6.Spieltag - Nachschau

FC Alem.Eggenstein
(12.)

1
:
1
FC Germania Neureut
(12.)


(48. Elfmeter)  Justin Wagenführer
0
1
:
:
1
1
Tomislav Maras  (9.)


FV Leopoldshafen
(10.)

2
:
1
ASV Durlach
(5.)


(38.)  Sascha Krebs
(44.)  Tom Spachholz
0
1
2
:
:
:
1
1
1
Orhan Durmaz  (25.)


FVgg 06 Weingarten
(2.)

3
:
1
FV Malsch 1910
(16.) •

(35.)  David Kunzmann
(43. Elfmeter)  Nils Metzger

(73.)  Steffen Aulenbach
1
2
2
3
:
:
:
:
0
0
1
1


Adis Huskic  (62.)


Karlsruher FC West
(15.)

0
:
3
FC Busenbach
(9.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Cem Öztürk  (43.)
Momodou Manneh  (46.)
Sven Hewelt  (52. Eigentor)


SC Wettersbach
(17.)

2
:
1
SG Stupferich
(3.)


(61.)  Luca Regelin
(80.)  Julia Karle
0
1
2
:
:
:
1
1
1
Marco Schäfer  (25. Elfmeter)


DJK Mühlburg
(6.)

4
:
1
TSV Auerbach
(11.) •

(17.)  Maxim Kamintchan
(30.)  Maxim Kamintchen
(42.)  Daniel Zanda

(90.+3)  Daniel Zanda
1
2
3
3
4
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1



Mert Sahin  (72.)


VfB 05 Knielingen
(1.) •

3
:
1
SG Daxlanden
(8.)

(1.)  Michael Kosic
(24.)  Marco Maier
(54.)  Patrick Scholz
1
2
3
3
:
:
:
:
0
0
0
1



Daniel Weinkötz  (63.)


FV Sportfr.Forchheim
(10.) •

2
:
0
FC Viktoria Jöhlingen
(15.) •

(28.)  Leon Forcher
(73.)  Mario Dusing
1
2
:
:
0
0




6.Spieltag - Vorschau


FC Alem.Eggenstein
(12.)


:

FC Germania Neureut
(12.)







Kreisliga Karlsruhe
6.Spieltag
Mittwoch - 04.09.2019
17:45 Uhr

Schiedsrichter
Fabian Hilz
Tobias Neubauer
Felix Ettwein


Tipp
2:1



Mehr erwartet wurde von Alemannia und Germania … Immerhin spielt am kommenden Mittwoch der Vizemeister gegen den Fünften der letzten Saison. Momentan ist es ein Spiel des Zwölften beim Zwölften (5 Punkte, 7:9 Tore). Der Gastgeber wartet seit zwei Spielen auf einen Sieg (1 Punkt, 1:4 Tore) - die Germanen haben seit drei Spiele nicht mehr verloren (5 Punkte, 6:5 Tore). »Einen Trend erkennen lassen«, heißt’s im kommenden Spiel. Im Niemandsland dahin siechen oder doch mit alten Tugenden in die Spitze stoßen? Seit Jahren gehen die Alemannen und die Germanen den gleichen Weg. In den letzten beiden Jahren nach dem Schema - die Heimmannschaft schlägt den Gast. So entstand beim letzten Gefecht ein 4:3-Erfolg der Gelbschwarzen nach einer 4:0-Pausenführung.



FV Leopoldshafen
(10.)


:

ASV Durlach
(5.)







Kreisliga Karlsruhe
6.Spieltag
Mittwoch - 04.09.2019
18:30 Uhr

Schiedsrichter
Pascal Rohwedder
-
Salvatore Lofend

Tipp
1:1



Fünfundzwanzig Heimspiele waren die »Schröcker« ungeschlagen (20:5:0, 83:18 Treffer) ehe die »Spöcker« am vergangenen Wochenende aufschlugen. Die drückten dem FV ein 3:1 auf und ließen die Folge wie eine Seifenblase zerplatzen. Auf den 10.Tabellenplatz zurückgefallen wollen die Blauweißen nun zurückschlagen. Der ASV Durlach hat sich angesagt und die kommen mit ordentlich Hafer im Eimer. Solide stehen die Erceg-Jungs auf dem 5.Tabellenplatz - vier Punkte holten die »Letschebacher« aus den letzten beiden Kicks (4:2 Tore). Erstmals reisen die Durlacher in die Ferne ohne den Ballast von vierzehn Auswärtsspielen ohne Sieg (0:2:12, 11:42 Tore). Der Grund - am Tannweg konnten die »Letschebacher« mit einem 3:1 glänzen und die Regel beenden.



