7.Spieltag - Nachschau

SG Stupferich
(6.) •

6
:
1
FC Busenbach
(4.)

(33.)  Marco Glaser
(41. Elfmeter)  Yannik Schell

(54.)  Yannik Schell

(66.)  Ingo Rastetter
(76.)  Yannik Schell
(90.)  Kevin Bachmann
1
2
3
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1
1
1



Momodou Manneh  (57.)


Karlsruher FC West
(16.)

0
:
2
ASV Durlach
(8.)


0
0
:
:
1
2
Sabri Ghannay  (81.)
Ibrahim Ünsal  (84.)


FC Alem.Eggenstein
(12.)

4
:
0
FC Viktoria Jöhlingen
(14.) •

(59.)  Justin Wagenführer
(83.)  Tom Kaufmann
(85.)  Richard Henning
(90.+2)  Noah Borell
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



TSV Auerbach
(11.) •

0
:
9
FV Malsch 1910
(17.) •


0
0
0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Florian Noci  (6.)
Tom Bayer  (20. Eigentor)
Mert Can Altintop  (40. Elfmeter)
Senid Omerovic  (42.)
Nick Huditz  (43.)

Florian Noci  (45.)
Nick Huditz  (47.)
Nick Huditz  (78.)
Arijan Noci  (85.)


DJK Mühlburg
(3.)

1
:
1
FC Germania Neureut
(12.)

(17.)  Dario Markovic
1
1
:
:
0
1

Devrim Karakurt  (63. Eigentor)


FV Sportfr.Forchheim
(9.) •

2
:
2
FV Leopoldshafen
(5.)


(54.)  Leander Forcher
(59.)  Philipp Knecht
0
1
2
2
:
:
:
:
1
1
1
2
Julian Schäfer  (14. Eigentor)


Mario Mayer  (83.)


TV 1896 Spöck
(7.) •

3
:
0
SG Daxlanden
(10.) •

(48.)  Tobias Huber
(51.)  Dominik Breger
(83.)  Uwe Beck
1
2
3
:
:
:
0
0
0



FVgg 06 Weingarten
(2.)

0
:
0
VfB 05 Knielingen
(1.) •









7.Spieltag - Vorschau


SG Stupferich
(6.)


:

FC Busenbach
(4.)







Kreisliga Karlsruhe
7.Spieltag
Samstag - 07.09.2019
16:30 Uhr

Schiedsrichter
Marius Wild
Lucas Zimmermann
Romeo Herceg


Tipp
2:2



Derby im Eichwald-Stadion zwischen der SG und dem FCB.  Die SG geht mit einer bösen Hypothek ins Spiel, denn die Mitfavoriten verloren unter der Woche beim Nachbarn und Kellerkind, SC Wettersbach 1:2. Die Dominanz fehlt dem qualitativ hervorragenden Kader.  Elf Spiele war man ungeschlagen (7:4:0, 27:12 Tore) bevor man vom Nackenschlag im Kampf um Sonnenplätze erfuhr.  Schon jetzt stehen 5 Punkte zwischen den Rotblauen und dem Spitzenreiter aus Knielingen.  Nur 3 Punkte sind’s beim Gast aus Busenbach, der nicht minder Qualität besitzt. Auch vom Lang-Team wird, nicht erst seit heute, ein Spitzenplatz verlangt. Nach dem 3:0 im westlichen Bezirk sieht’s gut aus. Der Gast seit drei Spielen als Gast ungeschlagen (3:0:0, 8:3 Tore) - der Hausherr, seit sechs Spielen ungeschlagen (4:2:0, 16:5 Tore) - als Hausherr. Keiner hat aktuell die Nase vorne denn die Vier wird in allen Sparten genannt (4:4:4, 15:19 Tore). Die Vier stand auch im letzten Jahr, denn die »Pelzmüller« konnten mit vier Treffer in vier Halbzeiten 4 Punkte für sich behaupten (2:2, 2:1). 



Karlsruher FC West
(16.)


:

ASV Durlach
(8.)







