3.Spieltag - Nachschau
Fehlstart für Stupferich - Halli-Galli im Pneuhage-Stadion


KIT SC 2010
Karlsruhe
1
:
2
SC Wettersbach






(68. Strafstoß)  Friedrich B.Jasper
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Philipp Listing  (4.)

Michael Stoltz  (77. Strafstoß)


FV Linkenheim
4
:
2
SG Stupferich





(10.)  Noah Borell
(36.)  Hubert Badhofer


(80.)  Hubert Badhofer
(88.)  Andreas Leitenberger
1
2
2
2
3
4
:
:
:
:
:
:
0
0
1
2
2
2


Jonas Daum  (60.)
Marco Glaser  (68.)


FV 1910 Malsch
3
:
0
Karlsruher FC West





(42.)  Adis Huskic
(65. Strafstoß)  Max Huditz
(66.)  Ronnie Kastner
1
2
3
:
:
:
0
0
0



FVgg 06
Weingarten
0
:
3
FV Sportfreunde
Forchheim






0
0
0
:
:
:
1
2
3
Kim Harz  (46.)
Nils Striby  (75.)
Fabian Häfele  (90.+2)


FC Germania 07
Neureut
3
:
0
SG Daxlanden





(35.)  Chris Brunner
(50.)  Mario Kozul
(90.)  Mladen Tesanovic
1
2
3
:
:
:
0
0
0



TSV Auerbach
3
:
4
TV 1896 Spöck






(21.)  Manuel Balzer


(36.)  Valentin Hauser
(50.)  Manuel Balzer
0
1
1
1
2
3
3
:
:
:
:
:
:
:
1
1
2
3
3
3
4
Dominik Breger  (21.)

Uwe Beck  (22.)
Uwe Beck  (25.)


Dominik Breger  (79.)


DJK Mühlburg
2
:
1
FC Busenbach





(31.)  Hugues K.Djouguela

(57.)  Devrim Karakurt
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Raphael App  (36.)


FC Viktoria
Jöhlingen
1
:
2
SpVgg Söllingen





(2.)  Ebrahim Manneh
1
1
1
:
:
:
0
1
2

Pablo F.von Schnitzler  (70.)
Pablo F.von Schnitzler  (80.)


ASV Durlach
1
:
1
FV Leopoldshafen






(83. Strafstoß)  Orhan Durmaz
0
1
:
:
1
1
Alexander Greiß  (72.)



3.Spieltag - Vorschau
Pokalfinalist trifft Pokalsieger - Viktoria vs seinen Aufsteiger-Nachfolger


KIT SC 2010
Karlsruhe



SC Wettersbach











Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 20.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Sven Beisel
Josef Reindl
Jan Pascher

Tipp
1:2



Zu Beginn der KIT-Historie testeten die »Studis« am Tannweg und kamen damals zu einem 1:1. Das sind nun acht Jahre her … Nun gelangen die KIT-Jungs etwas überraschend in die Kreisliga und überraschen weiter. Bisweilen fand Grünweiß einfach nicht statt. Der Drittletzte verlor seine letzten drei Spiele (4:10 Treffer) und hängt ersteinmal in den Seilen. Diese Situation kennen die Wettersbacher aus dem letzten Jahr. Doch aktuell steht der »Fair-Letzte« (11 gelbe Karten, zwei gelbrote Karten) mit 6 Punkten auf dem 4.Tabellenplatz. Gerade konnte man die SG Stupferich im Derby knacken - der dritte Sieg in Serie (7:3 Tore).



FV Linkenheim



SG Stupferich











Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 20.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Marius Wild
Boris Karge
Rami Ben Ammar

Tipp
1:3



Dezent angefressen erscheinen die beiden Formationen am kommenden Spieltag. Die SG hätte gerne mehr Punkte auf dem Konto (3 Punkte); der 8.Tabellenplatz spiegelt keinesfalls das wieder, was man erwartet. Gerade hat man das Derby beim SCW verloren (1:2), nachdem drei Siege in Serie erreicht wurden (6:1 Tore). Die Rotblauen müssen sich jetzt schütteln und zum Angriff blasen. Die Linkenheimer wussten nach dem überraschenden Aufstieg, dass das Kreisliga-Jahr kein Topfschlagen wird. Mit 0 Punkten stehen die Zörb-Buben im zweiten Tabellen-Teil (14.). Ein 6:0, wie im Kreispokal 2017, wird’s nicht mehr geben. Doch die SG kommt erneut als Favorit in die Linkenheimer Friedsrichstaler Straße. Für die Hausherren könnte der Tiefkeller drohen.