FVgg 06 Weingarten
(2.)


:

FV Malsch 1910
(16.)







Kreisliga Karlsruhe
6.Spieltag
Mittwoch - 04.09.2019
18:30 Uhr

Schiedsrichter
Dustin Mattern
Matthias Drexler
Simon Knenlein


Tipp
2:1



Nach dem Stotterstart kam der Motor der »Klemmbeitel« zuletzt in Fahrt. Auf dem 2.Tabellenplatz angekommen, hat sich Anspruch und Realität immens angenähert. Ein Punkt fehlen den Nullsechsern zum Spitzenreiter trotz viertschlechtester Abwehr (10 Gegentore) im Liga-Modus. Drei Siege in Serie machten es möglich (8:3 Tore). Von so einem Lauf träumen derzeit die »Störche« vom Federbach, die nach dem desolaten 1:5 in Stupferich unbedingt Punkte brauchen. Der Vorletzte wartet weiter auf den ersten Saisonsieg (0:2:2, 6:11 Treffer) und auch am kommenden Mittwoch ist, laut Hausherr, kein Ertrag für den Gast vorgesehen. Drei der letzten vier Begegnungen konnten die heimischen Nullsechser gewinnen (3:1, 2:1, 2:0). In der Gesamtsumme entspricht das ein Dreiviertel der Gesamtsiege (4:2:8, 19:24 Tore). Bereits achtmal durfte Malsch jubeln. Reiners, Metzger und Seidel konnten am Tag der Deutschen Einheit 2018 anschreiben. Huskic blieb nur noch der Ehrentreffer (3:1). So lief’s beim letzten Spiel im Lärchenweg.



Karlsruher FC West
(15.)


:

FC Busenbach
(9.)







Kreisliga Karlsruhe
6.Spieltag
Mittwoch - 04.09.2019
19:00 Uhr

Schiedsrichter
Renè Söllner
Marcel Schneider
Roland Schneck


Tipp
1:2



Mit dem FC Busenbach kommt Nöltings Jugendliebe in die Stadt. Vor wenigen Monaten hatten die beiden Mannschaften schon einmal das Vergnügen (14.04.19) und die Hausmannschaft drehte in den Schlussminuten eine Freese-Führung (Maier, Otto) zum 2:1-Sieg. Nach einem überraschend guten Start kam die westliche Maschinerie zum Erliegen. Das erste Tor nach 346 Minuten (Höss) am letzten Spieltag diente nur zur Resultats-Korrektur (1:4). Ein Punkt aus den letzten vier Spielen (1:9 Tore) - im Nordwesten hört man die A-Klasse rufen, wenn nicht bald was passiert. Busenbach erwartet man wie so oft im oberen Tabellenbereich und da stehen sie auch - laut Fairness-Bereich (5.). Sportlich präsentiert sich die Lang-Garde mal wieder launisch (9.). Sechs Punkte aus den ersten beiden Spielen - ein Punkt aus den letzten beiden Spielen - war’s dass?



SC Wettersbach
(17.)


:

SG Stupferich
(3.)







Kreisliga Karlsruhe
6.Spieltag
Mittwoch - 04.09.2019
19:00 Uhr

Schiedsrichter
Christian Scharun
Seyed Mohammad Mahdi Dadfar
Florian Traut


Tipp
1:2



Bergdorf-Derby um die Machtverhältnisse in dieser Region. Jahrelang führte der SCW die Rangliste an - nun scheint die SG das Zepter zu übernehmen. Als man sich vor 23 Monaten das letzte Mal traf, da setzte sich der »Phönix« durch und stieg Monate später in die Landesliga auf. Einer von drei Siegen in vier Duellen (3:0:1, 7:6 Tore). Die Gegenwart sieht anders aus, denn die Kolsch-Buben haben nach Abstieg und Abmeldung der Reserve einen neuen Tiefpunkt erreicht. Schlusslicht in der Kreisliga mit der aktuell schwächsten Abwehr (12 Tore) nach dem desolaten 0:5 gegen Viktoria Jöhlingen. Seit fünf Spielen wartet der Vorletzte der Fairness-Tabelle (12 gelbe Karten, eine Ampelkarte, eine rote Karte) auf einen Sieg (0:1:4, 2:12 Tore). Stupferich weckte mit einem 5:1 (hoffentlich) die Lebensgeister im Spiel gegen Malsch. Sieben Spiele ist die Sippe aus dem Brenk-Stadion mittlerweile ungeschlagen (7:4:0, 27:12 Tore). Ein Sieg des Dritten am kommenden Mittwoch und die »Pelzmüller« sind ganz dick dabei …



DJK Mühlburg
(6.)