Kreisliga Karlsruhe
7.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Fabian Hilz
Markus Augsburger
Hannes Hermann Hilkert


Tipp
0:2



Zwei Treffer in sechs Spielen und der vorletzte Tabellenplatz. Nur eine Mannschaft ist schlechter; gar keine schoss weniger Treffer. Doch dem FCW wird eine faire Gangweise bescheinigt (10 gelbe Karten/6 Spiele). Jetzt sollte dann irgendwann auch sportlicher Erfolg einkehren, wenn man den Gang in die A-Klasse vermeiden möchte. Ein Treffer nach 275 Minuten wäre eine Möglichkeit, die Misere anzugehen. Der Gast aus der Markgrafenstadt, Durlach, hat sich im Mittelmaß eingefunden. Die anfängliche Euphorie soll neu entfacht werden, denn mit einem Punkt aus den letzten beiden Spielen (2:3 Tore) hat sich der Drittletzte der Benimm-Tabelle etwas aus dem Rahmen befördert. Nur einmal traf man sich freundschaftlich … Die Wintervorbereitung auf die letzte Rückrunde brachte ein 3:1 der Durlacher in der Hertzstraße (Romaszko - Demirci, Köktas, Gülmez).



FC Alem.Eggenstein
(12.)


:

FC Viktoria Jöhlingen
(14.)







Kreisliga Karlsruhe
7.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Fabio Kutterer
Hendrik Steinhilber
Friedrich Käthler


Tipp
2:2



Wann kann die »Krabbe« die Knackschere aktivieren? Die Alemannen befinden sich wohl oder übel im größten Tief seit Jahren. Sportlich Zwölfter, disziplinarisch Dreizehnter und seit drei Spielen ohne einen Sieg (0:2:1, 2:5 Tore). Da muss man schon eine Weile im Almanach blättern um solch einen Schmalhans im alemannischen Archiv zu finden. Jöhlingen sah im zuletzt aktivierten 5:0 über den SC Wettersbach den Schlüssel zur Rückkehr auf dem Erfolgsweg. Diesen gilt’s nun zu bestätigen. In der Ferne stehen ein Punkt aus den letzten drei Kicks (4:6 Tore). Derzeit hausen die Schwenk-Buben auf dem ersten Nichtabstiegsplatz und dass würde dem Endziel recht nahekommen. Nur drei freundschaftliche Treffen skizzieren die Historie (0:2, 3:2, 3:1). Lange her und damit wird’s Zeit, dass sich beide Teams mal unter Wettkampfbedingungen treffen.



TSV Auerbach
(11.)


:

FV Malsch 1910
(17.)







Kreisliga Karlsruhe
7.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Liam Kastner
Patrick Raßl
Kevin Bopp


Tipp
2:1



Nicht gerade die goldene Stunde des FV Malsch, als man im letzten Jahr das Spiel im Mühlenweg mit 0:3 am grünen Tisch gewertet bekam. Im Rückspiel zeigte der »Storch« dann Zähne und gewann 3:1 (F.Noci, Hinsmann, A.Noci - Erismann). Der achte Sieg im sechzehnten Meeting für Schwarzgelb (5:3:8, 25:34 Tore). Gewinnen ist aber derzeit ein Fremdwort im Jargon der Schwarzgelben und so langsam aber sicher muss man sich Sorgen in Malsch machen. Zwei Punkte aus den letzten fünf Spielen (7:14 Tore) bedeuten den letzten Platz mit löchrigster Defensive (14 Gegentore). Ob dass der maue Angriff aus Auerbach (8 Tore) nutzen kann? Denen stehen aber 7 Punkte zur Verfügung die sie nun mal sicher residieren lassen (11.). Will man frühzeitig dem Keller-Monster aus dem Weg gehen, dann wäre der dritte Saisonsieg im kommenden Plausch eine äußerst hilfreiche Aktion.



DJK Mühlburg
(3.)


:

FC Germania Neureut
(12.)







Kreisliga Karlsruhe
7.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Sven Lehmann
Leon Bischof
Miká Mürle

Tipp
2:1



Der 12.Tabellenplatz der Neureuter fühlt sich an wie ein Schluck Orangensaft nach dem Zähneputzen. Die erfolgsverwöhnten Schulberg-Buben im Sinneswandel? Graue Maus statt Paulchen Panther? Drei der fünf Saisonspiele endeten unentschieden (1:3:1, 8:10 Tore) und der einst so brachiale Angriff scheint zu ruhen. Was nicht ruht, sind Diskrepanzen mit der Regel, die den Germanen bereits zwei Platzverweise und 11 gelbe Karten einbrachte. Beim Hausherrn wird Disziplin großgeschrieben (2., 6 Gelbe/ 6 Spiele). Überdies hinaus wird die Waidmann-Entourage mit 2 Punkten Abstand zum Spitzenreiter als Tabellen-Vierter geführt. Zufriedenheit zwischen Gleis und Schrebergarten. Einen deutlichen Schritt in Richtung, Gesamtführung, unternahm der Germane in der letzten Saison mit 6 Punkten gegen die »Katholiken« vom Bahnhof (3:2:8, 23:32 Tore). Toni Katic hatte hier besonders viel Fun, denn er erzielte beim 4:1 in der Heimat und beim 3:1 in Mühlburg je einen Doppelpack.