FV 1910 Malsch



Karlsruher FC West











Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 20.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Johannes Weinmann
Daniel Gebhart
Ahmed Arslan

Tipp
2:1



In einer Historie von zwölf Spielen konnten die »Störche« doppelt so oft gewinnen, als der Gast aus der Hertzstraße. Für ein Remis hatten die Elfen keinen Platz (8:0:4, 27:22 Tore). Abgerundet durch ein 3:1 am Federbach (Khaki, A.Noci, Huditz - Sarr), das Malsch beim letzten Heimspiel gegen West (September 2019) inszenierte. Zur aktuellen Stunde ist der FC West die Überraschung der Liga. Wiedererwartend finden wir die Jusufovic-Garde auf dem 3.Tabellenplatz. Drei aufeinanderfolgende Dreier für ein Team, dass wir im letzten Jahr mit mehr als einem Fuß in der A-Klasse sahen. In Malsch schaut man ebenfalls zufrieden drein. Die »Störche« haben 4 »Duppen« eingesammelt und stellen sich vor, mit 7 Zählern aus dem 3.Spieltag zu gehen. Die Frage ist … macht der »Wessie« da mit?



FVgg 06
Weingarten



FV Sportfreunde
Forchheim











Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 20.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Antonio Harant Cortes
Ilyas Günesebakan
Liam Geißler

Tipp
2:3



Die Gimmel-Elf aus Weingarten ist derzeit vielleicht das größte Rätsel der Liga. Einem 0:6 im Heimspiel gegen Eggenstein folgte ein 1:3 beim FC West. Beide Gegner galten keinesfalls als die großen Nummern. Das sollte eigentlich der FVgg Weingarten sein. Stattdessen stehen die »Klemmbeitel« mit 1:9 Buden auf dem letzten Tabellenplatz. Rätselhaft! Beim Sportfreund läuft’s hingegen rund. Der Tabellen-Zweite zählt mittlerweile drei Siege in Serie (8:0 Tore) und 293 Minuten ohne Gegentreffer. Wenn die »Sportis« die Leistung aufrechthalten können, dann könnte maximaler Erfolg entstehen. Die frühe Messina-Führung (1.) der Gäste konnte der Hausherr in einen 2:1 Sieg umwandeln (Spitalny, Kunzmann). Das war im Februar des aktuellen Kalenderjahrs. Gerne würden sich die beiden Kreispokal-Halbfinalisten ein drittes Mal in der aktuellen Saison begegnen. Dann stünden beide Teams im Pokal-Endspiel. Vorerst aber geht’s im Rundenbetrieb um die berühmte Hausmacher.



FC Germania 07
Neureut



SG Daxlanden











Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 20.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Nico Voges
Berat Özkal
Bernd Simon

Tipp
2:3



Der Gipfel der Enttäuschten und Enttäuschungen. Weder Germania, noch Daxlanden konnten bisher punkten. Keller-Duell zweier Mannschaften, die das personell hochwertige Potenzial nicht als Team auf die Piste bringen. Neureut holte nur einen Punkt aus den abgelaufenen fünf Spielen am Schulberg (5:11 Tore) - die SG Daxlanden konnte keinen Zähler aus den zurückliegenden drei Saisonspielen einstreichen (3:6 Tore), obgleich die Birkenfelder-Bande immens verstärkt wurde. Zwei Spiele mit extrem unterschiedlichen Ausgängen. Beim Spiel am Schulberg (2018), zu A-Klassen-Zeiten, wirkte der »Schlaucher« geschlaucht und verlor 0:5. Achtzehn Monate später gewann man am Jagdgrund 5:2 im bisher einzigen Kreisliga-Duell gegen die Germanen (Nirmaier, Tomic - Woznikowski, Cicak, Rastetter 2, Thorn). Dem Verlierer am kommenden Wochenende drohen unruhige Wochentage. 



