwischen neun Spiele unbesiegt (6:3:0, 19:8 Tore). Zweitausendsiebzehn blamierte die SG den FC auf eigenem Geläuf. Mit einem 8:1 düpierte der Gast den Gastgeber im Kreispokal (Voss - Thumulka 2, Weber, Schäfer 2, Mai, Speck, Blümle). Exakt ein Jahr später fügte abermals der Pokal beide Teams zusammen. Diesmal musste die SG aber in die Verlängerung (1:3, Zencefil - Schäfer 2, Fückel) in einem farbenreichen Match.



ASV Durlach
(2.)


:

TSV Auerbach
(15.)







Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 18.08.2019
17:00 Uhr

Schiedsrichter
Nico Voges
Leon Bischof
Levi Rebstock


Tipp
2:1



Keine Frage - der ASV Durlach ist bisher die Überraschung der Liga, denn nach zwei Spielen gegen starke Gegner besitzt das Erceg-Gebilde 4 Punkte und 6:3 Treffer. Gewinnen die »Letschebacher« auch die Rutsche gegen den TSV, dann herrscht Euphorie wie schon lange nicht mehr in der Liebensteinstraße. Beim TSV dominiert nach zwei Spielen das alte Leiden, denn die Blank/Kirchenbauer-Riege muss abermals aus der hinteren Reihe starten (15.). Nur ein Punkt resultiert aus den ersten beiden Spielen (1:5 Tore) und so sollte die Durlach-Reise nicht ohne Erwerb vonstatten gehen.



VfB 05 Knielingen
(12.)


:

SC Wettersbach
(13.)







Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 18.08.2019
17:00 Uhr

Schiedsrichter
Hakan Öztürk
Stefan Ersfeld
David Vogel


Tipp
2:1



Wer hätte denn gedacht, dass wir am dritten Spieltag beim Kick des VfB Knielingen und des SC Wettersbach von einem frühzeitigen Keller-Duell sprechen? Der Gast holte ein Punkt aus den letzten beiden Spielen (1:2 Tore) und scheint vor allem in der Offensive schwach auf der Brust zu sein - die Elf von Coach Stellmacher vom Rhein erlebt aktuell den Reinfall. Ein Punkt resultiert aus den zurückliegenden vier Saisonspielen (3:6 Treffer). Vor dem Landesliga-Intermezzo des »Phönix« kam’s am Frauenhäusleweg zu einem gesittetem 1:1 zwischen den Parteien (2016). Schon zuvor agierten beide Teams verhalten. Der Gastgeber kam einmal zu einem 2:1-Sieg; einmal verloren die »Holzbiere« 1:2.



SG Daxlanden
(1.)


:

FC Alem.Eggenstein
(14.)







Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 18.08.2019
17:00 Uhr

Schiedsrichter
Lukas Schneider
Ralf Hitscherich
Jeremia Müller


Tipp
1:1



Verkehrte Welt beim kommenden Event in Daxlanden. Vizemeister Eggenstein kommt als Vierzehnter mit einer Last von drei Spielen ohne Sieg (2 Punkte, 2:4 Tore) und dem Pokal-Aus während Aufsteiger Daxlanden derzeit die Tabellenführung registriert. Zweiundzwanzig Punkte konnten die Birkenfelder-Jungs aus den letzten acht Spielen einstreichen (7:1:0, 21:5 Tore) - seit sechzehn Kicks sind die »Schlaucher« zuhause unbesiegt (15:1:0, 39:4 Treffer). Eine starke Leistung, zumal die SG in den zurückliegenden 525 Heimminuten keinen Gegentreffer hinnehmen musste. Die Hausherren könnten mit einem Punkt gut leben - beim Gast darf es ein bißchen mehr sein.



FV Leopoldshafen
(6.)


:

Karlsruher FC West
(7.)







Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 18.08.2019
17:00 Uhr

Schiedsrichter
Marcel Knoch
Thorsten Böckle
Jonas Hund


Tipp
1:0



Nach dem Remis gegen Alemannia Eggenstein (1:1) stehen die »Schröcker« auf einem sehr guten 6.Tabellenplatz der Königsliga. Mittlerweile werden 23 Spiele ohne Niederlage gezählt (20:3:0, 72:10 Tore) und ein Pokal-Viertelfinale mit zwei Mannschaften. »Es läuft in der Hardt«, könnte man sagen. Die Gäste sind für uns eine Überraschung - die West-Elf agiert aus einer zementsicheren Defensive und ein Treffer in 180 Minuten reichte, um vier Punkte einzustreichen. Hält die Abwehr über die 312 Minuten (ohne Gegentreffer) hinaus, dann winkt das fünfte Saisonspiel ohne Niederlage (3:1:0, 4:1 Tore). Sechs der zehn Treffen dieser Teams endete mit einem Remis (2:6:2, 22:22 Tore). Letzte Zusammenkunft im Jahre 2014, als man zweimal mit einem 2:2 glänzte (A-Klasse).  Dem Sieger des kommenden Spiels könnte ein Spitzenplatz überlassen werden. Viel Tore werden nicht fallen - beide Teams stehen hinten sicher.



FV Sportfr.Forchheim
(3.)


:

FVgg 06 Weingarten
(17.)







Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 18.08.2019
17:00 Uhr

Schiedsrichter
Liam Kastner
Patrick Raßl
Hannes Hermann Hilkert


Tipp
2:1



Der FVgg 1906 reist am kommenden Wochenende zum Angstgegner, Forchheim. Nicht, weil die Sportfreunde im letzten Jahr sechs Treffer und sechs Punkte gegen Weingarten anschrieb (3:1, 3:0) … Die Gesamtbilanz spricht Bände (7:4:1, 26:7 Tore). Die Lage im Lärchenweg ist drastisch, denn der Geheimfavorit bekam bereits sieben Gegentreffer und damit so viele, wie keine andere Mannschaft der Liga. Das Resultat sind null Punkte und der letzte Tabellenplatz. Am kommenden Spieltag muss Ertrag her. Solide Sportfreunde, die sich in den letzten vier Spielen nichts zu Schulden kommen ließen (3:1:0, 14:5 Tore). Der Tabellen-Dritte sieht Früchte einer guten Vorbereitung, die weiter geerntet werden sollen. Ein Sieg der Heimmannschaft wäre für den Gast fatal - für den Gastgeber fantastisch. 



FV Malsch 1910
(11.)


:

FC Busenbach
(9.)







Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 18.08.2019
17:00 Uhr

Schiedsrichter
Dieter Ehrich
Ayman Khalat Qiro
Fatlind Deskaj


Tipp
0:1



Nach einem gelungenen Start in die Saison (3:2 vs Jöhlingen) haderte man beim FC mit der Spielpause unter der Woche. Vielleicht ist die Enthaltsamkeit aber auch zum Vorteil, denn »Unter-der-Woche-Kicks« stoßen nicht immer auf Gegenliebe. Mit einem Sieg in Malsch wären die Lang-Jungs dort, wo sie eigentlich sein wollen.  Malsch hingegen durfte am Mittwoch erstmals ran und erspielte ein 2:2 gegen die DJK Mühlburg. Zufriedenstellend, denn damit kann die Federbach-Auswahl drei Spiele ohne Niederlage feiern (1:2:0, 5:4 Tore). Der letzte Heimsieg gegen den FC Busenbach liegt sieben Jahre zurück (2012). Damals setzte sich Malsch in der A-Klasse durch und feierte erst im letzten Jahr ein Wiedersehen mit der »Griewewurschd«. Leider blieb es dem »Storch« vergönnt, ein Treffer in 180 Minuten zu erzielen (0:1, 0:3).




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)




















Neuzugang in Knielingen - Abdul Aziz Camara
Foto - pfoschdeschuss - ms

 

Patrick Firnkes vom SC Wettersbach
Foto - pfoschdeschuss



Georg Eirich - mit Daxlanden in der Kreisliga
Foto - pfoschdeschuss



Andreas Mall von der SG Stupferich
Foto - pfoschdeschuss