FV Sportfr.Forchheim
(9.)


:

FV Leopoldshafen
(5.)







Kreisliga Karlsruhe
7.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Steffen Eberle
Viktor Michel
Bernd Eberle


Tipp
1:1



Nach dem 2:1 über den ASV Durlach stehen die »Schröcker« derzeit auf einen zufriedenstellenden 5.Tabellenplatz. Leichtes Plus bei waagrechtem Torverhältnis (8:8 Tore) und fairster Gangweise (3., 9 gelbe Karten/ 6 Spiele).  Die Männer aus der Rheingegend befinden sich als Novize im Soll. Forchheim war unter der Woche spielfrei und so will der Kartenfreund (11 gelbe Karten) am kommenden Spieltag aktiv Punkte holen. Sieben Treffer reichten um 8 Punkte einzustreichen (7:6 Tore) - effektive »Grießer«, die momentan den letzten einstelligen Tabellenplatz ihr Eigen nennen. Zuhause gab’s zuletzt ein 0:2 gegen den FVgg 06 Weingarten. Das Volk schreit nach Revanche …



TV 1896 Spöck
(7.)


:

SG Daxlanden
(10.)







Kreisliga Karlsruhe
7.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Norbert Geggus
David Martinovic
Ahmed Arslan


Tipp
2:1



Nicht das erste Spiel zwischen »Esel« und »Schlaucher« … jedoch das erste Gefecht zwischen dem alten TV und der neuen SG, die bekanntlich aus FV und DJK zusammenfanden. Spöck kehrte als »Schröcker« Schrecken in die Heimat zurück um unter der Woche eine Pause einzulegen. Der Sieg beim FV Leopoldshafen beendete eine sagenhafte Heim-Serie des FVL. Nun steht ein Heimspiel an und die Sachs-Mannen wollen »oben« bleiben. Seit vier Partien haben die Blaugelben nicht mehr verloren (2:2:0, 12:7 Tore) - mit 4 gelbe Karten in fünf Spielen beweist der »Esel« Disziplin. Daxlanden stellte fest, dass die erste Euphorie gewichen ist. Kurzzeitig an der Tabellenspitze zuhause, wurde nun zweimal in Serie verloren (3:6 Tore). Der Zehnte mit 12 Treffern und 14 gelbe Karten steht im Fokus.



FVgg 06 Weingarten
(2.)


:

VfB 05 Knielingen
(1.)







Kreisliga Karlsruhe
7.Spieltag
Sonntag - 08.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Alessio Remili
Marcel Schneider
Mark Michael Niepold


Tipp
0:0



Ikonen-Treffen am kommenden Spieltag in Weingarten. Beide Mannschaften kokettierten in der nahen Vergangenheit stets mit einem Gang in die Landesliga. Dass es bisweilen nicht klappte symbolisieren 23 Treffen dieser beiden Formationen (8:6:9, 36:48 Tore). Nur fünf Buden brachten die Alteingesessenen in der letzten Saison zusammen. Der VfB verlor sein Heimspiel 1:2 (Bauer - Kunzmann, Jaizay) um in Weingarten einen Punkt abzustauben (Fritscher - Spitalny). Nun sieht die Geschichte aber »reloaded« ganz anders aus, denn die beiden Methusalems stehen an der Tabellenspitze. Wir erwarten am kommenden Spieltag den ersten ganz heißen Tabellentanz auf Waldbrücke. Hierbei tun sich Parallelen auf, denn beide Teams starteten stotternd, ehe Öl auf die Kette kam. Die »Klemmbeitel« gewannen die letzten vier Spiele (11:4 Tore) und weisen 14 Treffer vor (11 Gegentore). Knielingen schoss ebenfalls 14 Tore; bekam aber nur halb so viel Gegentreffer (5). Dreizehn Punkte aus den letzten fünf Spielen (13:3 Treffer) sollen gemeinsam mit der Tabellenführung ausgebaut werden. 




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)




















Philipp Selchert vom SC Wettersbach
Foto - pfoschdeschuss


Malschs Anton Wiegel
Foto - pfoschdeschuss - ms


Florian Noci vom FV Malsch
Foto - pfoschdeschuss - ms


Neuzugang in Knielingen - Abdul Aziz Camara
Foto - pfoschdeschuss - ms