TSV Auerbach



TV 1896 Spöck











Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 20.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Marco Gindner
Max Hauer
Tobias Deuber

Tipp
1:2



Zwei Mannschaften, die am letzten Wochenende überraschten. Die Heimmannschaft gewann bei der SG Daxlanden (2:1) und beendete eine Flaute von sechs Spielen ohne Sieg (0:2:4, 5:14 Tore). Mit dem 11.Tabellenplatz könnte man am Mühlenweg leben. Doch die Saison hat erst begonnen, dass muss auch der TV Spöck verstehen, der momentan von der Tabellenspitze grüßt. Eine Situation, die der »Esel« in den letzten Jahren häufiger erlebte. Im Kreisliga-Klassiker reisen die Spöcker an den Mühlenweg. Gute Aussichten für den »Esel«, denn in den zurückliegenden fünf Miteinander gewann viermal der jeweilige Gast. Deutlich beim Kick im Oktober des letzten Jahres, als die Sachs-Jungs 4:0 gewinnen konnten (Beck, Breger 2, Durand). Ein Dreier im fernen Karlsbad und die Blaugelben könnten weiter das Zepter schwingen.



DJK Mühlburg



FC Busenbach











Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 20.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Alessio Remili
Florian Traut
Robin Schoch

Tipp
2:2



Gerne wären wir Mäuschen bei der Mühlburger Analyse zum Desaster von Spöck gewesen. Noch nie hat die DJK 0:6 verloren. Immerhin gehören die »Waidmann«-Jungs zu den personell bestaufgestellten Teams der Kreisliga. Wie konnte das passieren? Der Zwölfte muss nun Farbe bekennen und einen Sieg einfahren. Zuhause konnten die »Katholiken« zumeist überzeugen. Die Albtal-Streuner aus Busenbach kommen nach zwei Kicks auf 4 Punkte (4:2 Tore). Seit vier Partien ist man ungeschlagen (3:1:0, 10:3 Tore) und auch der Bahnhof erscheint dem FCB sympathisch. Warum nicht im Norden horten? In drei der vier Duelle siegte stets der Gast. So auch beim letzten Techtelmechtel in Mühlburg, dass Rotschwarz im letzten März 3:1 gewinnen konnte (Karakurt - Celik 2, Manneh).



FC Viktoria
Jöhlingen



SpVgg Söllingen











Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 20.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Florian Hilz
Hendrik Steinhilber
Friedrich Käthler

Tipp
2:2



Zwei Jahre mussten die Jöhlinger auf dieses Duell warten. Im September 2018 siegten die Söllinger 3:2 an der Jahnstraße im A-Klassen-Spitzenspiel (Voss, Meinzer - Kußmaul, von Schnitzler, Koch). Am Ende hatte aber doch Viktoria mit Platz eins die Nase vorne - drei Punkte dahinter folgte Söllingen als Zweiter. Nun sind die beiden Teams wieder beisammen und werden sich am kommenden Spieltag duellieren. Der Zehnte gastiert beim Dreizehnten; zwei Punkte (1:3) trennt die Partner. Der Trend spricht für den Gast, der zuletzt KIT mit einem 2:0 ohrfeigte. Die Viktoria wartet hingegen bereits vier Spiele auf einen Dreier-Triumph (0:2:2, 3:6 Tore). Doch mit dem 1:1 in Busenbach tankten die Schwenk-Männer Selbstbewusstsein.



ASV Durlach



FV Leopoldshafen











Kreisliga Karlsruhe
3.Spieltag
Sonntag - 20.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Jonas Becker
Jörg Becker
Romeo Herceg

Tipp
2:0



Nach der Auftaktniederlage (0:3 vs FV Malsch) und Spielfreiheit in der letzten Woche müssen die Männer von Trainer Welle zu den Pokal-Helden nach Durlach reisen. Der Gast muss das Feld nun von hinten aufräumen; die dritte Saisonniederlage in Serie droht (0:0:2, 0:5 Tore). Ein Treffer nach 239 Minuten wäre ein naheliegendes Argument, um einen Sieg in Betracht zu ziehen. Die Hausgemeinde glänzte am letzten Wochenende mit einem 1:0-Sieg aber auch mit vier gelben Karten. Der Neunte spielte ebenso wie Leopoldshafen erst einmal. Im letzten Jahr blieb es bei einem Treffen, dass man im September in Leopoldshafen bestritt. Hierbei drehten die »Schröcker« eine ASV-Führung zu einem Heim-Dreier am 6.Spieltag (Durmaz - Krebs, Spachholz). Im kommenden Spiel könnten die Gäste mit einem Punkt ihr Gemüt erfreuen.




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)




















Derbysieger - SC Wettersbach
Foto - pfoschdeschuss


Starker Saisonstart - der SC Wettersbach
Foto - pfoschdeschuss


Die SG Daxlanden in Aktion
Foto - pfoschdeschuss


Gemeinsam stark - der SCW
Foto - pfoschdeschuss