:

TSV Auerbach
(11.)







Kreisliga Karlsruhe
6.Spieltag
Mittwoch - 04.09.2019
19:15 Uhr

Schiedsrichter
Ralf Löffler
-
Gerhard Anderer

Tipp
2:0



Die Weste ist himmelblauweiß und passt dem Gast aus der Stadt. Zweimal gespielt und zweimal gewonnen (1:3, 0:2). Hierbei entsprang ein 3:1 am Mühlenweg in einem verdammt fairen Scharmützel (2 gelbe Karten). Erismann brachte nach 64 Minuten den »Kugelbax« ran (Jashari, Karakurt) ehe Djouguela in der Nachspielzeit den Sack zumachte. Den Sack nicht zugemacht haben die Mühlburger am letzten Spieltag im Heimspiel gegen den FV aus Forchheim (1:2). Das kostete dem Waidmann-Trupp ein Spitzenplatz. Fünf Spiele waren die effektiven Mühlburger (10:9 Tore) zuvor ungeschlagen (3:2:0, 10:7 Tore). Die Auerbacher haben derzeit die rote Laterne aufgrund zwei roter Karten im Fairnessbereich inne. Sportlich konnten sich die Karlsbader ins Zentrum bewegen, was dem »Kugelbax« etwas Spielraum und Kreativität verleiten könnte. Sieben Punkte aus den letzten drei Spielen (7:5 Tore) … zumindest ein Punkt soll’s werden. 



VfB 05 Knielingen
(1.)


:

SG Daxlanden
(8.)







Kreisliga Karlsruhe
6.Spieltag
Mittwoch - 04.09.2019
19:30 Uhr

Schiedsrichter
Bernd Brückle
Niklas Loesch
Markus Augsburger


Tipp
2:1



Es ist vollbracht - der VfB Knielingen ist der neue Tabellenführer nach einem etwas holprigen Start. Zehn Punkte sprangen aus den zurückliegenden vier Spielen heraus (10:2 Treffer). Coach Stellmacher hat die Defensive abgedichtet; vier Gegentreffer ist der Bestwert; sechzehn gelbe Karten aber auch. Daxlanden verlor keines der letzten sechs Reisen (5:1:0, 14:5 Tore) und überraschte zu Saisonbeginn. Im FVgg Weingarten aber fanden die Birkenfelder-Jungs am letzten Sonntag ihren Meister (2:3 Tore). »Jetzt nur nicht fahrlässig werden …« Die »Schlaucher« müssen nachlegen und dranbleiben. In Knielingen könnte maximal ein Punkt erreicht werden. In einem Freundschaftsspiel aus dem Jahre 2017 beschnupperte man sich. Kosic, Bachmann und Fritscher konnten weiland für die Grünschwarzen anschreiben; Mannschaftskamerad Stumpf erzielte zwischendurch den Ausgleich (Eigentor) für den Gast.



FV Sportfr.Forchheim
(10.)


:

FC Viktoria Jöhlingen
(15.)







Kreisliga Karlsruhe
6.Spieltag
Donnerstag - 12.09.2019
19:00 Uhr

Schiedsrichter
Olivier Jacquemoth
-
-

Tipp
2:0



Der Zehnte ruft den Drittletzten zum Plausch aus. Keine Mannschaft im Rund der Kreisliga bestritt mehr Unentschieden als die Jungs aus Forchheim (3). Zwei Siege und zwei Remis (6:5 Tore) entstanden aus den letzten vier Spielen mit Forchheimer Beteiligung. Am kommenden Donnerstag soll dann auch der Groschen in der Karlsruher Straße fallen, wo man seit zwei Spielen vergeblich auf einen Heimsieg hofft (1 Punkt, 2:4 Tore). Die Viktoria holte nur einen Punkt aus den zurückliegenden vier Destinationen (4:10 Treffer). Die Schwenk-Jungs brauchen unbedingt einen Erfolg um aus dem Keller zu kommen. Einem starken 5:0 gegen den SC Wettersbach folgte ein 0:4 bei den Alemannen aus Eggenstein.  Viermal spielten die Teams zwischen 2002 und 2008 gegeneinander. Viktoria’s Erfolge halten sich mit 0 Punkten und 2:12 Treffer in Grenzen.  




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)




















Philipp Selchert vom SC Wettersbach
Foto - pfoschdeschuss


Malschs Anton Wiegel
Foto - pfoschdeschuss - ms


Florian Noci vom FV Malsch
Foto - pfoschdeschuss - ms


Neuzugang in Knielingen - Abdul Aziz Camara
Foto - pfoschdeschuss - ms